Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Sieben (Se7en)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sieben (Se7en)

      Bewertung für Se7en 14
      1.  
        10 (9) 64%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (2) 14%
      8.  
        8 (1) 7%
      9.  
        9 (2) 14%
      10.  
        1 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Selina:

      Sieben
      (Seven, USA 1995)



      Studio/Verleih: New Line Cinema
      Regie: David Fincher
      Produzent(en): Arnold Kopelson, Gianni Nunnari
      Drehbuch: Andrew Kevin Walker
      Kamera: Darius Khondji
      Musik: Howard Shore
      Genre: Thriller
      Kino-Start (D): 23.11.1995
      Kino-Start (USA): 22.09.1995
      Filmlänge: 126 Minuten
      FSK Freigabe: ab 16 Jahren
      Budget: $30,000,000
      Einspielergebnis: $316,400,000


      Darsteller:
      Brad Pitt, Morgan Freeman, Kevin Spacey, Gwyneth Paltrow, R. Lee Ermey, Richard Roundtree, John C. McGinley, Richard Portnow, Hawthorne James


      Inhalt:
      Eine unheimliche Mordserie erschüttert die City, in der zwei grundverschiedene Cops, der alte William Somerset und sein junger Hitzkopfpartner David Mills, gemeinsam ihren Dienst verrichten. Jede der bestialischen Gewalttaten verweist auf eine der sieben biblischen Todsünden. Mit nicht immer legalen Tricks kommen die Cops dem Serienkiller schließlich auf die Spur. Als sich dieser, in die Enge getrieben, sogar selbst stellt, scheinen die Polizisten den Fall abschließen zu können - doch der Schein trügt.



      ich werds nie vergessen, als ich dieses wahnsinnswerk früher gesehn hab: "sieben" lief auf premiere vor dem kampf hollyfield gegen tyson und ich hatte im damaligen alter von vielleicht 14 jahren noch nichts davon gehört. der titel, so unspektakulär er damals klang, erinnerte mich eher an ein drama, als an einen thriller der extragüte!

      pitt in einer seiner besten rolle (neben fight club), freeman überzeugt wie meist zuvor und fincher düstere anschrift ist deutlich zu erkennen. die athmosphäre in der stadt, die anonymität und das extrem radikale vorgehen des jon doe, hervorragend verkörpert von kevin spacey, haben sieben zu einen der besten filme gemacht, die in meiner dvd-sammlung anzutreffen sind.

      am schockierendsten natürlihch das kompromislos geniale ende... :evil:
      Bilder
      • sieben-cover.jpg

        39,95 kB, 300×444, 158 mal angesehen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      ihr bringt mich da auf eine idee. ich sollte ihn mir wiedermal ansehen. ist ein wirklich guter streifen, spannend bis zur letzten sekunde! ;)
      für mich - als frau - fand ich die "wollust" am grausamsten 8o *brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr*
      ist dies alles was ich bin - ist da sonst gar nichts mehr?


      Psychiater? Ich brauch keinen Psychiater sondern einen PR-Berater! :D
      ich fands sauheftig, als sich herausgestellt hat, dass "traegheit" ein ganzes jahr ans bett gefesselt war. besonders geil auch der kommentar des sek-führers, als sie in die "herberge" dieser lebenden leiche eindringen: "DAS SCHWEIN LEBT NOCH!"

      - etwas wie sieben war nie zuvor da (soweit ich weiß).

      - auch die verkörperung des john doe ist hervorragend. auch wenn er nur ne randerscheinung im film ist, macht spacey ne hervorragende figur. für mich nach lecter die nummer 2 der psychopathisch veranlagten mörder.
      Original von DeMoniC-:-ClowN
      Original von darth rage
      geiler film vom anfang bis zum ende , sollte nicht mal ne fortsetzung im gespäch gewesen sein ?


      ich hoffe nicht...den film kann man einfach nicht fortsetzen...


      sehe ich genauso , bin aber trotzdem der meinung mal was von ne´r fortzsetzung gehöhrt zu haben ( allerdings sollte nur noch freeman mitspielen wenn ich mich recht entsinne )
      egal , hauptsache es stimmt nicht.
      ANZEIGE
      Gehört auch zu meinen Lieblingsfilmen, die drei Hauptdarsteller sind einfach perfekt für diesen Film. Nach Maßlosigkeit konnt ich erst mal ne Weile nichts essen, der Schluss ist auch genial, wär man vorher nie drauf gekommen. 10/10
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      solltet euch den film auch mal auf englisch ansehn (wenn ihrs nicht schon habt).
      ich finde pitts darstellung (vor allem am ende) kommt so mindestens doppelt so krass rüber wie in der deutschen fassung.
      Stimmt ein in den Tanz des Wolfes, der die Furcht wittert und die Feiglinge tötet.
      Stimmt ein in den Tanz des Menschen, der das Gold wittert und seine Brüder tötet.
      Der Film gehört zum Besten was das Genre zu bieten hat und ist bis heute Finchers genialster Film zumal sich alle ähnlichen Thriller an ihm messen müssen!
      Oft kopiert und nie erreicht!
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG
      Original von DeMoniC-:-ClowN
      Original von darth rage
      geiler film vom anfang bis zum ende , sollte nicht mal ne fortsetzung im gespäch gewesen sein ?


      ich hoffe nicht...den film kann man einfach nicht fortsetzen...


      @ DeMoniC-:-ClowN
      es war eine fortsetzung im gespräch. allerdings ohne brad pitt. momentan gibt es zu der fortsetzung keine neuigkeiten.


      sieben ist ein geiler film. der film fesselt von der ersten bis zur letzten minute. tolle schauspieler, perfekt durchdachte story und geniale düstere bilder. vor allem der schluß hat es in sich.
      Tu es oder Tu es nicht, es gibt kein Versuchen... (Yoda - Star Wars)
      Sieben ist einer der besten Thriller, die ich kenne.

      Der Film hat eine einmalige Atmosphäre, die nicht zuletzt dadurch entsteht, dass es im Film wirklich in jeder Szene regnet, bis auf die letzte Szene.

      Die Rollen sind perfekt besetzt, die Spannung bleibt kontinuierlich erhalten und das Ende ist einfach nur der Wahnsinn (=böse, in diesem Fall).

      Die DVD wird ein Pflichtkauf für mich sein.