Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Alien 5 (Neill Blomkamp) /Alien Reboot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Alien 5 (Neill Blomkamp) /Alien Reboot

      Nachdem Blomkamp im Januar ein paar Fanfiction-Concept Arts unverbindlich gepostet hatte, überkam ihn und Fox offenbar ein Sturm der positiven Rückmeldungen. Bei "Chappie" hatte Blomkamp auch einiges an Kontakt mit Sigourney Weaver herself. Offenbar hat er eine recht konkrete Vorstellung davon, was er gerne mit dem Franchise anstellen würde und hat sich bei der Pressetour zu "Chappie" auch sehr positiv zu Reaktionen von Fox geäußert. Es könnte also sein, dass der nächste Alien-Film an einen Südafrikaner geht. Blomkamp selbst bekräftigte jedenfalls, dass die Chance sehr hoch sei, dass er bald an "Alien" arbeiten werde. Seine Ur-Idee habe jedoch nichts mit Ripley zu tun.

      Quelle: comicbookmovie.com

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      ANZEIGE
      Es gibt sogar einen ersten mehr als inoffiziellen Make-Up Test, der bei der FB-Seite von Stan Winstons Studios gepostet wurde.

      [Anmerkung: Ich habe es nur aus Platzgründen in die Spoiler gepackt]

      Spoiler anzeigen
      Erstmal das Concept-Art von Hicks aus Blomkamps Feder



      Und nun der Make-Up Test von David Woodruff; hierbei handelt es sich aber nicht um Michael Biehn sondern um Woodruffs Vater


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Black“ ()

      Da bin ich mal gespannt. Wenn Stan Winston den Michael Bien nach Blomkamps Concept Art schon in Promo-Schale wirft, dann sind die Chancen vielleicht wirklich gut.
      Und die Tatsache, dass Sigorney Weaver und Blomkamp sich schon gut beschnuppern konnten, macht sogar eine Rückkehr von Ripley plausibel :thumbup:

      Die Alien-Reihe hatte von Film zu Film einen ganz individuellen Flair. Blomkamp ist ebenfalls ein Regisseur mit sehr individuellem Stil, das könnte also gut zusammenpassen.
      Nur muss Blomkamp dann zeigen, dass er auch ein düsteres Setting gut umsetzen kann.
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG
      Stellt sich für mich die Frage ob dies nur eine Ablenkung darstellt das Hicks hier auftaucht (der ab ALien3 ja nicht mehr existiert), oder ob hier doch was dran ist, und man eventuell Teil 3 und 4 ignoriert (was mich persönlich nicht stören würde)! Aliens war ein grandioser Streifen, so das mich die Fortsetzungen zwar unterhalten haben, aber bei weitem nicht mehr so vom Hocker gerissen haben!!!

      Eventuell plant man ja eine Art Reboot ab Aliens?! Das man nahtlos an die beliebtesten Filme anknöpfen will!? Wobei wenn ich jetzt überlege das die Darsteller ca 20 Jahre älter sind (sieht man ja bei Biehn mehr als Deutlich) und auch Weaver war schon bei Teil 4 deutlich älter!

      Ich würde es also durchaus begrüßen wenn man entweder diesen Weg gehen würde, oder eine gänzlich andere Geschichte erzählt, ohne die bekannten Charaktere, und so vl einen Weg findet eine neue Alienreihe zu produzieren, da es ja oft an Weaver lag das nie ein Alien5 realisiert wurde!!!

      Gerade bei einem Franchise wie Alien kann man sich hier mit Universen Leitlinien usw. durchaus austoben!
      Lasst dieses Alien endlich mal in Ruhe. Hat "AvP" und "Prometheus" nicht schon genug "zerstört"? Offenkundig nicht.

      Was Fox will dürfte wohl klar sein - 100e CGI-Aliens welche irgendwo über arme Seelen herfallen. Bei so einem Franchise wird man doch nicht die modernsten technischen Verfahren außer Acht lassen. Ich bezweifle stark, dass sie an einer klassischen Storyline wie - 1 Raumschiff, 1 Besatzung, 1 Alien - Interesse haben. Neill Blomkamp hin oder her.

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Naja, 1 Alien, 1 Raumschiff ... das soll ja kein Remake des Scott-Films werden. Blomkamp hat damals schon mit District 9 bewiesen, dass er sowas richtig professionell umsetzen kann und es auch fantastisch aussieht. Bei einem winzigen Budget.

      Die Story ist wichtig. Es sollte einen guten Dreh- und Angelpunkt haben. Einen pfiffigen Clou, dann ist es eigentlich egal, ob es ein, zehn oder tausend Aliens sind. Ich mag die originale Quadrilogy sehr. Jeder Teil hat etwas zum Alien-Mythos beigetragen und sind für sich UND als 4-teiler perfekt. So perfekt, dass man da im Grunde nur schwer anknüpfen kann, ohne dass man sich storytechnisch total verbiegt. Der Ansatz, an Teil 2 quasi neu anzuknöpfen, gefällt mir. Das mit dem Alter kriegen die schon hin, dass es irgendwie stimmig rüberkommt. Schließlich waren Weaver und Biehn Mitt-Dreißiger, als sie das Abenteuer in Aliens erlebten. Entweder man altert DOCH im Kälteschlaf, oder langsamer (und es sind zig-hundert Jahre vergangen, oder sie kamen geplant auf der Erde an und irgendwie auf anderem Wege kommt es wieder dazu, dass die zwei es mit Aliens zu tun bekommen ...

