Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

10 Cloverfield Lane (Dan Trachtenberg)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Angenehme Genre-Spielerei mit einem Bruch - der irgendwie keiner ist - welcher mir durchaus Spaß bereitet hat. Der zunächst relativ klassisch inszenierte Zwiespalt verläuft nach altbekannten Spielregeln, war aber zünftig in Szene gesetzt und durchaus spannend, woran vor allem ein herrlich aufspielender John Goodman sowie eine gute Performance von M. E. Winstead Schuld sind. Das beengende Setting wirkt und gerade die Musik kitzelt noch mehr aus dem Geschehen heraus - eine angenehme Balance aus Horror und Action-Adventure. Die dick augetragene letzte Passage, im Kontext des vorangegangen bewährten Konzepts, lässt den Film nicht nur aus der Menge herausstechen, sondern unterhält dabei auch solide. Doch, doch - kann man so machen. Ich hab registriert, dass sich am Finale viele stören, aber imho hatte das Eier und war durchaus konsequent. Gute Unterhaltung, nachdem ich eigentlich keine wirklich konkreten Erwartungen an 10 Cloverfield Lane hatte..

      7 / 10
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bavarian“ ()



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      10 Cloverfield Lane kam letztes Jahr einfach aus dem nichts!!!es
      gab einen Trailer und plötzlich stand schon der Starttermin fest ohne
      ein derartiges virales Marketing wie bei Cloverfield und auch ohne grosse Zusammenhänge würde der Film eigenständig funktionieren!

      Die Story ist zwar relativ simpel und schnell erzählt aber wie sie in
      einzelne Phasen inszeniert wurde hat es von der Spannung her in
      sich!!!grossen Teil trägt vor allem die agressive und absolut
      atmosphärische Filmmusik von Brear Mccrear bei und obwohl 10CL kein Big
      Budget Movie ist hört er sich durch den Score erst richtig wuchtig an

      Eine großartige Performance aber liefert John Goodman ab!!man kann seinen
      Charakter nie wirklich einschätzen, mal ganz sympatisch und nett und
      plötzlich ein ziemlich schräger Typ der vor nichts zurück schreckt
      Mary Elizabeth Winsread kann ihm aber trotzdem das Wasser reichen und
      zeigt ihre emotionale Seite gekonnt und man kann sich quasi in ihre
      Rolle hineinversetzen bei dem was sie durchmacht!!!

      Trotz eingeschränktem Setting schafft es der Film einen bei Laune zu halten
      und hält die Spannung bis zum überraschenden Finale, dass den kleinen
      Twist erst sehr spät offenbart

      8/10