Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Looper (Willis, Dano, Gordon-Levitt)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      danke für eure inteligente antwort und nein ich bin nicht dieser mr. blabla keine ahnung was
      die zeit, die ihr für eure spamm-nachricht verschwendet habt, hättet ihr auch nutzen können um mir eine gescheite antwort zu geben, welche nicht gerade dumm war, ich war gestern im kino und diese szene hat mich die ganze zeit beschäftigt, ich frage mich immer noch, ob ich was verpasst habe, also von neuem

      hier meine frage und bitte antwortet jetzt mal richtig

      Spoiler anzeigen
      woher kannte die mutter looper, obwohl es in ihrer zeit keine gab?
      wow...erst der bond film, der mich nicht enttäuscht hat und jetzt noch looper. ein wirklich klasser film, etwas "erfrischend", muss ich sagen und joseph in seiner "maske".., das hat wirklich gut ausgesehen, insgesamt einer der besseren filme des jahres 2012, wirklich top, hätte gerne bei der diskussion hier mitgemacht, schien ja richtig interessant gewesen zu sein, auch wenn ich burtons recht gebe, im film wird alles "sauber" erklärt, es bleiben keine fragen offen und spielraum für diverse interpretationen gibts auch nicht...

      8/10 looper
      Ich glaube nicht, dass die da was erkannt hat. Ich habe das so interpretiert, dass
      Spoiler anzeigen
      es auf das Gespräch bezogen war, dass seiner Mutter ihm früher immer so durch die Haare gestrichen hat. Wobei das Gespräch ja nicht mit ihr war, sondern einer anderen Frau. Hmm. Vielleicht auch nur ein "Hinweis", dass sie genauso ist, wie er seine eigene Mutter gemocht hat, und dass es deswegen alles gut wird und sie gut für das Kind sorgen wird, dass es nicht zum Regenmacher wird? Evtl zu viel interpretiert, wer weiß.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lenny“ ()

      hab ihn heute 2 mal gesehen, selbst beim nachschauen, kann ich mich einfach nicht mit den schauspielern anfreunden.

      jgl war in der ersten stunde klasse, nach dieser kam aber sein gewohntes huendchen blick,
      die screentime von willis ist da auch etwas bescheiden, vl sind seine starken charakterpraesentationen jahre her...

      mit einem anderen cast und zur 2ten haelfte der kalte look wie die std davor, haette dieser sicher in regalreihe mit blade runner gepasst. den plot dazu und die bezug auf die ghettozukunft hat er.

      Hab wohl hier noch nix geschrieben. Hab ne 5/10 gegeben, mehr war es nicht. Durchaus erhöhte (aber keine hohen) Erwartungen, nach interessamten Beginn verflachte es dann und insgesamt ist Looper nix Besonderes. Wurde halt nichts aus der interessanten Ausgangssituation gemacht, hätte man da besser gearbeitet und nicht dann ab der Farm komplett auf die Bremse gestiegen, wäre mehr drin gewesen. Look war schon cool und auch die Machart wirkte stimmig.


      "People don't need to go to church any more; they get their morality plays on television."
      "Those who are unware they are walking in darkness will never seek the light."
      Wenn die Welt nur aus Lügen besteht, wird die Wahrheit das Einzige sein, was niemand mehr glaubt!
      "Hollywood ist ein kultureller Friedhof: Das Kino ist eine Industrie, keine Kunst."
      Hatte mir bei diesem Film etwas ganz anderes vorgestellt: Weniger Story und mehr Action. :D
      Dachte auch der wäre wesentlich aufwändiger.
      Aber was ich zu sehen bekam war echt klasse. Wie ich finde interessante intelligente Story und die Darsteller waren auch top.
      Gordon-Levitt war fast nicht wieder zuerkennen und sah wirklich aus wie ne jüngere Ausgabe von Willis.

      7,5 von 10
      "Looper" [Rian Johnson / USA ´12] - 6,75 / 10

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2: :stern2: :stern2:

      Solide Sci-Fi-Kost, die sicherlich zu den raffinierteren Genrevertretern der letzten Zeit zählt. Zwar hätte man aus der Story meiner Meinung nach noch mehr rausholen können, dennoch konnte "Looper" durch eine rasante Inszenierung unterhalten und folglich überzeugen. Um in einer noch höheren Liga zu spielen hätte jedoch noch etwas mehr Intensität transportiert werden müssen, zumal die Schauspielkunst zwar alles andere als schlecht, aber teilweise auch etwas blass war. Insgesamt bin ich mit "Looper" aber durchaus zufrieden, sehenswertes Werk, mit dessen Potential sogar noch mehr drin gewesen wäre.
      ANZEIGE
      Hat mir nach der Zweitsichtung noch besser gefallen als damals im Kino. Vor allem weil ich diesmal alles verstanden habe. Zumindest denke ich das. ;) Ist zwar im Mittelteil schon etwas zu ruhig, aber auf der anderen Seite wirkt dabei die ein oder andere Szene im finalen Akt umso mehr. Einzig allein das unglaubwürdige Zukunftssetting muß ich bemängeln. Sieht einfach noch zu sehr wie in unserer Zeit aus.

      Ansonsten toller Film und einer der Überraschungen letzten Jahres.

      Looper --- 8,5/10

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2:

      Also ich habe ihn mit großer Vorfreude gestern geschaut. Aber so ganz überzeugend fand ich ihn nicht. Wenn ich jetzt aber das von "wuchter" lese, habe ich vielleicht auch nicht alles verstanden, vielleicht habe ich aber auch alles verstanden und fand das nicht so großartig. Am Anfang kann der Film überzeugen, weil die Idee mir sehr gut gefallen hat, aber irgendwie so ab dem Zeitpunkt wo Bruce mit dabei ist fand ich das dann alles immer weniger interessant und spannend. Vielleicht muss ich den irgendwann nochmal schauen und erkenne dann das was ihn zu was speziellen oder besonderen macht. So wir ich ihn gestern wahrgenommen habe, war es nen gut SciFi Actionthriller, der unterhalten kann, mehr aber auch nicht.

      7/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2:




      Laufende Serien: The Last Ship (2.), Lethal Weapon (1.), The Walking Dead (8.), The Muppets (1.)
      Serienstaffeln 2017: -30-
      Filme 2017:
      -57-