Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Kung Fu Yoga (Jackie Chan)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kung Fu Yoga (Jackie Chan)

      Kung Fu Yoga



      Darsteller: Jackie Chan, Amyra Dastur, Disha Patani
      Regie: Stanley tong




      Story:
      In Kung Fu Yoga reist Jackie Chan mit seinem Team aus Archäologen über China nach Indien, um einen alten Schatz ausfindig zu machen.


      Die dreharbeiten laufen zurZeit.
      Der film ist eine Chinesisch-indische Produktion.

      Da Stanley Tong (First Strike, Rumble In The Bronx) Regie fürt, hoffe ich auf ein Actionspektakel. :goodwork:
      Bin gespannt auf den ersten Trailer.
      ANZEIGE
      Ich finde ja, dass JC inzwischen seinen Zenit überschritten hat, schon bei Armour of God 3 hat man gemerkt, dass Chans große Stunt-Zeit hinter ihm liegt, was schon beim Einsatz von CGI beginnt.
      Er hat ja versucht, mehr ernstere und düstere Charaktere zu spielen, siehe den letzten Police Story, den ich widerum sehr gelungen fand, da gab es gute choreografierte Kampfszenen aber keine großangelegten Stunt-Szenen mehr, das kauft man Chan einfach nicht mehr ab, da er ja auch die Messlatte durch seine legendären Stunt-Performance sehr weit hochgelegt hat.
      Vlt. für nen gemütlichen Filmmarathon geeignet aber jetzt kein Most-Wanted....lasse mich natürlich aber gerne vom Gegenteil überzeugen
      Also ich fand seine Performance in ZODIAC überraschend gut. Den Film übrigens auch. :D
      Das er nicht mehr rumwirbeln kann wie in den seeligen 80ern ist klar, aber gute Action kann er immer noch, und Humor und Ausstrahlung hat er auch noch genug.
      Jetzt macht er es halt mehr wie die "älteren" US Stars und lässt auch mal den PC und Stuntman (?) ran. :goodwork:
      Bei dem Titel dachte ich erst es kommt ein neuer "Star Wars" Film weil man auch schnell mal "Kung Fu Yoda" draus lesen kann. ;)

      Ich finde ja auch Jackie brauch keinem mehr etwas zu beweisen, und sollte sich zumindest von solchen Actionen Rollen etwas fern halten sondern mehr die ersten Rollen angehen wo er noch nicht so viele von gemacht hat.
      Endlich macht er mal wieder einen Film mit Stanley Tong. Beide haben zusammen nur gute filme gedreht. Selbst The Myth fand ich gut. Allerdings warte ich seit Little Big Soldier wieder auf einen wirklich guten Film meines Lieblingsschauspielers. Chinese Zodiac fand ich ganz nett. Mein Traum ist und bleibt immer noch ein Film mit Yuen Biao und Samo Hung, wo alle eine Hauptrolle haben und keine Nebenrolle oder Cameo.

      MoviePunk schrieb:

      Endlich macht er mal wieder einen Film mit Stanley Tong. Beide haben zusammen nur gute filme gedreht. Selbst The Myth fand ich gut. Allerdings warte ich seit Little Big Soldier wieder auf einen wirklich guten Film meines Lieblingsschauspielers. Chinese Zodiac fand ich ganz nett. Mein Traum ist und bleibt immer noch ein Film mit Yuen Biao und Samo Hung, wo alle eine Hauptrolle haben und keine Nebenrolle oder Cameo.


      Die ganze "Waisenhausgang" sollte noch mal auftreten.
      Die sollen noch einen grossen Einbruchs-coup oder so versuchen, um ihre Rente aufzubessern.
      So ala Olsenbande. Nur mit mehr Action. :D
      Ich freue mich riesig auf "Kung Fu Yoga" da es auch wieder eine Zusammenarbeit mit Stanley Tong ist.
      Und das Jackie seinen Zenit überschritten hat und nicht mehr die Stunts und Fights zeigen kann wie in den 80'er und 90'er ist ja wohl klar.
      Das man immer über das diskutieren muss ist mir ein Rätsel! Der Mann ist 62 Jahre alt und und fitter als die meisten ihr im Forum. ( ist jetzt nicht böse gemeint, ich zähle mich auch dazu)
      Und was leider viele immer noch nicht begreifen wollen ist, das Jackie Chan als erster Stelle ein Schauspieler ist, und das einer der Besten!
      Für mich ist er einer der abwechslungsreichsten Schauspieler überhaupt. ( Ich spüre richtig wie einige jetzt den Kopf schütteln)
      Aber was Jackie in den letzten 10 Jahren abgeliefert hat ist grandios. Ich rede jetzt nicht nur von der Action. Ich meine seine Rollen und Filmen.
      Er hat übrigens neben "Kung Fu Yoga" zur gleichen Zeit an zwei anderen Filmen gearbeitet. Und die 3 Filmen können unterschiedlicher nicht sein.
      "Kung Fu Yoga" wird wahrscheinlich eine Actionkomödie, "Railroad Tigers" ein Kriegsdrama und auf den ich mich am meisten freue "The Foreigner" der ein knallharter Thriller werden sollte ( so wie ich gelesen habe). Mit dabei Pierce Brosnan!

      Und als ein grosser Fan der Lucky Stars Filmen wünsche auch ich noch ein letzten Film mit allen die damals mitgemacht haben.
      Und wenn das nicht zustande kommt ( was ich leider befürchte) dann wenigstens ein letzter Film mit den Three Brothers!

      Kurz zurück zum Hauptthema: "Kung Fu Yoga" startet im Februar in den chinesischen Kinos!
      Neuer Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      13. Dezember 2019

      Deutscher Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      13. Dezember 2019