Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Snow White and the Huntsman (Hemsworth, Theron, Stewart)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Snow White and the Huntsman (Hemsworth, Theron, Stewart)

      Snow White and the Bewerter 0
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        02/10 (0) 0%
      3.  
        03/10 (0) 0%
      4.  
        04/10 (0) 0%
      5.  
        05/10 (0) 0%
      6.  
        06/10 (0) 0%
      7.  
        07/10 (0) 0%
      8.  
        08/10 (0) 0%
      9.  
        09/10 (0) 0%
      10.  
        01/10 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Tweety:

      Snow White and the Huntsman
      Snow White and the Huntsman (Originaltitel), USA 2012



      Studio/Verleih: Universal Pictures
      Regie: Rupert Sanders
      Produzent(en): Sam Mercer, Palak Patel, Joe Roth
      Drehbuch: Hossein Amini, Evan Daugherty
      Kamera: Greig Fraser
      Musik: James Newton Howard
      Genre: Fantasy, Action, Abenteuer

      Darsteller:
      Kristen Stewart, Chris Hemsworth, Charlize Theron, Toby Jones, Ian McShane, Ray Winstone, Nick Frost, Eddie Marsan, Sam Claflin, Lily Cole, Bob Hoskins, Vincent Regan, Izzy Meikle-Small, Dave Legeno, Johnny Harris

      Inhalt:
      "Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land?" Doch was die tyrannische Königin (Charlize Theron) zu hören bekommt, gefällt ihr ganz und gar nicht. Snow White (Kristen Stewart) ist das einzige Mädchen weit und breit, das noch hübscher als die böse Herrscherin des Märchenlands ist. Vor Wut und Neid hält es die Königin kaum mehr aus und beschließt, ein grausames Verbrechen zu begehen. Der Jägersmann (Chris Hemsworth) wird ausgesandt, um Schneewittchen in den Wald zu bringen und zu töten. Doch anstatt das unendlich schöne Mädchen umzubringen, wird der Jäger zu ihrem Beschützer und Mentor. Er bringt ihr das Kämpfen bei und bereitet sie auf ihre Mission vor - die böse Königin zu besiegen.



      Kino-Start (D): 31.05.2012
      Kino-Start (USA): 01.06.2012
      Laufzeit: 127 Minuten
      Altersfreigabe: ab 12 Jahren

      ZUM TRAILER (CLICK)

      ZUR GALERIE (CLICK)

      ZUR DATENBANK (CLICK)




      Heat Vision meldet, dass Kristen Stewart die Rolle von Schneewittchen in der Märchen-Verfilmung "Snow White and the Huntsman" angeboten wurde und Viggo Mortensen für die männliche Hauptrolle in Verhandlungen steht.

      Gemäß der Seite, wird er die Rolle des Jägers spielen, der damit beauftragt wird Schneewittchen zu töten, schlussendlich aber zu ihrem Beschützer und ein Mentor wird.

      Riley Keough, Felicity Jones und "Sucker Punch"-Darstellerin Emily Browning haben bereits letzte Woche auch für den Part von Schneewittchen vorgesprochen.

      Rupert Sanders wird den Film auf die Leinwand bringen, welcher demnächst in Produktion gehen wird. Der Kinostart ist für den 21.12.2012 angesetzt.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/kristen-stew…ow-white-and-the-huntsman


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      RE: Snow White and the Huntsman (Mortensen, Stewart)

      Scheint ja langsam "in" zu sein, einfach die Vorlage eines Märchens zu nehmen und diese dann neu zu interpretieren.

      Kristen Stewart, obwohl ich sie für eine wirklich gute Schauspielerin halte, kann ich sie mir nicht als Schneewittchen vorstellen. Wobei man da natürlich auch abwarten muss, wie die Neuinterpretation aussieht.

      Werd ich mal im Auge behalten. Viggo Mortensen ist sowieso immer in seinen Rollen klasse. :goodwork:
      Kristen Stewart verhandelt für 'Snow White and the Huntsman'.

      Wie Heat Vision berichtet, steht Kristen Stewart nun in Verhandlungen, die Rolle von Schneewittchen zu übernehmen.

      Gemäß der Seite, wird Charlize Theron in "Snow White and the Huntsman" ebenfalls zusehen sein und den Part der Königin spielen.

      Link(Quelel): comingsoon.net/news/movienews.php?id=73769


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Kristen Stewart schließt Deal für 'Snow White' ab.

      Deadline berichtet, dass Kristen Stewart in Endverhandlungen steht in Rupert Sanders "Snow White and the Huntsman," die Hauptrolle zuspielen.

      Palek Patel, der neben Joe Roth produziert, gab dies über seinen Twitter bekannt.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      'Snow White And The Huntsman' wartet auf Hugh Jackman.

      Wie Deadline nun meldet, scheint Universal dran interessiert Hugh Jackman für die Hauptrolle in "Snow White and the Huntsman" zu besetzen.

      Das Interesse besteht seit den fehlgeschlagenen Verhandlungen mit Viggo Mortensen, der für sein Engagement mehr Geld wollte, als das Studio bereit war zu zahlen. News sind seitdem aufgetaucht, die berichten, dass 20th Century Fox nicht in Eile ist, einen neuen Regisseur für "The Wolverine" zu finden.

      Gemäß der Seite, hat das Studio mit Hossein Amini gesprochen, eine paar Änderungen am Drehbuch vorzunehmen.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/hugh-jackman…ow-white-and-the-huntsman


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Chris Hemsworth neuer Spitzenkandidat für 'Snow White and the Huntsman'.

      Deadline meldet, dass "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth derzeit als Top-Anwärter für die männliche Hauptrolle in "Snow White and the Huntsman" gehandelt wird.

      Es ist noch nicht klar, ob Hemsworth diese Rolle auch annehmen kann, da es wohl zu Terminproblemen mit den laufenden Dreharbeiten von "The Avengers" kommen kann.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Spielt Kristen Stewart hier nun mit, oder ist das noch nicht klar, auch würde mich mal interessieren ob die Version nun Düsterer wird oder doch eher wie ein Sanftes Märchen wirken soll.

      Lucy Hale hätte man jedenfalls auch nehmen können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GrafSpee“ ()

      Sam Claflin der gekrönte Prinz für 'Snow White and the Huntsman'.

      Das Studio veranlasst Sam Claflin, die Rolle des Prinzen in "Snow White and the Huntsman" zu übernehmen, berichtet Deadline.

      Claflin wird demnächst mit in einer Hauptrolle in Rob Marshalls "Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides" zusehen sein.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Chris Hemsworth verhandelt offiziell für 'Snow White and the Huntsman'.

      Wie Heat Vision meldet, ist Chris Hemsworth in Verhandlungen, um sich Kristen Stewart, Charlize Theron und Sam Claflin in Universal's "Snow White and the Huntsman" anzuschließen.

      Viggo Mortensen war zuvor in Gesprächen für die Rolle des Jägers, gefolgt von Michael Fassbender, Hugh Jackman und Joel Edgerton.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=77379


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE
      Und Universal bringt den Kampf an das Tor von Relativity.

      Man hat nun nämlich den Starttermin der eigenen Snow White-Verfilmung vorverlegt und startet "Snow White and the Huntsman" nun bereits am 1. Juni 2012. Das wäre ein Monat bevor Relativity seine Verfilmung mit Lilly Collins und Julia Roberts in den Kinos sehen will.

      Jetzt kommt es darauf an, ob Relativity kontern kann, denn beide Projekte werden wir nicht sehen.

      Quelle: deadline.com/2011/05/snow-whit…-before-relativity-rival/
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Einerseits bescheuert, aber andererseits auch logisch, dass Universal Pictures diesen Schritt in die Wege geleitet hat. Zwei Snow White Filme in einem halben Jahr wären bereits risky gewesen, aber jetzt wird 100%ig einer von beiden Filmen baden gehen - wobei ich beiden irgendwie keine großen Zahlen versprechen würde. Märchenverfilmungen scheinen im Trend zu sein. Mal sehen wie es weiter geht.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Jigsaw
      2. Stranger Things (Season 2)
      3. It (2017)
      4. Death Note (Season 1)
      5. The Babysitter
      6.Gerald's Game
      7. Man In An Orange Shirt (Season 1)
      8. Wonder Woman
      9. Dragon Ball Super (Season 3)
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2017
      1. Star Wars: The Last Jedi
      2. Call Me By Your Name
      3. Leatherface
      4. Cult Of Chucky
      5. Beach Rats




      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      Original von carmine
      Einerseits bescheuert, aber andererseits auch logisch, dass Universal Pictures diesen Schritt in die Wege geleitet hat. Zwei Snow White Filme in einem halben Jahr wären bereits risky gewesen, aber jetzt wird 100%ig einer von beiden Filmen baden gehen - wobei ich beiden irgendwie keine großen Zahlen versprechen würde. Märchenverfilmungen scheinen im Trend zu sein. Mal sehen wie es weiter geht.


      Also ich nehme eigentlich an, das das jetzt entschieden ist.

      Denn Relativity hat seinen Film auch noch nicht vor den Kameras und ich denke Universal hat mit seinem 6-Monats-Push eigentlich schon die kürzest mögliche Zeit vorgegeben um den Film fertig zu bekommen.

      Relativity hat zudem keine Aussicht auf einen guten Release-Termin, der vor dem Universal-Termin liegt.

      Was denkbar wäre: Relativity pusht noch einmal, entweder auf Mai oder sogar April 2012. Das könnte auch nur ein Manöver sein um Universal rauszudrängen. Wenn dann klar wäre, dass Universals Verfilmung nicht mehr vor die Kameras geht könnte Relativity seinen Film wieder etwas nach hinten legen um sich die nötige Zeit zu geben.

      Auf der anderen Seite könnte Universal natürlich auch einen Bluff von Relativity callen und an Juni festhalten, um sich genüsslich anzusehen, wie Relativity damit baden geht einen viel zu frühen Termin halten zu wollen.

      Vllt interpretier ich hier doch etwas zu viel "Art of War" in die Aktivitäten der Studios aber sich Gedanken über solche Release-Manöver zu machen macht auch irgendwie Spaß. :)
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Hossein Amini schreibt das Drehbuch um.

      Hossein Amini wurde vom Studio unter Vertrag genommen, das Drehbuch von Rupert Sanders "Snow White and the Huntsman" umzuschreiben.

      Laut Deadline, wurde der jüngste Entwurf von Evan Spiliotopoulos geschrieben. Amini hat unteranderem das Actiondrama "Drive" von Nicolas Winding Refn überarbeitet.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Habe irgendwie das Gefühl das diese Verfilmung im totalen Kitsch verfallen wird. Ich setze meine Hoffnungen ja in die Singh-Verfilmung, die wohl einen optisch beeindruckenden und düsteren Stil haben wird. Außerdem meine ich gelesen zu haben das die sich mehr an die Gebrüder Grimm orientieren wollen. Klingt in meinen Ohren einfach interesannter. Wäre auch für Singhs Zukunft als Regisseur wichtig, weil ich nicht glaube das Immortals so an den Kassen rocken wird.
      'Snow White and the Huntsman' castet Ian McShane als Zwerg.

      Wie Heat Vision meldet, ist Ian McShane zum Cast von Rupert Sanders "Snow White and the Huntsman" gestoßen.

      McShane wird Caesar spielen, der Anführer der Zwerge. Um mit den Dreharbeiten im August rechtzeitig beginnen zukönnen, ist man derzeit auf der Suche nach Darstellern für die anderen Zwerge. Für einen deutschen Kinostart wurde der 31.05.2012 ins Auge gefasst.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/snow-white-a…ts-ian-mcshane-as-a-dwarf


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Drei weitere Zwerge für 'Snow White and the Huntsman' gefunden.

      Die Schauspieler Eddie Izzard, Bob Hoskins und Toby Jones haben sich auch der Besetzung als Zwerge in Rupert Sanders "Snow White and the Huntsman" angeschlossen, berichtet der Hollywood Reporter.

      Während Izzard den fulminanten Zwerg Tiberius spielt, wird Hoskins als blinder Constantine und Jones als der schüchterne Zwerg Claudius zusehen sein.

      Außerdem heißt es, dass sich Eddie Marsan im Gespräch befinden, um einen Krieger darzustellen.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/snow-white-a…ob-hoskins-and-toby-jones


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()