Film- & Seriennews

Asterix bei den Olympischen Spielen - Depardieu u. Delon Interviews!


Autor: (SonOfTheDark)22.12.2007, 14:47 Uhr - Kategorie: Blockbuster
Blockbuster
Asterix bei den Olympischen Spielen ist sicherlich eine der aufwändigsten Kinoproduktionen, die je von einem europäischen Team bewältigt wurde. Unter der Regie von Thomas Langmann und Frédéric Forestier brillieren die Leinwand-Stars Gérard Depardieu als „Obelix“ und Alain Delon als „Julius Caesar“. Constantin Film hat uns nun Interview-Transkripte von den beiden Schauspielern zur Verfügung gestellt!


Gérard Depardieu

zur Asterix Galerie

Über „Obelix“
Also ich würde sagen: er heißt „Obelix“ und ich würde ihn als sehr intelligent bezeichnen, er besitzt eine unglaubliche Kraft, die letztendlich diesen Comic auch ausmacht, und die er durch einen magischen Trunk erhält. Was mich berührt, ist die Liebe, die er zu denen hat, die ihn umgeben. Es ist jemand, der überhaupt keine schlechten Gedanken über Andere hat. Er ist mit der ganzen Welt zufrieden, er sieht das Böse nicht und das ist doch sehr liebenswürdig... und wenn er es doch sieht, amüsiert er sich darüber.

Über das Drehbuch
Ich fand es sehr gut. Es war eines der besten Drehbücher, die geschrieben wurden bzw. die ich gelesen habe. Es stimmt wohl, dass der Film von Alain Chabat sehr gut war, aber er hatte einen anderen Blickwinkel. Der lag auch sehr nah an den Dingen, die ich bewunderte, denn Alain Chabat hat Anmut – und das mag ich. Aber bei Claude war es auch sehr gut, und ich muss sagen, dass dieser Film hier wirklich wunderschön ist – ich bin mir nicht sicher ob es daran lag, dass Sportler vorkamen... – aber auf dem Niveau der Dialoge, gab es sehr schöne Details. Ich finde, es ist eines der besten Asterix-Drehbücher.

Über Benoit Poelvoorde
Im Leben ist er überdrüssig, aber wenn er einen Charakter darstellen soll, ist er mit Leib und Seele dabei. Er ist eigentlich mehr Autor als Schauspieler. Gleichzeitig hat er eine Energie und Kraft, die seine außerordentliche Persönlichkeit ausmacht, aber mit der er mit Sicherheit auch zu kämpfen hat. Aber wenn es darum geht, eine Rolle inne zu haben und sie zu verkörpern, ist er wirklich außergewöhnlich.

Über Vanessa Hessler
Vanessa war sehr süß und brachte frischen Wind rein. Vanessa kann einem mit Sicherheit den Kopf verdrehen, und ich kenne einige Leute, die in Vanessas Anwesenheit nervös wurden. Sie hat diese Lebendigkeit und junge Frauen sind heutzutage einfach cleverer als die jungen Männer. Diese junge Frau hat doch etwas Einzigartiges, denn man sieht, dass sie diesen Beruf seit längerer Zeit ausübt, und dass sie Umgang mit ziemlich miesen Typen hatte. Trotz allem ist sie immer noch sehr unverbraucht und sehr hübsch. Und deshalb repräsentiert sie auch wirklich das Comicbuch, das ist offensichtlich.

Über den Zaubertrank
Der magische Trunk bringt den Aspekt der Stärke mit sich und das bringt uns zum Träumen. Er ermöglicht Widerstand gegen die Eindringlinge, wobei der Eindringling nicht zwangsweise unsympathisch ist – da die Römer überaus sympathisch sind und da es in diesem Comic sehr viel Hoffnung gibt – Hoffnung ausgedrückt durch das Lachen. Der Film versucht, das Ganze aufzuheitern, zu erleichtern und das ist doch wirklich großartig.

Über das Wagenrennen
Es gibt noch eine andere Sache, die mich beeindruckt hat und hier erwähnenswert ist. Es sind die Tiere, die Pferde und das Wagenrennen. Es sieht vielleicht gewöhnlich aus, aber vier Pferde sind nicht zu unterschätzen, insbesondere wenn man die Schnelligkeit miteinbezieht. Ich bin doch sehr stolz – auch als Franzose. Denn man spricht immer von den amerikanischen Filmen, aber hier finde ich wirklich, dass im technischen und menschlichen Bereich eine herausragende Arbeit geleistet wurde.


Alain Delon

zur Asterix Galerie

Über seine Rückkehr zum Film
Ich war nicht über den Charakter des „Caesar“ überrascht, sondern über seine Rolle innerhalb von „Asterix“. Ich will damit sagen, dies ist dank Produzent Thomas Langmann geschehen, der sehr darauf bestanden hatte, dass ich das Drehbuch lese. Ich hatte jetzt eine kleine Auszeit, wie Sie wissen, habe ich seit 1996 nicht mehr gedreht. Es ist somit meine Rückkehr zum Film. Ich habe das Drehbuch gelesen, die letzte Seite umgeschlagen und gesagt: Ich bin dabei. So einfach war das. Ich fand das Ensemble des Films außerordentlich, die Rolle vollkommen atemberaubend – im Sinne von unerwartet für meinen Background als Schauspieler oder was die Zuschauer von mir erwarten und kennen – und ich habe gesagt ich mache es, und so war's.

Über den Spaß bei den Dreharbeiten
Meine Rolle hat mich begeistert, denn sie drückt aus, was alle Leute in mir sehen. Außerdem hat es mich auch amüsiert etwas ganz Neues zu machen. Naja, ich habe mir gestern überlegt, wenn ich einen letzten Film in meinem Leben, innerhalb meiner Karriere machen will, dann wäre es dieser.

Über Clovis Cornillac als „Asterix“
Ich würde nicht sagen, „er ist ein guter Asterix“ sondern ich würde sagen „er ist ein herausragender Schauspieler“, da ich ihn kaum kannte. Ich hatte Cornillac zwei- oder drei Mal im Kino gesehen, dass letzte Mal in „Brice de Nice“ [dt. „Cool Waves“], aber hier in „Asterix“ hat er mich verblüfft. Ich sage es Ihnen, wie ich es denke – ich bin kein Spezialist, ich habe die anderen „Asterix“-Vorgänger mit Clavier oder anderen Schauspielern nicht gesehen, aber Cornillac ist außerordentlich. Es gibt insgesamt zwei außerordentliche Schauspieler im Film, ich spreche jetzt nicht von Depardieu oder von mir, aber Poelvoorde und Cornillac sind wirklich echte und wirkliche Schauspieler.


Die Abenteuer des blitzschnellen Asterix (Clovis Cornillac) und seines zaubertrankgestärkten Gefährten Obelix (Gérard Depardieu) führen diesmal ins ferne Griechenland. Dort wollen sie dem jungen und wagemutigen Gallier Romantix (Stéphane Rousseau) helfen, die Olympischen Spiele und gleichzeitig das Herz der wunderschönen griechischen Prinzessin Irina (Vanessa Hessler) zu gewinnen. Wäre da nur nicht der tückische Brutus (Benoît Poelvoorde), der alles daran setzt, die Olympiade zu beherrschen und außerdem seinen Vater Julius Caesar (Alain Delon) aus dem Weg zu räumen.

Deutscher Kinostart: 31. Januar 2008 im Verleih der Constantin Film!
Diskutiere im Forum!
News suchen News-Archiv Druckversion dieser News News melden Diskutiere im Forum! RSS-Feed Movie-Infos Fan auf Facebook werden Movie-Infos auf Twitter





Forum

Diskutiere im Forum! Du bist leidenschaftlicher Filmfan und auf der Suche nach einer Plattform, auf der du rund um die Uhr über dein liebstes Hobby diskutieren kannst?
Dann schau doch mal in unserem Forum vorbei! Hier tummeln sich täglich jede Menge Filmbegeisterte. Die Anmeldung ist völlig kostenlos. Einfach hier klicken.


aktuelle News zu Filmen & Serien
Donnerstag, 24. Juli 2014
23:25Fifty Shades of Grey - Erster Trailer zur SM-Romanze
10:58Fluch der Karibik: 5. Teil kommt 2017
10:45Ghostbusters: Pre-Production zum 3. Teil startet 2015
Montag, 21. Juli 2014
18:07Grizzly: Red Machine - Trailer: Tier-Horror mit James Marsden/Billy Bob Thornton
17:26Die Simpsons - Dieser Charakter wird wohl zu Beginn der 26. Staffel sterben
17:13Die Simpsons - Crossover mit Family Guy und Futurama
16:45Fifty Shades of Grey - Trailer kommt Donnerstag, Sneak Peek zur SM-Romanze
14:56Drachenzähmen leicht gemacht 2 - Unsere Kritik zum zweiten Teil
13:59The Ring 3D - Samara steigt ein drittes Mal empor
13:27Fantastic Four Reboot - Michael B. Jordan erzählt vom Dreh
11:21The Avengers: Age Of Ultron - Offizielle Infos zu Ultron UPDATE
Freitag, 18. Juli 2014
16:27Uncharted - Drehstart zur Videospielverfilmung Anfang 2015
Donnerstag, 17. Juli 2014
15:43True Detective - Colin Farrell für die zweite Staffel im Gespräch
Mittwoch, 16. Juli 2014
11:09Power Rangers: Drehbuchautoren für den Film gefunden
Montag, 14. Juli 2014
12:56Hellboy: Guillermo del Toro sieht schwarz für 3. Teil
Freitag, 11. Juli 2014
12:26Criminal – Gary Oldman stößt zum Cast des Action Thrillers
11:08The Normal Heart - 16 EMMY-Nominierungen für das starbesetzte HIV-Drama
10:33St. Vincent - Erster Trailer zur Komödie mit Bill Murray und Melissa McCarthy
10:05Disappearance of Eleanor Rigby - Eine Geschichte, zwei Sichtweisen, drei Filme; ...
Mittwoch, 9. Juli 2014
19:30Die Tribute von Panem: Mockingjay, Part 1 - Zweiter Teaser-Trailer online
14:32The Last Days on Mars - Ab 15. August 2014 als DVD und Blu-ray
14:24Die Schadenfreundinnen - Ab 29.08. machen Powerfrauen das Heimkino unsicher
14:13Die Schöne und das Biest - Märchenhaftes ab 18.09.14 auf DVD und Blu-ray
Dienstag, 8. Juli 2014
21:07Gone Girl - Zweiter Trailer zum neuen Film von David Fincher
16:30300: Rise of an Empire - Ab 31. Juli 2014 auf Blu-ray, 3D-Blu-ray & DVD
mehr News mehr NewsNews melden News meldenRSS-Feed RSSMovie-Infos Forum ForumMovie-Infos Fan auf Facebook werden FacebookMovie-Infos auf Twitter Twitter

Trailer

A Million Ways to Die in the West

Sex Tape - Trailer01 deutsch HD 1080pSex Tape - Trailer01 deutsch
weitere neue Trailer mehr Trailer Trailer-Archiv Trailer-Archiv

Gewinnspiele

Homefront Gewinnspiel
Machete Kills Gewinnspiel

Die zwei Gesichter des Januars Gewinnspiel - veröffentlicht am 16.05.2014 (09:16) von Astrid K. (Traumfänger) Die zwei Gesichter des Januars
Beziehungsweise New York Gewinnspiel - veröffentlicht am 01.05.014 (11:30) von Astrid K. (Traumfänger) Beziehungsweise New York
Ride Along Gewinnspiel - veröffentlicht am 01.05.2014 (11:24) von Astrid K. (Traumfänger) Ride Along
mehr Gewinnspiele mehr Gewinnspiele

Specials

 X-Men: Zukunft ist Vergangenheit Special
Godzilla Special

Game of Thrones Special - geschrieben am 15.04.2014 (21:59) von Tommy S. (Tomtec) Game of Thrones
300: Rise of an Empire Special - geschrieben am 08.03.2014 (10:24) von Tommy S. (Tomtec) 300: Rise of an Empire
Grand Budapest Hotel Special - geschrieben am 08.03.2014 (08:27) von Tommy S. (Tomtec) Grand Budapest Hotel
mehr Specials mehr Specials

Film- & Serienforum

Guardians of the Galaxy Guardians of the Galaxy
Batman v Superman: Dawn of Justice Batman v Superman: Dawn of Justice
Zuletzt gesehene Serie Zuletzt gesehene Serie
The Avengers 2 - Age of Ultron The Avengers 2 - Age of Ultron
Längere Abwesenheit Längere Abwesenheit
Watchmen Watchmen
The Expendables 3 The Expendables 3
Star Wars - Episode VII Star Wars - Episode VII
Hot Tub Time Machine (Cusack) Hot Tub Time Machine (Cusack)
Crimson Peak (Guillermo del Toro) Crimson Peak (Guillermo del Toro)
mehr Foren-Themen mehr ThemenFilm- & Serienforum zum Forum

Folge uns auf Facebook!

Online-Shop (Amazon.de)

Wenn Sie unsere Seite unterstützen möchten, dann bestellen Sie doch Ihre Amazon.de Artikel in Zukunft direkt über unseren Online-Shop! Die Handhabung ist dabei genauso einfach und bequem wie Sie es von dem Online-Händler gewohnt sind.
zum Online-Shop zum Online-Shop

Unsere Parner!

20th Century FoxSony Pictures
all-inkl.com webhostingdarth-sonic.de - Star Wars Fanseite und Nachrichten Blog
Moviesection.de

Batmans.deCineForen.de
www.filmempfehlung.com - Filmempfehlungen auf www.filmempfehlung.comFilmmag.de
KingofQueens.ch

alle Partner ...alle PartnerPartner werden Partner werden
 


entania.com