Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Lego: The Movie 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lego: The Movie 2

      Obwohl der reguläre Release-Termine noch ein paar Tage zurückliegt, hat Warner Bros. bereits ein Sequel von "Lego: Der Film" in Auftrag gegeben. Wie The Wrap meldet, wurde Jared Stern ('Mr. Popper's Penguins') engagiert, um das Skript zu schreiben.

      Stern würde somit Phill Lord und Christopher Miller ersetzen, die das Drehbuch für den Vorgänger verfassten.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=114356


      „Wonder Woman 2“

      13. Dezember 2019

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Habt ihr beide einen Live-Ticker abonniert?




      Instagram
      Original von patri-x
      Habt ihr beide einen Live-Ticker abonniert?

      Fast. Twitter ist recht schnell, wenn man da ein Auge drauf hat. Sobald man da comingsoon, comicbookmovie, superherohype und Co. abonniert hat, ist man recht schnell informiert. Zumindest mach ich das so.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Bedauerlich, aber es muss kein schlechtes Zeichen sein. Ganz und gar nicht. Vielleicht will man einfach einen frischen Wind von draußen rein wehen lassen. Umschreiben können es die beiden Genies immer noch. Wichtig ist, dass auch die Story von Teil 2 richtig was hergibt. Dafür braucht es vielleicht mehr Inputs als man glaubt. Gut, ich könnte mir aber auch einen besseren Autor vorstellen, aber mal abwarten. :D

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Vielleicht ist ja ein Spin Off geplant. Mit dem 80er-Jahre-Retro-Astronaut Benny. :grins:



      Er sollte unbedingt eines bekommen, aber ähnlich wie die brillanten "Star Wars"-Lego Animationsfilme es direkt in den Handel bringen. Ein 30 Minuten Abenteuer auf einem fremden Planeten. Mehr braucht es doch gar nicht. :D

      Chris McKay als Leiter des Sequels finde ich gut. Man wird diesmal kein 96% positives Feedback von den Kritikern bekommen, aber es gibt da noch eine Menge Potential.

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Phil Lord und Chris Miller werden auch das Drehbuch für das Sequel schreiben.

      Link(Quelle): deadline.com/2014/10/lego-movi…is-miller-writing-860896/


      „Wonder Woman 2“

      13. Dezember 2019

      ANZEIGE
      Wenn das Script passt ist die halbe Miete schon geschafft. Viel kann dann nicht mehr schief gehen.

      Indiana Jones sollte auch mehr Auftritte bekommen. Ne Moment, jetzt bin ich mir gar nicht sicher ob der nur in den brillanten "Star Wars"-Lego-Filmchen auftaucht oder auch im Film. Es sind einfach zu viele Charaktere. Jedenfalls hoffe ich auf mehr solcher Charaktere. T-1000, Smaug, Jason Bourne, Norman Bates zB. :hammer:

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Ach, was freue ich mich auf den Film! Für Lego ist man nie zu alt, was mir auch mein Bruder mal wieder bewiesen hat. Dem habe ich Lego zu weihnachten geschenkt und mit seinen 33 Jahren ist er darüber hergefallen wie ein kleines Kind. Ich hab ihm natürlich auch eifrig geholfen! :D

      Der erste Teil war sehr unterhaltsam und witzig, das Ende hatte ne richtig tolle Message. Vielleicht sieht man im zweiten Teil ja einige Charaktere, aus denen sich dann die Spin-Offs herleiten lassen. Indiana Jones und Darth Vader wären doch mal mega cool. 8)




      Instagram

      patri-x schrieb:

      Ach, was freue ich mich auf den Film! Für Lego ist man nie zu alt, was mir auch mein Bruder mal wieder bewiesen hat. Dem habe ich Lego zu weihnachten geschenkt und mit seinen 33 Jahren ist er darüber hergefallen wie ein kleines Kind. Ich hab ihm natürlich auch eifrig geholfen! :D


      Im Ernst, du hast ihm Lego geschenkt? :D Na, wenn er sich darüber gefreut hat...ich hab früher als Kind auch mit Lego gespielt, aber ich weiss nicht, irgendeine versteifte Barriere sagt mir, ich soll als 32 jähriger mit sowas nicht mehr spielen...;)

      Ratty schrieb:

      patri-x schrieb:

      Ach, was freue ich mich auf den Film! Für Lego ist man nie zu alt, was mir auch mein Bruder mal wieder bewiesen hat. Dem habe ich Lego zu weihnachten geschenkt und mit seinen 33 Jahren ist er darüber hergefallen wie ein kleines Kind. Ich hab ihm natürlich auch eifrig geholfen! :D


      Im Ernst, du hast ihm Lego geschenkt? :D Na, wenn er sich darüber gefreut hat...ich hab früher als Kind auch mit Lego gespielt, aber ich weiss nicht, irgendeine versteifte Barriere sagt mir, ich soll als 32 jähriger mit sowas nicht mehr spielen...;)

      Damit gespielt haben wir jetzt nicht, aber das Zusammenbauen hat schon verdammt viel Spaß gemacht. Irgendwie ist das sogar ziemlich beruhigend.




      Instagram