Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Fast and Furious 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fast and Furious 7

      Fast and Furious 7 - gelungene Fortsetzung? 26
      1.  
        10/10 (1) 4%
      2.  
        9/10 (5) 19%
      3.  
        8/10 (10) 38%
      4.  
        7/10 (5) 19%
      5.  
        6/10 (2) 8%
      6.  
        5/10 (2) 8%
      7.  
        4/10 (0) 0%
      8.  
        3/10 (1) 4%
      9.  
        2/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Nun viel ist derzeit noch nicht bekannt, außer, dass ein großer Hollywood Star im geplanten "Fast & Furious 7" einen Bösewicht spielen wird. Wer mehr wissen will, um wenn es sich dabei zu handeln scheint, kann sich unter angegebenen Link informieren.

      Link(Quelle): collider.com/fast-furious-6-7-supervillain/


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „shun“ ()

      Da freu ich mich ja auf die Szene nach dem Abspann mehr als auf den eig Film :grins: :grins:

      Wurde auch mal Zeit, dass der mit Abstand coolste Autofahrer der Filmgeschichte, endlich in der Auto-Filmreihe Nummer 1 mitspielt!!!!

      Freu mich jetzt schon auf Teil 7 mehr als auf den 6ten!!!!! Oh man :crazy2: :D :D


      "Alle spielen ihre Rollen so verdammt gut."
      @ElMariachi90

      würde ich jetzt nicht so sagen das du dich auf 7 mehr freust als auf 6......denn genau genommen sind die beiden filme ein ganzes :) nur leider macht das fasst keiner mit sich im kino einen film anzugucken mit einer länge von ca 260 min :D

      Spoiler anzeigen
      Sollte das mit Statham wirklich stimmen,passt Toyo drift den ich sehr gut finde aber nicht so gut wie alle anderen teile auch endlich ins gesamt bild!und ich dachte immer das Han nicht tot ist und aus dem auto noch rechtzeitig raus klettern konnte.....aber das es so kommen soll,macht seine todes szene VIEL VIEL interessanter.jetzt wo man weiss das es kein fahrfehler von Han war sondern Statham der seinen Bruder rächen will!!!


      Oh man ich freu mich soooooo derbe :bow: :bow: :bow:

      7 wird 1000000% das Ende sein!man kann mit dem geplanten Bösewicht nichts mehr toppen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RedHood“ ()

      Original von RedHood
      7 wird 1000000% das Ende sein!man kann mit dem geplanten Bösewicht nichts mehr toppen.


      Da geb ich dir Recht! Danach könnte es nur abwärts gehen! Also ich freu mich tierisch auf seinen Auftritt und hoffe ganz ganz fest, dass es keine Falschnachricht ist!!!!


      "Alle spielen ihre Rollen so verdammt gut."
      Das muss ja zurzeit echt beschissen laufen für Universal Pictures, wenn die so rushen. Bei "Saw" und "Paranormal Activity" war die traditionelle Zeitspanne von einem Jahr schon mehr als knapp, aber wie soll das denn bei einem Blockbuster dieser Art bzw. Grösse funktionieren? Ich hoffe wirklich sehr, dass uns kein Debakel wie anno 2009 bei Teil 4 erwartet, der bei mir nach wie vor den letzten Platz besetzt - witzigerweise wie bei all meinen Lieblingen, siehe "Resi" und "Desi". :D

      Aber Universal hat im Augenblick ja generell einen an der Waffel, wenn ich nur daran denke, was die gerade mit dem "Die Mumie" Remake anstellen, der ja auch unbedingt schon nächstes Jahr ausgewertet werden will. Für den Neustart wurden gleich zwei Schreiberlinge verpflichtet, die parallel ein völlig voneinander unabhängiges Drehbuch schreiben - für den Fall, dass der eine nicht vor der Deadline fertig wird. Und am Ende werden beide Drehbücher miteinander verschmolzen. m( Man beschrieb es als seltene Vorgehensweise. :catch:

      Was James Wan angeht: Wäre interessant, aber es stellt sich halt die Frage, wie viel Freiraum man ihm gewährt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Studio möchte, dass er den bisherigen Ton verändert und "wanisiert" sondern sich möglichst am Stil der Vorgänger orientiert.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Jigsaw
      2. Stranger Things (Season 2)
      3. It (2017)
      4. Death Note (Season 1)
      5. The Babysitter
      6.Gerald's Game
      7. Man In An Orange Shirt (Season 1)
      8. Wonder Woman
      9. Dragon Ball Super (Season 3)
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2017
      1. Star Wars: The Last Jedi
      2. Call Me By Your Name
      3. Leatherface
      4. Cult Of Chucky
      5. Beach Rats




      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      wieso hätte vin diesel nicht regie führen können?wir reden hier von Fast and furious und nicht von inception lol

      ich denke er weiss am besten was die fans der filmreihe lieben und was sie sehen wollen.....

      das den job jetzt jemand macht der nur horror film erfahrung hat finde ich nicht gut vor allen da die reihe mit dem siebten teil ja wohl enden soll!?wäre es eine nette geste gewesen Vin den job machen zu lassen!
      ANZEIGE
      Also ich haben keinerlei Zweifel, dass Herr Wan aus Fast & Furious 7 einen verdammt guten Film machen würde. Erfahrung hat er ja schon. Zumindest gibt es schlechtere Referenzen als "Death Sentence".

      Heute Morgen war ich über die potentielle Wahl etwas irritiert, aber mittlerweile will ich ihn als Regisseur. Der macht ein packendes Finale, bei dem uns die Ohren wackeln. Da bin ich mir sicher.

      Und sein Stil dürfte sich in feinen Nuancen sehr gut in die Reihe einfügen. Außerdem arbeitet er sauber, schnell und effizient - alles was Universal braucht, damit der Release nächstes Jahr passt.

      Abgesehen davon würde das die perfekte Chance für den Kerl sein, endlich etwas richtig Großes zu machen. Der Mann hat das Zeug, Blockbuster zu drehen. Es gibt wenige Regisseure, die mich bisher so ausnahmslos überzeugt haben wie er.
      Zumindest gibt es schlechtere Referenzen als "Death Sentence".



      was ? der gilt als "schlecht" ?
      ich fand den echt gut und ich finde es sollte mehr filme wie den
      oder the punisher geben... stattdessen liegen solche weiteren projekte eher auf eis.
      mag wohl an dem thema ansich liegen.


      zurück zum thema:
      finde james wan könnte da einiges reissen.

      Naja verlernen wird er durch F&F sicherlich nichts und wenn er das als Sprungbrett zu nem dicken Brecher nutzen kann und gleichzeitig vielleicht nen richtig dicken Teil der F&F-Serie bringen kann, der vielleicht sogar ein hnlich starkes Ende hat, wie siene bisherigen Arbeiten, dann ist das doch ne Win-Win. Danach kann er sich ja mit Leigh Whannell zusammensetzen und was schönes Zaubern. Oder ihn sogar in F&F einbauen, den mag ich nämlich, vielleicht siehts für den danach auch ein bisschen bunter aus.
      Original von GoinBlind
      Danach kann er sich ja mit Leigh Whannell zusammensetzen und was schönes Zaubern.

      Die Frage ist aber, ob das dann noch der Fall sein wird bzw. kann? Ich meine, wenn der Film ein Hit wird (was wohl nicht gänzlich unmöglich ist ^^), dann kommt es evtl. zu einem weiteren Sequel und -ramms-, dann ist er plötzlich für Stirb Langsam 6 als Regisseur verpflichtet worden und und und. Eines Tages fragt man sich was ist aus diesem einst so interessanten James Wan nur geworden? Der holte doch aus "nichts" so viel raus. Und jetzt springt er von Franchise zu Franchise. Ich hätte ja gehofft, dass wenn seine kommenden beiden Grusler überzeugen er sich wieder was vornimmt wie damals Death Sentence. Aber vielleicht ist Don Coscarelli da so ein kleines warnendes Beispiel. Ich will niemanden auf den Schlips treten, aber auch der gute Barry Levinson könnte als Regisseur für F&F 7 einige positiv überraschen.

      Wan kann man sicherlich nichts ankreiden, gerade wenn er Fan der Reihe ist und die Gage dürfte ja auch nicht sonderlich gering sein. Dazu ein großes Budget, bekannte Schauspieler und ein Projekt mit dem er seinen Namen einer noch größeren Öffentlichkeit zugänglich machen kann. Künstlerisch ist es für mich ein herber Verlust. Ich wünsche ihm jedenfalls viel Glück. Ich hoffe man sieht sich danach mal wieder bei einem Projekt, welches mir wieder mehr zusagt. Hätte es doch nur mit MacGyver geklappt. :P

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Waere schon interessant zu sehen, was Wan letztendlich aus der Reihe machen wuerde. Ob er da mit Whannel zusammenarbeiten darf/kann, mal sehen. Ich denke nicht dass er sich danach nur noch auf Big Budget konzentriert ich glaub er will sich einfach nur mal in anderen Genren austoben. Und fuer so nen Film verdient er sicherlich auch mehr Geld und der Dreh wird sicherlich spass machen also warum denn nicht. Danach kann er ja wieder mit Leigh zusammen arbeiten, wobei der jetzt erstmal seinen eigen Film drehen wird.