Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Jack Ryan: Shadow Recruit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Jack Ryan: Shadow Recruit

      Bewertung für "Jack Ryan: Shadow Recruit" 0
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (0) 0%
      8.  
        8/10 (0) 0%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      5. Film über die Romanfigur Jack Ryan



      Tom Clancys Romanfigur wird zum fünften Mal zurückkehren.

      Paramount Pictures will das Franchise nach langer Pause wiederbeleben.

      Hossein Amini (Killshot, Die vier Federn) hat nun die schwierige Aufgabe ein passendes Drehbuch zu schreiben.
      Ob es sich auf einen weiteren Roman von Tom Clancy bezieht ist noch nicht bekannt.


      Die 4 Filme mit Jack Ryan:
      1990 - Jagd auf Roter Oktober (Originaler Buchtitel: The Hunt For Red October) - Alec Baldwin als Jack Ryan
      1992 - Die Stunde der Patrioten (Originaler Buchtitel: Patriot Games) - Harrison Ford als Jack Ryan
      1994 - Das Kartell (Originaler Buchtitel: Clear and Present Danger / Der Schattenkrieg) - Harrison Ford als Jack Ryan
      2002 - Der Anschlag (Originaler Buchtitel: The Sum of All Fears ) - Ben Affleck als Jack Ryan

      Man darf gespannt sein. Denn wie man sieht gibt es genug Stoff über den CIA-Analytiker Jack Ryan.
      1988 - Der Kardinal im Kreml
      1993 - Gnadenlos
      1994 - Ehrenschuld
      1996 - Befehl von oben
      2001 - Im Zeichen des Drachen
      2002 - Red Rabbit
      2003 - Im Auge des Tigers

      >> CLICK <<

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Original von bangbang
      Clooney würde sich in der Rolle wirklich gut machen.

      Clooney hat auch kürzlich einen "2-Jahres-Film-Vertrag" unterzeichnet. Das würde so gesehen schon passen, aber ich habe gerade etwas anderes gelesen: man plant da eher ein Prequel zu den 4 Filmen. Somit wären George Clooney und auch Harrison Ford (der nicht abgeneigt wäre diesen CIA-Agenten nochmal zu spielen) ganz klar raus.

      Es wurde auf anderen Seiten ein interessanter Name in den Raum geworfen, Shia LaBeouf. :uglylol:

      >> digitalspy.co.uk <<

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Über einen weiteren Jack Ryan-Film würd ich mir sehr freuen. Aber LaBeouf als Jack Ryan? Ich bin ja ehrlich gesagt nicht so der große Shia-Hasser und find den Jungen eig. ganz sympatisch aber als Jack Ryan wäre er echt mal fehlbesetzt. Aber das wird ja eh nur das übliche Gerücht sein was durch die Weiten des Internets flattert. ;)
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tyler Fincher“ ()

      Ich mag Shia eigentlich auch, finde ihn für die Rolle aber auch zu äh, jung. Bei Transformers dachte ich ja schon "juhu, er hat mittlerweile bartwuchs".

      Ne, dem würde ich die Rolle nicht abkaufen, höchstens als Jack Ryan in Teenagerjahren oder so. Stimmt schon, man braucht da was markantes, was erwachsen männliches...
      Break through the surface and breathe.
      dann lieber Fredie Prinze Jr. oder Orlando Bloom als LaBeouf. Halte ich aber für ein Gerücht, das man nicht allzu ernst nehmen sollte.

      ich werde jetzt wahrscheinlich erschlagen^^ aber ich könnte mir Tom Cruise gut als Jack Ryan vorstellen, in Die Firma hat er seine Qualitäten in dem Genre bereits unter Beweis gestellt. Er ist genau im richtigen Alter für so eine Rolle...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Winnfield“ ()

      Das mit Shia LaBeouf ist nicht mal ein Gerücht. Das hat nur ein Autor einer Filmseite als kleinen "Gag" in seiner Newsmeldung (Clooney als Ryan?) eingebaut. ;)

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      ANZEIGE
      Original von Olly
      Das mit Shia LaBeouf ist nicht mal ein Gerücht. Das hat nur ein Autor einer Filmseite als kleinen "Gag" in seiner Newsmeldung (Clooney als Ryan?) eingebaut. ;)


      Toller Gag :D. Naja, immerhin bin ich nun beruhigt. Man hätte schon viel Marihuana rauchen müssen, um das ernst meinen zu können ;).
      Break through the surface and breathe.
      Bevor ich nun Luftsprünge wegen einer Wiederbelebung mache, warte ich erstmal ab, was bzgl Cast und Regie entschieden wird.
      Bloß kein Prequel, das einen Bubi vor die Kamera bringt. Wir brauchen einen Cast der alten Schule. Wenig, aber handgemachte Action, die gekonnt einen Höhepunkt setzen kann und einen packenden Showdown. Eben ganz im Namen der bisherigen Clancy-Filme.

      Aber das ist zuweit gegriffen, erstmal eine Inhaltsgabe, Cast und Regie abwarten.

      Wie wäre es mit Collin Farell, den hat man lange nicht mehr gesehen und hat auch Erfahrung im Nicht-CGI Actionfach (SWAT).
      Könnte mir ihn gut in einem Prequel vorstellen, denn die meisten der oben vorgeschlagenen Darsteller haben mind, 1xmal einen Agenten gespielt, außer Bale, doch der sollte erstmal zur Ruhe kommen, auf mich macht er den Eindruck, dass er ganz schön ausgebrannt ist
      Original von Kinoguru
      Gnadenlos wäre eine Verfilmung wert. Hauptrolle wäre zwar John Kelly (Clark), aber Ryan kommt ja auch vor. Die Story würde was hergeben. Leider ist Willem Dafoe zu alt, um die Rolle nochmal zu spielen. In "Das Kartell" fand ich, war er die Top-Besetzung für die Rolle.

      mfg
      Kinoguru


      Finde ich auch. Das Buch hab ich damals geradezu verschlungen, wäre eine optimale Vorlage für einen actionreichen Film. Bezüglich Besetzung könnte ich mir einen Sam Worthington gut als Kelly vorstellen.
      Für die Rolle des Jack Ryan würde mir Michael Sheen gefallen.
      Signatur lädt...