Dark Shadows (Tim Burton, Johnny Depp)

      Dark Shadows (Tim Burton, Johnny Depp)

      Bewertung für "Dark Shadows" 20
      1.  
        7 (9) 45%
      2.  
        4 (1) 5%
      3.  
        10 (2) 10%
      4.  
        6 (1) 5%
      5.  
        9 (3) 15%
      6.  
        5 (2) 10%
      7.  
        2 (0) 0%
      8.  
        3 (1) 5%
      9.  
        8 (1) 5%
      10.  
        1 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Selina:

      Dark Shadows
      (Dark Shadows, USA 2012)



      Studio/Verleih: Warner Bros. Film Productions Germany
      Regie: Tim Burton
      Produzent(en): Christi Dembrowski, Johnny Depp, Katterli Frauenfelder, Derek Frey, Nigel Gostelow, David Kennedy, Graham King, Chris Lebenzon, Richard D. Zanuck
      Drehbuch: Seth Grahame-Smith, Dan Curtis
      Kamera: Bruno Delbonnel
      Musik: Danny Elfman
      Genre: Horror, Mysterie, Drama
      Kino-Start (D): 10.05.2012
      Kino-Start (USA): 11.05.2012
      Filmlänge: 113 Minuten
      FSK Freigabe: ab 12 Jahren


      Darsteller:
      Johnny Depp, Eva Green, Michelle Pfeiffer, Jonny Lee Miller, Chloë Grace Moretz, Gulliver McGrath, Helena Bonham Carter, Jackie Earle Haley, Bella Heathcote, Christopher Lee, Hannah Murray, Thomas McDonell, Alice Cooper, Jonathan Frid, David Selby

      Inhalt:
      Im Jahr 1752 stechen Joshua und Naomi Collins mit ihrem kleinen Sohn Barnabas im englischen Liverpool in See, um in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Doch selbst auf den Weiten des Ozeans gelingt es ihnen nicht, dem geheimnisvollen Fluch der Familie zu entkommen. Zwei Jahrzehnte später: Barnabas erobert die Welt - oder doch zumindest das Städtchen Collinsport/Maine. Als Herr von Collinwood Manor verfügt Barnabas über Reichtum und Macht... bis der unverbesserliche Frauenheld den gravierenden Fehler begeht, Angelique Bouchards Herz zu brechen. Angelique ist eine Hexe im wahrsten Sinne des Wortes und beschert ihm ein Schicksal, das schlimmer ist als der Tod: Sie verwandelt ihn in einen Vampir, um ihn dann lebendig zu begraben.

      Zwei Jahrhunderte später wird Barnabas durch einen Zufall aus seiner Gruft befreit und entdeckt die völlig veränderte Welt des Jahres 1972. Als er nach Collinwood Manor zurückkehrt, findet er nur noch die Ruinen des einst prachtvollen Anwesens. Den zerrütteten Nachfahren der Collins-Familie geht es kaum besser - alle hüten sie ihre finsteren Geheimnisse. Die Matriarchin Elizabeth Collins Stoddard hat die Psychiaterin Dr. Julia Hoffman ins Haus geholt, um ihre Familienprobleme in den Griff zu bekommen.

      In der Villa wohnen außerdem Elizabeths nichtsnutziger Bruder Roger Collins, ihre aufmüpfige halbwüchsige Tochter Carolyn Stoddard und Rogers frühreifer zehnjähriger Sohn David Collins. Doch nicht nur die Familie ist von Geheimnissen umwoben - auch die Angestellten haben einiges zu verbergen: Hausverwalter Willie Loomis und Davids neue Nanny Victoria Winters.





      Über die Website iesb.net haben interessante Neuigkeiten zum geplanten Mystery/Horror-Projekt Dark Shadows den Weg ins Netz gefunden. Regisseur Peter Segal, der mit Drehbuchautor John August derzeit an Shazam arbeitet, erklärte in einem Interview, dass August außerdem für ein Projekt namens Dark Shadows an der Schreibmaschine sitzen soll. Viel interessanter ist allerdings, dass Segal für den Regieposten den Namen Tim Burton aus dem Hut zog.

      Mehr Infos:
      Deutsch
      Englisch

      ---

      Dark Shadows ist eine Art atmosphärische Soap mit Horrorelementen wie Vampiren, Monstern, Hexen, Werwölfen, Geistern und Zombies..
      Aktuelles Serien-Highlight
      Penny Dreadful | Staffel 1
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Selina“ ()

      Original von shun
      Falls das stimmt, freu ich mich schonmal sehr drauf ... Burton, Depp + Horror ist die beste Mischung die man sich nur vorstellen kann :goodwork:


      Genau so siehts aus. Das hört sich alles, wenn es wahr ist, schon sehr vielversprechend an. Burtons Fantasie ist einfach einzigartig genial. Bringt mich immer wieder zum Staunen. Und wenn Depp dann noch in die Hauptrolle schlüpft, dürfte gar nix mehr schief laufen. Die Beiden passen einfach wie Arsch auf Eimer. :hammer:
      Freu mich ebenfalls über alles neue von Burton. Der Titel ist zwar irgendwie ... bescheuert (erinnert mich zu sehr an Direct-to-DVD Horror-Movies :shrug: ), aber die Story scheint für den Ausnahmeexzentriker Hollywoods wie geschaffen zu sein. :hammer:

      Bleibt nur noch zu hoffen, dass "Dark Shadows" dann auch realisiert wird - im Gegensatz zu Burtons zuvor angekündigte Realfilme "Believe it or Not" und "The Spook's Apprentice".

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Produzent Richard D. Zanuck geht sogar noch ein Stück weiter und kündigt die Dreharbeiten für Sommer 2009 an:

      Collider.com talked to producer Richard D. Zanuck, who says that director Tim Burton and Johnny Depp are making Dark Shadows next summer and that it's Tim's next project after Alice in Wonderland.


      Quelle: Klick
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Da hat der Herr Depp aber ziemlich viel vor in den kommenden Jahren! Freut mich aber dass das Projekt doch nicht tot ist. Burton ist der perfekte Regisseur für den Stoff! :goodwork:
      ANZEIGE
      Dreharbeiten beginnen im September/Oktober.

      Wie Sci-Fi Wire berichtet, bestätigte Produzent Graham King dass das folgende Projekt von Tim Burton "Dark Shadows" ein Film ist, der wieder Burton mit Depp zusammen bringt.

      Und das mit den Dreharbeiten nächstes Jahr im September/Oktober begonnen werden soll. Hinzu füge er noch, das ein Drehbuch von John August ("Charlie and the Chocolate Factory") eingereicht wurde, an dem aber noch ein paar Änderungen vorgenommen werden müßen.

      Link(Quelle): worstpreviews.com/headline.php?id=16042&count=0

      Original von Gambit
      Dreharbeiten beginnen im September/Oktober.

      Wie Sci-Fi Wire berichtet, bestätigte Produzent Graham King dass das folgende Projekt von Tim Burton "Dark Shadows" ein Film ist, der wieder Burton mit Depp zusammen bringt.

      Und das mit den Dreharbeiten nächstes Jahr im September/Oktober begonnen werden soll. Hinzu füge er noch, das ein Drehbuch von John August ("Charlie and the Chocolate Factory") eingereicht wurde, an dem aber noch ein paar Änderungen vorgenommen werden müßen.

      Link(Quelle): worstpreviews.com/headline.php?id=16042&count=0


      Burton, Depp, August...dass die sich nicht langsam überdrüssig werden :freaky:
      Aber uns solls recht sein, die vage Inhaltsangabe klingt nach einem schönen Spielplatz für die drei.
      Signatur lädt...
      Kommt also 2011 wieder mal ein Burton-Doppelpack? :D Charlie und die Schokoladenfabrik kam damals im Sommer 05 raus und im Herbst 05 folgte dann Corpse Bride. Dann denke ich mal ein wenig weiter ... Dark Shadows im Sommer 11 und Frankenweenie (hoffentlich wieder mit Mike Johnson) im Herbst 11? Ich hätte absolut nichts dagegen einzuwenden. Burton und Depp gehören zusammen wie Laurel und Hardy, Bud Spencer und Terence Hill (okay, vl. ein wenig übertrieben ;) ). Bis jetzt hat es immer prächtig funktioniert und ich sehe auch keinen Grund warum sie plötzlich -beruflich- getrennte Wege gehen sollen.


      Original von Black
      Ein Name fehlt nur noch: Helena Bonaham Carter, Burtons Lebensgefährtin und die fast immer in seinen Filmen sit und auch 'ne verdammt gute Schauspielerin ist.


      Und Danny Elfman macht den Score ;-).

      Schön schön, als Burtonfilmliebhaber und Johnny Depp-Fan seit der späten 80er freue ich mich über solche Nachrichten natürlich immer :goodwork:
      "Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein." (Kurt Tucholsky)
      Dreharbeiten für kommenden Januar geplant.

      Deadline meldet, dass Tim Burton's "Dark Shadows" im Januar 2011 vor die Kameras gehen wird. Außerdem wurde "Abraham Lincoln: Vampire Hunter"- Autor Seth Grahame-Smith damit beauftragt das Drehbuch von John August umzuschreiben.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=67970

      Meine Güte wie die Zeit vergeht. Jetzt gibt es also tatsächlich wieder ein neues Projekt von Tim Burton und Johnny Depp. Kommt mir vor wie gestern, als ich über die Dreharbeiten von Alice im Wunderland gelesen habe und jetzt das. Die Story bzw. das was bisher bekannt ist hört sich wie für das Burton/Depp Duo gemacht an. Es ist wirklich wahr, es fehlt nur noch der Name Bonham Carter und ich wäre vollends begeistert und gespannt auf dieses Projekt.