Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Evil Dead (Remake)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Evil Dead (Remake)

      Bewertet Evil Dead? 55
      1.  
        7/10 (8) 15%
      2.  
        4/10 (0) 0%
      3.  
        10/10 (6) 11%
      4.  
        6/10 (6) 11%
      5.  
        9/10 (17) 31%
      6.  
        5/10 (2) 4%
      7.  
        2/10 (1) 2%
      8.  
        3/10 (1) 2%
      9.  
        8/10 (14) 25%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Tomtec

      Evil Dead






      Zu unserer Galerie - Hier klick


      Studio/Verleih: FilmDistrict, Ghost House Pictures, Sony Pictures Entertainment (SPE)
      Land/Jahr: USA 2012
      Originaltitel: Evil Dead
      Regie: Fede Alvarez
      Drehbuch: Fede Alvarez, Diablo Cody, Sam Raimi, Rodo Sayagues Mendez
      Produzenten: Sam Raimi, Bruce Campbell, Robert G. Tapert
      Musik: Roque Baños
      Kamera: Aaron Morton
      Schnitt: Bryan Shaw

      Genre: Horror, Splatter
      Laufzeit: 90 Minuten
      FSK: Keine Jugendfreigabe
      Budget: $14.000.000

      Kino-Start (D): 16.05.2013
      Kino-Start (USA): 12.04.2013


      Darsteller:
      Jane Levy
      Shiloh Fernandez
      Jessica Lucas
      Lou Taylor Pucci
      Elizabeth Blackmore


      Story:

      Mia (Jane Levy) und ihr Bruder David (Shiloh Fernandez) freuen sich auf ein paar freie Tage, die sie mit ihren Freunden Olivia (Jessica Lucas), Eric (Lou Taylor Pucci) und Natalie (Elisabeth Blackmore) in einer entlegenen Waldhütte verbringen wollen: Doch dann entdecken die Fünf „Das Buch des Todes“ - und wecken damit düstere Dämonen. Nur einer von ihnen bleibt von den Untoten verschont und muss fortan einen erbitterten Kampf um sein Leben führen.
      .





      That's my secret, Captain.I'm always angry!!
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „Herbert West“ ()

      Die Efekte sind bistimmt tausend mal besser als bei den Original Film, aber der wird sicherlich nicht ganz so Blutig wie das Original. Ich glaube auch nicht das der Film an das Original ran kommt. Obwohl da kann ich mich auch täuschen, Dawn und Chainsaw waren ja auch besser als die Originalen. Da Munkelt mann aber noch.
      Meine Top Filme

      01 - STAR WARS 1-6 (unantastbar)
      02 - HERR DER RINGE 1-3 (SEE)
      03 - FREDDY VS. JASON
      04 - TEXAS CHAINSAW MASSACRE (remake)
      05 - DAWN OF THE DEAD (remake)
      06 - HARRY POTTER 1-3
      07 - SPIDER MAN 1-2
      08 - BLACK HAWK DOWN
      09 - SAW
      10 - NIGHTMARE BOX

      Meine DVD Liste
      Meine LASER-DISC Liste

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Commander Bifi“ ()

      Also ich möchte eigentlich vom Grunde kein Remake, aber ich würds mir wohl anschauen!

      @Sion

      Kein echter Horrorfreak mag den Film nur wegen der Effekte, sondern die geile Stimmung und die Düsternis und vor allem Ash sind der Hauptgrund! Bessere Effekte wären die eine Seite, die andere warscheinlich, daß Humor eingabaut wird und das ganze "popcorniger" Aufgezogen werden würde....Aber ich lasse mich natürlich gerne Überraschen! :grins:

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Wird auf jeden Fall sehr interessant werden! Da lässt sich heute doch einiges besser und drastischer darstellen :grins:
      Wird aber wahrscheinlich auch massenkompatibler als das Original, was nicht unbedingt negativ sein muss. Die ursprüngliche Version von 1981 wird ja nicht ausgelöscht, die kann man sich auch mal wieder reinziehen und zum Vergleich den selben Film im Hollywood-Format!
      Don't Start Thinking That

      You've Got The Best Of Me

      I've got some news for you:

      You ain't seen the last of me. No!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DoGebhardt18“ ()

      Oh Gott, nein. Ein Remake von Tanz der Teufel ohne Sam als Regisseur und ohne meinen Bruce als ASH?! :aargh:
      Das kann doch nicht wahr sein, ich bin absolut gegen ein Remake des besten Horrorfilms aller Zeiten. Ohne Bruce Campbell ist Evil Dead nichts Wert, er ist ASH und kein Schauspieler auf diesem Planeter könnte ihn ersetzen. Welcher Evil Dead-Fan würde das akzeptieren? Sam wollte doch einen 4. Tanz der Teufel-Film drehen, warum jetzt der Sinneswandel?

      Ich denke zwar nicht, dass das Remake schlecht sein wird zudem Sam Raimi, Robert Tapert und Bruce Campbell Mitspracherecht haben, sprich sie werden produzieren. Aber wie gesagt ohne Bruce ist Evil Dead nicht Evil Dead.

