Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

The Gift (Joel Edgerton, Jason Bateman)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      The Gift (Joel Edgerton, Jason Bateman)

      Wie gefällt euch der Film ? 6
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (2) 33%
      8.  
        8/10 (3) 50%
      9.  
        9/10 (1) 17%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      In dem Thriller geht es um die Geschichte eines Ehepaars, das seine Liebe um jeden Preis zu retten versucht. Doch ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit droht nicht nur die Beziehung, sondern deren Leben zu zerstören...

      Regie, Drehbuch: Joel Edgerton

      Cast: Joel Edgerton, Jason Bateman, Rebecca Hall, Beau Knapp, P.J. Byrne

      Produzent: Jason Blum

      US - Kinostart ist der 07. August 2015



      Trailer:



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Joel Edgerton scheint sowohl als Regisseur als auch als Actor ("Simon Says") eine gute Figur zu machen. Interessanter Trailer.

      Der neue Jason Blum. Man erkennt es schon einigermaßen am Trailer. Die etwas gedämpften eintönigen Farben, die Fokussierung auf ganz wenige Locations (Haus + 2, 3 weitere Locations in LA; bloß nicht zu viele Wechsel um die Kosten gering zu halten ^^ ) und der langsam anschleichende Terror.

      Am Box Office wird der Thriller keine große Rolle spielen. Eine Woche vorher startet Ende Juli "M:i 5" und gleichzeitig das "Fantastic Four"-Reboot. Da sollte man zusehen Platz 3 dahinter zu sichern. Zudem ist der Verleih STX Entertainment gerade dabei sich zu entjungfern. Sie haben zwar dank einer großen chinesischen Firma, der Texas Pacific Group und Privaten die Möglichkeit 1 Milliarde jährlich bis 2018 in Produktion, Marketing und Verleih zu stecken, aber die ganzen Rädchen müssen natürlich erst noch greifen. Aber eine interessante Firma, welche versucht außerhalb des Hollywood-Systems Fuß zu fassen und (ihre eigenen) Filme zu vermarkten. Kann ich nur begrüßen. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. :)

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      weitere Clips:






      Neuer Clip:




      ANZEIGE

      Olly schrieb:

      Manche Kritiken auf RT lassen einem das Wasser im Mund zusammenkommen. :)

      Likely the strongest actor-to-director debut since Ben Affleck's Gone Baby Gone. 10/10


      Ich bin auch neugierig geworden und freue mich auf den Streifen mittlerweile.

      Er liegt zwar nicht mehr auf 100%, steht mit 19 Kritiken aber immer noch bei hervorragenden 89%.
      Doch, Neugier ist definitiv geweckt, zumal gute Thriller in letzter Zeit etwas rar waren.
      Ich korrigiere ein wenig - 94% nach 36 Kritiken. 7.6 Average Rating. :)

      Mich wundern diese Kritiken nach den Trailern und Clips schon ein wenig. Mir haben sie schon gefallen. Aber das schien so ein typischer Blum-Film zu werden. Ein Haus, ein Schrecken, viele Scares. ^^ Viele von ihm kommen zwar gut an, aber solche Kritiken sind nicht seine Etage. :P Und wenn selbst Jason Bateman gelobt wird, dann muss man sich den Film wirklich ansehen. Freut mich für Joel Edgerton. Gute Thriller-Macher sind in der Tat herzlich willkommen.

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Erwartungen übertroffen!

      Der Film spielte letztes WE fast 12 Mio. ein. Im Gegensatz zum "F4"-Reboot, welches in fast 4000 Kinos anlieft startet das Regie-Debüt von Joel Edgerton in "nur" 2.503 Kinos. Und immerhin sprechen wir über ein Budget in Höhe von 5 Mio. Und weitere 5. Mio. könnten an diesem WE dazukommen. Am Ende wird man es vielleicht auf die 25 Mio. in den Staaten schaffen.

      Quelle: boxofficemojo.com/weekend/chart/

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Erster deutscher Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Olly schrieb:

      Ich korrigiere ein wenig - 94% nach 36 Kritiken. 7.6 Average Rating. :)

      Mich wundern diese Kritiken nach den Trailern und Clips schon ein wenig. Mir haben sie schon gefallen. Aber das schien so ein typischer Blum-Film zu werden. Ein Haus, ein Schrecken, viele Scares. ^^ Viele von ihm kommen zwar gut an, aber solche Kritiken sind nicht seine Etage. :P Und wenn selbst Jason Bateman gelobt wird, dann muss man sich den Film wirklich ansehen. Freut mich für Joel Edgerton. Gute Thriller-Macher sind in der Tat herzlich willkommen.


      So geht es mir ebenfalls ... der Trailer hinterlässt nichts besonderes aber Kritiker lieben ihn.

      93% auf RT
      Average Rating: 7.5/10
      Reviews Counted: 138
      Fresh: 129
      Rotten: 9

      Ende des Monats läuft er dann auch endlich bei uns an, mal sehen ob ich jemanden dafür begeistern kann.
      Meine Video-Review dazu geht morgen um 18 Uhr online, die ist sogar schon fertig. Stay tuned!

      ps: Besser keine Trailer gucken!




      Instagram

      TLCsick schrieb:

      Olly schrieb:

      Ich korrigiere ein wenig - 94% nach 36 Kritiken. 7.6 Average Rating. :)

      Mich wundern diese Kritiken nach den Trailern und Clips schon ein wenig. Mir haben sie schon gefallen. Aber das schien so ein typischer Blum-Film zu werden. Ein Haus, ein Schrecken, viele Scares. ^^ Viele von ihm kommen zwar gut an, aber solche Kritiken sind nicht seine Etage. :P Und wenn selbst Jason Bateman gelobt wird, dann muss man sich den Film wirklich ansehen. Freut mich für Joel Edgerton. Gute Thriller-Macher sind in der Tat herzlich willkommen.


      So geht es mir ebenfalls ... der Trailer hinterlässt nichts besonderes aber Kritiker lieben ihn.

      93% auf RT
      Average Rating: 7.5/10
      Reviews Counted: 138
      Fresh: 129
      Rotten: 9

      Ende des Monats läuft er dann auch endlich bei uns an, mal sehen ob ich jemanden dafür begeistern kann.

      Ich habe mir gerade noch mal einen der Trailer angesehen und da gibt es diese Szene in der Joel Edgerton die Finger schnipst mit den Worten "Simon Says". Das sieht so herrlich abgedreht aus. :D Ich kann mir vorstellen die Kombi gute Schauspieler plus ruhige, langsame Inszenierung mit starker Konzentration auf den Charakteren hat die Critics überzeugt. Ähnlich wie aktuell bei "Bone Tomahawk". Der Horror-Western mit Kurt Russell bekommt ebenfalls richtig starke Kritiken. Wohl nicht wegen dem hohen Anteil an Action und Horror, sondern vielmehr wegen der bizarren Charakterstudie. Ja, das sind oft die Zutaten welchen Kritikern richtig schmeckt.

      Einzelne kommende deutsche Kritiken spare ich mir aber. Ich habe genug gelesen.

      Ich hoffe der läuft bei uns in Österreich auch an. Das ist für mich ja immer noch eine ganz andere Frage. 8|

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin