Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Toni Erdmann (US-Remake)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Toni Erdmann (US-Remake)

      Wie Variety berichtet, sollen Jack Nicholson und Kristen Wiig die Hauptrollen im US-Remake der deutschen Komödie "Toni Erdmann" übernehmen.

      Paramount
      ist derzeit auf der Suche nach einem Autor und Regisseur. Jessica Elbuam, Will Ferrell und Adam McKay werden neben Jonas Dornbach und Janine Jackowski produzieren. Maren Ade, die Original-Regisseurin soll als Ausführende Produzentin auftreten.


      „Wonder Woman 2“

      13. Dezember 2019

      ANZEIGE
      Mit dem Cast könnte ich leben, aber ist Nicholson nicht gesundheitlich ziemlich angeschlagen? Mit jemandem wie Spike Jonze oder Charlie Kaufman als Autor/Regisseur könnte das tatsächlich was werden. Alexander Payne würde auch gehen.

      Und wehe die Cupcake und Partyszene wird gestrichen :D
      Top 15 - 2017
      Jackie
      Personal Shopper
      On Body and Soul
      Silence
      Elle
      The Other Side of Hope
      Western
      Moonlight
      The Red Turtle
      Wilde Maus
      Get Out
      Neruda
      The Handmaiden
      A Ghost Story
      The Meyerowitz Stories

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Wucki“ ()

      Jack's back! :thumbup:

      Ich kenne das Original nicht, das Interesse es zu schauen ist nicht vorhanden.

      Alexander Payne wäre wahrlich die Traumbesetzung auf dem Regiestuhl. Jack ist ein schwieriger Schauspieler. Payne scheint mit ihm umzugehen können. Und vor allem macht er durch die Bank zauberhafte Filme. Apropos. Ich finde es immer noch schade, dass er für "Nebraska" Gene Hackman nicht aus der Rente holen konnte. Ich glaube Jack war da auch im Gespräch.

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin