Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Unbreakable

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bewertung für "Unbreakable" 2
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (2) 100%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%



      Director : M . Night Shyalaman
      DAUER : 106 Minuten
      Genre : Thriller / Drama / Fantasy

      CAST :

      Bruce Willis .... David Dunn
      Samuel L. Jackson .... Elijah Price

      _______________________________

      Bruce Willis spielt einen Wachmann in Philadelphia, dessen Ehe kurz vor dem Aus steht, als er unverhofft zum einzigen unversehrten Überlebenden eines verheerenden Zugunglücks wird. Durch einen geheimnisvollen, schwächlichen Comic-Freak (Samuel L. Jackson) wird ihm plötzlich bewusst, dass er sein Leben lang von Krankheit und Verletzungen völlig verschont geblieben ist, was Jacksons Theorie -- nämlich, dass Superhelden (und natürlich auch Super-Antihelden) tatsächlich existieren, und dass Willis selbst außergewöhnliche Kräfte besitzt -- glaubwürdig erscheinen lässt.......

      _____________________________________


      Ich denke jeder hier hat ihn schonmal gesehen . Für mich war er ein absolut genialer Film mit klasse Schauspielern - Shyalaman eben :)

      Das einzige was mich gestört hat war das es eigentlich keinen Überraschungseffekt gegeben hat ( wenn man lgisch mitdenkt kommt man drauf ;) )

      Wie auch immer , ich will auch was von euch hören :))
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Da ich ja eh ein sehr großer Shyamalan Fan bin, bin ich natürlich auch von diesem Film begeistert. Die düstere und angespannte Atmosphäre in dem Film wirkt sehr gut und passend ausserdem ist die menschliche Seite ( Beziehung ) wieder vorhanden, wie bei allen Shyamalans. Abgeschlossen wird das gute gesammt Bild von den sehr guten Schauspielern Bruce Willis und samuel L Jackson. Den Soundtrack von James Newton Howard darf man natürlich auch nicht vergessen. Auch dieser besticht durch seine Anmut und passt perfekt zu den Bildern.

      Beste Szene
      Spoiler anzeigen
      Der Kampf zwischen Bruce Willis und dem Entführer


      Von mir gibts da klare 9/10 Punkten
      [SIZE=7][/SIZE]
      Ich bin auch ein kleiner Fan von Shyamalan, Nach Unbreakable wusste ich dass er einer meiner Lieblingsregisseuren werden würde.

      @Tobi,
      genau die besagte Sezen find ich auch am stärksten, dazu noch den Schluss.

      Aber nach mitlerweilen 4 Filmen ist Unbreakable für mich der schwächste, ganz vorne liegt The Sixth Sense, dann SIGNS und Village.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „TLCsick“ ()

      @ Tobi die stelle fand ich auch ganz besonders.

      Der Film ist für mich der 3 beste von Shyamalan. Davor noch The Sixth Sense und The Village, womit ich keinesfalls sagen will das ich Signs schlecht fand, der war ebenso genial. Zu Unbreakable, ich fand die komplette atmosphäre und die Schausspielererischen Leistungen absolut überragend, sogar der kleine Junge war schon fast Haly Joel Osment-like. Das Ende ist natürlich sehr sehr genial gemacht und verursacht bei mir auch beim 10 mal noch starke gänsehaut =)

      von mir kriegt der Film eindeutig 10/10 (wie auch alle anderen shyamalan filme)
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Der Film ist absolut genial, meiner Meinung nach sogar der beste Shyamalan.

      Besonders die Handlung hat mir gefallen, da man hier zum ersten mal eine "Superheldengeschichte" in ein komplett anderes Film-Genre packt und die Inszenierung ist (typisch Shyamalan) perfekt !
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG
      Gehört nach Sixth Sense zum besten Film von Shyamalan.

      @Blonder:

      Du meinst doch
      Spoiler anzeigen
      die "Orange Man"-Szene


      Boah jedes Mal wenn ich diese Szene sehe, flippe ich fast aus vor Gänsehaut, was aber sehr stark an dem absolut phänomenalen Soundtrack von James Newton Howard liegt. Ich liebe diesen Mann einfach.

      BOAAHHH Gänsehaut, so eine emotional starke Musik....

      Ich war beim ersten Mal so begeister von dem Film, weil er mal eine Superheldengeschichte auf eine andere Art zeigt. Irgendwie eine realistische Heldengeschichte ohne viel Schnickschnack.

