Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Friedhof der Kuscheltiere (Remake)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Friedhof der Kuscheltiere (Remake)

      Der "Friedhof der Kuscheltiere" war einer der großen Kinoerfolge für Horrorautor Stephen King: Nun soll die Geschichte in einer überarbeiteten Fassung zurück auf die Leinwand. Mit dabei: George Clooney.

      Der Autor Dicky Bachman, der das ursprüngliche Skript für das Remake des Horrorklassikers von 1989 überarbeitet, soll die Story auf den Wunschkandidaten George Clooney maßschneidern. Clooney soll im neuen "Friedhof der Kuscheltiere" die Rolle von Doc Cage übernehmen.

      Zunächst war offenbar geplant, ein weiteres Sequel zum Originalfilm zu drehen. Angesichts der zahlreichen schlechten Fortsetzungen im Horrorgenre (nicht zuletzt auch mit "Friedhof der Kuscheltiere 2") entschied man sich dann aber offenbar doch lieber für eine Neufassung des ursprünglichen Films.

      Danke an Tido für den Hinweis!
      ANZEIGE
      Völlig unnötig meiner Meinung nach. :rolleyes:

      Fand das Orginal weder als Buch noch als Film den Reißer und das hab ich als Kind gelesen und gesehen, damals fand ich es noch nicht mal sonderlich gruselig.

      Aber vielleicht ändern die ja doch einiges, obwohl ich mir Clooney in´nem richtigen Horrorfilm nicht wirklich vorstellen kann... aber ich lass mich auch gerne eines besseren belehren. :grins:
      naja, das mit den Remakes war ja klar. wir können uns jetzt wohl auf sämtliche Neuverfilmungen freuen. Unkreativität lässt grüßen!
      allerdings fand auch ich das Original nich so packend und sehe das ganze als ne Art Chance es besser zu machen. den Clooney kann ich mir auch nur schwer in so nem Film vorstellen. aber vielleicht macht er das ja ganz gut. was mir so gar nicht gefällt, is, dass sie die Rolle auf ihn zu schneidern. ich mein, Arzt is der ja schon, aber wird jetzt ne halbe Romantikplauze draus, oda was? Kuscheltiere = Kuschelmovie? :freaky:
      Hoffe ich habe mit dieser Information zum Remake zum erfolgreichen PET Sematary einige Leute zur Begeisterung gebracht. Ich zumindest freue mich sehr auf das Remake.

      Hier noch ein Paar Infos:


      Mike Werb and Michael Colleary werden das Drehbuch laut Paramount schreiben.

      Sie waren z.b auch für das Drehbuch von Face/Off Zuständig.

      Der Film soll von der Körperlichen Performance her mehr bieten als Schockeffekte.

      Ich bin zuversichtlich das es ein gutes Remake werden kann, denn in dieser Thematik steckt noch mehr potenzial welches man auf die Leinwand bannen kann.

      George Clooney klang für mich zuerst sehr erschreckend, aber als Doktor kann ich mir ihn doch sehr gut vorstellen. Außerdem heit er Louis Greed und nich wie er oben genannt wird.
      Also ich finde das Original von Friedhof der Kuscheltiere ist eines der besten Horrorfilme seinerzeit gewesen und ich liebe den ersten Teil. Aber dieser Remake-Wahn ist doch langsam wirklich zum kotzen. Folgende Remakes erwarten uns noch:

      The Amityville Horror
      The Fog
      Tanz der Teufel
      Scannerns
      The Tingler
      The Blob
      Das Ding (3. Remake)

      und noch mehr...

      Ich hab ja nichts dagegen wenn die Remakes gut werden aber immer wieder die selbe Suppe zu essen nur mit anderen Gewürzen nervt auch langsam.
      Also das Buch fand ich schon sehr gut, war auch gruselig. Der Film dagegen konnte natürlich nicht mithalten wie es meistens so ist. Ein Remake... hmm ja. Weiß nicht. We weiß. Ich warte erstmal ab. Aber große Erwartungen hab ich jetzt nicht.
      "Ich traf auf ein sechsjähriges Kind mit einem blassen, farblosen Gesicht, emotionslosen Blick und den schwärzesten Augen die ich je sah.
      Ich habe acht Jahre lang versucht mit ihm in Kontakt zu treten und dann nochmal sieben Jahre um zu verhindern, dass er jemals wieder auf freien Fuß gesetzt wird.
      Ich weiß zu gut was sich hinter diesen Augen verbirgt. Er ist das absolut Böse.."
      (Dr. Sam Loomis)
      Original von Samo
      Jetzt übertreiben sie aber mit den Remakes.
      Das Original ist doch noch gar nicht alt. Eine Fortsetzung könnte ich noch verstehen, aber ein Remake? :crazy2:
      Würde mich nicht wundern, wenn man schon ein Remake von "Saw" vorbereiten würde.


      Also ich finde die Zeit ist perfekt für ein Remake, sieh dir doch mal The Grudge an, das Original "Ju-On" ist aus dem Jahre 2001. Und wenn du zurück blickst sind zwischen Friedhof der Kuscheltiere und das geplante Remake bereits fast 16 Jahre vergangen. Zwar bin ich auch nicht immer für Remakes aber in diesem Fall bin ich doch recht gespannt auf das Ergebnis. George Clooney in einem Horrorfilm würde ich zu gerne mal sehen, ich finde er passt ganz gut in die Rolle.

      Das Original fand ich damals ziemlich gruselig, ich konnte unzählige Wochen nicht schlafen deswegen, find ihn immer noch sehr erschreckend und würde ihn mir sogar heute glaube ich nicht alleine bei Nacht anschauen können. :P
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TLCsick“ ()

      Also eine Super Sache vom Orginal fällt mir doch noch ein, natürlich der legendäre Titelsong von den Ramones! :D

      Wenn der im Remake wieder auftauchen sollte, kann ich ja doch noch mal ein Auge zudrücken. ;)

      Aber ansonsten merkt man, dass es nicht mehr viele Filmideen gibt, also werden lieber alte noch mal neu aufgelegt und vermarktet. Was schon seit vielen Jahren im Musikbuisness alltäglich ist mit den Coversongs, hat seinen Weg nun endgültig auch in die Filmindustrie gefunden.
      fand das orginal eigentlich ziemlich gut.
      remake is ziemlich unnötigt.film is ja noch nich so alt.
      und george clooney kann ich mir in der rolle überhaupt nich vorstellen

      @lou:
      naja ich find "from dusk till dawn" is kein richtiger horrorfilm,da er kaum gruselt und auch nich so aufgebaut is,der hat halt einfach style.so lässige typen kann clooney klasse spielen,aber ob das in der rolle in "friedhof der kuscheltiere" auch so kann,bleibt abzuwarten.
      stimmt ja! an From dusk til dawn hab ich überhaupt nich gedacht! da hatte ich doch Respekt vor dem alten Clooney. aber die Rolle des Arztes is ja nich grad heldenhaft und mit coolen Sprüchen bepackt. wenn man allerdings bedenkt, dass die die Rolle auf ihn zuschneidern wollen...
      vielleicht wird das doch noch interessant. heutzutage gibts ja auch specialeffects-mäßig mehr Möglichkeiten...
      Ich weiß :grins: Aber macht immer wieder spaß und ich kann den Drang nicht unterdrücken :grins: :knuddel:

      Was mir allerdings beim letzten anschauen von "Friedhof..." aufgefallen ist, ist das der Film zwar wirklich noch nicht sooo alt ist - aber irgendwie recht "altmodisch" wirkt....kann auch nicht sagen warum....

      Im Kino fand ich den ersten damals super! Das Buch hatte mir auch sehr gut gefallen und war adäquat umgesetzt!

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol: