Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

21 Jump Street (Jonah Hill, Channing Tatum, Brie Larson)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      21 Jump Street (Jonah Hill, Channing Tatum, Brie Larson)

      Bewertung für "21 Jump Street Remake" 1
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (1) 100%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Selina:
      21 Jump Street
      (21 Jump Street, USA 2011)



      Studio/Verleih: Sony Pictures Releasing GmbH
      Regie: Phil Lord, Chris Miller
      Produzent(en): Stephen J. Cannell, Neal H. Moritz
      Drehbuch: Michael Bacall, Jonah Hill
      Kamera: Barry Peterson
      Musik: Mark Mothersbaugh
      Genre: Action
      Kino-Start (D): 10.05.2012
      Kino-Start (USA): 16.03.2012
      Filmlänge: 109 Minuten
      FSK Freigabe: ab 12 Jahren

      Budget:$42,000,000

      Darsteller:
      Johnny Depp, Channing Tatum, Jonah Hill, Jake M. Johnson uvm.

      Inhalt:
      Die beiden jungen Polizisten Schmidt (JONAH HILL) und Jenko (CHANNING TATUM) werden aufgrund ihres jugendlichen Aussehens der geheimen Jump-Street-Einheit zugeteilt und treten in der örtlichen Highschool ihren Dienst undercover an. Schmidt und Jenko tauschen ihre Waffen und Dienstmarken gegen Rucksäcke ein und riskieren ihr Leben, um gegen einen gewalttätigen und gefährlichen Drogen-ring zu ermitteln. Dabei müssen sie bald feststellen, dass die Highschool von heute nicht mehr das ist, was sie mal war, als sie selbst vor einigen Jahren dort noch zur Schule gegangen sind. Außerdem
      hatten sie nicht damit gerechnet, sich noch einmal mit den Schrecken und Ängsten, ein Teenager zu sein, auseinandersetzen zu müssen oder mit all den anderen Problemen, von denen sie glaubten, sie lägen längst hinter ihnen…





      Laut mehreren Quellen soll ein Remake in Form eines Films ODER eine Neuauflage der Serie 21 Jump Street geplant sein.

      Ich weiß nicht genau, was ich davon halten soll, da die Serie an sich zwar sehr gut war, vor allem das Konzept, diese allerdings auch einen gewissen Kultstatus hat. Nun gut, andere Filme und Serien, die plötzlich vom Remake-Hype gepackt wurden, hatten das auch. Aber dennoch: Ich fände es wohl eher schade, als erfreulich, sofern dies stimmen sollte.

      Quellen z.B.
      Outnow.ch
      Hollywoodinsider.ew.com
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Es scheint ja fast so als wenn den Leuten die Ideen ausgehen, bei dem was es in letzter Zeit so für Gerüchte um Remakes gab. Wahrscheinlich entdecken die Senderbosse in ihrem Archiv derzeit die ganzen alten Serien, und sagen sich au die gefällt mir aus der könnte man eine Neuauflage machen.

      Ich glaube jedenfalls gerade das Konzept der Serie würde auch heute noch funktionieren, bin geklärt ist als was da nun ein Remake rauskommt bleibt der thread zumindest erstmal hier.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GrafSpee“ ()

      Finde natürlich auch, dass man solche alten Serien und Filme in Ruhe lassen sollte, ganz besonders wenn man Ben Stiller heißt.

      Man sollte sich mal wirklich fragen, ob in Hollywood noch irgend jemand noch gute Ideen hat, oder die Studiobosse einfach kein Vertrauen mehr in kleine Scriptschreiber setzen. Denn meiner Meinung nach findet man geile Ideen, wenn man an der richtigen Stelle sucht.

      Aber 21 Jump Street sollte auf keinen Fall neu aufgelegt werden.
      Wie Variety meldet, befinden sich Phil Lord und Chris Miller die Autoren und Regisseure hinter dem Projekt "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" mit Columbia Pictures in Gesprächen um die Regie im Remake der TV-Serie in Form eines Films zu übernehmen.

      Der Film über eine Gruppe von Polizisten die undercover an einer High Schools arbeiten, entstammt von Jonah Hill und Mike Bacall welche die Geschichte gemeinsam ausgetüftelten.

      Bacall schrieb hierfür das Drehbuch, und Hill wird eine Hauptrolle übernehmen, und ausführend produzieren.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Gefällt mir gar nicht die Idee :crazy2:
      1. kann ich mir momentan keine jungen Darsteller vorstellen, welche ansatzweise die Chemie wie z.B. Hanson und Penhall damals aufbauen könnten.
      2. Wäre mir wenn überhaupt eine Weiterführung der alten Serie um einiges lieber.
      Ich könnte mir vorher Peter Deluise als den neuen Captain vorstellen, welcher das Jump Street-Programm wieder ins Leben holt mit frischen Gesichter, anstatt einen Film mit Jonah Hill in der Hauptrolle :nono:
      Emma Stone im Gespräch für 21 Jump Street.

      Emma Stone steht in Verhandlungen die Hauptdarstellerin in Jonah Hills "21 Jump Street" zuspielen, meldet Variety.

      Stone steht ebefalls auf einer kurzen Liste im "Spider-Man"- Reboot die Rolle einer der Hauptdarstellerinnen zu übernehmen.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=70088


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Offizieller US-Start bekannt

      Sony wird das Remake am 16. März 2012 in die US-Kinos bringen.
      Aktuell für das Projekt als Darsteller bestätigt scheinen lediglich Jonah Hill und Julianne Hough, eine Newcomerin, die in diesem Jahr mit Burlesque durchstarten will.

      Quelle: BoxOfficeMojo.com
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Channing Tatum verhandelt für '21 Jump Street'- Hauptrolle.

      Channing Tatum steht in Verhandlungen neben Jonah Hill in Sonys Remake von "21 Jump Street" eine Hauptrolle zuspielen, meldet Deadline. Gemäß der Seite ist er der heißeste Kandidat für die Rolle welche ursprüglich von Depp gespielt.

      Inszenieren von Phil Lord und Chris Miller wird das Projekt im Frühjahr vor die Kamera gehen.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/NEib3qXmzJ4Cln


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE
      '21 Jump Street' verliert Emma Stone.

      Emma Stone wird in Jonah Hills "21 Jump Street" nicht die weibliche Hauptrolle spielen, offenbarte sie neulich gegenüber MTV. Was sie der Seite sagte:

      "Ich denke nicht, dass ich ein Teil davon sein werde, aber Jonah ist einer meiner Lieblingsleute auf der ganzen Welt."

      Da die Schauspielerin demnächst für das unbetitelte "Spider-Man"- Reboot als Gwen Stacy vor der Kamera stehen wird, scheint keine Zeit zu bleiben auch in "21 Jump Street" zu erscheinen.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/NE1wnrCW9uL546


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Mmmmh, also irgendwie weis ich auch nicht so recht mit dem Projekt was anzufangen. Da Jonah Hill dabei ist, produziert und anscheinend auch was mit der Ausarbeitung der Story zu tun hat, hab ich die Befürchtung das es zuuuu witzig und zuviel Klamauk wird.
      Auch Channing Tatum sehe ich nicht als jemand an, der jetzt schauspielerisch das Rad neu erfindet, um es mal lieb zu sagen (sorry Tatum :( ).
      Also wie gesagt, bin da sehr skeptisch, denn wenn ich sehe, was für Leute mitwirken und wer die Hauptrollen spielt ..... ich weis nicht. Naja, man will ja nicht zu früh meckern, vielleicht wird was ordentliches draus, hoff ich. :megacool:
      Johnny Depp kann sich Cameo in '21 Jump Street' vorstellen.

      MTV befragten Johnny Depp während eines Interviews zu seinem neuen Film "The Tourist," ob er interessiert wäre in "21 Jump Street" einen Cameo zuhaben. Darauf antwortete Depp wie folgt: „Ich habe schon gesagt, dass ich dabei wäre, aber keiner hat mich gefragt. Sollte mich Jonah Hill anruft, bin ich dabei.“

      Link(Quelle): worstpreviews.com/headline.php?id=19952&count=0


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      '21 Jump Street' bekommt Ice Cube als Captain Dickson.

      Ice Cube verhandelt mit Columbia Pictures um den "21 Jump Street"-Remake beizutreten, meldet Variety.

      Gemäß der Seite, würde er Captain Dickson spielen, der Mann, der für zwei Geheimoffiziere verantwortlich ist.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/21-jump-stre…e-cube-as-captain-dickson


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      '21 Jump Street' bestätigt Brie Larson mit Hauptrolle.

      "Scott Pilgrim Vs. the World"-Darstellerin Brie Larson wird die weiblich Hauptrolle in "21 Jump Street" übernehmen, berichtet Deadline.

      Sie wird einen Charaker namens Molly spielen, der aber im Original nicht vorkommt und somit noch unklar ist, ob sie einen Detektiv oder eine Love-Interest spielen wird.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/21-jump-street-gets-brie-larson


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Rob Riggle als Bösewicht in '21 Jump Street'.

      Rob Riggle wird im Remake von "21 Jump Street" den Bösewicht spielen, berichtet Variety.

      Er wird ein narbiges Mitglied der Organisation genannt D.A.D - Dads Against Drugs spielen.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=76048


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019