      Und die Effekte in Tanz der Teufel sind Nebensache, das wird jeder Fan des Originals bestätigen. Der Film besticht durch seine Story, durch die düstere Stimmung, durch ASH und natürlich durch Sam. Ich würde mir das Remake natürlich ansehen (ist ja wohl klar). Aber ein Evil Dead für die unnötigen Mainstream-Zuschauer, da sag ich klar nein. Warum kein Evil Dead 4?? :heulen:

      Aber trotzdem beruhigt es mich ein bissel dass Sam, Bruce und Robert Tapert Mitspracherecht haben.
      Äääh... wie soll ich das denn verstehen? Remake zu Tanz der Teufel? Das war doch quasi schon Tanz der Teufel 2! Raimi nahm Evil Dead mit zusammengeborgter Kohle und nen Haufen Kumpels auf. Als der Film dann außer großen Anklang auch noch den Weg zum Geld fand, hat Raimi halt nochmal die selbe Geschichte (nur eben etwas ausgedehnter) erzählt! Punkt! Wieso denn jetz NOCH ein Remake? Den müssen die dann aber der Konsequenz halber Evil Dead 3 (bzw. Tanz der Teufel 3) nennen, dann fällt es einem auch leichter Remake und Original unabhängig von einander zu betrachten (genau wie bisher). So wie ich das immer versuche und es klappt eigendlich ganz gut. Aber moment mal! Was ist dann Armee der Finsterniss? Evil Dead 2 1/2? Oh nein, ich rieche schon die nächste Neuverfilmung!

      Dieser Remake-Wahn geht mir sowieso gehörig auf den Zeiger! Einige dieser Remakes sind ja nicht wirklich schlecht (wie TCM), aber ich fänd es besser wenn die sich mal lieber was neues einfallen lassen würden. Es is doch immer das selbe in letzter Zeit. Entweder kommen Fortsetzungen, Remakes oder gaaaanz selten mal richtig abgefahrene Streifen ins Kino. Wobei mir ganz klar letzteres am besten gefällt.

      @ Geisterjäger: Wie zum Henker kommst du denn jetz ausgerechnet auf Blues Brothers?


      We have ignition!!!


      (Raze - Shovel Headed Kill Machine)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Deathrider“ ()

      Finde so was nicht okay, es werden viel zu viele Remakes Produziert, die von dem Erfolg des Originals Provietieren.

      Das Original wird dadurch schnell in Vergessenheit gebracht und wird nicht mehr so angesehen wie vor dem Remake. Siehe “Der Blob“ es gibt viele die noch nicht mal wissen, dass “Der Blob“ [88] in Wirklichkeit ein Remake von dem Originalen [58] ist. Viele kennen das Original überhaupt nicht und ich denke in 10Jahren wird auch kein Mensch mehr an "Tanz der Teufel" [82] denken. Vielleicht unsere Kinder aber die nächste Generation nicht mehr.

      Aber leider ist es einfacher eine Fortsetzung oder ein Remake zu drehen, als neue Ideen auf die Leinwand zu bringen. Die Zeiten haben sich leider geändert…

      Ach ja, eine Remake oder eine Fortsetzung ohne "Bruce Campbell", sollte man besser sein lassen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Slasher“ ()

      Das mit dem 4. Teil glaub ich eh nicht so, Raimi ist inzwischen auf den Big Budget Zug aufgesprungen, das er nach 3 mal Spiderman noch nen "kleinen" Evil Dead 4 macht, kann ich mir nicht vorstellen - vielleicht ist es auch besser so, weil ich angst davor hätte, daß er ihn noch lustiger als den 3. machen will - was mir nicht gefallen würde!

      Wie gesagt, ein Remake will ich auch nicht unbedingt, würds mir aber anschauen - Das Original würde ja erhalten bleiben!

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Ich kann mich zwar nur "Deathrider" anschließen, bin aber trotzdem ziemlich gespannt wie Sie das umsetzen werden.

      Remake muß auch nicht immer ein Remake sein. Kann vielleicht ja doch etwas eigenständiges sein.

      Lassen wir uns einfach überraschen und nicht gleich alles verurteilen, was uns immer so vorgesetzt wird. Urteile können wir ja dann noch abgeben, wenn der Film gestartet wird.

      Wann soll eigentlich der ins Kino kommen. Gibt es da eigentlich schon Termine. Persönlich glaube ich das vor Ende nächsten Jahres nichts passieren wird.
      Diese Welt braucht mehr Leute wie mich !

      PERFEKTION findet man nicht alle Tage !
      @ Geisterjäger: Achso, ja stimmt schon. Aber das wird auch niemanden abschrecken können... DAS Remake kommt bestimmt auch noch. Die Horrorvision: Jeder guter Film, jeder Klassiker bekommt im laufe der Zeit ein Remake "spendiert" bis denen die neuverfilmbaren Streifen ausgehn. Dann gibt's entweder auch remakes zu den gaaaanz üblen B-Movies, oder es gibt Fortsetzungen zu den Remakes... Ich mag gar nicht weiter drüber nachdenken.


      We have ignition!!!


      (Raze - Shovel Headed Kill Machine)