      Wenn Blomkamp eine gute Idee hat ... lasst es ihn versuchen. Der Mann ist gut, er braucht nur ein gescheiter Projekt ...

      Trotzdem hoffe ich, dass man deshalb Prometheus 2 nicht fallen lässt ...
      Ein Remake, wenn auch geschickt angeschnitten, will ja wirklich keiner sehen. Aber es ist diese Grundidee welche mich reizt. 1 Alien gegen 1 von Paranoia geplagte Mannschaft irgendwo auf engstem Raum. Dunkel, düster, dreckig. Das würde mich reizen. Das muss auch nicht unbedingt in einem Space Ship spielen. Da kommen dann Autoren ins Spiel. Aber wollen das auch die breiten Massen da draußen sehen?

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      RickOne schrieb:

      Da bin ich mal gespannt. Wenn Stan Winston den Michael Bien nach Blomkamps Concept Art schon in Promo-Schale wirft, dann sind die Chancen vielleicht wirklich gut.


      Stan Winston ist leider schon lange tot. Er war eine Klasse für sich mit seinem Erfindungsgeist. :heulen:
      Ich und ein paar Freunde von mir gingen ziemlich ab, als wir hörten das evtl ein neuer ALIEN kommt.
      Prometheus und AVP waren mittelmäßig bis schlecht und ein neuer ALIEN wie auf dem Concept wäre schon der Hammer.
      Bin sehr gespannt! :headbang:

      "Was wird dir diese Welt bedeuten ohne mich..."

      Olly schrieb:

      Hat "AvP" und "Prometheus" nicht schon genug "zerstört"?


      Nein, ich bin der Meinung das Francise positiv erweitert.

      Olly schrieb:

      100e CGI-Aliens welche irgendwo über arme Seelen herfallen.


      Ich will auch so eine Massenschlacht, aber gegen Predators...
      ANZEIGE
      keine Sorge, Blomkamp ist kein Paul W.S. Anderson und Sigorney würde sich für ein schlechtes Konzept nicht hergeben, nicht nach all den Jahren.

      Grundsätzlich sollte man AvP auch nicht als Teil des Kanons betrachten. Für mich spielen A und AvP in getrennten Universen, was auch durch die Figur Weyland
      klar wird (AvP1 vs Prometheus)
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG

      Alexisonfire8 schrieb:

      Genießt AVP wirklich einen so schlechten Ruf im Forum?


      Nicht nur im Forum. Teil 1 war noch net aber in Teil 2 waren die Aliens nur noch Kanonenfutter und lächerlich. Teil 2 hat gut angefangen und ist in einer Katastrophe geendet zumal der Film an sich viel zu dunkel war. Trotzdem habe ich als kleiner Nerd natürlich alle Filme auf DVD und Blu-Ray :D

      Bezüglich Alien 5:

      Es gibt noch genug Tolle Handlungen, u. a. könnte man endlich mal den Alien Planeten zeigen. Außerdem gibt es tolle Bücher als Vorlage die man nehmen könnte. Z. B. die "Aliens" Reihe von Steve Perry !
      amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__m…%2Ck%3AAliens+steve+perry

      Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

      Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.


      "We all float down here."

      Alexisonfire8 schrieb:

      Genießt AVP wirklich einen so schlechten Ruf im Forum?


      Schreckliche Filme. Beginnend bei den Schauspielern bis hin zur zahmen Action und lahmen Story. Die Aliens und Predatoren sind einfach keine PG-13 Figuren (Bezug zu Teil 1).
      Für Teil 2 hat man lediglich den Gewaltgrad hoch geschraubt, damit das R Rating den Figuren gerecht wird. Nur leider konnte man sich damit auch nicht zufrieden geben weil der Rest wie bei Teil 1 einfach Grütze war.

      GregMcKenna schrieb:

      "I . There’s no one I can imagine that would do a better job."

      Quelle: joblo.com


      das bezieht sich wohl auf Blomkamp. Vor ein paar Jahren hat sie gesagt, sie würde einen neuen Alien nur noch mit Scott oder Cameron machen :D
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG
      Einfach mal abwarten und hoffen.

      Schließe mich der allgemeinen Meinung hier an AvP sind beide handzahmer Schrott mit schlechten und zudem austauschbaren Schauspielern. AvP 1 hatte Potenzial aber Anderson hat schlichtweg alles falsch gemacht, angefangen bei den extrem schlechten Predator...neue Masken und viel zu "fett"; in AvP 2 war der Predator "Wolf" zwar gelungen und es gab mehr Gore...aber dafür eine noch beschissenere Story

      Alexisonfire8 schrieb:

      @Baldur

      Ich fand die Aliens in AVP1 eher zu stark. Aliens sind nunmal massenware. Und gerade für eine überlegene Jägerrasse wie Predators nur in großer Anzahl gefährlich. Ausnahme : die Alien - Queen


      Dafür waren sie in AVP2 Kanonenfutter und meiner Meinung nach nur im Film wegen dem Namen. Cameron hat sie ja in Aliens bereits etwas verheizt, dafür gabs sie in Massen und eben die Queen, außerdem war die Atmosphäre, Spannung und Action der Wahnsinn und auch die Story wusste zu überzeugen. Die AVP Filme sind meiner Meinung nach eine Beledigung für jeden Alien Fan. Vor allem AVP 2 ist eher Predator 3 mit Aliens als Nebenfiguren.

      Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

      Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.


      "We all float down here."