Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Annabelle (The Conjuring-Spin-Off)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Annabelle (The Conjuring-Spin-Off)

      Deine Bewertung: 8
      1.  
        10 / 10 (0) 0%
      2.  
        9 / 10 (0) 0%
      3.  
        8 / 10 (0) 0%
      4.  
        7 / 10 (3) 38%
      5.  
        6 / 10 (1) 13%
      6.  
        5 / 10 (1) 13%
      7.  
        4 / 10 (2) 25%
      8.  
        3 / 10 (0) 0%
      9.  
        2 / 10 (1) 13%
      10.  
        1 / 10 (0) 0%
      "The Conjuring ist einer der Filme wo ich auf die Blu-Ray sehr gespannt bin. :]

      Der Film soll wohl, wie es aussieht, ein Spin-Off kriegen. Dies hat wohl den Titel "Annabelle". Darin wird wohl die Puppe eine Rolle spielen die auch in "The Conjuring" vorkommt.
      Die Regie soll John R. Leonetti übernehemen.Im Herbst 2014 ist wohl geplant die Dreharbeiten anlaufen zu laßen. Viel mehr ist noch nicht bekannt.

      Hier: scary-movies.de/29427/annabell…rneut-das-gruseln-lehren/

      (Quelle: scary-movies.de)
      Hierrunter kann ich mir noch nicht so viel vorstellen. :headscratch: Wie gesagt, muß erst mal "The Conjuring" sehen. Mal sehen was das wird. Vielleicht macht ja James Wan in irgendeiner Form da mit. Was denkt Ihr?
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Bavarian Metalhead“ ()

      ‘Annabelle’ castet erste Hauptdarsteller.

      Wie The Wrap berichtet, werden Annabelle Wallis und Ward Horton die Hauptrollen im "The Conjuring"-Spin-Off spielen.

      John R. Leonetti wird nach einem Drehbuch von Gary Gauberman, die Regie übernehmen. Peter Safran wird das Projekt produzieren neben Wan als ausführenden Produzenten.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=113579


      „Wonder Woman 2“

      13. Dezember 2019

      Den Kameramann von "Conjuring" damit zu betrauen das Spin-Off zu inszenieren ist sicherlich einer der vernünftigsten Ideen, da er neben seiner Kenntnis auch technische Raffinessen mitbringt. Nur fragt man sich hier was das werden soll. Die Annabelle Puppe war gruselig nur hängte das mit den jeweiligen Einstellungen zusammen. Das muss man in einem separaten Film erst wieder erreichen. Aber klar, "Conjuring" knackte sogar die 300 Mio. weltweit. Da müssen wir uns auf noch mehr gefasst machen.

      Spoiler zu "Conjuring":
      Spoiler anzeigen
      Vl. bekommt der Dämon auf dem Schrank auch noch einen eigenen Film. :tlol:

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      vielleicht kann die puppe ja laufen ala chucky. oder sich wie die sweeping angels bewegen.
      aber ich denke die story wurde doch erzählt im film. es sei es ist ein prequell.

      aber irgendwie fehlt mir da das "realistische" zumal the conjuring ja auf tatsachen beruhen soll. falls es wirklich solche dinge gibt.

      aber so fehlt da einfach das orginelle was man vorher schon in so manchen wong filmen gesehen hat, dead silence.
      Die machen das jetzt also wirklich? :what:

      Ich dachte, diese Spin-Off Idee war nur eine der Nebenwirkungen beim Abklingen des Orgasmus, den Warner wegen dem immensen BoxOffice von "The Conjuring" hatte...

      Dann jetzt also wirklich Annabelle?

      Hätte für mich jetzt nicht sein müssen. Mir hätte "The Conjuring 2" völlig gereicht, wobei da ja auch die Frage sein wird, ob ein anderer Regisseur das so gut und spannend hinbekommt wie James Wan. Vom Sequel hat man ja bisher nur wenig gehört. Nur, dass es eines geben wird. Irgendwann. Und dass es evtl. in Europa spielen könnte.

      Wenn Annabelle nun umgesetzt wird, dann hoffe ich, dass der Film in irgendeiner Art und Weise als Prequel funktioniert und sich gut mit dem "Conjuring" verknüpfen lässt. Dann wäre es sicher ganz interessant.
      Die Drehrbeiten zu Annabelle haben diese Woche in Los Angeles begonnen.

      Quelle

      Also wenn ihr mich fragt, ist dieses Annabelle nur eine Art Überbrückung bis zu "Conjuring 2". Das Sequel zum dritterfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten braucht wohl entweder mehr Entwicklungszeit als gedacht oder man will auf James Wan warten, bis er "Fast 7" abgeschlossen hat. Und weil man da wohl vor Ende 2015 nichts zustande bekommt und Angst hat, dass der "Conjuring" Hype bis dahin wieder abebbt, dreht man jetzt dieses Spin-Off. Als Cashgrab quasi. Weil es Geld bringt und sich anbietet. Aus dem gleichen Grund, warum Paramount nun statt "Paranormal Activity 5", der wohl nicht so recht aus den Startlöchern kam, "Die Gezeichneten" eingesetzt hat. War zwar nicht ganz so erfolgreich wie ein "richtiger" Film des Franchises, aber es kam dennoch ordentlich Geld rein.

