Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Arnold Schwarzenegger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Arnold Schwarzenegger

      Ich bin ein richtiger Arnie-Fan und würde gerne von euch wissen, wer auch einer ist und welche Filme von Ihm mögt ihr denn am meisten.
      Ich mag alle seine Filme, aber am meisten mag ich:
      -True Lies-Wahre Lügen
      -Last Action Hero
      -Eraser
      -Die totale Erinnerung
      -Predator
      -Conan der Barbar & Conan der Zerstörer
      -Red Sonja
      -Terminator 1 & Terminator 2-Tag der Abrechnung
      -Running Man
      -Herkules in New York
      -Phantom-Kommando
      -End of Days
      -The 6th Day
      -Collateral Damage
      -Versprochen ist versprochen
      -Und demnächst auch Terminator 3 :D

      Also von 40 seiner Filmen mag ich 18 am meisten, dass soll jetzt nicht heißen, dass die anderen Filme schlecht sind.
      Bilder
      • Schwarzenegger.jpg

        7,03 kB, 184×229, 1.760 mal angesehen

      Gewalt erzeugt Gewalt!
      Tausende Jahre der Menschheitsgeschichte bestätigen diese Tatsache
      ANZEIGE
      Batman und Robin 6/10
      Last Action Hero 7/10
      Kindergarten Cop 8/10
      Conan,der Barbar 6/10
      Phantom Commando 6/10
      Mister Universum 5/10
      End of Days 4/10
      Red Sonja 2/10
      Predator 7/10
      True Lies 8/10
      Twins-Zwillinge 8/10
      Conan,der Zerstörer 6/10
      Versprochen ist Versprochen 7/10
      Total Recall 7/10
      Terminator 7/10
      Terminator 2 9/10
      Running Man 7/10
      Red Heat 8/10
      Der City Hai 5/10
      The 6th Day 7/10
      Junior 2/10
      Eraser 6/10
      Collateral Damage5/10
      Filme gesehen: 7003
      Natürlich weiterhin Filme machen,wenns geht nur Terminator,das passt zu im am besten.Eines seiner besten Filme die ich fand war Red Heat,mit James Belushi glaube ich.Da hat er nen russen gespielt,man war das geil*BusfahrtOllleeee*.
      Ansonsten gefallen mir ehrlich gesagt die meisten Filme von ihn nicht,auser Terminator.
      Natürlich sollte Arnie weiter Filme machen. Aber trotzdem interessiert mich, wie er sich als Gouvernator schlagen würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „The Fox“ ()

      Schwarzenegger kandidiert für kalifornischen Gouverneursposten

      Arnold Schwarzenegger hat sich für eine Kandidatur als Gouverneur von Kalifornien entschieden. Der 56-jährige Hollywood-Star wird für die Republikanische Partei gegen den Amtsinhaber Gray Davis von den Demokraten antreten.
      [sda] - Der "Terminator"-Star gab seinen Entscheid in der populären "Tonight Show" mit Jay Leno bekannt. Damit machte er wochenlangen Spekulationen ein Ende. Der aus Österreich stammende Schauspieler sprach von einer der schwierigsten Enscheidungen seines Lebens.

      Die Politiker Kaliforniens hätten die Menschen enttäuscht, und Gouverneur Davis habe die Menschen am meisten enttäuscht, sagte Schwarzenegger in der TV-Show. Deshalb kandidiere er für den Gouverneursposten.

      Schwarzenegger betonte, dass seine Ehefrau Maria Shriver ihn bei seiner Entscheidung unterstützt habe. Berater hatten zuvor angedeutet, die Nichte des ermordeten Präsidenten John F. Kennedy sträube sich gegen die politischen Ambitionen ihres Mannes.

      Gouverneur Davis, erst im November in seinem Amt von den Wählern bestätigt, war vor allem wegen der desolaten Finanzlage in die Kritik geraten. Kalifornien hat ein Rekorddefizit von 38 Milliarden Dollar.

      Davis ist nach einem Volksbegehren zu den vorgezogenen Neuwahlen am 7. Oktober gezwungen worden. Er will den Wahltermin per Gerichtsbeschluss aber auf März verschieben. In dieser Zeit sollen veraltete Wahlsysteme ersetzt werden. Ferner will Davis auch als Kandidat auf der Liste stehen, was bei diesem Verfahren dem Amtsinhaber verwehrt ist.

      Es handelt sich um die erste durch Volksentscheid erzwungene Neuwahl des Gouverneurs in Kalifornien. Davis wird seinen Posten nur behalten, wenn sich die Mehrheit der Wahlberechtigten gegen seine Abwahl ausspricht.

      Schwarzenegger ist der zweite Schauspieler, der in Kalifornien für das Gouverneursamt kandidiert. Der erste war Ronald Reagan, der später US-Präsident wurde.

      Für das Gouverneursamt bewerben sich über 70 Personen. Darunter befinden sich Pornokönig Larry Flynt, der mit Glücksspiel die Budgetlöcher von Kalifornien stopfen will.

      Quelle [URL=http://information.bluewin.ch/de/info/international/article/0,2269,28204,00.html]Bluewin.ch[/URL]

      ---------------

      Ein T4 ohne Arnie - scheint leider so :(
      Als Schwarzenegger-Sympathisant wünsche ich ihm viel, viel Glück und fänd es klasse wenn er tatsächlich gewinnen würde (danach evtl Präsidenterminator werden ? :D ).

      Aber als Filmfreak würd ich ihn doch noch gern im letzten Terminator Film sehen, zumal sein vorletzter Spruch im 3. "Wir sehen uns wieder" war...
      ANZEIGE
      als österreicher wünsche ich der steirischen eiche natürlich auch viel glück.... :D

      @ Myers

      also arnie kann auf keinen fall präsident werden, weil dieser in den usa geboren sein muss, u wie wir alle wissen kommt arnie aus ö

      u zu dem satz "wir sehen uns wieder", war wohl eher gemeint, dass sich der terminator u john connor wiedersehen, wenn arnie connor tötet, in der zukunft...

      somit muss arnie leider nicht wirklich als terminator in t4 zurückkehren, da dieser sicher VOR dem tot u damit der widererscheinung von arnie spielt... leider :(

      aber ich denke, dass t4 ein flop wird, wenn arnie nicht mehr mitspielt, das wäre genauso wie die hard ohne bruce willis, od matrix ohne keanu reeves....
      Original von El Petito
      aber ich denke, dass t4 ein flop wird, wenn arnie nicht mehr mitspielt, das wäre genauso wie die hard ohne bruce willis, od matrix ohne keanu reeves....


      Du wirst sehen, wenn es zu T4 kommt und Arnie nicht dabei ist wird es sicherlich kein Flop sein!
      Ich denke mal es wird schon einen Verlust bringen, dass Arnie nicht bei T4 dabei ist, aber es wird sicherlich auch kein super Erfolg.
      Ich denke mal bei T4 wird Crew den Kopf zerbrechen um eine einfache Geschichte rauszubringen wieso es bei T4 andere Terminator Gesichter geben wird.
      Wir werden es ja bald sehen wie... :D

      Gewalt erzeugt Gewalt!
      Tausende Jahre der Menschheitsgeschichte bestätigen diese Tatsache
      sollte T4 kommen und sich die story nach dem atomkrieg mehr oder weniger rein um john connor und seinem kampf gegen die maschienen handeln , so wäre ein arnold alias t-800 nicht mehr ganz sooo wichtig ( vom kassenerfolg her schon , von der story wohl weniger ) es gibt schließlich auch t-800ér mit anderem aussehen ( T1 ) desweiteren könnte man arnie für einige scenen auch digital einfügen , ob das ganze allerdings erfolg hat oder gar den erwatungen der fans entspricht werden wir "eventuell" irgendwann in der zukunft sehen.
      ich glaub nicht recht daran.
      Original von darth rage
      desweiteren könnte man arnie für einige scenen auch digital einfügen


      Das geht nicht! Kein Politiker darf während seine Kandidatur in Filmproduktionen mitspielen, denn das wäre ja absolute Eigenwerbung zum Nachteil der Konkurrenz.
      Im Fall von Schwarzenegger hätte aber dieses verbot eh keinen Zweck, da Arnie sowieso Terminator-Vorteile mit sich bringt! :D
      Stadtgeflüster:
      "Pornodarstellerin ist ein sehr anstrengender Beruf. Körperlich, als auch... innerlich."
      (LouLou A. Sia, bei RTL Extra)
      Tipp der Woche:
      Dicke Kinder sind schwerer zu kindnappen - mästet sie!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr@gon“ ()

      Arnold soll natürlich weiterhin filme drehen.und ich denke das er die wahl zum Gouvernour verlieren wird .

      Meine favoriten von ihm sind.

      Predator
      Terminator1-2
      Phantom Kommando
      Running Man
      End of Days
      Total Recall
      Last Achion Hero
      Colleteral Damage

      filme die ich schlecht fand:

      The 6th Day
      Herkules in New York
      Red Sonja

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TonyMontana“ ()

      Schwarzenegger Und Der Gruppensex

      "Das war nur ein Gag"

      Arnold Schwarzenegger versucht derzeit, die weibliche Wählerschaft in Kalifornien über seine Sexualmoral zu beruhigen: In einer Talkshow relativierte er frühere Geschichten über Gruppensexerfahrungen.

      Der Schauspieler, Bodybuilder und Bewerber um das Amt des Gouverneurs von Kalifornien will trotz eines die Wahl aufschiebenden Gerichtsurteils seine "Kampagne mit aller Kraft fortsetzen".
      In der Talkrunde mit Oprah Winfrey,48, vergangenen Montag sagte er, neben ihm Ehefrau Maria Shriver,47, seine frühere Behauptung, dass er in den siebziger Jahren an Gruppensex teilgenommen habe, sei nur ein Gag gewesen, um Bodybuilding besser zu verkaufen. "Wir versuchten Aufmerksamkeit zu erregen", wiegelte er ab in dem 20-Minuten-Gespräch. "Zu dieser Zeit dachte ich nicht daran, mich um den Gouverneursposten zu bewerben", juxte "Arnie".

      In dem Interview mit dem US-Männermagazin "Oui" 1977 klingt die Geschichte weniger gefällig. "Mädchen sind eine Unterbrechung des intensiven Trainings. Sie verschaffen dir Erleichterung, und dann geht's zurück zur ernsthaften Arbeit." Freilich nehme an solchen Gangbang-Partys nicht jeder teil, so Schwarzenegger damals, nur "die Burschen, denen es nichts ausmacht, vor anderen zu ficken".

      Quelle: Spiegel.de

      Das glaub ich ihm sogar. Was verkauft sich heute noch sogut wie in der Steinzeit ? Sex! Das beste Verkaufsargument schlechthin.

      Gewalt erzeugt Gewalt!
      Tausende Jahre der Menschheitsgeschichte bestätigen diese Tatsache