Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Gamescom 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wer ist dieses Jahr zur Gamescom gefahren.
      Ich leider nicht *heul*
      Aber es gab für mich zumindest vier geile Titeln, die schon in Youtube bestätigt wurden.
      1. Anno 1800
        Ich bin ein Totaler Anno Fan von erster Stunde und hab den erstling damals mit meinem besten freund gesuchtet^^
      2. Age of Empires 2 +3 Remastert
        Auch wenn ich AoE2 im Steam als HD habe.
        Bin ich auf die Remastert gespannt.
        Für mich war AoE2 um welten besser als AoE3^^
      3. Age of Empires 4
        Viele wünschten sich eine Rückkehr ins Mittelalter.
        Ich aber nicht, da wir dies in AoE2 schon hatten.
        Schön wäre ein Senario in den WWI + II
        Oder sowas wie beim Game Empire Ehart
      ICH BIN EINE SIGNATUR UND ARBEITE NUR HIER.
      ANZEIGE
      Ich war am Mittwoch dort mit drei Freunde dort gewesen.
      Wir hatten viel spass gehabt. und das tolle dieses Jahr ging es sehr schnell vorn
      Beim einlass waren wir dieses mal schon 5 min nach 10 Uhr in den Hallen drin,
      sonst hat es länger gedauert, auch war dieses mal die Halle 11 überhaupt nicht überfühlt.
      es ging wirklich sehr schnell rein.

      Auch drin, hatten man nicht mehr das Gefühl wie sonst denn Nächsten Besucher gleich auf die Füsse zutretten,
      es gab genung platz um von Halle zu Halle zukommen.
      Klar gabt es die Großen Warteschlangen bei den Großen Games, aber
      sonst war es dieses mal wirklich cool.

      Auch später am Abend beim raus gehen gabt es kein Gedrängel, man war schnell drausen.
      Das einzige was blöde war, war die Mega Baustelle vor der Messe beim Süd Eingang / Ausgang,
      aber da kann man nichts machen und damit muss man bis 2020 mit Leben wenn man zur Gamescom möchte
      und denn Süd Eingang benutzt .

      Habe ich einige Videos und Bilder gemacht, ein Video ist bereits Online



      Weitere kommen die Tage so auch unser Podcast zur Gamescom .

      mfg

      RESIDENT EVIL 7
      CELEBRATION

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „AlbertWesker“ ()

      Die Gamescom empfinde ich mittlerweile als ziemlich überhypte Veranstaltung. Große Ankündigungen kommen bei der E3 und die Gamescom ist mit Ankündigungen wie "Age of Empires Remastered" oder "AoE IV" eher unbelastet von bedeutenden Enthüllungen. Und selbst die kann ich im Web deutlich stressfreier nachverfolgen. Ich empfinde die Gamescom mittlerweile als "In"-Veranstaltung, bei der es eher um Lifestyle und Geldausgeben, YT-Sternchen und so weiter geht. Vielleicht werde ich aber auch nur alt. ^^

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Also mein Kumpel und ich gehen seit 2006 nun schon zur GC hin damals noch in Leipzig.
      Und es macht uns bisher immer spass dort hin zufahren, wir gehen dort auch mit keinen großen Erwartungen hin.
      Wir machen das mit was geht und gut, reden mit Leuten, und haben etwas spass.
      Anstehen tun wir uns erst garnicht, warum sollten wir 4 oder 5 Stunden für 10 min Zocken warten, wenn das Spiel selber in paar Wochen raus kommt?
      Wir gehen lieber vom Bühne zu Bühne und versuchen Goodies zubekommen.
      Groß Geld ausgehen tun wir auch nicht wirklich. Essen tun wir immer erst kurz vor der Rückfahrt am Bahnhof :)

      RESIDENT EVIL 7
      CELEBRATION

      AlbertWesker schrieb:

      Wir machen das mit was geht und gut, reden mit Leuten, und haben etwas spass.
      Anstehen tun wir uns erst garnicht, warum sollten wir 4 oder 5 Stunden für 10 min Zocken warten, wenn das Spiel selber in paar Wochen raus kommt?
      Wir gehen lieber vom Bühne zu Bühne und versuchen Goodies zubekommen.

      Sag ich ja: Leute treffen und Schlüsselanhänger abräumen. Ist ja okay, wenn man das mag. Aber Leute treffen (solche, die das Hobby teilen) kann ich woanders chillaxter auch und die paar Goodies? Naja. Ich bin mir sicher, dass man bei der Gamescom auch Spaß haben kann. Aber vielleicht gehör ich halt auch einfach nicht mehr zur Zielgruppe. ^^

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."