Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Get Out (Jason Blum, Jordan Peele)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Get Out (Jason Blum, Jordan Peele)

      Bewertung für "Get Out" 9
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (2) 22%
      7.  
        7/10 (2) 22%
      8.  
        8/10 (3) 33%
      9.  
        9/10 (2) 22%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      Get Out



      Produktion: USA 2017
      Original: Get Out
      Genre: Horror / Thriller
      Laufzeit: ca. 130 Minuten
      Freigabe FSK: tba.

      Veröffentlichung USA: 24. Februar 2017
      Veröffentlichung GER: tba.

      Regie: Jordan Peele
      Drehbuch: Jordan Peele
      Studios: Blumhouse Productions, QC Entertainment u.a.
      Produzenten: Jason Blum, Raymond Mansfield, Shaun Redick u.a.
      Cast: Allison Williams, Keith Stanfield, Catherine Keener, Bradley Whitford u.a.

      Der junge Afro-Amerikaner Chris (Daniel Kaluuya) lernt die Familie seiner kaukasischen Freundin Rose (Allison Williams) kennen. Christ fürchtet, dass das seltsame Verhalten von Roses Eltern auf ihre Beziehung mit einem schwarzen Mann zurückzuführen ist. Doch weitere merkwürdige Begebenheiten auf dem Anwesen der Familie scheinen bald weit ab des Erklärbaren zu sein.
      (filmstarts.de)


      Der Verstand kann dir üble Streiche spielen!!!

      >> imdb.com <<

      Wissenswertes:

      # Regiedebüt vom Comedian Jordan Peele!

      # "Night of the Living Dead" (1968) galt als große Inspiration.

      # Jason Blum produzierte 2015 bereits das Regiedebüt von Joel Edgerton ("The Gift").

      # Erdkugel-Company Universal bringt wie viele Blumhouse-Produktionen (zB "Insidious", "The Purge") auch diese in die US-Kinos.

      Trailer:


      Nach "Split" scheint B-Movie-Tausendsassa Jason Blum in kürzester Zeit wieder ein (Voll)Treffer gelungen zu sein. Auf dem Sundance Festival gab es bereits frenetischen Jubel von Kritikern. Momentan steht der Film bei 100% auf RT. Der Erfolg wird wohl auch eintreffen, denn in den Staaten ist "überraschenderweise" bereits eine Rassendiskussion ausgebrochen. ^^

      Da müsste man sich eigentlich in den Staaten am 24. Februar in einen Kinosaal voller Afroamerikaner sitzen. :troll:


      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Regisseur denkt schon ein wenig an ein Sequel!

      "Ein Nachfolger wäre sicher möglich", erklärt Jordan Peele. "Es gibt verschiedene Richtungen, die wir einschlagen könnten. Es ließe sich einiges machen. Es wäre großartig, wenn Hollywood daran interessiert wäre, eine Menge Geld in die Produktion zu investieren."

      Quelle: blairwitch.de/news/get-out-2-r…peele-ueber-sequel-61208/

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Deutscher Kinostart und überragende Kritiken!

      Start in Deutschland: 04. Mai 2017

      Auf RT steht "Get Out" momentan bei 54 positiven Reviews (100%) und einem Average Rating von 8.2. Ich kann mich nicht erinnern wann ein Horrorfilm zuletzt solche Kritiken einheimste. Das liest sich ja fast schon wie ein Oscar-Anwärter. Oh, da hat Universal geschlafen. ^^

      Rotten Tomatoes: rottentomatoes.com/m/get_out

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Das Enfant terrible unter den Kritikern. Einer der gerne mal topbewertete Filme schlecht macht. "Moonlight", "Manchester by the Sea", "Silence", "La La Land". Alle schlecht. Aber er scheint sich langsam zu bessern. "Fences", "Hacksaw Ridge" und "Arrival" findet er gut. Wobei nicht überragend, aber ganz ordentlich. In seinen Kritiken geht er gerne von den Themen "Religion" und "Realism" aus. Das hilft bei einem Film wie "Star Wars" enorm. ^^ Früher hat man ihm mal verboten auf Rotten Tomatoes Kritiken zu veröffentlichen. Jetzt ist er wieder da und hat "Get Out" als einziger negativ bewertet. :surgeon: :dbz:

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Deutscher Trailer.




      „Wonder Woman 2“

      13. Dezember 2019

      ANZEIGE
      Deutsches Poster für den Genre-Hit!

      "Get Out" ist nach "Split" der bisher erfolgreichste Film der Low Budget Schmiede Blumhouse. Mit einem Budget von ca. 4,5 Mio. Dollar konnte das sozialkritische Regie-Debüt von Jordan Peele in den Staaten in 3 Wochen mehr als 110 Mio. einspielen.

      Quelle: blairwitch.de/news/get-out-gen…korde-neues-poster-54688/
      Bilder
      • GetOut-Motiv-1-A4-RGB.jpg

        217,42 kB, 540×764, 25 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Ich habe stark das Gefühl beim Publikum kommt er nicht so frenetisch an. Es gibt u.a. mit "The Cabin in the Woods", "The VVitch", "The Babadook" gute Beispiele die zeigen, dass der etwas frische Wind im Horror-Genre nicht so gerne beim Zuschauer aufgenommen wird. Ein interessantes Phänomen, welches man schon länger verfolgen kann.

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      The VVitch ist da aber ein blödes Beispiel. Das ist mehr Drama als Horror. :P




      Instagram

      Olly schrieb:

      Es gibt u.a. mit "The Cabin in the Woods", "The VVitch", "The Babadook" gute Beispiele die zeigen, dass der etwas frische Wind im Horror-Genre nicht so gerne beim Zuschauer aufgenommen wird


      The Witch habe ich noch nicht gesehen, aber die beiden anderen sind klasse. Ich kenne persönlich auch niemanden, der gegen frischen Wind in dem Genre was hat, solange er diese Klasse mitbringt.
      Oscar-Nominierung für den Kritiker-Liebling ???

      "Get Out" könnte bei der 90. Oscar-Verleihung im Februar 2018 tatsächlich eine (oder mehrere?) Nominierung(en) bekommen. Der Hollywood Reporter will erfahren haben, dass Academy Members eine Einladung zur Sichtung des Horrorfilms bekommen haben. Dies würde die erste Nominierung für einen Horrorfilm in der Kategorie "Bester Film" seit "The Sixth Sense" (1999) darstellen.

      Quelle: bloody-disgusting.com/news/342…inated-horror-film-years/

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Würde mich aus Prinzip schon freuen, aber The Sixth Sense ist für mich ein Thriller und kein Horror. ^^




      Instagram