Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Die Hobbit Trilogie (Blu-ray)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Original von Revolverheld
      Wird es dann auch eine 48fps 2D Version geben und können Blu Ray Player sowas problemlos abspielen?

      Angekündigt ist noch nichts. Ich weiß auch nicht, ob man die Frage aktuell wahrheitsgemäß beantworten kann. Ich bin absolut kein Techniker. Aber 48 Bilder / sek. bedeutet, dass du schon einmal deutlich mehr Platz auf den Scheiben brauchst wie bisher. Und welche Player dies nun abspielen können und welche Fernsehgeräte man dazu braucht? Boah, keine Ahnung. Angekündigt sind für den 19. April jedenfalls nur die bekannten 24 fps-Versionen (in 2D und 3D).



      ANZEIGE
      So habe heute die Bluray vom Hobbit 3d erstanden und gleuich getestet. das Ergebnis: katastrophal. Man kann den Film auf meiner Anlage jedenfalls nicht in 3d ansehen, das geht gar nicht.

      ruckelig ohne ende. teilweise schauen die Figuren durchsichtig aus. ich hab nach 5 minuten geglaubt ich muss kotzen so übel war das Bild.

      jetzt frage ich mich natürlich ob es vl. an den Einstellungen liegt. Nutze einen Philips Player BDP 5500 und einen 6 Mte alten LG LED Fernseher mit 42 Zoll. ich habe ja den verdacht das die Pol technik vom LG das einfach nicht hin bekommt.

      bin aber offen gestanden ratlos, denn ich habe sämtliche möglichen Einstellungen durch getestet. Werde heute Abend noch bei einem Kumpel einen Shutter Test am Samsung TV machen, mal schauen ob es da besser funzt.

      Bin grad richtig konsterniert denn ich hatte bis dato mit allen 3d Filmen Super Ergebnisse.

      Update: habe gerade in den Amazon Rezensionen gesehen das einige diese Prob. haben. Andere User die darauf antworten meinen das dies vermutl. an der vorhandenen Technik liegt. Wenn das stimmt bin ich brutal sauer. Soll ich mir jetzt schon wieder einen neuen Player oder Fernseher kaufen damit ich den Hobbit in 3d angucken kann ??

      Bin gespannt was hier für Berichte folgen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Karl_113“ ()

      Original von Karl_113
      So habe heute die Bluray vom Hobbit 3d erstanden und gleuich getestet. das Ergebnis: katastrophal. Man kann den Film auf meiner Anlage jedenfalls nicht in 3d ansehen, das geht gar nicht.

      ruckelig ohne ende. teilweise schauen die Figuren durchsichtig aus. ich hab nach 5 minuten geglaubt ich muss kotzen so übel war das Bild.

      jetzt frage ich mich natürlich ob es vl. an den Einstellungen liegt. Nutze einen Philips Player BDP 5500 und einen 6 Mte alten LG LED Fernseher mit 42 Zoll. ich habe ja den verdacht das die Pol technik vom LG das einfach nicht hin bekommt.

      bin aber offen gestanden ratlos, denn ich habe sämtliche möglichen Einstellungen durch getestet. Werde heute Abend noch bei einem Kumpel einen Shutter Test am Samsung TV machen, mal schauen ob es da besser funzt.

      wenn das auch nicht hilft werde ich Warner anschreiben müssen. Sowas geht gar nicht. bin grad richtig konsterniert denn ich hatte bis dato mit allen 3d Filmen Super Ergebnisse.


      Ui das ist krass.
      Hab auch einen LG 3D TV.
      Bis dato alles perfekt. Kann mir das auch gerade nicht erklären.
      Vorhin habe ich einen Test der 3D BluRay gelesen, da stand das alles super wäre...
      Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass dies etwas mit der Pol Technik zu tun hat.
      Hast du danach nochmal einen anderen 3D Film getestet der sonst gut läuft?

      Ich würde am ehesten denken, dass eine Einstellung des Players oder des TV's falsch ist, oder das eins der beiden Geräte eine Macke hat...
      Hast du evtl. den 3D Modus des TV's aktiviert? Dann hättest du ja quasi doppelten 3D Effekt, da der BD Player dies ja automatisch umschaltet.
      Vielleicht sieht das 3D dann schlecht aus. Hab das noch nie gemacht...
      Original von Olli86
      Ui das ist krass.
      Hab auch einen LG 3D TV.
      Bis dato alles perfekt. Kann mir das auch gerade nicht erklären.
      Vorhin habe ich einen Test der 3D BluRay gelesen, da stand das alles super wäre...
      Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass dies etwas mit der Pol Technik zu tun hat.
      Hast du danach nochmal einen anderen 3D Film getestet der sonst gut läuft?

      Ich würde am ehesten denken, dass eine Einstellung des Players oder des TV's falsch ist, oder das eins der beiden Geräte eine Macke hat...
      Hast du evtl. den 3D Modus des TV's aktiviert? Dann hättest du ja quasi doppelten 3D Effekt, da der BD Player dies ja automatisch umschaltet.
      Vielleicht sieht das 3D dann schlecht aus. Hab das noch nie gemacht...


      habe gerade ergänzt was bei Amazon so zu lesen ist. gibt da einige wenige die die selben Probs haben. ghosting, geruckele etc. .... einige meinen das soll an Philips liegen.

      muss heute auch mal ein Update am Player durchführen. Aber das dies hilft glaube ich eher nicht. bin gespannt was der Samsung macht, nehme extra meinen Player mit um dies zu testen.

      Andere 3d Filme wie Avatar oder Avengers sind super gelaufen. hatte auch noch nie Probleme.

      das mit dem Doppelten 3 geht glaub ich gar nicht. weiß es aber auch nicht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Karl_113“ ()

      Ich habe mal den Anfangspost überarbeitet (welche Editionen gibt es und welche Extras lassen sich darauf finden). Am Ende des 3. Teils mit der Extended Edition dazu finden sich dann im Thread alle über 20 Varianten der Filme. Ganz hilfreich denke ich.

      Eine Frage an die welche die einfache Blu-ray gekauft haben - sind die Extras auf der Film-Disc oder auf einer eigenen?



      Original von Olly
      Original von Revolverheld
      Wird es dann auch eine 48fps 2D Version geben und können Blu Ray Player sowas problemlos abspielen?

      Angekündigt ist noch nichts. Ich weiß auch nicht, ob man die Frage aktuell wahrheitsgemäß beantworten kann. Ich bin absolut kein Techniker. Aber 48 Bilder / sek. bedeutet, dass du schon einmal deutlich mehr Platz auf den Scheiben brauchst wie bisher. Und welche Player dies nun abspielen können und welche Fernsehgeräte man dazu braucht? Boah, keine Ahnung. Angekündigt sind für den 19. April jedenfalls nur die bekannten 24 fps-Versionen (in 2D und 3D).


      HFR ist derzeit im Heimkinobereich noch kein Thema. Selbst eine 50 GB BD dürfte zu klein sein. Man sieht ja das man für die normale 3D 24 fps Fassung schon 2 Discs benötigt. Mit 48 fps dürften es dann 4 Discs werden. Welche Konsument macht dies mit? Ich denke HFR auf BD wird erst ein Thema, wenn BDs mit weiteren Layern und somit 100-200 GB Speicher auf dem Markt sind. Unter Laborbedingungen wurden solche Kapazitäten schon erreicht!
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Original von Belphegor
      Original von Olly
      Original von Revolverheld
      Wird es dann auch eine 48fps 2D Version geben und können Blu Ray Player sowas problemlos abspielen?

      Angekündigt ist noch nichts. Ich weiß auch nicht, ob man die Frage aktuell wahrheitsgemäß beantworten kann. Ich bin absolut kein Techniker. Aber 48 Bilder / sek. bedeutet, dass du schon einmal deutlich mehr Platz auf den Scheiben brauchst wie bisher. Und welche Player dies nun abspielen können und welche Fernsehgeräte man dazu braucht? Boah, keine Ahnung. Angekündigt sind für den 19. April jedenfalls nur die bekannten 24 fps-Versionen (in 2D und 3D).


      HFR ist derzeit im Heimkinobereich noch kein Thema. Selbst eine 50 GB BD dürfte zu klein sein. Man sieht ja das man für die normale 3D 24 fps Fassung schon 2 Discs benötigt. Mit 48 fps dürften es dann 4 Discs werden. Welche Konsument macht dies mit? Ich denke HFR auf BD wird erst ein Thema, wenn BDs mit weiteren Layern und somit 100-200 GB Speicher auf dem Markt sind. Unter Laborbedingungen wurden solche Kapazitäten schon erreicht!


      Unter Laborbedingungen erreicht die Blu-ray schon 500GB, für 200 GB gibt es sogar schon Rohlinge. :grins:

      Wer weiß wann die neusten Blu-ray Player da ein Update bekommen, das sie größerer Datenmengen verkraften.
      Es gibt mehrere 3D verfahren die man auch manuell am TV/BD Player ändern kann !

      - Fields (zeilensequentiell)
      - Side by Side" (nebeneinander)

      Ich kann nur sagen das die BR überall Top Bewertet wurde und alles andere sind Fehler der Anwender !

      Review auf BluRay-Disc.de


      MFG Rush
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rush“ ()

      Ich habe mir heute den normale Standard-DVD für 6,50 Euro geholt. Schon ein krasser Preis für einen "neuen Film auf DVD". Mehr will ich aber für die Kinoversion auch nicht ausgeben.

      Wirklich schade, dass auf der normalen DVD keine Extras enthalten sind. Gab ja eine schöne 14-Minuten-Doku zum Kinofilm. Die war ganz informativ und hätte sicher noch auf die Disk gepasst.

      Ansonsten sind die Blu-Ray-Bonus-Sachen schon eine Frechheit. Da gibt es die 10 Videos, die schon vor einem Jahr während der Dreharbeiten im Netz erscheinen sind. Ansonsten scheint ja auch nicht viel drauf zu sein.

      Bin so mit meiner DVD ansonsten ganz zufrieden. Hole mir irgendwann eine Blu-Ray-Box mit allen sechs SEE-Teilen. Aber darauf muss ich wohl noch ein bisschen warten ;)
      Verkaufsstopp der Blu-rays auf amazon.de!

      Aktuell häufen sich die Beschwerden über die Bildqualität der Blu-ray zu Der Hobbit. So wird derzeit über Bildfehler auf der 2D- und 3D-Version des Films berichtet. Das Online-Versandhaus Amazon.de reagierte schnell auf die Kundenrezensionen auf stoppte den Verkauf des Films auf Blu-ray.

      >> dvd-forum.at <<



      Original von TheKillingJoke
      Ich werd mir den Film jetzt eh noch nicht holen. Ich warte auf die Special-Edition, denn da ich den Film an sich nicht sooo überragend fand, fällt mir dieses Mal das Warten nicht schwer.

      Ich muss immer wieder lachen, wenn die Leute auf den Dez. warten, obwohl sie dem Film nicht viel abgewinnen können. Glaubst du weitere 20 - 25 Minuten machen einen neuen Film daraus?! Diese Szenen sind wohl eher für die Anhänger. U.a. gibt es wie bekannt ist eine verlängerte Szene der Zwerge in Bruchtal. Der Film wird dadurch nicht gerade flotter. :D Zudem diese Extended Editions ja wieder sehr teuer werden. Boah, ich habe damals 40 € für die HdR-DigiPaks ausgegeben.

      Ich bin gespannt, ob amazon dann eine exklusive Box veröffentlicht. Das kann ich mir gut vorstellen.

      Ich habe mir am SA das streng limitierte Steelbook gekauft. Das war sogar eines der letzten Stücke. Selbst die einfachen Blu-rays waren schon relativ schnell weg. Der Preis der einfachen Editionen hat mich auch überrascht. 6,50 € für die DVD. :grins:



      Original von Olly
      Ich muss immer wieder lachen, wenn die Leute auf den Dez. warten, obwohl sie dem Film nicht viel abgewinnen können. Glaubst du weitere 20 - 25 Minuten machen einen neuen Film daraus?! Diese Szenen sind wohl eher für die Anhänger. U.a. gibt es wie bekannt ist eine verlängerte Szene der Zwerge in Bruchtal. Der Film wird dadurch nicht gerade flotter. :D Zudem diese Extended Editions ja wieder sehr teuer werden. Boah, ich habe damals 40 € für die HdR-DigiPaks ausgegeben.


      Naja, es ist jetzt nicht so, dass ich den "Hobbit" grottenschlecht fand. Ich hab damals grob 8 von 10 Punkte verteilt, womit der Film für meine Begriffe schon über dem Mittelmaß erhaben ist. "Flotter" muss er für mich auch nicht unbedingt werden, denn die von vielen bemängelte Langatmigkeit fiel mir gar nicht sonderlich auf. Viel mehr störte mich Radagast, der im Vergleich zum "Herrn der Ringe" künstlichere Look, sowie Slapstick und Over-the-top-Action. Klar, ob die 20 bis 25 Minuten für mich diese Punkte ausbügeln, ist die nächste Frage. Aber irgendeine Edition vom Film möchte ich dann schon im Regal haben und da kann ich dann gleich auf die Langfassung warten.
      mittlerweile läuft die 3d Version bei mir, und zwar tipp topp .... kann über Fehler nimmer klagen.

      aber schon krass: das letzte Update das ich auf dem Player machte war vor 1,5 monaten. das ist bald schlimmer als bei windows. Auto Update habe ich bewusst abgeschaltet.

      ach ja: ich meine das der Film auf dem Samsung besser zur gelten kam als auf dem LG. ob das an der Technik oder an meiner persönlichen Warnehmung liegt weiß ich nicht.