Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Deadpool

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gut oder schlecht? 59
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (1) 2%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (4) 7%
      6.  
        6/10 (3) 5%
      7.  
        7/10 (7) 12%
      8.  
        8/10 (9) 15%
      9.  
        9/10 (21) 36%
      10.  
        10/10 (14) 24%
      X-Men Produzentin Lauren Shuler Donner bestätigte in einem Video-Interview auf iesb.net das es ein Deadpool Spin-Off geben wird.



      Deadpool-Darsteller Ryan Reynolds will Cable im Film dabei haben.

      "Deadpool/Cable’ stuff is great. I’ve never really cast that character in my head. He’s such a complicated character. I wish they would do a ‘Cable’ movie first, just to explain the guy. And then they could do a ‘Deadpool vs. Cable’ kind of thing."

      Quelle: splashpage.mtv.com


      Ryan Reynolds über das Spin-Off:

      “Is it a fractured narrative, does it take place in the present, future and past — I feel like that’s the way to do a ‘Deadpool’ movie. You definitely have to break the fourth wall and you have to find a way to make that make sense, which is no small feat. So it would involve a really talented writer, an amazing visionary director and I think a great collaboration between everybody passionate about this character.
      I’ve made no secret about my desire to do a ‘Deadpool’ movie, but if you’re going to do it, it would have to be 100% faithful to its origins. To stay as true to the source material as possible is the only way to do it, and I say that because there’s nothing more interesting than the source material for Deadpool. There’s no reason to deviate from that.”

      Quelle: splashpage.mtv.com
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Original von Milan
      Original von Whoms
      solang fox die verfilmungen in angriff nimmt, werd ich die filme alle meiden...


      Nach dem Erfolg von "Wolverine" kannst du dir sicher sein das Fox die Rechte an den X-Men Charakteren nicht abgegeben wird. ;)


      dann werd ich mir die filme nicht antun. wolverine haben die idioten verhunzt, und dafür einen x-men film inszeniert. das gleiche mit daredevil, wobei der directors cut die verfilmung besser gemacht hat..., x-men filme haben mich alle nicht umgehauen, hatten alle gute ansätze, aber insgesamt kam nichts gutes rüber..., fox will nur money..., und ich hab mich nach wolverine entschieden, mir das nicht mehr im kino anzutun. dvd ausleihen tuts dann auch schon...
      Original von Svenhorn83
      Original von burtons
      also schön langsam wirds langweilig mit den ganzen "Origins-Gerüchten". Von jedem Charakter wird jetzt ein Thread geöffnet sobald der Schauspieler Interesse daran bekündet.


      Bisher ist nur der Storm-Film ein Gerücht (wegen Halle Berry's Aussage). Gambit und Deadpool scheinen wirklich ein Spin-Off zu kriegen!!!


      Und das finde ich gar nicht mal verkehrt, auch rein taktisch betrachtet. Beide wurden in den Filmen "eingeführt" (für nicht Comic-Kenner), und manche wollen nun wohlmöglich mehr sehen, da sie schon Interesse geweckt haben. Ich würde mich freuen, was aber eben unter anderem daran liegt, dass ich Wolverine eben auch nicht übel fand.
      Break through the surface and breathe.
      ...it would have to be 100% faithful to its origins. To stay as true to the source material as possible is the only way to do it..

      Natürlich bleibt man Deadpool in seinem Spinoff genauso treu wie in Wolverine Origins.
      Und natürlich manscht man ihn nicht mit irgend einem anderen Mutanten zusammen und erschafft eine total lächerliche Kampfmaschine. Sonst noch Fragen? PG-13? 90 Minuten? Fox?
      ANZEIGE
      Original von burtons
      also schön langsam wirds langweilig mit den ganzen "Origins-Gerüchten". Von jedem Charakter wird jetzt ein Thread geöffnet sobald der Schauspieler Interesse daran bekündet.


      Du sprichst mir aus der Seele. Fühl mich langsam wie in einem Marvel Forum und das behagt mir ganz und gar nicht. Alle mal einen gang zurückschalten, weil die Hälfte der Filme werden eh nicht produziert, da wette ich drauf.
      Signatur lädt...
      Ich habe mir Wolverine aufgrund der eher mittelmäßigen Kritiken von euch noch nicht angesehen, werde wahrscheinlich auch bis auf die DVD warten.
      Habe aber gegen ein Deadpool Film keine einwände. Ich persönlich finde den Charakter sehr interessant, außerdem halte ich Ryan Reynolds für einen guten Schauspieler.
      Was aber unbedingt sein muss, insofern dass im Wolvie Film nicht der Fall ist, dass Deadpool sein komplettes Kostüm bekommt, denn ohne seine Maske ist Deadpool nur halb so cool :goodwork:

      Luna
      Original von Blaze
      Gegen ein Deadpool Filom hätte ich nichts einzuwänden. In den Comics die ich gelesen habe, hatte er wirklich ulkige Szenen gehabt. Den Wolverine Film gucke ich mir so gegen ende dieser Woche, und mache mir so auch ein Bild über Ryan Renolds als Deadpool.


      wenn du den comic nicht kennst so wie ich dann findest du ihn bestimmt ganz cool :megacool:er hat nen coolen humor und geht in ein paar szenen ganz schön ab aber wenn du ein comic freak bist,dann wird dir der charakter nicht so zusagen,denn viele sind doch sehr sauer auf das,was sie mit deadpool gemacht haben....
      Original von Nightwatcher
      Original von Blaze
      Gegen ein Deadpool Filom hätte ich nichts einzuwänden. In den Comics die ich gelesen habe, hatte er wirklich ulkige Szenen gehabt. Den Wolverine Film gucke ich mir so gegen ende dieser Woche, und mache mir so auch ein Bild über Ryan Renolds als Deadpool.


      wenn du den comic nicht kennst so wie ich dann findest du ihn bestimmt ganz cool :megacool:er hat nen coolen humor und geht in ein paar szenen ganz schön ab aber wenn du ein comic freak bist,dann wird dir der charakter nicht so zusagen,denn viele sind doch sehr sauer auf das,was sie mit deadpool gemacht haben....



      Ich gehören zu diesen COmic Freaks,
      Ich würd dem Autor der diesen Mist verbockt hat mit ihm so gerne in die Fresse hauen,

      Es ist unmöglich,
      Der Charakter hat noch nicht mal Ein Viertel des Charmes wie in den COmics finde ich.


      MIr hat das Herz geblutet als ich Bei W:O gesehen haben wie sie Deadpool verhunzt haben.


      Ich frage mich auch ernsthaft ob sich der Film lohnen würde nach W:O?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fuhayo“ ()

      für die deadpool fans :goodwork: youtube.com/watch?v=G1R5PhReY5k

      der deadpool im film war ja geht gar nicht , fehlte der krebs und das deadpool ein
      Spoiler anzeigen
      supermutant
      war war mir auch neu. im comic ist er eigendlich total verrückt was aber auch von der 4d herührt. auch ist er eigendlich nicht gut oder böse er macht es eben für geld.
      im den ersten film wolverin vs hulk hat er seinen ersten auftritt in zeichentrik form und legt da schon mehr los als er im film jemals konnte.


      hier mal ein paar scenen youtube.com/watch?v=sAI5y20X2Gk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gonn“ ()