      Und außerdem ist der Film ruhig und teilweise melancholisch!!!!! :freaky:

      Natürlich sind auch die Schauspieler einfach genial.
      Ich finde aber nicht, dass das Ende logisch herleitbar ist. Eher gibt es im Film gewisse Andeutungen, die eine gewisse Vorahnung enstehen lassen.

      Habe ganz meine Wertung vergessen:

      10/10 Punkte

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „dakeyras7“ ()

      Ich fand den Film gar nicht so schlecht, die Story Idee hat mir gut gefallen. Allerdings fehlt mir bei dem Film das gewisse etwas, irgendein AHA-MOment wo man immer wieder dran zurückdenkt... ebenso irgendwas spektakuläres zum schluss.... also Signs hat mir besser gefallen.

      7/10 merkwürdigen Samuel L Jackson Frisuren
      ANZEIGE
      Unbreakable ist ein wirklich gelungener Film. Die Bilder, der Soundtrack, die Schauspieler und die Story sind klasse. Von den M.NIGTH Filmen finde ich, ist er aber nicht der beste. Sigins ist mein absoluter M.Nigth-Liebling.

      Aber wie schon gesagt, der Film ist nicht schlecht und hat tolle Momente.
      Bruce Willis zeigt auch hier eine tolle schauspielerische Leistung und Samuel L. Jackson hat zwar nicht soviel Auftritte, ist aber ebenfalls genial. James Newton Howards Score passt mal wieder perfekt zu dem Film und in Sachen Kamaraführung gibts auch tolle Einstellungen.

      9/10 Punkte
      Genialer Film! Typisch Shyamalan... wie er die Kamera führt/führen lässt ist gigantisch, lange szenen und geniale "effekte" (damit sind kleine details wie "alles schwarz-weiß auser ein bestimmter fleck" gemeint keine großen sfx) Und wie er mit Story etc. umgeht ist einfach der Wahnsinn!

      Der Soundtrack war einfach der Wahnsinn...
      Bruce Willis und Samuel L. Jackson waren der Hammer...


      Einzig ein paar "Erkennungssachen" fand ich bissel dumm/lahm, ihr wisst ja wenn einer sagt, "hey sie sind so und so", was hier ja bruce willis war der "unbreakable" war ^^, nachdem er das gesagt bekommen hat, dann macht er ja ein paar nachforschungen...
      Da kommt jetzt das was ich bissel weniger gut fand: Er fragt seien Chef ob er jemals einmal krank geschrieben war über die letzten 5 Jhre... Das finde ich lahm, da mein Vater z.b. auch in den min. letzten paar jahren nie krank geschrieben war bei der arbeit.... vllt. zufall aber gibts sicher öfter... naja, unwichtig eher, aber gab ncoh n paar so szenen wo des alles bissel unbedeutend und nciht wirklich so überzeugend war als dass man es in nen film hätte ienbauen sollen, bzw. es wert gewesen wäre nen film drpber zu machen, aber alles in allem war der film doch ncoh sehr fiktional und daher rechtfertigte sich alles wieder....


      Diesen Film hat er ebenso genial inszeniert wie Sixth Sense... lediglich ein winizger punkt ist wneiger gut als bei sixth sense: Das Ende, es kommt zwar wieder völlig überachend, jedoch ist die veränderung der damit verbunden geshcichte nicht so groß wie in sixth sense, aber egal, dennoch hammer ende und film!


      9/10 Punkten:

      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern2:


      Als Ergänzung vllt. meine M Night Reihenfolge:

      The Sixth sense (10/10)
      Signs und Unbreakable 9/10)
      The Village (7,5/10)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lou“ ()

      Original von Lou
      Genialer Film! Typisch Shyamalan... wie er die Kamera führt/führen lässt ist gigantisch, lange szenen und geniale "effekte" (damit sind kleine details wie "alles schwarz-weiß auser ein bestimmter fleck" gemeint keine großen sfx) Und wie er mit Story etc. umgeht ist einfach der Wahnsinn!


      stimmt. teilweise waren szenen ohne schnitt so bis zu 4 minuten lang. und diese ungewöhnlichen winkel die er sich für die kamera aussucht sind hammer.ich musste während des films auf klo konnte aber net gehen weil ich das gefühl hab ich verpass was. das ist nicht bei vielen filmen.
      das ende find ich auch geil.und der auftritt von mister shyamalan ist auch wieder dabei......
      ist euch mal aufgefallen das in allen seinen filmen kinder mitspielen:grins:

      8/10 pistolen mit schwarzer halterung
      Original von Gunnibert
      Original von Lou
      Genialer Film! Typisch Shyamalan... wie er die Kamera führt/führen lässt ist gigantisch, lange szenen und geniale "effekte" (damit sind kleine details wie "alles schwarz-weiß auser ein bestimmter fleck" gemeint keine großen sfx) Und wie er mit Story etc. umgeht ist einfach der Wahnsinn!


      stimmt. teilweise waren szenen ohne schnitt so bis zu 4 minuten lang. und diese ungewöhnlichen winkel die er sich für die kamera aussucht sind hammer.ich musste während des films auf klo konnte aber net gehen weil ich das gefühl hab ich verpass was. das ist nicht bei vielen filmen.
      das ende find ich auch geil.und der auftritt von mister shyamalan ist auch wieder dabei......
      ist euch mal aufgefallen das in allen seinen filmen kinder mitspielen:grins:

      8/10 pistolen mit schwarzer halterung


      Genau, die Winkel und die Länge sind einfach der Wahnsinn.

      Eben bei der Szene als der Sohn von Willis ihm "zeigen will dass er "unbreakable" ist!"
      Spoiler anzeigen
      also als er sie mit der waffe ""bedroht""
      ist einfach so intensiv ohne irgendwelche schnitte.

      Das mitm Klo ging mir haargenau so ^^ und zwar bin ich dann nachdem Willis und seine Frau sich ins bett legen (als er sie die treppe hochgetragen hat) wird der bildschirm danach für ca. 5 sec. schwarz da bin ich gerannt , aber wirklich gerannt ^^

      M Night's Auftritte find ich auch immer super in The village hab ich mir als er da kam auch gedacht, dass er das ist, was imdb.com später bestätigte. ^^


      Hmm... ja jetzt da du es sagst... ausser in The Village! da nicht, da spielen die Kinder keine große rolle....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lou“ ()

      Original von Lou

      Diesen Film hat er ebenso genial inszeniert wie Sixth Sense... lediglich ein winizger punkt ist wneiger gut als bei sixth sense: Das Ende, es kommt zwar wieder völlig überachend, jedoch ist die veränderung der damit verbunden geshcichte nicht so groß wie in sixth sense, aber egal, dennoch hammer ende und film!



      Ja, das stimmt, das Ende steht in nem anderen Verhältnis zum Film. Ein Freund von mir hat es mal gut beschrieben. Sixth Sense funktioniert als Film ohne das Ende überhaupt nicht, wohingegen Unbrekable auch ohne das Ende funktionieren würde, die Geschichte aber verstärkt wird.
      Original von dakeyras7
      Original von Lou

      Diesen Film hat er ebenso genial inszeniert wie Sixth Sense... lediglich ein winizger punkt ist wneiger gut als bei sixth sense: Das Ende, es kommt zwar wieder völlig überachend, jedoch ist die veränderung der damit verbunden geshcichte nicht so groß wie in sixth sense, aber egal, dennoch hammer ende und film!



      Ja, das stimmt, das Ende steht in nem anderen Verhältnis zum Film. Ein Freund von mir hat es mal gut beschrieben. Sixth Sense funktioniert als Film ohne das Ende überhaupt nicht, wohingegen Unbrekable auch ohne das Ende funktionieren würde, die Geschichte aber verstärkt wird.


      Ja, so kann man es gut beschreiben.

      Aber Willis kann jan icht in jedem Shayamalan Film schon von Beginn an sein, muss ja auch was anderes kommen ;)

      Wie gesagt is nur n kleiner Kritikpunkt, wertet den Film nciht wirklich ab.... schlimmer wäre es ohne das ende gewesen ^^ Wenn Willis einfach akzeptieren ürde wie er sit und dann auf ewig den Helden spielt.... wenn man an sowas dnekt is man voll zufrieden mit dem aktuellen ende ^^
      hab den Film leider verpasst... Dachte der fing erst um 21.15 an und er hat um 20.15 angefangen :( so a schass... Bruce Willis und Samuel Jackson klingt schon aml net schlecht! Die Handlung klingt auch ziemlich gut! Und der Regesseur is auch super... Und was hier sagt über den Film klingt auch net schlecht. Also ich muss ihn mal sehen! :goodwork:
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`