Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Terminator: Die Erlösung (Terminator 4)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Unzufriedenheit - so könnte man das Gefühl in etwa beschreiben was T4 nach dem Abspann in mir auslöste.

      Nach dem soliden dritten Teil erwartete ich mir von Terminator 4, nochmals einen Qualitätsverlust der Reihe, was dann auch bestätigt wurde.

      Die Schauspieler spielen ( bis auf eine Ausnahme vllt. ) zu emotionslos. Gerade Bale hätte in die Rolle von Connor viel mehr Konflikte mit sich selbst einbringen können/müssen. Und dann die Dialoge...Stellenweise nur noch zum Kopfschütteln ( als Beispiel die Szene wo sich Worthington und Bloodgood an der Feuerstelle etwas erzählen ).

      John Connor sagt in einer Szene, das dies nicht die Zukunft ist vor der ihn seine Mutter einst warnte. Der Mann hat absolut Recht. Genau das gleiche dachte ich mir zu diesem Zeitpunkt auch. In Terminator und Terminator 2 gewährte uns Cameron ganz zu Anfang der Filme einen kleinen Blick in die Zukunft. Das sah toll aus, das wusste zu überzeugen. Doch nun sieht die Zukunft einfach viel zu unspektakulär aus.

      Ein weiterer Punkt, der ( wenn die Story besser gewesen wäre, nicht so groß aufgefallen wäre wie jetzt ) zum Misslingen von T4 beigetragen hat, ist das fehlen von Arnie. Schwarzenegger ist einfach untrennbar mit der Terminator Geschichte. Ohne ihn fehlt halt etwas, wie ich finde. Da nützt auch die Idee mit dem
      Spoiler anzeigen
      animierten Modell
      nichts mehr. Womöglich dachten die Entwickler das gleiche ( Story ist wirklich nicht so prickelnd um alle zu überzeugen,
      Spoiler anzeigen
      dann versuchen wir die Zuschauer halt noch mit einem CGI Arnold zu ködern- das weckt Erinnerungen
      ). Zugegeben, weit hergeholt, doch zuzutrauen wäre es ihnen ohne weiteres. ;)

      Die Effekte wissen allerdings zu begeistern, aber selbst hier waren die ausbleiben Ideen von Cameron zu bemerken. Im Original bzw. der Fortsetzung hatte eine Explosion nur selten die Aufgabe irgendwas sinnlos in die Luft zu jagen. So war sie vielmehr immer Zweck gewesen mit darin integrieten Verwandlungen, oder Action-Szenen ( die auch gut zur Story passten ) den Zuschauer quasi aus dem Sessel zu hauen. In T4 gibt es auch Expolosionen ( ohja, sogar sehr viele ), doch die dienen nur als Mittel zum Zweck um die Action abzudecken.



      Anfangs wollte ich 08/10 vergeben, doch angesichts des dritten Teils wäre das schon eine Anmaßung gewesen.

      Deshalb wohlwollende

      07/10

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Snow“ ()

      Terminator Salvation: Extensive CUT Footage List

      I’ve recently received from numerous emails from people that worked on Terminator
      Salvation. These folks were on the set daily and wanted to set the record straight
      about the reality of Terminator Salvation. These folks are fans of the series who
      would like to remain nameless however they want the world to know that a LOT was
      cut from Terminator Salvation. What I’m going to do is write a description of the
      scenes in the order they would’ve been had they not been sliced out of the film.


      :freaky:

      MfG

      Maestro
      Original von Maestro83
      Terminator Salvation: Extensive CUT Footage List

      I’ve recently received from numerous emails from people that worked on Terminator
      Salvation. These folks were on the set daily and wanted to set the record straight
      about the reality of Terminator Salvation. These folks are fans of the series who
      would like to remain nameless however they want the world to know that a LOT was
      cut from Terminator Salvation. What I’m going to do is write a description of the
      scenes in the order they would’ve been had they not been sliced out of the film.


      :freaky:

      MfG

      Maestro


      Echt unglaublich.
      Da ist soviel Stoff was ich oder auch andere gerne gesehen hätten und sowas cutten die dann.
      Aber Hauptsache wir bekommen im Director's Cut die Brüste von Moon Bloodgood zu sehen. :rolleyes:
      Original von Ian89
      Original von Maestro83
      Terminator Salvation: Extensive CUT Footage List

      I’ve recently received from numerous emails from people that worked on Terminator
      Salvation. These folks were on the set daily and wanted to set the record straight
      about the reality of Terminator Salvation. These folks are fans of the series who
      would like to remain nameless however they want the world to know that a LOT was
      cut from Terminator Salvation. What I’m going to do is write a description of the
      scenes in the order they would’ve been had they not been sliced out of the film.


