Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

I Heart Huckabees

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      I Heart Huckabees

      Allgemeine Informationen
      Veröffentlichung: 25.08.05
      Anbieter: 20th Century Fox
      Bild: 2,40:1 Widescreen (anamorph)
      Ton: Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1
      Untertitel: Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte

      Bonusmaterialien
      Audiokommentare
      Dokumentation
      Featurette
      4 unveröffentlichte Szenen
      Inside Look
      5 Outtakes
      John Brion Musik-Video



      BBCode AmazonAmazon-Artikel: B0009VYHVI


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Master-of-Movie“ ()

      Die DVD muss ich mir zulegen. Eine klasse Komödie. Jason Schwartzman und Mark Wahlberg sind schlichtweg der HAMMER in diesem Film. Deren Mimiken, kann man nicht in Worte fassen. DAS muss man einfach sehen. Die Story ist wirklich ziemlich durch, aber super lustig. Ich hab mich köstlich amüsiert und hab schon seit Ewigkeiten nicht mehr so in einer Komödie gelacht. :hammer:

      I love Huckabees

      Originaltitel: I heart Huckabees
      Erscheinungsjahr: 2005

      Regie: David O. Russell
      Darsteller: Jude Law; Naomi Watts; Mark Wahlberg; Dustin Hoffman; Jason Schwartzman; Lily Tomlin; Russell Barrett

      Genre: Drama. Komödie
      Länge: 102:11 Minuten


      DVD-Infos:


      FSK: 12
      Ton: Deutsch, Englisch ( Dolby Digital 5.1)
      Bildformat: 2,35:1 (anamorph / 16:9)
      Untertitel: Deutsch; Englisch; Deutsch für Hörgeschädigte

      Bonus:

      - Deleted Scenes
      - Making of
      - Outtakes
      - verschiedene Aktion der Beteiligten
      - 6 öffentliche Bekanntmachungen zur Erhaltung von Freiflächen
      - Musikvideo "Knock Yourself Out" von John Brions
      - Inside Look "Ice Age 2"
      - 3 Trailer


      Inhalt: Albert fühlt sich verfolgt, denn er hat denselben Mann dreimal an einem Tag in verschiedenen Tätigkeiten gesehen. Um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, heuert er ein merkwürdiges Detektivpärchen an. Immer wieder trifft er auf neue skurile Menschen, die seine Sicht von dem Universum und dem Sein relativieren, bis Albert glaubt einen wahren Freund gefunden zu haben. Irgendwann bedarf er jedoch nicht mehr der Dienste des Detektivpärchens und Albert fühlt sich in seiner Identität bedrängt...


      Kleines Fazit: Sehr abstrakte Komödie über philosophische Gedanken und existenzielle Theorien zum Sein oder Nichtsein. Der Film ist ein großer Wirrwarr und wahrlich nicht jedermanns Geschmack. Jeder der mit dieser Art Film (abstrakt, komisch und "leicht" krank) ansatzweise etwas anfangen kann, sollte mal einen Blick riskieren. Mir persönlich hat er ganz gut gefallen. Die Schauspieler fand ich alle überzeugend (bei diesem Film vielleicht das falsche Wort) und sehr komisch. Am besten hat mir Mark Wahlberg als ständig ausrastender Feuerwehrmann gefallen.


      Von mir gibts 8,5/10 Huckabees-Läden.
      Bilder
      • hu.jpg

        49,2 kB, 352×500, 161 mal angesehen
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tyler Fincher“ ()

      Hi,

      ich hab den Streifen letzte Woche auch gesehen. Irgendwie konnte er mich aber nicht begeistern, obwohl das Star-Ensemble beachtlich ist und die ihre Sache doch recht gut machen. Alles in allem hab ich den Film aber irgendwie doch nur als... hummm... ist vielleicht das falsche Wort, aber mir fällt nix Treffenderes ein "aufpoliere Blödelei" empfunden, die mir nix gegeben hat, obwohl ich normalerweise mit abgedrehten Filmen doch was anfangen kann.

      Aber wie du schon gesagt hast, ist nicht jedermanns Geschmack.

      Von mir kriegt er mit vieeeel gutem Willen 3/5 Punkten.

      Servus
      Andreas Huettner
      Ich werd auch mal einen Blick drauf werfen. Mal gucken wie er mir gefällt
      "Ich traf auf ein sechsjähriges Kind mit einem blassen, farblosen Gesicht, emotionslosen Blick und den schwärzesten Augen die ich je sah.
      Ich habe acht Jahre lang versucht mit ihm in Kontakt zu treten und dann nochmal sieben Jahre um zu verhindern, dass er jemals wieder auf freien Fuß gesetzt wird.
      Ich weiß zu gut was sich hinter diesen Augen verbirgt. Er ist das absolut Böse.."
      (Dr. Sam Loomis)
      Heute gesehen und für gut befunden. Tolle Schauspielerriege, die herrlich abgedreht spielen, passend zu diesem "Chaos" rund um den Sinn oder Nichtsinn des Lebens. Ich habe mich köstlich amüsiert. Mark Wahlberg hat mir auch sehr gut gefallen, aber eigentlich gibt es niemanden den man besonders hervorheben kann, sie machen alle einen tollen Job.

      7/10




      Laufende Serien: Quantico (1.), The Muppets (1.)
      Serienstaffeln 2017: -27-
      Filme 2017:
      -54-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „El Barto“ ()