Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Rush - Alles für den Sieg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Rush - Alles für den Sieg

      Bewertet Rush? 4
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (0) 0%
      8.  
        8/10 (3) 75%
      9.  
        9/10 (1) 25%
      10.  
        1/10 (0) 0%


      Rush - Alles für den Sieg
      Rush (Originaltitel), USA, Deutschland, UK 2013



      Studio/Verleih: Universum Film
      Regie: Ron Howard
      Produzent(en): Tobin Armbrust, Todd Hallowell, Tyler Thompson
      Drehbuch: Peter Morgan
      Kamera: Anthony Dod Mantle
      Musik: Hans Zimmer
      Genre: Drama, Biografie, Sport

      Darsteller:
      Olivia Wilde, Chris Hemsworth, Natalie Dormer, Daniel Brühl, Tom Wlaschiha, Rebecca Ferdinando, Joséphine de La Baume, Alexandra Maria Lara

      Inhalt:
      Zwei Leben auf der Überholspur: Anfang der 70er Jahre kämpfen die höchst unterschiedlichen Rivalen Niki Lauda (DANIEL BRÜHL) und James Hunt (CHRIS HEMSWORTH) um den Aufstieg in den Rennfahrer-Olymp. Während der disziplinierte Lauda ehrgeizig an seiner Karriere feilt, stürzt sich Naturtalent Hunt ins glamouröse Jetset-Leben. Ihre Rivalitäten tragen sie nicht nur in spektakulären Rennen aus, sondern auch in heftigen Wortgefechten jenseits der Rennbahn. Immer wieder heißt es: Hunt gegen Lauda – der Rockstar und Playboy der Formel 1, verheiratet mit dem erfolgreichsten Model seiner Generation, Suzy Miller (OLIVIA WILDE), gegen den messerscharfen Strategen und Perfektionisten. Bis zum legendären Rennen 1976 am Nürburgring, der gefährlichsten aller Rennstrecken, steht Lauda auf dem ersten Tabellenplatz. Doch auf regennasser Fahrbahn baut er einen dramatischen Crash, seine Frau Marlene (ALEXANDRA MARIA LARA) bangt um sein Leben. Mit schier übermenschlichem Willen kämpft er sich zurück und tritt nur wenige Wochen später zu einem erneuten Showdown mit Hunt in Japan an. Wieder regnet es stark, das Rennen soll abgebrochen werden, doch beide Rivalen liefern sich ein atemberaubendes Duell…

      Kino-Start (D):03.10.2013
      Kino-Start (USA):27.09.2013
      Laufzeit:123 Minuten




      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 1 - HIER KLICK

      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 2 - HIER KLICK



      The Night is dark and full of Terrors - Melisandre
      I will TAKE what is MINE with FIRE and BLOOD - Daenerys Targaryen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Original von Hito
      Ich denk das kann schon eher in Vorschau.

      Gibt ja sogar schon Bilder auf IMDB

      Formel 1 ist zwar nicht unbedingt mein Lieblingssport, aber ein gut gemachter Motorsportfilm hat schon was. Zudem recht gute Darsteller, werd ich auf jeden Fall im Blick behalten.


      Zudem der Film schon lange abgedreht wurde.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Wirkt aber eher danach, als ob der Film aus der Sicht von James Hunt erzählt wird, also ist es eher ne Hunt-Biografie, als ne Lauda-Biografie!

      Aber ja auch verständlich... die Amis würden ja auch keinen Film finanzieren, wenn nicht ein Amerikaner der Held sein kann! :]

      Trailer sieht gut aus. Hemsworth wirkt sehr gut und Brühl scheint auch eine sehr ordentlichen Job gemacht zuhaben... schön der österreichesche Akzent im Englischen :D Hat sich bestimmt ganz viele Schwarzenegger-Filme angeschaut :grins:

      Aber gefällt mir... würd mich freuen, wenn der in Deutschland in die Kinos kommt, schließlich ist eine der Hauptfiguren in Deutschland sehr bekannt und es geht um einen sehr beliebten Sport in Deutschland! Also glaub, dass der ganz gut in Deutschland laufen könnte!


      "Alle spielen ihre Rollen so verdammt gut."
      Das dürfte wohl die Geschichte der Rivalität von Hunt und Lauda sein, wobei das vermutlich so ein Zwischending zwischen Rivalen und Buddys werden dürfte. Aber der Trailer versprüht jede Menge Tempo und der Stil der damaligen Zeit kommt auch ganz gut rüber. Wenn er das Tempo in dieser Form hält und dazu auch die Charaktere gut zeichnet, könnte das ein guter Kinokandidat für mich werden.

      EDIT: Peter Morgan als Autor? Na dann bin ich sicher dabei. Der kann solche Filme zwischen zwei Charakteren. ^^

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GregMcKenna“ ()

      Original von JohnnyDark
      Original von ElMariachi90


      Aber ja auch verständlich... die Amis würden ja auch keinen Film finanzieren, wenn nicht ein Amerikaner der Held sein kann! :]



      Hunt war aber aus England und kein Ami, ist wohl eher so weil Hemsworth auf weiter Linie bekannter ist als Bruehl.


      Ja stimmt, der war ja Brite... naja macht jetzt aber auch nicht deeen Unterschied! ^^
      Naja und weil der gute Hunt letztendlich
      Spoiler anzeigen
      das Rennen für sich entschieden hat
      könnte natürlich auch ein Punkt sein... wenn der Film wirklich aus der Sicht von Lauda hätte erzählt werden sollen, dann hätten sie wahrscheinlich auch einen namenhaften Amerikaner für die Rolle genommen!


      "Alle spielen ihre Rollen so verdammt gut."
      ANZEIGE

      RE: Teaser Trailer

      wow also ich bin grad positiv überrascht wie gut der trailer aussieht :goodwork: da haben sie das flair von damals richtig gut eingefangen ,die rennszenen sehen klasse aus und auch die crash wirken sehr realistisch!!! brühl könnte echt als junger lauda durchgehen und hört sich sehr nach ihm an mit dem akzent :hammer: chris hemsworth seh ich eh gern und da ich auf rennsport stehe ,könnte der film mich auch ins kino locken :D

      RE: Teaser Trailer

      Original von Nightwatcher
      wow also ich bin grad positiv überrascht wie gut der trailer aussieht :goodwork: da haben sie das flair von damals richtig gut eingefangen ,die rennszenen sehen klasse aus und auch die crash wirken sehr realistisch!!!


      Jo, die Crash-Szenen v.a. die von Lauda's Horrorunfall sieht ziemlich nah am Original aus. Die einzige Szene die mich etwas gestört hat: Soweit ich mich erinnern kann sind auch damals F1-Boliden nicht gesprungen. :headscratch:

      RE: Teaser Trailer

      Original von Nightwatcher
      brühl könnte echt als junger lauda durchgehen und hört sich sehr nach ihm an mit dem akzent :hammer:


      Da muss ich auch mein Lob aussprechen..kommt richtig authentisch.

      ..die Sprungszene dagegen weniger, richtig.. aber das ist zu verschmerzen. :D
      wobei ich mich jetzt mal so weit aus dem fenster lehnen möchte und behaupte, dass dies glaub nicht ganz so unrealistisch ist mit dem sprung. ich vermag zu behaupten, dass ich mal eine doku aus den ganz alten renntagen gesehen habe, wo auch so ein kleiner "abheber" zu sehen war. nur kanns sein, dass das sogar aus den 60/70igern war und zu der zeit, wo der film angesiedelt ist, nicht mehr möglich war. aber kann auch sein, ich irre mich gewaltig :confused:

      RE: Teaser Trailer

      Original von BavarianMetalhead
      Original von Nightwatcher
      ... hört sich sehr nach ihm an mit dem akzent :hammer:


      ... kommt richtig authentisch.
      ...


      Brühl hört sich wirklich gut an. Da ich aber kein großer F1-Fan bin, habe ich auch Niki nie Englisch sprechen hören. Daher bin ich schon mal seeehr gespannt, wie sich das auf Deutsch anhört. Im Englischen hat Brühl die Aufgabe, Niki für "amerikanische Ohren" (sorry für das Sprachspiel) eben irgendwie deutsch/österreichisch klingen zu lassen. Die meisten Amerikaner hören da keinen Unterschied, besonders, wenn diese Person Englisch spricht. Im Deutschen ist Nikis Akzent deutlicher rauszuhören im Kontrast zum Hochdeutschen. Da Brühl sich sicher auch selbst synchronisiert, hoffe ich mal, dass er auch hier sich reinkniet und tolle Arbeit abliefert.

      Die etwas vorgezogene Oberlippe Laudas hat er schonmal sehr gut drauf :goodwork:
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN