Carrie - Remake (2013)

      Carrie - Remake (2013)

      Carried Away? 14
      1.  
        07/10 (5) 36%
      2.  
        04/10 (1) 7%
      3.  
        10/10 (0) 0%
      4.  
        06/10 (3) 21%
      5.  
        09/10 (1) 7%
      6.  
        05/10 (0) 0%
      7.  
        02/10 (0) 0%
      8.  
        03/10 (2) 14%
      9.  
        08/10 (2) 14%
      10.  
        01/10 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Tomtec


      Carrie
      Carrie (Originaltitel), USA 2013





      Studio/Verleih: Sony Pictures Germany
      Regie: Kimberly Peirce
      Produzent(en): J. Miles Dale, Kevin Misher
      Drehbuch: Roberto Aguirre-Sacasa
      Kamera: Steve Yedlin
      Musik: Marco Beltrami
      Genre: Horror, Drama


      Darsteller:
      Chloë Grace Moretz, Judy Greer, Julianne Moore, Gabriella Wilde, Portia Doubleday, Alex Russell, Ansel Elgort, Cynthia Preston, Michelle Nolden, Skyler Wexler, Zoë Belkin, Max Topplin, Connor Price, Samantha Weinstein, Kim Roberts, William MacDonald


      Inhalt:
      Freude kennt die schüchterne Carrie kaum. In der Highschool hänseln und mobben ihre Mitschüler sie auf übelste Weise, zuhause macht die fanatisch-religiöse Mutter dem Teenager das Leben zur Hölle. Carrie entwickelt telekinetische Kräfte, die immer stärker werden, je mehr Demütigungen sie erdulden muss. Als sie auf dem Abschlussball Opfer einer besonders schlimmen Attacke wird, endet das Fest in einer Katastrophe...

      Kino-Start (D):05.12.2013
      Kino-Start (USA):18.10.2013


      Acting Outlaws


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „patri-x“ ()

      Original von JohnnyDark
      Irgendwie wird das doch bei Remakes von Buchverfilmungen immer gesagt, dass man sich näher an der Romanvorlage orientieren möchte.


      Das heißt in der Regel dann letztendlich nichts anderes, dass so ein Streifen eine Neuinterpretation der Romanvorlage sein wird = der Regisseur macht sein eigenes Ding draus. Und hinterher stellt man zumeist fest, dass das Remake weder großartig was mit dem Original noch mit der Vorlage zu tun hat.
      Davon mal abgesehen: "Carrie"-Remake brauch ich nicht !
      Ich glaube, dass ihr die Rolle vor wenigen Jahren nach Transformers 1 und dem Hype um sie nahezu sicher gewesen wäre, wenn sie sich für Carrie beworben hätte. Aber mittlerweile, gerade nach ihren finanziellen Kino-Flops Jennifers Body, Jonah Hex und Passion Play und dem "Skandal" um Transformers 3, werden es sich Produzenten wohl 3 Mal überlegen, ob sie Megan Fox wirklich in ihrem Film haben wollen. Ausserdem wird Sony Screen Gems eh wieder einen üblichen "Screen-Gems-Teen-Thriller" produzieren und da haben Schauspieler aus Serien eher eine Chance auf Rollen.
      MOMENTANE TOP MOVIES
      1. Hundred-Foot Journey
      2. Chosen S1-3
      3. Downtown Abbey S1
      4. Orphan Black S1
      5. The Purge: Anarchy
      6. Teen Wolf S3
      7. Big C S4
      8. Lucy
      9. Revenge S1-2
      10. American Pie 4




      MOST WANTED 2014
      1. Maze Runner
      2. Mad Max: Fury Road
      3. Amityville: The Awakening
      4. Guest
      5. Dumb And Dumber To

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      carmine:

      Glaubst du das wirklich? Ich finde, sie passt absolut nicht in die Rolle. Ein Außenseiter, schüchtern, der dann irgendwann durchdreht, das will mir einfach nicht in den Kopf. Skandale hin oder her, ich finde, das würde überhaupt nicht funktionieren.
      Saoirse Ronan wäre ne Möglichkeit, sogar optisch...
      "Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein." (Kurt Tucholsky)
      Original von Emily
      carmine:

      Glaubst du das wirklich? Ich finde, sie passt absolut nicht in die Rolle. Ein Außenseiter, schüchtern, der dann irgendwann durchdreht, das will mir einfach nicht in den Kopf. Skandale hin oder her, ich finde, das würde überhaupt nicht funktionieren.
      Saoirse Ronan wäre ne Möglichkeit, sogar optisch...


      Sie ist mir eigentlich auch eher durch den Kopf gegangen, Isabelle Fuhrman würde wie ich finde auch noch sehr gut passen.
      GrafSpee:
      Ja, der Film sagt mir was, habe ihn aber nicht gesehen. Einige Google-Bilder zeigten sie auch in dem Film, joar, die hat diesbezüglich Potenzial. Bei Ronan befürchte ich auch, kriegt sie das zeitlich nicht hin, hat sie ja schon den Hobbit sausen lassen, weil sie soviel demnächst machen möchte (wobei die Drehlänge auch ausschlaggebend war). Wäre also ne gute Alternative :)

      Ich bin nach wie vor nicht für den Film, aber wenn man wohl schon nicht drum herumkommt, dann sollte es wenigstens einigermaßen gut über die Bühne gehen.
      "Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein." (Kurt Tucholsky)
      @Emily

      Ich bin auch der Meinung, dass Megan Fox inzwischen zu erwachsen für die Rolle wäre, aber gerade Screen Gems besetzen immer wieder erwachsene Frauen (manchmal auch über 30-Jährige, willkommen zurück in den Neunzigern ^^) im Bereich Teen-Horror, weshalb es mich auch im Fall von Carrie weniger überraschen würde, wenn sie da genau gleich vorgehen. Sie suchen vor allem nach Schauspielern, welche Teenager aus Teen-Serien oder aus populären Filmen für genau diese Zielgruppe (wie eben Transformers z.B.) kennen. Daher denke ich, dass sie die Rolle vor wenigen Jahren bekommen hätte, weil man damals wahrscheinlich noch davon ausgegangen wäre, dass sie dem Remake zusätzlich zu einem Erfolg verhelfen kann. Das sehen sie nun sicher anders und deshalb glaube ich kaum, dass sie ihr die Rolle geben. Würde mich wirklich überraschen.
      MOMENTANE TOP MOVIES
      1. Hundred-Foot Journey
      2. Chosen S1-3
      3. Downtown Abbey S1
      4. Orphan Black S1
      5. The Purge: Anarchy
      6. Teen Wolf S3
      7. Big C S4
      8. Lucy
      9. Revenge S1-2
      10. American Pie 4




      MOST WANTED 2014
      1. Maze Runner
      2. Mad Max: Fury Road
      3. Amityville: The Awakening
      4. Guest
      5. Dumb And Dumber To

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      Fox? Dann wird das Remake sogar noch uninteressanter als es eh schon ist. Am ehesten würde sich eine Unbekannte anbieten, um nicht die ganze Aufmerksamkeit auf eine Person zu lotsen. Aber dann hast du wieder eine weitere mit Starallüren behaftete Göre in Hollywood. Du kannst es drehen und wenden wie du willst, es kommt nur Schei.e dabei raus.
      Ich würde das sensationell finden, wenn Fox das machen würde. Wenn sie nur ein bisschen Schauspielern kann, kann man aus ihr auch, mit den richtigen Kostümen und Makeup, das schüchterne Mädchen am Anfang machen. Da bin ich mir sicher! :goodwork:
      Wishes are for children!


      ------------------------------------------------------------------------

      Beste Filme:
      The Dark Knight, Stirb langsam 1-4, Gladiator, Pulp Fiction, True Grit, 300, Django Unchained

      Beste Serien:
      Lost, Dexter, Supernatural, Heroes, TBBT, The Walking Dead, Breaking Bad, Game of Thrones
      Original von Aluhelm
      Ich würde das sensationell finden, wenn Fox das machen würde. Wenn sie nur ein bisschen Schauspielern kann, kann man aus ihr auch, mit den richtigen Kostümen und Makeup, das schüchterne Mädchen am Anfang machen. Da bin ich mir sicher! :goodwork:


      Das sehe ich ganz genau so. Wäre schön, wenn der Film gut wird und Fox darin dann überzeugt, denn seit dem genialen "Jennifers Body" ist ihr leider nichts mehr vergönnt gewesen.
      Die Aussagen von Steven King zu dem Projekt find ich interessant. In einem Satz erwähnt er kurz Lindsay Lohan als Carrie. Aber er könne sich eigentlich nur mit dem Film anfreunden wenn Cronenberg oder Lynch das Buch verfilmen würden.
      Cronenberg hat ja schon ein King Buch gut verfilmt das könnte passen. Lynch wäre zwar auch interessant aber es is wohl sehr unwahrscheinlich.