Mockingbird Lane (The Munsters Remake) NBC

      Mockingbird Lane (The Munsters Remake) NBC

      The Munsters


      Plant NBC ein Remake der legendären Grusel-Comedy "The Munsters"?

      Laut HispanicBusiness.com hat der Sender von Bryan Fuller ("Pushing Daisies") einen Piloten bestellt. Eine Bestätigung des Networks, welches derzeit verzweifelt an einem Image-Push arbeitet, blieb bis heute jedoch aus.

      Wie außerdem die serienjunkies berichten, steht Kristen Bell ("Veronica Mars") ganz oben auf Fullers Besetzungswunschliste für eine der Hauptrollen. Brad Garrett ("Everybody loves Raymond") wird als neuer Herman Munster gehandelt.

      Das Projekt wird von Steve Greenlee vom Golden Globe als '"Modern Family" meets "True Blood"' beschrieben.

      Ob das Projekt in Produktion geht, wird wohl in den nächsten Wochen bekannt werden. Bis dahin bleibt nur die Aussage von Butch Patrick, der im Original den Werwolf-Jungen Eddie verkörperte, dass man das Ganze besser ruhen lassen solle, da solche Remakes nur ein weiteres mal die Kreativitätslosigkeit der Hollywood-Studios unter Beweis stelle.

      Was meint ihr? Ist es an der Zeit für ein "Munsters"-Remake? Brad Garrett hört sich wie geschaffen für die Hauptrolle an. Bin gespannt, was draus wird.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Bloß nicht.
      Ich bin ein totaler Munsters-Fan seit meiner Kindheit und den Charme der Serie und seiner Darsteller, besonders Fred Gwyne als Herman und Al Lewis als der Graf (beide R.I.P), kann man nicht remaken, besonders bei "True Blood" stellen sich mir die Nackenhaare hoch.

      Alos Flossen weg von den Munsters!
      Grottenschlechte Idee! Fred Gwynne, Al Lewis und Yvonne De Carlo kann man einfach nicht ersetzten. Ihre Gesichter, ihre Stimmen, ihre Bewegungen... all das hat die Familie Munster geprägt. Es ist vergleichbar mit dem neuen Freddy Krueger, der einfach vergessenswert ist.
      Ich kann mir nicht vorstellen das eine Serie mit dem gleichen Charme sich heute halten könnte. Deswegen wird entweder komplett anders, oder die Serie nach 1-2 Staffel eingestellt. Ich lass mich überraschen...

      Munsters Remake? :nono:
      Der Charme des Originals wird nicht eingefangen werden können, da stimme ich zu. Der Grund, warum ich das Projekt aber trotzdem nicht vorzeitig vom Tisch fegen möchte, heißt Bryan Fuller - ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie kann ich mir bei ihm nur schwer vorstellen, dass er dieses Remake in die Wege leiten würde, ohne irgendwie 'nen richtig tollen Plan oder zumindest eine sehr interessante Idee dafür in der Hinterhand zu haben. Ich kann mir, wie gesagt, auch nur schwer vorstellen, wie man eine Comedyserie über eine Monsterfamilie heute so präsentieren will, dass man das auch ernst genug nehmen kann, aber Fuller überzeugt mich zumindest mal, dass ich dem Ganzen eine Chance geben werde.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Eddie Izzard ist der neue Grandpa Munster.

      Wie TVLine meldet, wurde mit Eddie Izzard das erste Mitglied der Familie Munsters gecastet.

      Izzard wird hierbei in die Rolle von Grandpa Munster schlüpfen, welcher in der Original 60er Jahre Show von Al Lewis gespielt. Die Serie wird fortan unter dem Titel “Mockingbird Lane” laufen.

      Link(Quelle): worstpreviews.com/headline.php?id=24344&count=0
      Acting Outlaws


      Charity Wakefield als Marilyn Munster dabei.

      Charity Wakefield, die britische Schauspielerin wurde dem Cast von "Mockingbird Lane" beigefügt. Gemäß Deadline, wird sie die Rolle der Marilyn Munster übernehmen, die Nichte von Lily, welche die einzige ohne besondere Fähigkeiten ist.

      Im Original wurde Marilyn, von Pat Priest gespielt.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/tvnews.php?id=88624
      Acting Outlaws


      Jerry O'Connell spielt Herman Munster in NBC's 'Munsters' Reboot.

      Wie Deadline berichtet, hat sich Jerry O’Connell der Besetzung von NBC’s "Mockingbird Lane" angeschlossen.

      O'Connell wird den Patriarch der Familie Herman Munster spielen, welcher in der ursprünglichen Munsters Sitcom von Fred Gwynne verkörpert. Darüber hinaus, wurde bereits vor Tagen Mason Cook als Eddie Munster gecastet, das einzige Kind von Lily und Herman, ein inniger Pfadfinder und angehender Werwolf.

      Link(Quelle): collider.com/jerry-oconnell-he…-mockingbird-lane/171065/
      Acting Outlaws


      Mariana Klaveno als Lily Munster in 'Mockingbird Lane' ?

      Sobald Devious Maids die "True Blood"-Mariana Klaveno aus ihrem Vertrag entbunden hat, wird sie für NBC's Munsters Remake als Lily Munster vor der Kamera stehen, meldet Deadline.

      Demnach steht die offizielle Beteiligung noch aus. Auch sollte sich die Besetzung von Klaveno, so langsam dem Ende nähern.
      Acting Outlaws


      Portia De Rossi spielt Lily Munster in NBC's 'Mockingbird Lane'.

      Wie Deadline berichtet, wurde Portia De Rossi der Besetzung in "Mockingbird Lane", als Lily Munster beigefügt.

      Gemäß der Seite, wollten die "Devious Maids"-zuständigen, die Vertraglich gebundene Mariana Klaveno nicht loslassen.
      Bilder
      • 220px-Portia_de_Rossi.jpg

        14,14 kB, 220×185, 76 mal angesehen
      Acting Outlaws


      Ich finde den Piloten sehr gelungen da er alles das aufgreift wofür die Serie für mich stand - ein bisschen makaber aber lustig. Mit sehr viel Herz und Liebe zum Detail des großen Klassikers aus den 60iger Jahren wurden nun auch die Munsters eines Liftings unterzogen und ins Jahr 2012 gebracht. Das Drehbuch ist toll geschrieben und unsere bekannten Charaktere bekommen starke Dialoge. Lilys Kleid ist wundervoll umgesetzt, Merilyn ist eine brave Suburbia-Schönheit und die verschiedenen Outfits von Grandpa toppen sowieso alles. Nichts wurde vergessen, selbst der Drache unter der Treppe im Keller bekommt seinen Auftritt. Alles in allem sehr sehenswert. Der Kurzfilm verliert selbst beim zweiten mal schauen nicht den Charme - ganz im Gegenteil, man findet immer mehr Details in die man sich verliebt.
      Here we stand