Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Inside Man

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Also ich hatte "Inside Man" ja im Kino verpasst und wollte deshalb auf die DVD warten.. Die erscheint ja erst Donnerstag aber beim durchstöbern unserer Videothek sah ich den Film aber er war also schon da^^ naja hab ihn mir gestern an einem langweiligen Nachmittag dann angesehen..

      Ein Vergleichspartner wäre hier wohl Oceans 11.. Dieser hatte ein Plus durch seine Schauplätze Las Vegas war eine bunte Stadt hier hingegen ist der Schauplatz einzig und alleine eine Bank dass ist aber keineswegs ein Minus.. Der Film wirkt nie langweilig und hat durch den recht kleinen Schauplatz eine dichte Atmosphäre... Ein weiteres Plus bei Oceans 11 die grandiosen Darsteller die man auch hier entdecken kann... Denzel Washington spielt meiner Meinung nach einsame Spitze somit teile ich die Meinung von einigen hier also nicht.. Er spielt den Detectiv wirklich klasse und hat eine brise an Witz und Humor in seinen Charakter eingebracht der somit sehr sympatisch rüberkommt.. Genauso auch der Bösewicht clive Owen wieder mal ein sehr sympatischer Bösewicht der eigentlich niemandem was tun will und seine Ansprachen vor und nach dem Film fand ich auch klasse.. Jodie Foster spielt ebenfalls super, sie ist einfach kühl und will ihren Profit aus der Sache schlagen genau dass sind Anwälte... Willem Dafoe ein klasse Darsteller kommt allerdings nicht auf seine Kosten er hätte ein wenig mehr rausholen sollen... Die Story oder besser gesagt der Coup selbst.. Bei "Oceans Eleven" war dass alles sehr simpel also zwar alles sehr originell aber der Zuschauer konnte alles verstehen nur am Ende wurde alles dann richtig aufgelöst... Auch bei "Inside Man" ist dies der Fall nur ist die Sache hier schon von Anfang an recht komplex und die Auflösung dann doch ein wenig unrealistisch also dass Risiko was der Bankräuber da auf sich nimmt also vor allem
      Spoiler anzeigen
      dass er am Ende ohne eine Anklage da steht also niemand beschwert sich ja und der Fall ist gegessen
      um so etwas zu planen braucht man schon einen Einstein und vllt. noch einen Bill Gates... :D Auch wurde alles nicht so recht aufgelöst und es bleiben Fragen offen aber naja unterhalten tut einen der Film auf alle Fälle auch wenn er nicht an seinen Vergleichspartner "Oceans Eleven" rankommt...

      7,5-10 Banküberfällen
      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::halbstern::stern2::stern2:

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      ANZEIGE
      @van nistelrooy
      sorry, ich will hier keinem seine meinung absprechen, aber: ocean's 11?! 8o ich hoffe, du meinst mit "vergleichspartner" am ehesten noch sowas wie 'gegensatzpaar'. in beiden fällen versuchen zwar leute auf gewitzte weise etwas habhaft zu werden, was irgendwem anders gehört, aber abgesehen davon könnten die filme doch fast nicht unterschiedlicher sein, die herangehensweisen an das thema sind völlig verschieden. ich mochte ocean's 11 wirklich (über 12 wollen wir nicht reden :nono: ), aber gerade weil er reines popcorn- und spaßkino war, inside man dagegen ist ein drama mit ziemlichen tiefgang, das sich als thriller ausgibt (was dem film mehr schadet, als nützt).

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      Durch die überaus positiven Kritiken die ich bisher über den Film hier im Forum gelesen habe, hatte ich meine Erwartungen doch auf ein überdurchschnittlich hohes Maß angepasst. Das diese dann wohl nicht erfüllt werden, dachte ich mir vielleicht etwas, aber das sie so stark unterboten wurden, hätte ich mir jetzt nicht gedacht. Der Film fängt wirklich klasse an und scheint auch im Laufe des Films noch interessant zu werden, aber alles was dann so dem Ende zugeht find ich einfach nur unspektakulär uninteressant. Die Auflösung ist mehr als nur langweilig, für die Spannung die während des Films aufgebaut wurde. Bin echt schwer entäuscht, hat mir so gut wie garnicht gefallen der Film.

      Eine Frage hätte ich da aber irgendwie:

      Spoiler anzeigen
      Woher wusste Kieth Frazier dann am Ende, das der Typ der ihn angeremeplt hat derjenige war. Nur weil er sich diesen komischen klunker da anguckt? Hab den zusammenhang da irgendwie nicht ganz verstanden und ich entschuldige mich auch jetzt schon, falls das eine offensichtliche Sache war, aber mir war das Interesse des Filmes während dem Schauen dann doch entglitten.


      mir bleibt nicht viel mehr übrig als dem Film lediglich

      4,5/10 punkten zu geben.
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Himmel, ein verflucht cleverer Film! Eine wirklich raffiniert durchdachte Story, habe mich mit dem Streifen im Nachhinein beschäftigt und keine Plotholes entdecken können. Der Film mag zwar an der ein oder anderen Stelle seine Längen haben, aber das tut ihm nicht schlecht, denn genau wie die Polizisten im Film warten müssen, so wird auch der Zuschauer auf die Folter gespannt und nur stückenweise Hinweise. Das Geniale ist einfach, dass man, solange man sehr sehr gut aufpasst und vorallem zuhört, die Puzzlestücke zur Auflösung zugesteckt bekommt. Es stellt sich die Frage: Wann erreichte der Film seinen Höhepunkt? Hmm...so recht kann ich keine Antwort auf diese Frage finden. Und neben der cleveren Story spart Mr.Lee auch nicht mit einigen gesellschaftlich kritischen Aussagen.
      Spoiler anzeigen
      Am Ende jedenfalls erst wird einem klar, dass sich der gesammte Film eigentlich nicht um einen Bankraub dreht. Es drehte sich vielmehr darum, wer der Böse und wer der Gut ist und letztlich schienen die anfangs soklar vorgegebenen Rollen doch eher vertauscht ;)

      Die Darsteller konnte mich ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen, sowie die gesamte Inszinierung und Aufmachung, was natürlich auch Kamera, Musik und Schnitt angeht.
      Allerdings ist Inside Man ein Film, der beim zweiten mal sicherlich kaum noch Wirkung erzielt, dennoch werd ich einen DVD-Kauf in Betacht ziehen.

      Solange gibt es satte 8,5/10 Punkten von mir
      Ich habe den Film gestern abend auf DVD gesehen. Die Idee fand ich wirklich gut und clever. Es war auch mitunter sehr spannend. Die drei Hauptdarsteller waren sehr überzeugend. Allerdings wurde es zum Ende hin immer verwirrender. Und mit der Auflösung war ich dann nicht mehr so ganz zufrieden.

      Daher nur 7 von 10 Schließfächern.
      Most Wanted :


      Der Hobbit
      Hab mir den Film eben in HD Quali auf Premiere angesehen.

      Ziemlich guter Film, aber gerade das Ende halte ich für schwach.

      Spoiler anzeigen

      Naja ob dem Bürgermeister oder dem Bankinhaber jetzt irgendwas vorgeworfen wird, oder was mit Keith passiert, ist mir relativ egal.

      Auf jedenfall hat dieser Affenkopp sich einfach in der Bank versteckt und ist nun mehrfach Millionär. Bei coolen Charakteren oder Schauspielern ist das ok, aber bei dem hab ich mir das jetzt stark anderes vorgestellt....

      Die Inszenierung des Banküberfalls war ziemlich gelungen, gute Idee ^^

      Inside Man ist ansich ein Hervorragender Film der mit vielen guten Ideen aufwartet (allein das erste treffen und Gespräch zwischen Jolie und dem Bürgermeister :D), aber leider verliert er sich etwas zu oft in sozialkritischen Szenen. Aber ansonsten ein klasse Film, den man zumindest mal gesehen haben sollte wegen einigen hervorragenden Szenen...
      Hab den film erst gestern im ZDF geguckt,gar nicht schlechte story,tolle darsteller allen voran Denzel Washington und Clive Owen.Einige sachen waren aber ziemlich seltsam z.B.
      Spoiler anzeigen
      warum hatte der bankchef belastende dokumente die ihn als nazi-kollaborateur entlarven im schliessfach und hat sie nicht vernichtet und woher wussste Dalton welches schliessfach es war?
      Ansonsten aber ein guter thriller mit kritischen tönen 8/10
      "Die menschliche Dummheit ist weiter verbreitet als Wasserstoff im Universum und hat eine deutlich grössere Halbwertszeit."Frank Zappa.
      Hab den film erst gestern im ZDF gesehen.Am anfang fand ich etwas komisch :confused:,aber als der Überfall ins Spiel kam,fing die Spannung erst richtig an. :rolleyes: Die Strategie des Räubers fand ich sehr gut.Man könnte den film als einen sehr guten Action- Film bezeichnen. =)
      ANZEIGE
      Geiler film...Hab mir den nun angeschaut weil denzel mitspielst :D mir ist aufgefallen das echt jeder film mit denzel washington hamma ist.. also dachte ich mir..komm schau dir inside man an..

      und joa.. der film gefiel mir sehr, eigentlich mag ich clive owen nicht, aber in entgleist und inside man fand ich ihn ziemlich cool :D hab meine einstellung clive owen gegenüber geändert hehe...

      das ende..jaaaa! also ich fands geil, schlau gemacht. keine lust jetzt alles in spoiler zu setzten, wozu auch? ihr kennt das ende... hehe

      9 von 10 sterne :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2:
      Wenn du Clive Owen noch mehr mögen möchtest, dann guck dir mal Shoot em up an :-).
      Wishes are for children!


      ------------------------------------------------------------------------

      Beste Filme:
      The Dark Knight, Stirb langsam 1-4, Gladiator, Pulp Fiction, True Grit, 300, Django Unchained

      Beste Serien:
      Lost, Dexter, Supernatural, Heroes, TBBT, The Walking Dead, Breaking Bad, Game of Thrones
      Hab ihn mir neulich mal wieder angeschaut auf DVD. Ich mag den Film total, ist einer meiner Lieblingsfilme.
      Spoiler anzeigen
      Vorallem aber die Story ist super. Das sie eigentlich ja gar keinen richtigen Bankraub machen , sondern nur den Bankchef "bestehlen". Ebenfalls ist es total super gemacht, als er einfach aus der Bank rausläuft und Denzel auch noch ein Klunker in die Jackentasche schiebt. Ebenfalls gefallen mir die Schauspielerischen Leistungen in den Film total .


      9,5/10 Schließfächern

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LeonardoDede“ ()

      Sehr cooler Heist-Thriller, mit einem überaus coolen Denzel Washington und einem sehr guten Clive Owen. Jodie Fosters Minirolle fand ich etwas verschenkt.

      Aber davon ab war der Film wirklich gut, durchgehend spannend, man hatte was zum miträtseln, dessen Auflösung dann einfacher war als gedacht, und auch mal kein Happy End im klassischen Sinne. Auch wenn es dieses Ende hier in abgewandelter Form sicherlich schon anderswo zu sehen gab.

      Alles in allem ein Top Thriller, der über die gesamte Laufzeit zu unterhalten wusste, und dank der gut inszenierten Bilder auch optisch zu überzeugen wusste.


      8/10