Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Die Hammer Reihe (Anolis)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die Hammer Reihe (Anolis)

      Die Hammer Reihe

      Anolis Entertainment fängt in diesem Jahr an Werke der Hammer Film Production in High Definition auf Blu-ray rauszubringen. Die Filme sollen im modernen Mediabook erscheinen und lediglich die Blu-ray enthalten. Die Extras sollen äußerst umfangreich sein. So ist für einige Filme neu produziertes Material im Gespräch. Die Booklets sollen ebenfalls mehr als genügend Infos liefern.

      So sieht der erste Fahrplan aus:
      - April 2013: Frankenstein schuf ein Weib
      - Juni 2013: Bestien lauern vor Caracas
      - August 2013: Schock

      >> dvd-forum.at <<

      April, den haben wir. Aber leider noch keine Infos zum ersten Titel. Ich hoffe da tut sich bald was. :hammer:

      Bilder
      • Anolis - Hammer Reihe.jpg

        107,43 kB, 842×595, 174 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      ANZEIGE
      Da die DVDs bis heute sehr begehrt sind, wäre das für Sammler die Chance neu einzusteigen. Leider interessieren mich viele Filme aus der Reihe nicht und meine Dracula Schinken jetzt auch noch auszutauschen ist einfach wieder sooooo teuer...

      Ergeben denn die einzelnen Rücken am Ende wieder so ein geniales Gesamtmotiv und wieviele Titel werden es am Ende sein?
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Die Reihe beginnt endlich !!! :aargh:

      1. Titel: Das grüne Blut der Dämonen

      VÖ: 20. Dezember 2013

      2 Varianten: entweder Keep Case (in gewohnter blauer Hülle) oder Mediabook (limitiert, nur mit Blu-ray)

      Extras:
      # 28-seitiges Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad
      # Audiokommentar mit Roy Ward Baker und Nigel Kneale
      # Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen
      # Interviews mit Judith Kerr, Julian Glover, Joe Dante, Markus Gatiss, Kim Newman und Markus Hearn
      # Trailer (Deutsch/Englisch)
      # TV-Spot
      # Super-8-Fassung
      # Filmprogramm
      # Bildergalerie

      >> anolis-entertainment.de <<
      Bilder
      • Das grüne Blut der Dämonen Mediabook.jpg

        48,38 kB, 388×500, 99 mal angesehen
      • Das grüne Blut der Dämonen Softbox.jpg

        51,56 kB, 385×485, 95 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      2. Titel: Draculas Hexenjagd

      VÖ: 07. März 2014

      3 Varianten: entweder Keep Case (in gewohnter blauer Hülle) oder Mediabook (limitiert, nur mit Blu-ray, 2 Varianten - Cover A + B)

      Extras:
      # 28-seitiges Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad und Uwe Huber / Guiskard Oberparleiter
      # Exklusiver Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad
      # Exklusives Interview mit Regisseur John Hough geführt von Hammer Spezialist Marcus Hearn
      # Dokumentation „The Flesh And The Fury - Exposing Twins Of Evil“ - Feature (84 Min. !!!)
      # Interview mit Damien Thomas
      # Entfernte Szenen
      # Super-8-Fassung
      # Trailer (Deutsch/Englisch)
      # Double Feature Trailer
      # TV-Spots
      # Filmprogramm
      # Bildergalerie

      >> anolis-entertainment.de <<
      Bilder
      • Dracula Hexenjagd Mediabook Cover A.jpg

        33,24 kB, 372×500, 84 mal angesehen
      • Dracula Hexenjagd Mediabook Cover B.jpg

        31,62 kB, 385×444, 88 mal angesehen
      • Dracula Hexenjagd Softbox.jpg

        45,02 kB, 385×496, 76 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      3. Titel: Der Fluch der Mumie

      VÖ: 30. Mai 2014

      2 Varianten: entweder Keep Case (in gewohnter blauer Hülle) oder Mediabook (limitiert, nur mit Blu-ray)

      Extras:
      # 32-seitiges Booklet (!!!) geschrieben von Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad und Uwe Huber
      # Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Volker Kronz
      # The Beat Goes On: The Making-Of "The Mummy‘s Shroud"
      # Remembering David Buck
      # Interview mit Eddie Powell, geführt von Stephen Laws (Manchester 1998 )
      # Trailer
      # US TV-Spots
      # Werberatschlag
      # Britischer Werbeflyer
      # Comic
      # Bildergalerie

      >> anolis-entertainment.de <<
      Bilder
      • Die Mumie Mediabook & Softbox.png

        294,04 kB, 499×378, 91 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Ergeben die Rücken denn wieder ein schönes Gesamtmotiv? Und wie viele Filme werden es am Ende sein?

      Damals gab es ja in der DVD Hammer Edition Reihe 20 Filme:
      Bilder
      • picture_12.php.jpg

        124,21 kB, 800×517, 104 mal angesehen
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Original von Belphegor
      Ergeben die Rücken denn wieder ein schönes Gesamtmotiv?

      Nein. Somit kann man diesmal nur die kaufen, welche man auch will. ^^ Das war bei den schicken DVDs von Koch Media aber auch schon so. Schöne Samt-Mediabooks mit hervorragend geschriebenen Texten (da kann sich NSM einiges davon abschneiden) und tollen Extras. Streng limitiert. Das erste Mediabook dürfte komplett vergriffen sein. Die "Dracula"-MB auch schon langsam.

      Original von Belphegor
      Und wie viele Filme werden es am Ende sein?

      Laut Anolis hat man die Rechte zu dutzenden Hammer-Filmen. Da die Teile gut gehen könnte ich am Ende durchaus auf 30 MB kommen. ^^ Ihre "Galerie des Grauens" geht doch auch schon ewig. Wobei es schwer wird immer wieder solch überzeugende Extras zu jedem Film zu finden.

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Von Koch Media habe ich 5 Filme. Das waren aber Amarys in weißen Schubern und keine MediaBooks.

      Das grüne Blut der Dämonen ist in der Tat schon OOP. Aber Draculas Hexenjagd ist noch zu bekommen und ich überlege ob ich die Reihe nun beginnen soll. Bis dato habe ich immer nur die Draculas Hammerfilme gesammelt. Aber wenn man mal sieht was das alles für geile Sammlerstücke werden, könnte ich schon schwach werden. Und es gibt ja etliche Hammer Filme:

      de.wikipedia.org/wiki/Hammer-Filme#Filmografie
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Original von Belphegor
      Von Koch Media habe ich 5 Filme. Das waren aber Amarys in weißen Schubern und keine MediaBooks.

      Ja ich weiß, aber die von Koch Media hatten die Nummerierung auf dem Cover vorne. So konnte man sie problemlos in den Schrank stellen. Die "alten" DVDs von ems hatten wie du so schön abgebildet hast diesen Motiv auf dem Rücken. Die Mediabooks sind nicht nummeriert und haben kein Motiv auf der Seite. So kann man nur die sammeln, welche man will und im Schrank sieht es trotzdem gut aus.

      Diese Mediabooks sind ja vom Preis her gar nicht so weit entfernt von den alltäglichen Amarays. :D

      Ja, Hammer-Filme gibt es etliche. Die Liste auf wikipedia ist aber nicht ganz vollständig. "Hammer" war auch schon in den 30ern und 40ern aktiv, jedoch halt mir Krimis, Thrillern und Musicals. :D

      Ich kenne vl. wenn es hochkommt gerade mal 1/3 der Filme. Aber ich entdecke immer wieder neue Perlen. :bow:

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      4. Titel: Der Fluch von Siniestro

      VÖ: 29. August 2014

      3 Varianten: entweder Keep Case (in gewohnter blauer Hülle) oder Mediabook (limitiert, nur mit Blu-ray, 2 Varianten - Cover A + B)

      Extras:
      # 36-seitiges Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad sowie Uwe Huber & Guiskard Oberparleiter
      # Exklusiver Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Volker Lange
      # Making Of „The Curse of the Werewolf“
      # Lycanthropy Featurette
      # Dokumentation „Von Hammer geschaffene Requisiten"
      # Comic
      # Deutscher Kinotrailer
      # Englischer Kinotrailer
      # Werberatschlag
      # Deutsche Titel- und Endsequenz
      # Bildergalerien

      >> anolis-entertainment.de <<
      Bilder
      • Der Fluch von Siniestro MB Cover A.jpg

        1,03 MB, 2.345×1.478, 93 mal angesehen
      • Der Fluch von Siniestro MB Cover B.jpg

        1,02 MB, 2.345×1.478, 78 mal angesehen
      • Der Fluch von Siniestro Softbox.jpg

        740,44 kB, 2.120×1.175, 56 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Anolis startet die Hardbox Hammer Series auf DVD!

      : 17. Oktober 2014

      Ein paar Hinweise zu dieser Reihe:
      - Für die DVD wurden die neuen HD-Master verwendet.
      - Es wird nicht das komplette Bonusmaterial der Blu-ray übernommen, sondern einzig der Audiokommentar von Dr. Giesen, Trailer & Bildergalerie.
      - Es werden - voraussichtlich - nicht alle Titel der Blu-ray Reihe in Hartboxen gepackt, sondern erst einmal nur unsere eigenen Lizenzen. Nummer 2 wird also NICHT DRACULAS HEXENJAGD.
      - Die Titel erscheinen nicht unbedingt in der Reihenfolge der Blu-ray VÖs.

      Quelle: anolis-entertainment.de/index.php/news-archiv/97-hb13
      Bilder
      • gruenebluetderdaemonen_hartboxen.jpg

        114,97 kB, 600×470, 47 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      ANZEIGE
      5. Titel: Hände voller Blut

      VÖ: 31. Oktober 2014

      3 Varianten: entweder Keep Case (in gewohnter blauer Hülle) oder Mediabook (limitiert, nur mit Blu-ray, 2 Varianten - Cover A + B)

      Extras:
      # 24-seitiges Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad
      # Exklusiver Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen
      # Audiokommentar mit Hauptdarstellerin Angharad Rees, Stephen Jones und Kim Newman
      # Dokumentation: „The Devils Bloody Playground“
      # Exklusives Interview mit Peter Sasdy (geführt von Marcus Hearn)
      # ABC TV Replacement
      # GB und US Trailer
      # US TV Spots
      # Deutscher Werberatschlag
      # Presseheft
      # Rank PR Sheet
      # Bildergalerie

      >> anolis-entertainment.de <<
      Bilder
      • 02handsripper_mediabook-a.jpg

        2,24 MB, 2.308×1.479, 57 mal angesehen
      • 04handsripper_softbox.jpg

        1,24 MB, 2.120×1.176, 46 mal angesehen
      • 03handsripper_mediabook-b.jpg

        1,74 MB, 2.308×1.479, 42 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Die Hardbox Hammer Series (DVD) geht weiter!

      : 28. November 2014

      Hinweise zu #2:
      - Wie auch schon bei der Hardbox zu "Das grüne Blut der Dämonen" nutzen wir auch hier das jeweilige HD-Master als Grundlage.
      - Bonus: Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen / Trailer / Bildergalerie.

      Quelle: anolis-entertainment.de/index.php/news-archiv/100-hh02a
      Bilder
      • 2014_10_09_fluchmumie_packshots.png

        592,99 kB, 795×624, 33 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      6. Titel: Comtesse des Grauens

      VÖ: 17. Dezember 2014

      2 Varianten: entweder Keep Case (in gewohnter blauer Hülle) oder Mediabook (limitiert, nur mit Blu-ray)

      Extras:
      # 24-seitiges Booklet
      # Exklusiver Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen
      # Audiokommentar mit Ingrid Pitt , Stephen Jones und Kim Newman
      # Interview mit Peter Sasdy (2013)
      # Interview mit Ingrid Pitt (1994)
      # Trailer
      # Deutsche Titelsequenz
      # Werberatschlag
      # Deutscher Werberatschlag
      # US Pressbook
      # Hammer Christmas Folder
      # Rank Folder
      # Bildergalerie

      >> anolis-entertainment.de <<
      Bilder
      • 02comtesse_mediabook.jpg

        2,19 MB, 2.308×1.479, 76 mal angesehen
      • 03comtesse_softbox.jpg

        1,42 MB, 2.120×1.176, 78 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Anolis probiert es auch mal mit einem Aprilscherz!

      Via Wicked Vision Media (neueres Label) werden die bisherigen Hammer-Filme in Steelbooks neu aufgelegt. Mit Signalfarben, die sofort ins Auge stechen. Und Fotos statt Zeichnungen als Cover. Limitiert werden sie auf 3.000 Stück sein. Ziel ist es deutlich mehr Kunden in den Geschäften anzusprechen.

      Ich finde die Steelbooks haben irgendwie einen Reiz. ^^

      ----------------------------------------------------------------------

      Mit der Medibook-Reihe geht es endlich Ende April ("Nächte des Grauens") und Mai ("Frankensteins Ungeheuer") weiter. Der Grund warum nun seit Dezember keines erschienen ist (lt. einer Ankündigung von Anolis): "Wir mussten die VÖ von NÄCHTE verschieben, weil eine von uns in Auftrag gegebene Doku nicht rechtzeitig fertig wurde."
      Bilder
      • 2015_04_01_hammer_steelbook_packs_sm.png

        881,54 kB, 899×769, 50 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      7. Titel: Nächte des Grauens

      VÖ: 30. April 2014

      2 Varianten: entweder Keep Case (in gewohnter blauer Hülle) oder Mediabook (limitiert)

      Extras:
      # 32-seitiges Booklet von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad
      # Exklusiver Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad
      # "Raising the Dead": Making of Plague of the Zombies
      # Exklusive André Morell Featurette (produziert von Marcus Hearn)
      # Interview mit James Bernard (1994)
      # Trailer
      # Internationale Titelsequenz
      # Super-8-Fassung
      # Comic-Adaption
      # Deutscher Werberatschlag
      # Presseheft
      # Filmprogramm
      # Bildergalerie

      >> anolis-entertainment.de <<
      Bilder
      • 2015_05_04_plague_packshots_sm.png

        565,05 kB, 899×438, 53 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Ich liebäugel ja generell mit jeder Veröffentlichung von Hammer Filmen, aber hier werde ich mich wohl weiterhin mit meinen DVDs zufrieden geben. Hatte mir die DVDs damals gleich geholt als sie rauskamen und bevor die Dinger so unverschämt teuer wurden. Anolis ist zwar ein kleines Label und die Stückzahlen dementsprechend gering, aber deren dann doch künstlich auf exklusiv und limitiert getrimmte Veröffentlichungspolitik nervt mich auch ein wenig. Ich hatte mir mal "Der Fluch der Mumie" als Blu-ray geholt, um mir mal ein Bild vom Qualitätsunterschied zu machen, bin aber letztendlich der Meinung, dass ich bei den DVDs bleibe. Die Extras sind zwar ganz interessant, aber naja - in den meisten Fällen schau ich mir die ohnehin nur einmal an. Was letztendlich zählt ist der Film.
      Ich hoffe allerdings darauf das Anolis ein paar bisher nicht veröffentlichte Titel mit in die neue Blu-ray Reihe nimmt. Der erste "Dracula" braucht dringend mal eine Blu-ray, "Dracula braucht frisches Blut" gibt's auch nur in einer Schrottversion und diverse andere Titel die den Sprung vom Bootleg zur DVD oder Blu-ray mehr als verdient hätten. Ich hoffe mal, dass da in nächster Zeit vielleicht was passiert. Wäre ja mal eine Gelegenheit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dein Vater“ ()

      Dein Vater schrieb:

      Anolis ist zwar ein kleines Label und die Stückzahlen dementsprechend gering, aber deren dann doch künstlich auf exklusiv und limitiert getrimmte Veröffentlichungspolitik nervt mich auch ein wenig.

      Und welches Label (ob groß oder klein) betreibt dies mittlerweile nicht? Nur im Gegensatz zu vielen Mediabooks von "XT", "84'" sind diese hier ihr Geld absolut wert. Viele andere Labels hätten diese Filme lediglich in ein Amaray Case gepackt und das war's. Nicht Anolis. Für mich als großer Fan dieser "Hammer"-Schmiede wird mit dieser Reihe ein Traum wahr. Das Bild jedes Mal eine Wucht und die Extras bei jeder einzelner VÖ umfangreicher als umfangreich. Ob interessante Audiokommentare oder exklusiv produzierte Interviews, Making Ofs - da bleiben keine Wünsche offen. Zudem schafft es Anolis mal richtige Booklets zusammenzustellen. Anstatt irgendwelche Lebensläufe oder zig Bilder abzudrucken wie bei vielen Mediabooks gibt es hier ALLES zur Entstehungsgeschichte der jeweiligen Filme. Und noch Hintergründe ohne Ende. Im Grunde wird dir hier mehr an Infomaterial geliefert wie bei einem aktuellen Film. ^^

      Wenn einem nur der Film interessiert, dann kann man ja zur Standard-BD greifen. 20 € ist zwar nicht wenig, aber wie ich finde gerechtfertigt. Man kann einfach nicht erwarten, dass man die für 10 € bekommt. Andere Labels bringen Harboxen mit DVDs raus, welche mehr kosten. Und haben ein Ok-Bild und keine Extras zu bieten. Naja...

      Nein, als großer Fan des legendären britischen Studios bin ich mehr als zufrieden mit diesen Sammlerobjekten. Da können sich viele Labels ein paar Scheiben von Anolis abschneiden. Ich hoffe sie schaffen mindestens 25 "Hammer"-Filme.

      Was den ersten "Dracula"-Film angeht (genauso wie "Der Hund von Baskerville") so hat Anolis soweit ich weiß nicht die entsprechenden Rechte die zu veröffentlichen. Sehr schade. Denn gerade "Dracula" von 1958 hätte so ein tolles Mediabook verdient gehabt.

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      @ Olly
      Da hast du natürlich Recht. An der Qualität gibt's sicherlich nichts zu meckern. Für so viel Sorgfalt kann man als Fan der Filme wirklich dankbar sein. Da gibt's jede Menge Beispiele wo lang herbeigesehnte Filme durch eine schlechte Veröffentlichung ruiniert wurden. Sehr gutes Beispiel ist sicher "Dracula braucht frisches Blut".
      Aber darum geht es mir auch gar nicht. Was mich an Anolis stört und was ich damit auch eigentlich sagen wollte ist, dass die geringe Stückzahl bei denen auch Konzept ist. So war es zumindest bei den DVDs. Die "Galerie des Grauens" zum Beispiel. Den ein oder anderen Film hätte ich mir ganz gern geholt, aber die waren schon kurz nach Release so unverschämt teuer, dass einem der Spaß daran vergehen konnte. Standard Editionen oder weitere Auflagen wurden nie nachgeschoben. Die Filme sind zum Teil über Jahre vergriffen und nicht erhältlich und das mit Methode. Und so war das auch mit vielen Titeln der Hammer Edition. Gut, jetzt werden wirklich super Blu-rays nachgeschoben, aber ja, bei dem ein oder anderen Titel würde mir eine Standard Edition ohne so umfangreiche Extras reichen, bezweifle aber stark das es die von Anolis jemals geben wird. Und das ist dann, grad als Fan der Filme, enttäuschend.