Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Kommende VÖ von Genre-Perlen/-Klassikern und -Geheimtipps (Trash nicht zu vergessen!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kommende VÖ von Genre-Perlen/-Klassikern und -Geheimtipps (Trash nicht zu vergessen!)

      Ich finde (diesmal) keinen entsprechenden Thread. Darum erschaffe ich einfach einen neuen. Immer mehr Klassiker/Geheimtipps aus der Sparte Horror/Sci-Fi/-Fantasy/(Mega-)Trash werden von großartigen Labels neu und schick auf den Markt gebracht. Eine passende Gelegenheit in einem Thread auf so manchen (abstrusen) Film hinzuweisen!

      Hier einer dieser typischen 50er-SciFi-Monster-Movies (zum ersten Mal bei uns auf einer Scheibe, sogar auf Blu-ray):


      Angriff der Riesenkralle (The Giant Claw)

      (USA 1957)



      Label: Anolis

      VÖ: 13. April 2017

      2-Disc-Amaray-Edition (Blu-ray & DVD)

      Extras:
      # 16-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker
      # Audiokommentar mit Ingo Strecker und Thomas Kerpen
      # Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad und Ivo Scheloske
      # Einleitung von Dr. Rolf Giesen über die Spezialeffekte
      # Amerikanische Titelsequenz
      # Spanische Titelsequenz
      # Amerikanischer Kinotrailer
      # Super-8-Fassung
      # Bildergalerie


      :catch:

      Quelle: anolis-film.de/index.php/news-archiv/172-ragdg014


      Und was sagt "Gremlins"-Regisseur und Genre-Experte Joe Dante dazu?



      -----------------------

      Fans von "Tarantula", "Them!", "Das Grauen aus der Tiefe" und wie die ganzen 50er-Giant-Monserfilme auch heißen mögen sollten sich unbedingt mal den dümmsten und hässlichsten Riesenvogel der Filmgeschichte vorknöpfen. Und wer weiß vielleicht taucht er irgendwann mal wieder in irgendeinem Cinematic Universe auf. Tom Cruise bzw. King Kong hätten bestimmt ihren Spaß mit dem Truthahn mit Punkfrisur. :tongue:


      to be continued...



      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      ANZEIGE
      Edgar Wallace-Verfilmung trifft auf Giallo mit "Blacky"!

      Das Geheimnis der grünen Stecknadel (Cosa avete fatto a Solange?)

      (ITA / GER 1972)

      Story:
      Eine grüne Stecknadel ist der einzige Hinweis, den der Mörder junger Londoner Internatsschülerinnen bei seinen Opfern hinterlässt, Kommissar Barth vermutet zunächst Italienischlehrer Rossini hinter den Taten. Bis er auf das Mädchen Solange stößt, das ein düsteres Geheimnis hütet. Bei seinen Nachforschungen stößt der Kommissar auf ein weiteres schreckliches Verbrechen...



      Label: Koch Media

      VÖ: 04. Mai 2017

      Mediabook, 2 Blu-rays und 1 DVD

      Extras:
      # Trailer, Teilweise exklusive Interviews mit Cast & Crew, Booklet


      Löst "Blacky" auch seinen unheimlichsten Fall?

      Quelle: kochmedia-film.de/blu-ray/deta…ook_2_blu_rays_und_1_dvd/


      Und hier ein klassischer Kino-Trailer aus den 70ern!



      -----------------------

      Die Edgar Wallace-Verfilmungen neigten sich dem Ende zu, denn Mario Bava und Dario Argento haben (schon längst) das Ruder übernommen. Schon der Trailer zeigt das ist mehr Giallo als deutscher Krimi (Thriller). Der legendäre Ennio Morricone konnte als Komponist gewonnen werden. Regie führte der Italiener Massimo Dallamano, welcher 2 Jahre später mit dem Poliziottesco (= italienischer Polizeifilm) "Der Tod trägt schwarzes Leder" wieder für Furore sorgen sollte. Und auch Joachim Fuchsberger gibt seine Abschlussvorstellung als ermittelnder Kommissar.

      Koch Media spendiert diesem Giallo-Klassiker ein schickes Mediabook mit einer Bonus-DVD.

      Nicolas Winding Refn hat vor Monaten Interesse an einem Remake bekundet. Oh ja...

      to be continued...
      Bilder
      • Das Geheimnis der grünen Stecknadel.jpg

        567,87 kB, 900×627, 11 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin

      Skandalfilm "Deep Throat" kommt im Mediabook!

      VÖ: 27. Oktober 2017

      Intimatefilm bringt ihn in einem auf 2000 Stück limitierten 2-Disc Mediabook mit DVD und Blu-ray. Dafür wurde der Film digital restauriert und wird deutschen, sowie englischen Originalton enthalten. Außerdem befindet sich in dem Mediabook ein 16-seitiges Booklet mit einem Essay von Alexander Attimonelli über die Entstehung und die turbulente Rezeptionsgeschichte des Films.

      Quelle: schnittberichte.com/news.php?ID=12448

      Interessanter finde ich hierbei die Doku "Inside Deep Throat" (2005). Hier wird der Aufstieg der Pornobranche thematisiert. Informativ und unterhaltsam zugleich. Und auch Wes Craven gibt zu Pornos gedreht zu haben um so den Einstieg in die Filmwelt zu schaffen. Denn so lernt man schließlich das "Handwerk". :tongue:
      Bilder
      • deep%20throat%20mb.jpg

        29,82 kB, 320×489, 2 mal angesehen

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin