Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Pain & Gain (Michael Bay)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Pain & Gain (Michael Bay)

      Pain & Gain: Watch & Review 2
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        02/10 (0) 0%
      3.  
        03/10 (0) 0%
      4.  
        04/10 (0) 0%
      5.  
        05/10 (2) 100%
      6.  
        06/10 (0) 0%
      7.  
        07/10 (0) 0%
      8.  
        08/10 (0) 0%
      9.  
        09/10 (0) 0%
      10.  
        01/10 (0) 0%


      Pain & Gain
      Pain & Gain (Originaltitel), USA 2013




      Studio/Verleih: Paramount Pictures
      Regie: Michael Bay
      Produzent(en): Matthew Cohan, Scott Gardenhour, Wendy Japhet
      Drehbuch: Christopher Markus, Stephen McFeely
      Kamera: Ben Seresin
      Musik: Steve Jablonsky
      Genre: Action, Komödie, Drama

      Darsteller:
      Dwayne Johnson, Mark Wahlberg, Rebel Wilson, Ed Harris, Anthony Mackie, Rob Corddry, Ken Jeong, Tony Shalhoub, Yolanthe Cabau, Vivi Pineda, William Haze, Julisita Salcedo

      Inhalt:
      Miami - die Stadt der Schönen und Reichen. Daniel Lugo und Adrian Doorbal sind Personal Trainer aus Leidenschaft und haben aus ihren Körpern bereits alles rausgeholt, was Protein-Shakes und unermüdliches Krafttraining hergeben. Doch leider entspricht die Zahl der Dollars auf ihrem Bankkonto nicht annähernd der Anzahl der Schweißperlen auf ihren stählernen Körpern, und damit soll jetzt Schluss sein. Gemeinsam mit Pump-Kumpel Adrian und Ex-Knacki Paul Doyle heckt Daniel einen genialen Plan aus, und nach einigen gewagten Anläufen schaffen sie es, den mit Goldkettchen behängten Selfmade-Millionär Victor Kershaw zu entführen, zur Strecke zu bringen und mit seinen Millionen ihren "American Dream" zu leben. Endlich angekommen in Miamis Oberliga genießt die "Sun Gym"-Gang ihr neues Luxusdasein mit schnellen Flitzern, sexy Girls und jeder Menge Designerdrogen. Doch das schillernde Partyleben hat bald ein Ende: Ihr tot geglaubtes Opfer Kershaw hat ihnen den Privatermittler Ed Du Bois auf den Hals gehetzt und schwört Rache. Aber so schnell geben die drei Testosteron-Pakete nicht auf, und eine knallharte Jagd beginnt...

      Kino-Start (D):22.08.2013
      Kino-Start (USA):26.04.2013
      Laufzeit:130 Minuten
      Altersfreigabe:ab 16 Jahren
      Budget:$25.000.000



      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Wenn sie nicht zu alt wären, würde das Projekt nach einem Film für die Barbarian Brothers David und Peter Paul klingen. :hammer:
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Dwayne Johnson und Mark Wahlberg für Michael Bay's 'Pain & Gain' im Gespräch.

      Mark Wahlberg und Dwayne Johnson werden gemäß Variety, als die Spitzenkandidaten gehandelt, um die Hauptrollen in Michael Bay's "Pain & Gain" zuspielen.

      Wie es heißt, seien die Schauspieler noch weit davon entfernt zu unterzeichnen, da die Teilnahme von ihrer Zeitplanung abhängen wird.

      Link(Quelle): blogs.indiewire.com/theplaylis…eedburner&utm_medium=feed


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Rob Corddry im Gespräch für Michael Bay's 'Pain and Gain'.

      Rob Corddry steht in Verhandlungen sich dem Heist-Drama "Pain and Gain" von Michael Bay anzuschließen, meldet Variety.

      Corddry würde John Mese porträtieren, ein ehemaliger Bodybuilder, dem jetzt das Studio gehört in dem Wahlberg's Charakter als Personal Trainer arbeitet.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=87217


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Anthony Mackie neben Mark Wahlberg und Dwayne Johnson in 'Pain & Gain'.

      Wie Variety berichtet, ist Anthony Mackie in Gesprächen, um der Besetzung von "Pain & Gain" beigefügt zu werden.

      Sollten diese erfolgreich sein, würde er den Bodybuilder mit Herz Adrian Doorbal spielen, der den Charakter von Wahlberg trainiert. In weiteren Rollen zusehen sind Rob Corddry, Ed Harris und möglicherweise John Turturro.

      Link(Quelle): collider.com/anthony-mackie-pain-and-gain/147496/


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Bay castet Supermodel Bar Paly für die weibliche Hauptrolle in 'Pain & Gain'.

      Nachdem in den letzten Wochen einige Hauptdarsteller für Michael Bays "Pain & Gain" besetzt worden sind, konnte man jetzt auch, die erste weibliche für sich verbuchen.

      Gemäß Variety, soll diesen Part, das israelische Supermodel Bar Paly übernehmen. Paly würde hierbei Sabina Petrescu spielen, eine illegale Einwandererin und ehemalige Schönheitskönigin, die davon träumt die nächste Marilyn Monroe zusein. "Monk"-Star Tony Shalhoub wurde ebenfalls der Besetzung in der Rolle als Marc Schiller beigefügt.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=87567
      Bilder
      • bar-paly-pain-and-gain-michael-bay.jpg

        50,37 kB, 400×453, 464 mal angesehen


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE
      Bay der alte Lüstling. :tongue:

      Die Hauptrolle war wohl die Bedingung für einen ONS, wenn nicht sogar für die Folgen eines solchen. :uglylol:

      Wer kann es ihm verübeln, wenn man schon solche Frauen "bekommt". Er sollte uns aber allen einen Gefallen tun und diese Frauen am Morgen wieder nach Hause schicken anstatt an den Drehort. Grundsätzlich wird Bay es gut tun mal mit einem deutlich kleineren Budget zu arbeiten. Da kann er jetzt zeigen, dass hinter seiner heftig beworfenen Fassade mehr steckt. Mit The Rock (für mich wird er immer The Rock heißen) und Mark Wahlberg wurden diese beiden Bodybuilder sehr gut besetzt. Es passt wie die Faust aufs Auge. Ich erwarte bei Gott nichts Großartiges, aber es kann ein ganz netter Spaß dabei herauskommen.

      Auch wenn die Aussicht ganz schlecht ist, so hoffe ich doch er macht danach endlich Bad Boys 3 anstatt weiter mit diesen idiotischen Robotern herumzualbern.

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Rebel Wilson unterzeichnet für Michael Bay's 'Pain and Gain'.

      Wie Entertainment Weekly berichtet, wurde die australische Schauspielerin Rebel Wilson für Michael Bay's "Pain & Gain" gecastet. Sie wird hierbei den Part von Ramona Eldridge übernehmen, die für ihre Beteiligung an der Straftat im Gefängnis landet.

      Die Produktion wird noch in diesem Frühjahr in Miami beginnen.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/pain-and-gain-gets-rebel-wilson


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Film wird definitiv vorgemerkt.
      Toller Cast für ne actionlastige Buddymäßige Komödie...

      Mal sehen was Bay mal wieder abseits von Zerstörungsorgien abliefert,bin aber guter Dinge das er das gut hinbekommt.
      Zumindest wirkt die Story nicht so als ob Bay seinen geliebten überschwänglichen Patriotismus ausleben kann :D
      Zumindest versteht er es fast wie kein zweiter Szenen (ob Hubschrauber,Roboter oder Cops oder was auch immer) in ein geniales Licht zu rücken.
      Und wenn Wahlberg und The Rock in Zeitlupe nebeneinander die Straße entlang gehen und im Hinterrund ne Explosion zu sehen ist dann hat es sich doch schon gelohnt :freaky:

      Die Rolle passt für The Rock (für mich wird er auch immer so heißen :goodwork: ) wie die Faust auf's Auge.
      Genial finde ich auch immer diese Unterschiede zwischen Wrestlern und "normalen" Schauspielern.
      Ok,Wahlberg ist nicht der größte,aber dennoch gut trainiert.
      Aber diese Unterschiede sind schon immer enorm.Fällt halt nicht so wirklich auf wenn die Leute im Ring fast alle so aussehen.Selbst der Unterschied zu vin Diesel,der was Muskeln angeht ja auch kein Kind von Traurigkeit ist,war bei Fast Five schon deutlich erkennbar.
      Dennoch cooles Bild...

      Freu mich schon auf die ersten bewegten Bilder...