Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Yooka-Laylee (indirekter Banjo Kazooie-Nachfolger)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Yooka-Laylee (indirekter Banjo Kazooie-Nachfolger)

      Yooka-Laylee




      Konsole: PC, Mac, Wii U, PS4, X1
      Termin: Herbst 2016
      Entwickler: Playtonic Games
      Publisher: TBA
      Genre: Jump 'n Run
      Spielmodi: vsl. Einzelspieler
      Steuerung: TBA
      Auflösung: TBA
      Special Features: TBA


      Viel ist noch nicht bekannt zum Project Ukulele (Arbeitstitel). Allerdings sieht es so aus das sich ehemalige Rare-Entwickler (David Wise, Steve Burke und Grant Kirkhope) zusammen getan haben um eine geistigen Nachfolger zu Banjo-Kazooie zu entwickeln. Natürlich ohne die beiden Hauptcharaktere da diese rechtlich geschützt sind. Trotzdem hört sich das Konzept vielversprechend an. Das Spiel soll für den PC und diverse Plattformen entwickelt werden. Genauere Informationen gibt es (noch) nicht aber die Wii U hat gute Chancen auf eine VÖ.

      11.02.2015: Ehemalige Rare-Mitarbeiter arbeiten an indirektem Banjo Kazooie-Nachfolger
      13.02.2015: Erste Konzeptzeichnungen zu Project Ukulele aufgetaucht
      16.02.2015: Grant Kirkhope und zwei weitere ehemalige Rare-Veteranen arbeiten an Playtonics kommendem Titel

      Trailer und Videos:
      TBA


      Screenshot-Galerie:
      TBA


      Webseites:
      www.playtonicgames.com
      Bilder
      • ProjectUkuleleArt.jpg

        138,74 kB, 769×635, 17 mal angesehen
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Erste Details zu Project Ukulele von der EGX Rezzed 2015

      Quelle: KLICK
      Bilder
      • ProjectUkulele.jpg

        352,49 kB, 1.600×900, 15 mal angesehen
      • ProjectUkulele2.jpg

        279,44 kB, 1.600×900, 19 mal angesehen
      • ProjectUkulele3.jpg

        67,14 kB, 1.280×261, 14 mal angesehen
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Da ich kein PC-Zocker bin wäre es super, wenn das Game auch für Konsolen erscheinen würde. Die WiiU würde sich da besonders anbieten, aber von mir aus erscheint das Game auch für XBox und Playstation.

      Auch ganz interessant: Angeblich arbeite Rare (oder was von Rare heute noch übrig ist) an einer Banjo-Fortsetzung für die XBox One. Da hätten wir ja dann in ein paar Monaten einen direkten vergleich, wer das bessere Jump N Run liefern kann. Ist für Fans von Banjo Kazooie und Banjo Tooie sicher auch nicht ganz uninteressant ;)

      Pepe Nietnagel schrieb:


      Auch ganz interessant: Angeblich arbeite Rare (oder was von Rare heute noch übrig ist) an einer Banjo-Fortsetzung für die XBox One. Da hätten wir ja dann in ein paar Monaten einen direkten vergleich, wer das bessere Jump N Run liefern kann. Ist für Fans von Banjo Kazooie und Banjo Tooie sicher auch nicht ganz uninteressant ;)


      Wobei hier nur ein generisches Massenprodukt rauskommen wird, da aus dem damaligen Rare-Team meiner mehr bei M$ arbeitet. Da M$ die Lizenz hat steht da Banjo drauf. Das kreativere Spiel dürfte ganz klar von den ehemaligen Rare-Mitarbeitern kommen.

      Ach so hast Du das versteckte Goddie in Bild 1 entdeckt? Erinnert mich ein bissl an die Tierchen aus Killer Freaks From Outa Space oder auch an Disney's Stitch.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Belphegor schrieb:

      Pepe Nietnagel schrieb:


      Auch ganz interessant: Angeblich arbeite Rare (oder was von Rare heute noch übrig ist) an einer Banjo-Fortsetzung für die XBox One. Da hätten wir ja dann in ein paar Monaten einen direkten vergleich, wer das bessere Jump N Run liefern kann. Ist für Fans von Banjo Kazooie und Banjo Tooie sicher auch nicht ganz uninteressant ;)


      Wobei hier nur ein generisches Massenprodukt rauskommen wird, da aus dem damaligen Rare-Team meiner mehr bei M$ arbeitet. Da M$ die Lizenz hat steht da Banjo drauf. Das kreativere Spiel dürfte ganz klar von den ehemaligen Rare-Mitarbeitern kommen.

      Ach so hast Du das versteckte Goddie in Bild 1 entdeckt? Erinnert mich ein bissl an die Tierchen aus Killer Freaks From Outa Space oder auch an Disney's Stitch.


      Naja, so negativ sehe ich das nicht, auch wenn das letzte Banjo graufenhaft war. Wenn MS es ernst meint und ein gutes Jump N Run produzieren will, halte ich das nicht für ausgeschlossen.

      Wir sehen ja am Ende, was das bessere Game werden wird. Lassen wir uns einfach überraschen ...
      Project Ukulele heißt nun Yooka-Laylee + Hauptcharaktere enthüllt

      Quelle + Kickstarter Kampagne + Video: KLICK
      Bilder
      • 76887-1500-1200.jpg

        490,26 kB, 1.200×1.200, 17 mal angesehen
      • 76889-1500-1200.jpg

        593,15 kB, 1.500×843, 13 mal angesehen
      • 76888-1500-1200.jpg

        715,74 kB, 721×1.200, 13 mal angesehen
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Kickstarter-Kampagne von Yooka-Laylee geht an den Start - UPDATE

      Spoiler anzeigen






      Hier geht es zur offiziellen Kickstarter-Seite

      *UPDATE*
      In weniger als 40 Minuten hat der 3D-Plattformer die Mindestsumme von
      175.000 Pfund erreicht und wird somit definitiv erscheinen! Man darf
      gespannt sein, ob innerhalb der nächsten 46 Tage auch das Stretch Goal
      von einer Million Pfund erreicht wird, denn dann erscheint das Spiel auf
      PC, Mac und Konsolen gleichzeitig.

      Quelle: KLICK

      Update 2:
      In diesem Moment steht das Projekt bei unglaublichen 928.000 GBP.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Ich hab ja so Bock auf das Game. Und ich bin so froh, dass die Umstände jetzt gerade so günstig für das SPiel stehen. Kirkhope wird wieder nen astreinen Soundtrack abliefern und das Gamepay verspricht jetzt schon richtig schön an die alten Rares zu erinnern. Hoffe nur dass es wirklich einen Multiplattform-Release geben wird, und die Kickstarter-Herkunft nicht automatisch "nicht sehr umfangreicher Spielinhalt" bedeuten wird. 1Mio für ein Spiel sind heutzutage ja eher recht wenig..
      Kickstarter-Kampagne von Yooka-Laylee erreicht auch die letzten beiden Ziele - UPDATE

      *UPDATE*
      Playtonic Games hat ein weiteres Stretch Goal verkündet. Sollten
      1.500.000 britische Pfund erreicht werden, bekommt Yooka-Laylee einen
      orchestralen Soundtrack spendiert. Weiterhin weisen die Entwickler noch
      einmal explizit darauf hin, dass das zusätzliche Geld dazu genutzt wird,
      das Spiel noch besser zu machen.



      Quelle: KLICK

      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Rare wird überrigens auch ein neues Game auf der E3 präsentieren:

      Rare will auf der E3 (16.06.15 - 18.06.15) in Los Angeles ein neues Spiel vorstellen. Das teilte Simon Woodroffe, Creative Director des
      britischen Studios, auf Twitter mit. Es handelt sich um das neueste Spiel von Gregg Mayles, der u.a. an der Donkey Kong Country-Trilogie (SNES) und Banjo-Tooie (N64, Xbox 360) mitgearbeitet hat.


      Wahrscheinlich ist Gregg Mayles einer der letzten Rare-Urgesteine, die heute noch bei Rare sind.

      Warum ich das hier poste: Weil ich mir am liebsten zwei 90%-Games von Rare und von Playtonic wünsche. Ist Yooka-Laylee deutlich besser als das Rare-Game, dann kann man Rare wohl endgültig begraben.

      Und noch extra für Belphegor: Yooka-Laylee werde ich mir für die WiiU holen. Denn solche "Rare-Games" sind eigentlich immer noch auf einer Nintendo-Konsole zu Hause. Das muss man ganz klar sagen.

      Fassen wir zusammen: Yooka-Laylee kommt 2016. Ein Rare-Game wohl noch bis Ende des Jahres (neben XBox One hoffentlich auch noch für den PC). Weitere Ex-Rare-Mitarbeiter arbeiten für RetroGame-Studios (angeblich soll ein Diddy Kong Racing 2 in der Mache sein für WiiU). Wenn jetzt Nintendo noch ein geiles 3D-Jump-N-Run für die WiiU ankündigen würde, dann muss ich aber so langsam das Sparen anfangen ...

      Jetzt ist erstmal Rare am Zug auf der E3. Das ist jetzt ihre letzte Chance, der ein neues Unternehmen hat schon gezeigt, dass sie ein klassisches Rare-Game entwickeln können. Wenn das Rare verbockt, dann gute Nacht. Die Chancen stehen eh 50 zu 50. Und das ist nach den ganzen Kinect-Games und einem bescheidenen Banjo-Game für die XBox 360 eh noch wohlwollend für das heutige Rare gerechnet.

      Als Gamer hoffe ich weiterhin auf geile Games. Schimpen über das neue Rare-Game tue ich erst, wenn ich ein paar Videos dazu gesehen haben. Vielleicht überraschen uns Rare ja. Ich würde mir ja ein "Banjo & Conker" 3D Jump N Run wünschen. Man kann die Figuren jederzeit wechseln und bei Banjo-Kazooie sind die Games immer wunderbar harmonisch und mit Conker sind die gleichen Level total crazy wie im ersten Conker-Game. Quasi wie bei den Gina-Sisters, nur eben in 3D ;)

      Da aber Rare ein Conker-Game schon ausgeschlossen hat und Perfect Dark wohl gegen Halo und Gear of War untergehen würde, wird es wohl irgendwas mit Banjo werden ...

      Und nochmal zu Yooka-Laylee: Wird ein geniales Game werden. Hoffentlich schafft man auf Kickstarter auch noch die 1,5 Millionen. Aktuell sind sie schon bei 1,3 Millionen. Das sieht wirklich gut aus!!!
      Rare steht natürlich mehr Kohle zur Verfügung. Sollten die jetzt merken, dass sie die letzten Jahre mit ihren großen IPs mies umgegangen sind, und plötzlich doch wieder auf oldschool machen - wer weiß, vielleicht steht uns dann bald auch noch ein MS-Rare-Banjo vor der Tür.

      Wäre für uns ja eine klare Win-Win-Situation.
      Lol wie hier immer noch Rare hinterher getrauert wird. Es sist kein Mitarbeiter mehr an Board die damals Hits wie Perfect Dark, GoldenEye, Banjo und Kaazoi oder Diddy Kong Racing kreiert haben. Warum kommt denn nun ein Yooka-Laylee? Genau weil ehemalige Mitarbeiter sich jetzt eigene Projekte finanzieren müssen. Also erwartet von Rare auf der E3 mal besser nichts bis gar nichts - es sei denn ihr steht auf Sachen wie Kinect Sports! :D

      Erster Support-Charakter aus Yooka-Laylee vorgestellt



      Quelle: KLICK

      Neues Ziel der Kickstarter-Kampagne bestätigt DLC zu Yooka-Laylee


      Quelle: KLICK

      Geil ist ja der letzte Satz:

      In dem Banner wird jedoch explizit geschrieben, dass erst NACH der Veröffentlichung der DLC geplant und entwickelt wird. Anders herum ist es leider in der Industrie üblicher.


      :hammer:
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Also ich oute mich mal als Kinect-Fan, aber diese Rare-Games haben ja mit dem klassichen Nintendo-Rare-Games nichts zu tun. Projekt Yooka Laylee sieht einfach stark aus und ich freue mich schon sehr auf das Spiel.

      Wenn Rare jetzt einen Dreck auf der E3 präsentiert, sind sie endgültig weg, weil es dann eine Nachfolger-Firma gibt. In 5 Wochen sind wir dann alle schlauer ...
      Neue Details zum Levelaufbau in Yooka-Laylee bekannt

      Dieses Mal werden sich die einzelnen Welten in großen Zauberbüchern befinden, die Namen der Welten werden sogar wie Buchtitel klingen... Manche Level werden wirklich wie echte Bücher klingen, wobei ihr die Welten durch das Sammeln von Buchseiten immer tiefer erkunden könnt. Wenn ihr ein Level zum ersten Mal betretet, wird es im Hinblick auf die Größe, Umfang und Komplexität wie ein Banjo-Level erscheinen. Ihr könnt allerdings anschließend die Welt durch das Einsetzen von Buchseiten vergrößern, selbst zusätzliche Welten können später auf diese Art freigeschaltet werden.


      Quelle: KLICK
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Belphegor schrieb:

      Neue Details zum Levelaufbau in Yooka-Laylee bekannt

      Spoiler anzeigen
      Dieses Mal werden sich die einzelnen Welten in großen Zauberbüchern befinden, die Namen der Welten werden sogar wie Buchtitel klingen... Manche Level werden wirklich wie echte Bücher klingen, wobei ihr die Welten durch das Sammeln von Buchseiten immer tiefer erkunden könnt. Wenn ihr ein Level zum ersten Mal betretet, wird es im Hinblick auf die Größe, Umfang und Komplexität wie ein Banjo-Level erscheinen. Ihr könnt allerdings anschließend die Welt durch das Einsetzen von Buchseiten vergrößern, selbst zusätzliche Welten können später auf diese Art freigeschaltet werden.


      Quelle: KLICK


      Das klingst nach seinem sehr vernünftigen Level-Aufbau. Bin mal gespannt, wie das in der Praxis dann aussieht, wenn die Levels durch gewonnen Buchseiten immer größer werden ...