      Ich hoffe, sie geben sich mit Annabelle Mühe. Prinzipiell könnte das äußerst interessant werden. Mir wäre "Conjuring 2" zwar lieber, aber als Überbrückung bis dahin könnte sich der Film super eignen.
      Neuer Trailer online.



      „Wonder Woman 2“

      13. Dezember 2019

      ANZEIGE
      0% auf Rotten Tomatoes!

      Aber keine Sorge, es sind momentan nur 5 Reviews dort zu finden. ;)

      Bin ja gespannt wie viel das Spin Of am Start-WE einspielen wird. :gruebel:

      Aber folgendes Zitat könnte es glaube ich ganz gut treffen:
      Wan made Annabelle creepy in just a few short minutes; Leonetti takes an entire feature to make her uninteresting.

      Quelle: rottentomatoes.com/m/annabelle/?adid=home_list1a

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Achtung evtl Spoiler!

      War gestern drin in der 21 Uhr Vorstellung. Für mich persönlich ist The Conjuring einer der besten Horror Filme der letzten Jahren, dementsprechend bin ich mit hohen Erwartungen in den Film gegangen die leider nur zum Teil erfüllt wurden. Die ganz große Katastrophe blieb dann aber dann doch aus wie die Kritiker beschrieben hatten. Die Story des Films ist leider sehr dünn, hatte man alles schon mal irgendwo gesehen. Die Schauspieler waren Solide bis gut nichts besonderes. Man merkt aber das der Film sehr an den Still von The Conjuring rankommt. Die Schock Momente waren gut platziert und haben mich gepackt.Das Ende hat mir persönlich nicht so gut gefallen. Mein Fazit es war sehr viel Potenzial vorhanden das leider nur zum Teil genutzt wurde. Ich gebe den Film nach der ersten Sichtung gut gemeinte 6/10 Punkten bin gespannt auf The Conjuring 2.

      Duchi schrieb:

      Achtung evtl Spoiler!
      1. keine Spoiler vorhanden.
      2. Bitte demnächst trotzdem den Spoiler-Button nutzen!




      Instagram
      Ich habe mit einem deutlich schlimmeren Film gerechnet, erst recht nach dem schwachen Trailer und der Tatsache, dass der Regisseur von "Mortal Kombat 2" Regie geführt hat. Annabelle hat mich auch bei "The Conjuring" völlig kalt gelassen. Für meinen Teil kann ich den Filmemachern also nicht vorwerfen, dass die Puppe auch in ihrem eigenen Film alles andere als gruselig wirkt. Puppen erzeugen bei mir diesen Effekt einfach nicht. Dafür aber einige andere Dinge, die im Film geschehen und zu sehen sind. Ich sage nur Schwarz und Lift, auweia... ^^ Schön, dass es auch heute noch ab und zu einem Filmemacher gelingt, mir nach tausenden von Horrorfilmen etwas Furcht einzuflössen. Schade finde ich hingegen, dass das Ende so inkonsequent war. Hat sich zumindest so angefühlt.
      Spoiler anzeigen
      Es wäre ein absoluter Schocker gewesen, wenn Mia ihr Baby tatsächlich unbeabsichtigt getötet hätte. Die Art und Weise, wie es passiert war, wäre einfach nur brutal und erschreckend. Den Film dort enden zu lassen, in dem Wissen, dass sie der Dämon manipuliert hat, um an die Seele vom Baby zu gelangen, wäre wirlich ein grosser Schlag in den Magen gewesen...
      Aber auch mit seinem etwas anderen Ausgang liefert "Annabelle" immer noch solide Unterhaltung im Stile von "Rosemary's Baby", wenn auch wenig Neues und sich stattdessen auf erfolgreiche Substanzen verlässt, die "Insidious" und "The Conjuring" so erfolgreich gemacht haben.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. It (2017)
      2. Death Note (Season 1)
      3. Man In An Orange Shirt (Season 1)
      4. Wonder Woman
      5. Tokyo Ghoul (Season 1)
      6. Dragon Ball Super (Season 3)
      7. Atypical (Season 1)
      8. Closet Monster
      9. Mommy
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2017
      1. Star Wars: The Last Jedi
      2. Call Me By Your Name
      3. Leatherface
      4. Cult Of Chucky
      5. Beach Rats




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      Auf jeden Fall wird "Annabelle" die 100 Mio. Grenze brechen. Somit dürfte man sich auf weitere Auftritte der Puppe gefasst machen. Laut "Chucky"-Erfinder Don Mancini könnte er sich auch ein Crossover mit seiner Killer-Puppe vorstellen. Chucky vs. Annabelle. Who do you think would win that fight? ^^

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin