Prometheus - Dunkle Zeichen

      Original von levi mir gefiel der erste treaser? am besten. der hat wirklich zu seiner zeit jeden trailer alles abgenommen. perfektion

      jetz nach den 2 ten grossen trailer ist die luft raus.


      So sieht es aus. Bleibt nur zu hoffen, dass keine weiteren großen Trailer erscheinen. Ich für meinen Teil versuche weiteres Videomaterial auch zu meiden.

      Aber gut, als Abschluss der Trailer-Session heute hier noch einmal der gerade gepostete internationale Trailer in englischer Sprache ... für alle die der deutschen Synchro nichts abgewinnen können: UK Trailer

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TLCsick“ ()

      Original von Jim_Dandy.

      Steht das mit den zwei Monaten Kinostart-Verzögerung eigentlich definitiv fest?


      Der Verband der deutschen Filmverleiher gibt zumindest noch den 9. August an. Also ja. Aber alle umliegenden Läner (Frankreich, Holland, Dänemark, Belgien, Polen und die franz. Schweiz) haben noch Ende Mai/Anfang Juni als Starttermin. Zumindest für einige von uns bestünde also eine Ausweichoption.
      Signatur lädt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „goodspeed“ ()

      Original von TLCsick
      Original von levi
      mir gefiel der erste treaser? am besten. der hat wirklich zu seiner zeit jeden trailer alles abgenommen.
      perfektion
      <br><br>
      jetz nach den 2 ten grossen trailer ist die luft raus.

      <br><br>
      So sieht es aus. Bleibt nur zu hoffen, dass keine weiteren großen Trailer erscheinen. Ich für meinen Teil versuche weiteres Videomaterial auch zu meiden.
      <br><br>
      Aber gut, als Abschluss der Trailer-Session heute hier noch einmal der gerade gepostete internationale Trailer in englischer Sprache ... für alle die der deutschen Synchro nichts abgewinnen können: UK Trailer
      <br><br>


      Hatte mich gestern schon gewundert als ich ich hier den Amerikanischen Trailer gesehen habe, und in einem anderen Forum dann der Internationale gezeigt wurde.

      Beide Trailer gefallen mir zumindest, wobei ich es irgendwie besser finde wie langsam sich der Internationale aufbaut.
      Der beste Trailer ist immer noch der zweite Teaser zum Trailer von Vorgestern glaube ich. Einfach der Hammer und man sieht auch einige Szenen die es im fertigen Trailer nicht gibt. Übehaupt sind alle Trailer einfach der Wahnsinn von der Optik her. Schon aus dem Grund ist Kinobesuch Pflicht, auch wenn die Story doch enttäuschen sollte, was durchaus passieren kann, Prequels haben es nicht leicht.

      Schade finde ich jedoch, daß wieder mal irgendwelche archeologischen Ausgrabungen oder Hinweise die Menschen dazu bewegen hinzufliegen. Es hätte mir viel besser gefallen, wenn die einfach so unterwegs wären, und so auf dem Planeten gelandet wären, praktisch so als Zufall, so nach dem Motto, wir erkunden einen Planeten nach dem anderen und jetzt ist halt dieser dran. Auf der Suche nach dem menschlichen Ursprung oder außeirdischen Leben meinetwegen.

      Ich hoffe die Story gibt so einiges her und hoffentlich werden wir nicht erfahren woher die Aliens kommen, das will ich nämlich gar nicht wissen. Nicht, daß es vielleicht die Schöpfung der Space Jockeys ist, welches zu Ihrem Verhängnis wird. In Alien 1 war der Brustkorb des Space Jockey ja nach außen geöffnet, es kam also etwas aus ihm raus. Oder aber, der Space Jockey ist so eine Art Schmugler oder Sammler, der verschiedene Spezies sammelt bzw. schmuggelt (für wen auch immer) dies würde mir besser gefallen, dann wüßte man nämlich immer noch nicht voher die Biester eigentlich kommen.

      In Alien 1 wußten die Mensche bereits, was das für eine Spezies ist und waren bereit sogar ein ganzes Raumschiff samt Besatzung und Fracht dafür zu opfern. Vermute in Prometheus wird nur einer überleben und entkommen. Und ein Alien werden wir am Ende auch sehen, 100 pro! Spekulieren macht Spaß!

      RE: Prometheus

      Original von boxofficefreak
      Schade finde ich jedoch, daß wieder mal irgendwelche archeologischen Ausgrabungen oder Hinweise die Menschen dazu bewegen hinzufliegen. Es hätte mir viel besser gefallen, wenn die einfach so unterwegs wären, und so auf dem Planeten gelandet wären, praktisch so als Zufall, so nach dem Motto, wir erkunden einen Planeten nach dem anderen und jetzt ist halt dieser dran. Auf der Suche nach dem menschlichen Ursprung oder außeirdischen Leben meinetwegen.


      Ich kann den Einwand verstehen, es wirkt auf den ersten Blick tatsächlich wie ein Klischee, dass schon wieder vergangenen Zivilisationen als Aufhänger für außerirdische Kontakte herhalten müssen (Erich von Däniken lässt grüßen) Aber Alien vs. Predator mal unbeachtet, ist es ein neues Element für das Alienfranchise udn abgesehen vom der wackligen Exposition ermöglicht es den Autoren am Ende mehr Möglichkeiten. Die Trailer zeigen ja bereits sehr eindeutig in welche Richtung das ganze tendiert. Autoren die was von ihrer Arbeit verstehen, bauen eine solch wichtige Story nicht auf dem Zufallsprinzip auf. Nicht mal das erste Alienscript war bloß zufällig, denn man will schließlich vom Prometheus zu Alien einen größeren Bogen spannen als nur den Space Jockey.

      Ich hoffe die Story gibt so einiges her und hoffentlich werden wir nicht erfahren woher die Aliens kommen, das will ich nämlich gar nicht wissen. Nicht, daß es vielleicht die Schöpfung der Space Jockeys ist, welches zu Ihrem Verhängnis wird.


      Autsch, also wenn du mit solchen Erwartungen an den Film rangehst, würde ich lieber zu Hause bleiben ^^
      Signatur lädt...

      RE: Prometheus

      hab hier was gefunden zur Handlung ist ziemlich ausführlich und ein sehr langer Spoiler, lesen auf eigene Gefahr:

      moviehole.net/201149541-is-thi…-beware-of-juicy-spoilers

      höchstinteressant das ganze. Könnte damit leben.

      O Mann, ich will, daß Prometheus richtig mysteriös wird, also nichts als pure dichte Atmosphäre und wenig erklärungen, genau wie Alien 1, das war doch genau das faszienierende an dem Film und dem Alien-Monster, man wußte so gut wie nichts, plötzlich war es da und schon gings los. Aber so wird es nicht kommen, hoffe dennoch das beste und die Optik ist jetzt schon Gold wert!

      Wenn man Alien 1 heute auf Bluray sieht, so kann man gar nicht glauben, daß er schon über 30 Jahre alt ist, so modern wirkt das ganze (bis auf die Computerbildschirme natürlich). Schon heftig, von solchen Filmen gibts nicht viele. Im übrigen ist die Bluray Umsetzung 1A!

      RE: Prometheus

      Original von boxofficefreak
      hab hier was gefunden zur Handlung ist ziemlich ausführlich und ein sehr langer Spoiler, lesen auf eigene Gefahr:

      moviehole.net/201149541-is-thi…-beware-of-juicy-spoilers

      höchstinteressant das ganze. Könnte damit leben.

      O Mann, ich will, daß Prometheus richtig mysteriös wird, also nichts als pure dichte Atmosphäre und wenig erklärungen, genau wie Alien 1, das war doch genau das faszienierende an dem Film und dem Alien-Monster, man wußte so gut wie nichts, plötzlich war es da und schon gings los. Aber so wird es nicht kommen, hoffe dennoch das beste und die Optik ist jetzt schon Gold wert!

      Wenn man Alien 1 heute auf Bluray sieht, so kann man gar nicht glauben, daß er schon über 30 Jahre alt ist, so modern wirkt das ganze (bis auf die Computerbildschirme natürlich). Schon heftig, von solchen Filmen gibts nicht viele. Im übrigen ist die Bluray Umsetzung 1A!


      Die Prometheus legt keine Bruchlandung hin...diese Fan-Fiction kursiert schon seit einiger Zeit im Netz und wird mit den neuen Szenen des Trailers nicht ünterstützt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jim_Dandy“ ()

      Original von goodspeed
      Original von Jim_Dandy.

      Steht das mit den zwei Monaten Kinostart-Verzögerung eigentlich definitiv fest?


      Der Verband der deutschen Filmverleiher gibt zumindest noch den 9. August an. Also ja. Aber alle umliegenden Läner (Frankreich, Holland, Dänemark, Belgien, Polen und die franz. Schweiz) haben noch Ende Mai/Anfang Juni als Starttermin. Zumindest für einige von uns bestünde also eine Ausweichoption.


      ja, dann sollte es doch kein problem sein...
      Original von Whoms
      Original von goodspeed
      Original von Jim_Dandy.

      Steht das mit den zwei Monaten Kinostart-Verzögerung eigentlich definitiv fest?


      Der Verband der deutschen Filmverleiher gibt zumindest noch den 9. August an. Also ja. Aber alle umliegenden Läner (Frankreich, Holland, Dänemark, Belgien, Polen und die franz. Schweiz) haben noch Ende Mai/Anfang Juni als Starttermin. Zumindest für einige von uns bestünde also eine Ausweichoption.


      ja, dann sollte es doch kein problem sein...


      Der Termin wurde wahrscheinlich wegen der Fussball EM so gewählt, man will, daß der Film ordentlich was einspielt auch hierzulande und während der EM wäre das so nicht möglich. Schließlich ist Prometheus ein Blockbuster vom Kaliber TDKR oder Hobbit und kostet angeblich 250 Mio. $. Natürlich könnte man ihn gleich nach der EM starten lassen aber da kommt Spiderman und Ice Age 4. Ich glaube, es wird bei dem Termin bleiben. Ich sehe es positiv, Anfang August ins Kino und dann die R5 vom Kumpel holen und zu Hause nochmal anschauen, 2 Monate später dann nochmal auf Bluray. Hält der Film was er verspricht ist er eh gekauft, schönes Steelbook wäre nicht schlecht!
      Hatte das WE über kaum Zeit und kam gerade erst dazu mir das Ding anzugucken, tja, hier wurde schon alles gesagt aber ich glaube das Wort "geil" ist zu selten gefallen^^

      Gefällt mir richtig gut und der Streifen wird zur Pflicht!

      ANZEIGE

      RE: Starttermin

      Original von boxofficefreak
      Original von Whoms
      Original von goodspeed
      Original von Jim_Dandy.

      Steht das mit den zwei Monaten Kinostart-Verzögerung eigentlich definitiv fest?


      Der Verband der deutschen Filmverleiher gibt zumindest noch den 9. August an. Also ja. Aber alle umliegenden Läner (Frankreich, Holland, Dänemark, Belgien, Polen und die franz. Schweiz) haben noch Ende Mai/Anfang Juni als Starttermin. Zumindest für einige von uns bestünde also eine Ausweichoption.


      ja, dann sollte es doch kein problem sein...


      Der Termin wurde wahrscheinlich wegen der Fussball EM so gewählt, man will, daß der Film ordentlich was einspielt auch hierzulande und während der EM wäre das so nicht möglich. Schließlich ist Prometheus ein Blockbuster vom Kaliber TDKR oder Hobbit und kostet angeblich 250 Mio. $. Natürlich könnte man ihn gleich nach der EM starten lassen aber da kommt Spiderman und Ice Age 4. Ich glaube, es wird bei dem Termin bleiben. Ich sehe es positiv, Anfang August ins Kino und dann die R5 vom Kumpel holen und zu Hause nochmal anschauen, 2 Monate später dann nochmal auf Bluray. Hält der Film was er verspricht ist er eh gekauft, schönes Steelbook wäre nicht schlecht!


      Ich find das Argument macht keinen Sinn, denn dann würde auch der Starttermin von den anderen Ländern nach der EM sein. Das sind nämlich auch fast alles Nationen die bei der EM dabei sind und die Menschen dort sind auch nicht weniger Fußball verrückt als hier in Deutschland. Gerade Polen als EM gastgeber. Ich glaub da wird sich keiner während der EM für Prometheus interessieren.

      Weiß eigentlich einer warum wir hier in Deutschland 2 Monate länger warten müssen? Ich kenn mich damit nicht aus und versteh es deswegen einfach nicht, weil Hollywood schießt sich doch im Zeiten des Internets damit selbst ins Bein. Das müssen die doch eigentlich mittlerweile wissen. Viele werden sich den doch jetzt irgendwo im Internet anschauen, weil sie keine Lust haben 2 Monate zu warten. Was ich persönlich sogar versteh ich kann.
      Außerdem ist glaube ich Deutschland auch der wichtigeste Markt für Hollywood in Europa.

      Naja ich kann nur hoffen das der Starttermin Holland so bleibt, weil dann kann ich kurz rüber laufen :)
      [IMG]C:\Users\Julian Meise\Desktop[/IMG]
      Also der deutsche Trailer ist zwar ganz gut, aber der amerikanische haut so richtig rein. Diese Bilder, diese Musik, diese Atmosphäre!!!

      Gänsehaut pur :hammer:

      Meine Fresse. Das Problem ist jetzt einfach das diese Trailer eine so enorme Erwartungshaltung bei mir geschürrt haben, dass natürlich das Risiko sehre hoch ist enttäuscht zu werden. Ich will es nicht hoffen. Und ich glaube dran dass der Film das hohe Niveau der Trailer halten wird!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wuchter“ ()

      es gibt eigentlich nur 2 Dinge die bei "Prometheus" schief gehen können:

      1. Scott lässt sich fürs Ende eine Pappnasenüberraschung einfallen der Marke: "Oh, im SpaceJokey-Anzug aus Alien1 steckte ein Mensch, "surprise" . . . .gääääähhhnnnnnnnn

      2. Der Score wird nur Hausmannskost. Marc Seitenfeld macht zwar immer ganz nette Musik, aber die war bis jetzt immer ohne Highlights, ohne intensive eigene Akzente, zu generisch. Robin Hood & Co hatten lediglich solide Scores, bei denen nach dem Abspann "nichts hängen geblieben ist".
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Der weiße Hai
      07. Der schmale Grat
      08. Die Verurteilten
      09. Sin City
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. How I met your Mother
      08. Desperate Housewives
      09. Ally McBeal
      10. Fringe
      Most Wanted:
      01. Alien 5 (still hoping for)
      02. Interstellar
      03. Star Wars Episode VII
      04. Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1
      05. Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere
      06. Sin City - A Dame To Kill For
      07. Guardians of the Galaxy
      08. Mad Max: Fury Road
      09. Exodus
      10. Lost River
      Original von RickOne
      es gibt eigentlich nur 2 Dinge die bei "Prometheus" schief gehen können:

      1. Scott lässt sich fürs Ende eine Pappnasenüberraschung einfallen der Marke: "Oh, im SpaceJokey-Anzug aus Alien1 steckte ein Mensch, "surprise" . . . .gääääähhhnnnnnnnn

      2. Der Score wird nur Hausmannskost. Marc Seitenfeld macht zwar immer ganz nette Musik, aber die war bis jetzt immer ohne Highlights, ohne intensive eigene Akzente, zu generisch. Robin Hood & Co hatten lediglich solide Scores, bei denen nach dem Abspann "nichts hängen geblieben ist".


      Punkt 1 macht mir auch etwas Sorgen, andererseits ist Lindelof ein fähiger Mann, sein Script, das alle in Begeisterung versetzte, wird hoffentlich kaum solch ein Ei beinhalten.

      Um Punkt 2 muss man sich nicht sorgen. Streitenfeld ist sicherlich kein Goldsmith (und auch kein Vangelis) aber zumindest ein kleiner Zimmer. An der Musik sind Scotts Filme ohnehin noch nie gescheitert, dazu hat Scott neben seinem visuellen Talent (die Storyboads zu Alien zeichnete er schließlich selbst) auch ein sicheres Gespür dafür, wie sich seine Filme akustisch anfühlen sollen. Ich vermute, es wird ein Inception-Klon, mehr Klangakustig als Musik, aber wie ich schon an anderer Stelle schrieb, wär das sogar noch im Sinne des Ur-Scores von Goldsmith.
      Signatur lädt...