Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

The Machinist

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wie schon Serdar sagte hast du auch mich unheimlich Neugierig gemacht auf den Streifen, leider habe ich nicht die Möglichkeit dazu mir den Film anzuschauen,im Umkreis von 30 km läuft er nicht. ;(
      Ist schon ein Witz wenn man bedenkt was sonst für Filme laufen im Kino.
      MfG
      Takeshi
      ___________________________________________________________________

      Taner freut mich das er dir gefällt, ich fand ihn auch hammer !! Sowas hat man mal wieder gebraucht !! :] Mit sicherheit einer der besten Filme des Jahres !! :)
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Original von Leatherface
      bei uns in der gegend läuft der auch nirgends! :( och man. endlich mal ein film, auf den ich mich riesig gefreut hab und dann sowatt..
      ich hoff mal, dass die dvd veröffentlichung nicht so lang auf sich warten lässt


      Das hoff ich auch, will den unbedingt nochmal sehen nachdem ich ein Paar Hinweise bekommen habe :grins:
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Gestern auch endlich gesehen....

      Genialer Film! Gehört für mich zu der TOP 3 dieses Jahr zusammen mit Dawn of the Dead und Butterfly Effect!

      Christian Bale spielt total überzeugend, nicht nur wegen seiner drastischen Gewichtsabnahme sonder auch ohne diese heftige Maßnahme hätte er mich überzeugt! Düster, spannend, verwirrend, geniale Story, überraschendes Auflösung der Geschichte...

      Wer den nicht gesehen hat, hat definitv ein absolutes Thriller Highlight 2004 verpasst!

      10/10 Zetteln am Kühlschrank
      Original von -=Neo=-
      wenn er so genial sein soll... wieso kommt er dann in den USA nur limitiert (5 kinos) ins kino?


      Da musste den Verleih fragen. Hier in Deutschland lief der ja auch nur sehr kurz. Schade drum! Ich würde mir den am liebsten gleich noch mal angucken, weil man beim ersten mal gar nicht alles mitbekommt von der Auflösung.

      Ein Meisterwerk des düsteren Thrillers und Pflichtkauf auf DVD!!!!

      @Neo
      Du bist wohl einer die die Qualität eines Films nur mit dem Budget und Anzahl der Kopien gleichsetzt nehm ich an?! :rolleyes:
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Das Metall“ ()

      Original von Das Metall
      Original von -=Neo=-
      wenn er so genial sein soll... wieso kommt er dann in den USA nur limitiert (5 kinos) ins kino?


      Da musste den Verleih fragen. Hier in Deutschland lief der ja auch nur sehr kurz. Schade drum! Ich würde mir den am liebsten gleich noch mal angucken, weil man beim ersten mal gar nicht alles mitbekommt von der Auflösung.

      Ein Meisterwerk des düsteren Thrillers und Pflichtkauf auf DVD!!!!


      Das ist doch leider immer so. Viele Filme die wirklich gut sind, bleiben unbekannt vor allem weil sie in sehr wenigen Kinos laufen. Find ich auch sehr Schade, weil das meißtens die Filme sind die mir am wichtigsten sind. :)
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Original von Das Metall
      Original von -=Neo=-
      wenn er so genial sein soll... wieso kommt er dann in den USA nur limitiert (5 kinos) ins kino?


      Da musste den Verleih fragen. Hier in Deutschland lief der ja auch nur sehr kurz. Schade drum! Ich würde mir den am liebsten gleich noch mal angucken, weil man beim ersten mal gar nicht alles mitbekommt von der Auflösung.

      Ein Meisterwerk des düsteren Thrillers und Pflichtkauf auf DVD!!!!

      @Neo
      Du bist wohl einer die die Qualität eines Films nur mit dem Budget und Anzahl der Kopien gleichsetzt nehm ich an?! :rolleyes:


      falsch angenommen.
      Für die, die den Film sehen konnten, also das Glück hatten:

      Kann einer mit mir mal das Ende des Film disktutieren?

      Derber Spoiler. Bitte den Spoiler nicht zitieren, weil es sonst lesbar wird.

      Spoiler anzeigen
      Also Trevor hat seit einem Jahr nicht geschlafen, weil ihn sein Gewissen (der Mann mit der Glatze) nicht in Ruhe lässt. Er hat Fahrerflucht bei einem kleinen Jungen begangen und es verdrängt.
      Dieser Verdrängungprozess vermischt sich mit den Erinnerungen an seine alte Familie und er bildet sich ein, mit dem überfahrenen Jungen und der Mutter zusammen vieles zu unternehmen.
      Die Möbelstücke, die er zum Schluss in seiner Wohnung zusammenräumt, unter anderem auch eine Glasschale gehörten diese ihm? Die Vermieterin fragt ihn doch, ob sie ihm das abkaufen kann und er wimmelt sie ab, indem er sagt es gehörte seiner Mutter. Aber die gleichen Möbelstücke hat man doch teilweise auch bei der Mutter des Jungen im "Traum" gesehen. Also nehme ich an, dass es alles seiner alten Familie gehörte, oder?

      Was bedeutete die verkrüppelte Hand von dem Glatzentyp? Ich hab den Film leider nur auf englisch gesehen und gerade ihn nicht soo gut verstanden.
      Spoiler anzeigen
      Also meiner Meinung nach kannte er die Frau und den Jungen nicht bevor der Unfall geschah. Er begang fahrerflucht und hat sich nie von diesem Trauma erholt, deshalb auch das Problem des Schlafens. Somit schafft er sich meines Erachtens eine fiktive Scheinrealität in dem er all die Erlebnisse, die er mit seiner familie hatte nocheinmal durchlebt. Leider hab ich das mit den Möbeln nicht mehr so im Kopf, da ich den Film nur einmal gesehen habe. der mann mit der Glatze ist für mich definitiv auch sein Gewissen, was zu ihm spricht. trevor wird im Film mehrmals mit der Wahl der Entscheidung konfrontiert (Geisterbahn, Highway etc). Allerdings trifft er immer die falsche Wahl. Diese Entscheidungsfreiheiten stehen meines Erachtens symbolisch für die Fahrerflucht, denn er hatte die Wahl auszusteigen und zur Hilfe zu eilen oder einfach davon zu fahren.
      Die verkrüppelte Hand des Glatzentyps steht meines erachtens für den Einbruch seines reinen Gewissen, welches durch die Fahrerflucht beschmutzt, verletzt....verkrüppelt wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Virtue“ ()

      Spoiler anzeigen
      Ja genau, er kannte die beiden gar nicht. Er kannte sie nie. Er hat sich das ganze nur eingebildet indem er seine Erinnerung an seine echte Familie dazu benutzt hat.

      Das mit der verkrüppelten Hand ist ein Ansatz. Könnte gut sein.

      Dieser Fischsticker am Auto ist dir ja schon aufgefallen.

      War dir auch das mit der Zeit aufgefallen? Immer wenn er mit der imaginären Frau zusammen war, stand die Uhr immer auf der gleichen Zeit (die Zeit des Unfalls).

      Oder: Die Geisterbahn hieß Route 666. Er geht ja mit dem Jungen dort rein und der Junge erleidet einen epileptischen Anfall. In seinem Fahrerfluchtauto hängt am Spiegel ein Route 66 Anhäger.

      Einfach nur geil diese Verknüpfungen.
      Spoiler anzeigen
      Ja genau das mit der Zeit fand ich im Kino schon genial. Ich vermute auch mal stark, dass das der Unfallzeitpunkt war. Die vielen Details bekommt man nach einem mal anschauen garnich alle mit...genau wie bei "The World Beneath" ;)
      Das mit der Zahl 666 könnte man aber noch ausbauen. Denn diese Ziffernfolge steht ja für Luzifer und das in Kombination mit der Geisterbahn gewinnt ja nochmal stärkere Bedeutung. Vermutlich kann man annehmen, wenn Trevor nicht die richtige wahl trifft und sich stellt, er immer tiefer in seiner Schuld herabsinkt und Gefahr läuft in der Hölle zu enden.
      gott es is schon wieder so lange her mit dem Film. aber ich gehörte zueiner der wenigen, die ihn sehen konnte, weil wir in Leipzig einfach viele dieser niedlichen kleinen Independent Kinos haben. also für alle, die nich weit weg wohnen, es lohnt sich die nich ganz außer Acht zu lassen.

      zum Film kann ich nur sagen: echt großartig, diese schauspielerische Leistung. da kann sich so mancher Oscarpreisträger ne Scheibe abschneiden! aber solche Filme werden ja gar nich erst nominiert. wahrscheinlich gibt es tausende solcher kleinen Filmperlen da draußen und wir haben einfach keine Ahnung davon.
      mit tat es einfach nur weh, den Bale so zu sehen. man kriegt dann richtig Hunger und im Anschluss es schlechtes Gewissen, wenn man was isst. :crazy2:

      Spoiler anzeigen
      das mit der verkrüppelten Hand erkläre ich mir so: er war doch irgendwie auch bei dem eine Arbeitsunfalll dabei. alle geben ihm die Schuld dafür, so dass er das am Ende vielleicht selbst unterbewusst glaubt. und seinem schlechten Gewissen (Typ mit Glatze) eben das ganze noch zusätzlich mit aufgelastet wird.
      Original von mondsuechtiges
      zum Film kann ich nur sagen: echt großartig, diese schauspielerische Leistung. da kann sich so mancher Oscarpreisträger ne Scheibe abschneiden! aber solche Filme werden ja gar nich erst nominiert. wahrscheinlich gibt es tausende solcher kleinen Filmperlen da draußen und wir haben einfach keine Ahnung davon.


      Ganz deiner Meinung! :goodwork:

      Deswegen interessieren mich die Oscars auch kaum, da das nicht unbedingt was mit der Qualität zu tun hat. Filme wie Butterfly Effect oder eben Machinist hätten viel eher´nen Preis verdient, aber egal. Wie du schon sagst, viele Perlen gehen unter oder man bekommt davon nur durch Mund zu Mund propaganda mit wie bei Donnie Darko.

      Bale hätte den Oscar verdient gehabt!!!