Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Disney's Saving Mr. Banks (Tom Hanks, Emma Thompson)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Disney's Saving Mr. Banks (Tom Hanks, Emma Thompson)

      Eure Meinung ist gefragt! 0
      1.  
        7/10 (0) 0%
      2.  
        4/10 (0) 0%
      3.  
        10/10 (0) 0%
      4.  
        6/10 (0) 0%
      5.  
        9/10 (0) 0%
      6.  
        5/10 (0) 0%
      7.  
        2/10 (0) 0%
      8.  
        3/10 (0) 0%
      9.  
        8/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%

      <<< Zum Trailer >>>

      Originaltitel: Saving Mr. Banks

      Jahr/Land: 2013, USA

      US-Kinostart: 13. Dezember 2013 (Limitiert), 20. Dezember 2013 (Wide)

      DVD-Start (USA): Noch ohne DVD-Start

      Deutscher Kinostart: 30. Januar 2014

      Deutscher DVD-Start (USA): Noch ohne deutschen DVD-Start

      Genre: Biopic, Komödie, Drama

      Regie: John Lee Hancock ("The Blind Side")

      Drehbuch: Kelly Marcel, Sue Smith

      Schauspieler: Tom Hanks, Emma Thompson, Paul Giamatti, Colin Farrell, Jason Schwartzman, Ruth Wilson, Rachel Griffiths, Bradley Whitford, B.J. Novak, Kathy Baker, Dendrie Taylor, Ronan Vibert, Demetrius Grosse, Mia Serafino

      Studios: Walt Disney Pictures, BBC Films, Ruby Films

      Produzenten: Ian Collie, Alison Owen, Philip Steuer, Christine Langan, Troy Lum, Andrew Mason, Paul Trijbits

      Inhalt: Autorin P.T. Travers (Emma Thompson) reist von London nach Hollywood um dort gemeinsam über ihr Kinderbuch Mary Poppins zu sprechen, welches Walt Disney (Tom Hanks) für die große Leinwand adaptieren möchte...

      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. It (2017)
      2. Death Note (Season 1)
      3. Man In An Orange Shirt (Season 1)
      4. Wonder Woman
      5. Tokyo Ghoul (Season 1)
      6. Dragon Ball Super (Season 3)
      7. Atypical (Season 1)
      8. Closet Monster
      9. Mommy
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2017
      1. Star Wars: The Last Jedi
      2. Call Me By Your Name
      3. Leatherface
      4. Cult Of Chucky
      5. Beach Rats




      ANZEIGE
      Der Film startet limitiert, ähnlich wie Lincoln im letzten Jahr, wird allerdings eine Woche danach expandiert. 2.500 Kopien und mehr sollen es werden.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. It (2017)
      2. Death Note (Season 1)
      3. Man In An Orange Shirt (Season 1)
      4. Wonder Woman
      5. Tokyo Ghoul (Season 1)
      6. Dragon Ball Super (Season 3)
      7. Atypical (Season 1)
      8. Closet Monster
      9. Mommy
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2017
      1. Star Wars: The Last Jedi
      2. Call Me By Your Name
      3. Leatherface
      4. Cult Of Chucky
      5. Beach Rats




      Original von Evilution
      Okay, das ist also jetzt "Hitchcock and the making of Psycho" für Kinder ;)

      Dass es limitiert laufen wird wundert mich nicht. Disney geht auf Nummer Sicher nach den Flops ^^



      Die flops waren zum großen teil aber nur flops was die einspiel ergebnisse angeht finde ich......bestes beispiel john carter!

      oder der zauberer von Oz,die monster uni usw!

      Disney haut so gut wie immer super filme raus......Lone ranger muss ich noch gucken kann da nix zu sagen.

      Und das ganze geld was die miese gemacht haben.....2015 ES WIEDER REIN KOMMEN IN DIE KASSE WIRD :D
      Also vom Trailer her mag ich es nicht wie Disney und P.L. Travers dargestellt werden. Das ist alles zu sehr Komödie. Zu diesem Verhältnis hätte eher ein Drama besser gewirkt als diese bunte Darstellung. Man muss sich nur ein bisschen mit der Geschichte befassen und weis das P.L. Travers gerade nach dieser Zusammenarbeit Disney, das Unternehmen und alles was dazu gehört gehasst hat.
      Aber ob das so dargestellt wird, wage ich nach diesem quietschbunten, der super sympathischen Hanks/Disney Darstellung zu bezweifeln.