Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Halloween (David Gordon Green, Jason Blum, John Carpenter)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Halloween (David Gordon Green, Jason Blum, John Carpenter)

      Halloween 3

      Produktion: USA 20??

      Veröffentlichung: ursprünglich Halloween 2010

      Drehbeginn: man wollte die erste Klappe im November 2009 fallen lassen

      Studio: Dimension Films, Trancas International Films, The Weinstein Company

      Regie: Patrick Lussier (My Bloody Valentine 3D, White Noise 2)

      Drehbuch: Todd Farmer (My Bloody Valentine 3D, The Messengers 1 & 2, Jason X)

      Charaktere: John Carpenter, Rob Zombie


      Vorgänger:
      Halloween - Die Nacht des Grauens [1978]
      Halloween II - Das Grauen kehrt zurück [1981]
      Halloween III - Die Nacht der Entscheidung [1982]
      Halloween IV - Michael Myers kehrt zurück [1988]
      Halloween V - Die Rache des Michael Myers [1989]
      Halloween VI - Der Fluch des Michael Myers [1995]
      Halloween H20 - 20 Jahre später [1998]
      Halloween: Resurrection [2002]
      Halloween [2007]
      Halloween II: H2 [2009]



      Ursprüngliche News
      Eine weitere Fortsetzung ist beschlossene Sache, aber ...

      ... es wird nur eine Direct-to-Video-Produktion !!!

      Dimension Films wird 2009 insgesamt 18 Filme direkt auf dem Silberling präsentieren.

      Und auch zu "Halloween 2 (Bustillo und Maury)" und zum ausstehenden Film "Piranha 3-D" wird es zumindest ein Sequel geben.

      Aber wie gesagt, nur noch direkt auf die DVD.
      Der Film wird dann einen Platz in der neuen Labelreihe "Dimension Extreme" bekommen.

      Homepage Dimension Extreme !!!

      >>Quelle (englisch)<<
      >>Quelle (deutsch)<<



      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      Och bitte nicht. Wenn ich sage "Du ich habe gestern Halloween 3" geguckt, dann will ich nicht erstmal zwei Stunden erklären müssen, welche Filmreihe jetzt gemeint ist. Ein Remake fortzusetzten halte ich persönlich für einen Tritt in den Arsch für die alte Filmreihe. Irgendwann wird sich keiner mehr an die Originale erinnern. Hoffentlich lässt man sich für die Fortsetzungen zum Remake von Halloween ordentliche Titel einfallen. ein einfaches 2&3 hinter dem Titel kann ich absolut nicht gutheißen. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bronsonbueppel“ ()

      Das mit dem 'Direct-to-Video' wundert mich schon einbisschen, denn das Remake von 'Halloween' lief doch eigentlich sehr erfolgreich an den Kinokassen, und was ich mich noch frage, wird es eine vernünftige Fortsetzung geben die nach dem ersten Teil anschliesst (also erneut mit Malcolm McDowell und Scout Taylor-Compton in den Hauptrollen) oder wird es ein völlig eigenständiges Sequel werden mit neuen Figuren ? ?( ich hoffe natürlich auf ersteres ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „melbone“ ()

      Oh nein, bitte nicht! "Halloween" als eine Direct-to-DVD-Produktion?;( Das geht ja mal gar nicht! Michael Myers ist ja nun nicht irgendeine Horror-Figur und gehört ins Kino. Ich weiß es gibt durchaus gute Filme auf diesem Sektor, aber hier wäre es, finde ich, der falsche Schritt: Gerade jetzt nach dem Rob Zombie einen sehr guten neueren Teil gedreht hat, sollte man versuchen da am Ball zu bleiben! Also anständige, ordentliche Nachfolger, die auch ein einigermaßen hohes Budget bieten, sollten her! Rob Zombie brachte der Reihe frischen Wind und denn sollte man, auch wenn es nicht einfach wird, nutzen. Die "Halloween"-Filme vielleicht in den Direct-to-DVD-Bereich zu schicken wäre ein Fehler! Hoffentlich überlegt es sich Dimension Films noch anders. Vielleicht wird auch der kommende Teil so gut, dass es danach doch wieder ins Kino geht. Hoffentlich ist dem so!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()

      Wow ey! Halloween 3 als DtV? Ist Teil 2 denn überhaupt soweit, dass man über einen dritten Teil schon nachdenken kann (was, wenn Teil 2 total floppt - an Zombie´s Remake ist schwer ranzukommen)? Oder werden die etwa Back To Back gedreht und nur der Eine davon kommt ins Kino? Anyway!
      Von mir aus sollen die doch machen, was die wollen - Hauptsache ordentlich & gut! Und wehe der dritte Teil wird nicht besser, als der der Originalreihe (schwer wird zumindest das nicht)!

      Bis denn dann!
      LG, Matze
      ANZEIGE
      Die Rückkehr nach Haddonfield in 3D!
      Die Weinstein Brüder planen nächstes Jahr Halloween 3 ins Kino zu bringen, diesmal in 3D. Halloween 3D lautet logischerweise der Titel. Rob Zombie, so Bob Weinstein, wird aber nicht wieder zurückkehren. Man sucht nach einem neuen Regisseur (mit Erfahrung im Horror-Genre). Das Projekt wird gerade entwickelt. Sommer 2010 soll es dann soweit sein.

      >> bloody-disgusting.com <<

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Original von Nightwatcher
      komisch rob zombie war doch der richtige mann für halloween :confused: na das wird christian (joseph william) gar nicht gern hören schätze ich X(

      Für viele wird jetzt aber die Hoffnung wieder zurückkehren. NO ROB ZOMBIE !!! Ich muss mir zuerst Halloween II anschauen bevor ich mir ein Urteil bilde.

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Das mit Rob Zombie kann sich ja noch ändern, aber wenn nicht, dann würde ich das auch verstehen. Der wollte doch schon den zweiten nicht mehr inszenieren und erst als dann sein Wunschprojekt "Rex" ins Wasser fiel, kam er wieder zurück an Bord - ob das der tatsächliche Grund für sein "Comeback" war - keine Ahnung. Aber mich würde es als Filmemacher garantiert ziemlich langweilen immer nur am gleichen Franchise zu arbeiten. Abwechslung hätte für mich Priorität, auch wenn ich weiss, dass sich in der Industrie halt nicht alles so realisieren lässt, wie man sich das vorstellt. Aber wenn die Weinsteins jetzt wirklich auf die schnelle einen dritten "Halloween" Film haben wollen, dann bedeutet das auch automatisch wieder viel weniger Zeit für ein ordentliches Drehbuch.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. It (2017)
      2. Death Note (Season 1)
      3. Man In An Orange Shirt (Season 1)
      4. Wonder Woman
      5. Tokyo Ghoul (Season 1)
      6. Dragon Ball Super (Season 3)
      7. Atypical (Season 1)
      8. Closet Monster
      9. Mommy
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2017
      1. Star Wars: The Last Jedi
      2. Call Me By Your Name
      3. Leatherface
      4. Cult Of Chucky
      5. Beach Rats




      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      Wenn das mal nicht Ironie ist.

      Normalerweise suche ich jeden Winkel des Internets nach Halloween-News ab - aber wehe ich bin mal ein paar Tage nicht da, dann kommen natürlich solche Hammer-News. :D

      Hmm :gruebel: ...

      Also nächstes Jahr dann "Halloween 3D".

      Hätte ich eigentlich nicht gedacht, vor allem nicht nach diesem Startwochenende des 2. Teils und der Thematik, dass Rob Zombie wohl definitiv keinen Teil der Reihe mehr macht. Auch das Ende von "Halloween II" sollte den Weinsteins reichlich Probleme bereiten.
      Vielleicht wird das wieder mit dem Director's Cut im Dezember auf DVD und Blu Ray gelöst? Möglich.

      Einem H3 ohne Rob stehe ich eigentlich ganz offen gegenüber.

      Ich finde es ganz gut, dass er keinen weiteren Film mit Michael Myers macht, sondern sich anderen Dingen zuwendet. Ich persönlich bin mit der gesamten Story von Teil 1 und 2 völlig zufrieden und werde diese beiden Filme immer als eigene Storyline der Halloween-Reihe betrachten.
      Nun steht es bei H3 offen, ob man die Geschichte von Rob Zombie fortsetzt (was wie gesagt knifflig werden würde) oder ob man es so macht wie in "Halloween H20" und die Geschehnisse der Vorgänger einfach ignoriert...was zugegebenermaßen bei der Zeitspanne von nur einem Jahr recht frech wäre. :D

      Lassen wir uns überraschen. Ich hätte nur gerne weiterhin die Darsteller von Rob. Und auch diesen düsteren Look. Bitte kein glatt poliertes Sequel. :rolleyes: Aber darauf wirds wohl hinauslaufen. Allein wenn ich das mit der "anderen Sichtweise" auf die Reihe schon lese...
      Die können von mir aus viel machen, aber bitte optisch keinen Rückschritt zu "Halloween: Resurrection". Bitte nicht. BITTE!

      By the way...bzgl. des Regisseurs:

      Kehrt Steve Miner zurück?

      Kaum wurde der Film angeküdigt, gibt es bereits erste Gerüchte bzgl. des Regisseurs.

      Und die aktuellen Gerüchte besagen, dass ein altbekannter Regisseur wieder zu Michael Myers zurückkehrt.

      Steve Miner, der mit "Halloween H20" den zweiterfolgreichsten Teil der Reihe inszeniert hat.

      Zur Pressemitteilung würde er passen. Er hat Erfahrung im Horror-Genre (neben "Halloween H20" auch "Freitag der 13. Teil II" gemacht) und kennt sich auch schon mit 3D aus ("Freitag der 13. Teil III).

      Wenn er es wirklich ist: Mir soll es recht sein.

      So lange er es macht, tut es schon nicht Eli Roth...den hab ich nämlich irgendwie ganz unangenehm im Gefühl.