Zorn der Titanen (Kampf der Titanen 2)

      Zorn der Titanen (Kampf der Titanen 2)

      Zorn der Bewerter? 16
      1.  
        7 (4) 25%
      2.  
        4 (0) 0%
      3.  
        10 (1) 6%
      4.  
        6 (1) 6%
      5.  
        9 (2) 13%
      6.  
        5 (0) 0%
      7.  
        2 (1) 6%
      8.  
        3 (0) 0%
      9.  
        8 (7) 44%
      10.  
        1 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Selina:

      Zorn der Titanen
      (Wrath of the Titans), USA 2012


      Studio/Verleih: Warner Bros. Pictures
      Regie: Jonathan Liebesman
      Produzent(en): Basil Iwanyk, Polly Johnsen
      Drehbuch: Dan Mazeau, David Johnson
      Kamera: Ben Davis
      Musik: Javier Navarrete
      Genre: Action, Fantasy
      Kino-Start (D): 29.03.2012
      Kino-Start (USA): 30.03.2012
      Filmlänge: 99 Minuten
      FSK Freigabe: ab 12 Jahren


      Darsteller:
      Liam Neeson, Sam Worthington, Rosamund Pike, Bill Nighy, Toby Kebbell, Édgar Ramírez, Danny Huston, Lily James, Reg Wayment, George Blagden, Matt Milne, Jimi James, Lamberto Guerra, Alex Claus


      Inhalt:
      Zehn Jahre nach dem heldenhaften Sieg über den monströsen Kraken möchte der Halbgott Perseus (Sam Worthington) – Sohn des Zeus (Liam Neeson) – ein beschauliches Leben als Fischer und alleinerziehender Vater seines zehnjährigen Sohnes Helius führen.
      Doch die Götter kämpfen mit den Titanen weiterhin um die Vorherrschaft. Denn weil sie von den Menschen kaum noch verehrt werden, verlieren die Götter ihre Macht über die eingekerkerten Titanen und ihren grimmigen Anführer Kronos, den Vater der schon ewig herrschenden Brüder Zeus, Hades (Ralph Fiennes) und Poseidon (Danny Huston). Das Triumvirat hat den mächtigen Vater vor langer Zeit gestürzt – inzwischen vermodert er in den finsteren Abgründen des Tartarus: Dieses Verlies liegt tief in den Gewölben der Unterwelt verborgen.





      Deadline berichtet, das Warner Bros. und Legendary Pictures bereits am 2. Teil von Kampf der Titanen arbeiten.

      Louis Leterrier wird nicht mehr Regie führen, aber als Produzent tätig sein.
      Sam Worthington wird wieder dabei sein, wie auch jeder Darsteller, dessen Rolle im ersten Film überlebt hat.

      Greg Berlanti schreibt Story.
      Nach einem Drehbuchautor und Regisseur wird derzeit gesucht.

      Produktion muss beginnen, bevor Worthington mit seiner Arbeit an Avatar 2 beginnt.
      Der Film soll schon im Frühjahr 2012 in die Kinos kommen.

      deadline.com/2010/04/creative-…ter-of-the-earth-sequels/

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Selina“ ()

      Auch wenn Fortsetzungen zum größten Teil nerven, so kann diese hier einiges wieder gut machen. Ich schließe mich shun an, es gibt Hoffnung.
      "Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein." (Kurt Tucholsky)
      Oh man, da macht man ein schlechtes Remake und dann will man davon ne Fortsetzung machen, zu der es nicht mal ein Original gibt. :crazy2: Ich lass mich da mal überraschen!!
      MOST WANTED 2014/15:

      1. The Hobbit - Battle of the Five Armies
      2. The Hobbit - The Desolation of Smaug SEE
      3. The Hobbit - Battle of the Five Armies Soundtrack
      4. The Hobbit - Battle of the Five Armies SEE
      5. Star Wars - Episode VII
      6. Guardians of the Galaxy
      7. Gotham
      8. Die Tribute von Panem 3
      9. Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Season 2
      10. Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron
      Original von shun
      Anderer Regisseur und Drehbuchautor klingt schonmal sehr gut. Denn diesen 2 Posten haben wir es zu verdanken das der Film nur Schrott war.


      Nee, das haben wir Warner Bros. zu verdanken, müsste aber inzwischen schon bekannt sein. Darum weiss ich nicht wie man jetzt auf so eine aussage kommt.

      Warner hatte noch Anfang des jahres Nachdrehs machen lassen und viele Szenen weggeschnitten, das nun so ein Film rauskommt ist nun mal Warner Bros anzurechnen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „lordberti“ ()

      Original von Sör Lanselot
      Oh man, da macht man ein schlechtes Remake und dann will man davon ne Fortsetzung machen, zu der es nicht mal ein Original gibt. :crazy2: Ich lass mich da mal überraschen!!


      Aber gerade das lässt doch hoffen. Diesmal werden die hoffentlich nicht eine Liste von Monstern aus dem Originalfilm haben, die dann alle 3 Minuten abgehakt wird. Vielleicht denkt man sich dann mal was sinnhafteres aus, das auch irgendwie mehr Zusammenhänge aufweist als bei diesem Remake.
      "Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein." (Kurt Tucholsky)
      Original von Sör Lanselot
      Oh man, da macht man ein schlechtes Remake und dann will man davon ne Fortsetzung machen, zu der es nicht mal ein Original gibt...


      So ungewöhnlich ist das nicht. Gab's schon seeeehr oft (Sequels zu Remakes wie Vater der Braut 2, Mummy returns, 3 Männer und eine kleine Lady, Ocean's 12 und 13, Nutty Professor 2, King Kong lebt, ...)

      Und da es keine Vorlage gibt, muss sich Clash 2 nicht an einem kultigen Vorbild messen lassen. Und man hat hoffentlich seitens Warner aus den Kritiken gelernt und lässt sich etwas mehr Zeit bzw. gibt den Charakteren etwas mehr Raum. Aber alles in allem hat mir Leterriers Clas gut gefallen und gegen eine Fortsetzung habe ich nichts einzuwenden. Es gibt sicher noch einige Mythen-Monster, denen Perseus in den Anus treten kann ;)
      Ben Affleck is the GODDAMN BATMAN!!!! ;-))

      And Michael Douglas the friggin' PYM!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hulk“ ()

      Welch große Überraschung. Ich bin zumindest froh, dass Louis Leterrier auch die Fortsetzung auf die Beine stellt (wenn auch "nur" als Produzent, aber das reicht schon). So wäre er schon einmal für einen potentiellen neuen Sindbad-Film nicht mehr verfügbar (jedem Fan sollte da ein Stein vom Herzen fallen). Ich frage mich, ob sich Liam Neeson und Ralph Fiennes nochmal für das Sequel hergeben? Das Clash-Remake war ein durchschnittliches Monster-Spektakel und das kann man sich hier auch erwarten.


      Kampf der Titanen hat mir im Gegensatz zu den schlechtrednern hier ganz gut (in 2D) gefallen und deswegen freu ich mich auf Teil 2!

      Da der Film bei knapp 125 Millionen Produktionskosten schon jetzt fast 400 Milliönchen eingespielt hat war eine Sequelankündigung nur eine Frage der Zeit...

      Ich kann jedem der das Drehbuch schreibt und den Film letztendlich macht nur raten ganz viel God of War 3 zu spielen und den Film dann daran anzulehnen, natürlich auch von einem FSK12 Rating abzusehen und das hochzusetzen auf mindestens FSK16 (dann ist auch einiges an Gore machbar), dann wird Teil 2, ein höheres Budget vorausgesetzt, ein Knaller!
      Original von lordberti
      Original von shun
      Anderer Regisseur und Drehbuchautor klingt schonmal sehr gut. Denn diesen 2 Posten haben wir es zu verdanken das der Film nur Schrott war.


      Nee, das haben wir Warner Bros. zu verdanken, müsste aber inzwischen schon bekannt sein. Darum weiss ich nicht wie man jetzt auf so eine aussage kommt.

      Warner hatte noch Anfang des jahres Nachdrehs machen lassen und viele Szenen weggeschnitten, das nun so ein Film rauskommt ist nun mal Warner Bros anzurechnen.


      Der Film wäre dadurch anders geworden, aber ein Kassenschlager wäre es dennoch nicht geworden. Das Drehbuch war einfach schrott... ich bin ja gespannt ob eine längere Fassung rauskommen wird, dann kann man sich ja selbst ein Bild davon machen.

      Der Regisseur war mir schon seit der Bekanntgabe ein Dorn im Auge und ich hab gesehen warum.

      Mich interessiert viel mehr, wie der Inhalt des Films wird.
      Also ob man eine weitere Perseus-Geschichte erfindet, oder einen anderen Sagenheld antreten lässt.
      Theseus wird es wohl nicht, da mit "Immortals" bereits nächstes Jahr ein Theseus-Film ansteht. Vielleicht ein Herakles-Film oder ein Remake von "Jason und die Argonauten".
      Most Wanted

      1. Rambo vs. Rocky

      2. Pacman - Der Film

      3. Amelie - US-Remake

      4. SAW XXIV

      5. Star Wars - Reboot
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ian Malcolm“ ()

      Original von Ian Malcolm
      Mich interessiert viel mehr, wie der Inhalt des Films wird.
      Also ob man eine weitere Perseus-Geschichte erfindet, oder einen anderen Sagenheld antreten lässt.
      Theseus wird es wohl nicht, da mit "Immortals" bereits nächstes Jahr ein Theseus-Film ansteht. Vielleicht ein Herakles-Film oder ein Remake von "Jason und die Argonauten".

      Öhm wer lesen kann ist doch jetzt mal klar im Vorteil. Da steht doch das Sam Worthington wieder die Hauptrolle spielen wird, also wird es sich auch wieder um ihn drehen.

      Davon ab brauch Jason auch kein Remake, der ist von 2000 und noch aktuell genug, der hat ja auch knapp 120 Millionen gekostet und sieht auch dementsprechend ordentlich aus.
      weiss gar net was alle gegen den haben.

      also ich mochte clash of the titans.

      mag sein weil ich eh auf so nen mythologien scheiss steh.

      hatte dann uch direkt wieder lost age of mythology zu zoggn
      plus das expansion pack the titans.

      hatte mich immer gefragt,
      wann ma ne verfilmung zu age of mythology kommt.

      haette ich uch nichts gegen.

      und danke ian malcolm fuer die info
      bezueglich "immortals"

      scheint ja auch recht geil zu werden.

      besonders weil da jemand minotauros verkoerpert.

      mag die art von kreatur.
      Original von Cabal2k
      Öhm wer lesen kann ist doch jetzt mal klar im Vorteil. Da steht doch das Sam Worthington wieder die Hauptrolle spielen wird, also wird es sich auch wieder um ihn drehen.

      Da steht eigentlich nur, dass er mitspielt, aber das heißt ja nicht, dass keine anderen Helden vorkommen können. Irgendwo hatte Leterrier auch gesagt, dass er gerne andere Helden auftreten lassen würde. (Ok, er führt keine Regie mehr, aber kann doch trotzdem sein).
      Vielleicht tritt Perseus nur als Mentor auf. Oder er macht ein Team-Up mit einem anderen Helden. Oder er trommelt alle Helden Griechenlands zusammen. :P
      Die Argonauten sind auch so eine Art antike Helden-Liga (Theseus, Herakles und Orpheus waren auf der Argo). Das muss aber auch nicht unbedingt sein.

      Davon ab brauch Jason auch kein Remake, der ist von 2000 und noch aktuell genug, der hat ja auch knapp 120 Millionen gekostet und sieht auch dementsprechend ordentlich aus.

      Ich meinte den Harryhausen-Film von 1963. Persönlich fände ich es aber auch ermüdend, schon wieder einen Jason-Film zu sehen.
      Most Wanted

      1. Rambo vs. Rocky

      2. Pacman - Der Film

      3. Amelie - US-Remake

      4. SAW XXIV

      5. Star Wars - Reboot
      Davon ab brauch Jason auch kein Remake, der ist von 2000 und noch aktuell genug, der hat ja auch knapp 120 Millionen gekostet und sieht auch dementsprechend ordentlich aus.


      Meinst du den schlechten TV-Zweiteiler mit Dennis Hopper?
      Also der sah niemals nach 120 Millionen aus, eher wie 12 Millionen.




      Ein Kampf der Titanen 2 brauche ich nicht, der erste war schon nicht wirklich gut.
      Fortsetzung bereits ab dem 22. Juli im Handel! :megacool:

      Kampf der Titanen - Der Zorn der Götter (Wrath of the Titans)

      Die Geschichte von "Der Zorn der Götter" setzt fünf Jahre nach dem Ende des Films "Kampf der Titanen" ein. Die Geburt des ersten Kindes von Perseus und Andromeda steht unmittelbar bevor, und Göttervater Zeus trägt sich als stolzer Opa bereits mit Plänen, das Kind zum Herrscher über die Sterblichen zu machen. Das weckt nicht nur die Sorge der anderen Götter, die befürchten, von dem Neuankömmling entthront zu werden, sondern auch die Rachepläne der Meeresgöttin Thetis, die Perseus und Andromeda nie verziehen hat, was einst vorgefallen ist.

      Und so werden fleißig Intrigen gesponnen, tot geglaubte Feinde wieder erweckt und Perseus muss erneut zu einem Abenteuer aufbrechen, das er vielleicht nicht überleben wird... nicht einmal mit der Hilfe seines Halbbruders, des mächtigen Herkules persönlich.

      >> KLICK <<

      >> Trailer <<

      :uglylol:
      Bilder
      • US-Cover.jpg

        196,77 kB, 482×731, 480 mal angesehen


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()