      :freaky:

      MfG

      Maestro


      Echt unglaublich.
      Da ist soviel Stoff was ich oder auch andere gerne gesehen hätten und sowas cutten die dann.
      Aber Hauptsache wir bekommen im Director's Cut die Brüste von Moon Bloodgood zu sehen. :rolleyes:


      Ist ja wirklich zum Haare raufen. Mann O Meter. Der Film hätte ruhig 140 min. gehen können...

      Ich hab mir grad mal T4 per DVD gegeben und fands technisch und handwerklich saubere Arbeit von den Schauspielern und allen, die mit dem Look der Bilder zu tun haben. Aber was für Logiklücken! Was für klaffende Storylöcher! Und da ich T1, T2 und T3 nie gesehen hab, hab ich auch mit dem Gequote der ersten Filmhälfte kaum was anfangen können. Gefallen haben mir Yelchin und Worthington, Bale und Dallas Howard haben routiniert runtergespielt. Common und Bloodgood fallen unter Statisten. Mit dem, was T4 weglässt, könnte man glatt noch mal nen Film machen. Und man kriegt im ganzen Film kein bisschen Bindung zu den Figuren, was McG in meinen Augen für jede Fortsetzung disqualifiziert. Und der Schlusssatz setzt dem ganzen die abstruse Krone auf. Und wegen dem Arnie-Cameo spring ich jetzt nicht unbedingt aus meiner Skynet-Zelle.

      3 / 10 rote Widerstandsbinden. Aber ganz knapp.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Original von Derekvari
      Das hat jetzt zwar nur bedingt was mit "Terminator 4" zu tun, aber ich habe grade die letzten drei Folgen der zweiten Staffel von "The Sarah Connor Chronicles" angeguckt und waaaaaaaaaah, was für ein geiles Ende! Und niemals wird es weitergehen, das ist sowas von zum :headbash: :headbash: :headbash:
      :heulen:


      Ich fand nur das ende gut, über den Rest der zweiten Staffel behält man lieber den Mantel des Schweigen, dabei hat so eine Serie eindeutig mehr Potenzial. Was "Terminator Salvation" angeht da hätte ich mich über eine längere Laufzeit jedenfalls sehr gefreut der Dummschwätzer McG hatte eigentlich auch mehr versprochen als das was dann schlussendlich hinzugekommen ist.
      @GrafSpee:

      Ja, hast schon recht, die zweite Staffel war bis auf die erste und die letzten 3 Folgen nicht so wirklich der Renner, aber das Finale hat da einiges wieder wett gemacht. Naja egal, muss man akzeptieren und irgendwie werde ich schon drüber hinweg kommen :(

      Zu "Terminator 4" hab ich hier glaub meinen Senf schon dazu gegeben. Guter Actionfilm, der nicht mehr viel mit "Terminator" an sich zu tun hat...

      Terminator: Die Erlösung (Terminator 4)

      Außer ein Paar Logigfehlern hat mir das ganze gut gefallen. Die Action stimmt und Bale spielt einen prima John Connor. Zugegeben sie Story hätte man etwas besser machen können. Anries Cameo war der Höhepunkt des Films. Ich bin auf alle Fälle für einen Teil5, aber nur wenn Bale & Arnie mitspielen...

      8,5/10

      "Was wird dir diese Welt bedeuten ohne mich..."
      Hatt denn der sehr geehrte Herr Bale nicht vorher das Drehbuch gelesen und sich nicht auch ein wenig in die Handlung eingemischt? :D

      Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

      Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.


      "We all float down here."
      Die Schauspieler schmecken mir immer am besten. Jahre danach ziehen sie wegen aktuellen Frustgehalt über frühere Projekte her.

      In ein paar Jahren lästert dieser Bale bestimmt über Ridley Scott. :uglylol:

      Mir gefiel der 4. etwas besser als der langweilige 3. Teil 3 hat eine gigantische Actionszene zu bieten, sonst relativ wenig.

      Aber je größer dieses Franchise wird desto schlechter wird es auch. Die ersten beiden Filme, ja das waren noch Action-Stürme. Dann kommen nur noch heiße Lüftchen.

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin