ANZEIGE
  • Lost Girls and Love Hotels

    Unsere Kritik zur düsteren Buchverfilmung

    Lost Girls and Love Hotels
  • Malcolm & Marie

    Erster Trailer zum Film über Liebe

    Malcolm & Marie
  • Outside the Wire

    Neuer Trailer zum neuen Netflix-Actioner

    Outside the Wire
  • Paradise Hills

    Visuell märchenhafter deutscher Trailer zum SciFi-Thriller

    Paradise Hills
  • Wonder Woman 3

    Patty Jenkins und Gal Gadot kehren offiziell zurück

    Wonder Woman 3
  • Tesla

    Unsere Kritik zum etwas anderen Biopic mit Ethan Hawke

    Tesla
  • The Little things

    Abgründiger deutscher Trailer zum Thriller mit Denzel Washington

    The Little things
  • Black Water: Abyss

    Unsere Kritik zur Fortsetzung des Krokodilhorrors

    Black Water: Abyss
  • Deliver Us From Evil

    Deutscher Trailer zum abgründigen Action-Thriller erschienen

    Deliver Us From Evil
  • Nomadland

    Langer Trailer zum Drama mit Frances McDormand

    Nomadland

Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    freido -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekaufter Comic/Manga verfasst.

    Beitrag
    Monster Perfect Edition 1 - 20€
  • Benutzer-Avatarbild

    the mannequin -

    Mag den Beitrag von Olly im Thema Justice League (Zack Snyder).

    Like (Beitrag)
    Bei "BvS" hatte ich nie Probleme mit der Laufzeit, ganz im Gegenteil, ich bin der Meinung er bräuchte noch eine gute Stunde, um mehr Charakter-Entwicklung voranzutreiben. Selbst für drei Stunden ist das alles ein wenig zuviel. :D
  • Benutzer-Avatarbild

    Primat -

    Mag den Beitrag von Olly im Thema Der Herr der Ringe Trilogie.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Primat: „Zitat von Olly: „Hände weg vom "Silmarillion".“ Lah Ba Kahn Kwatsch. * *elbisch für: Warum denn nicht?“ Dann lass mich in zwergisch antworten: Ishkhaqwi ai durugnu. Und damit meine ich nicht den Splatterfilm aus den 70ern. :troll: Du…
  • Benutzer-Avatarbild

    Payback -

    Mag den Beitrag von Olly im Thema Der Herr der Ringe Trilogie.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Primat: „Zitat von Olly: „Hände weg vom "Silmarillion".“ Lah Ba Kahn Kwatsch. * *elbisch für: Warum denn nicht?“ Dann lass mich in zwergisch antworten: Ishkhaqwi ai durugnu. Und damit meine ich nicht den Splatterfilm aus den 70ern. :troll: Du…
  • Benutzer-Avatarbild

    Olly -

    Hat eine Antwort im Thema John Carpenter verfasst.

    Beitrag
    The Master of Masters! youtube.com/watch?v=Ee8YIFuQ-8k
  • Benutzer-Avatarbild

    Olly -

    Mag den Beitrag von Dr. Loomis im Thema John Carpenter.

    Like (Beitrag)
  • Benutzer-Avatarbild

    riga -

    Mag den Beitrag von Olly im Thema Slither - Voll auf den Schleim gegangen.

    Like (Beitrag)
    Wie @riga schon an anderer Stelle schrieb - ein Klassiker mit einem überragenden Michael Rooker! :D Den muss ich mir mal wieder aus dem Schrank holen. Schade, dass es die US-BD noch nicht zu uns geschafft hat. Die soll u.a. über ein richtig gutes…
  • Benutzer-Avatarbild

    riggo -

    Mag den Beitrag von Olly im Thema Justice League (Zack Snyder).

    Like (Beitrag)
    Bei "BvS" hatte ich nie Probleme mit der Laufzeit, ganz im Gegenteil, ich bin der Meinung er bräuchte noch eine gute Stunde, um mehr Charakter-Entwicklung voranzutreiben. Selbst für drei Stunden ist das alles ein wenig zuviel. :D
  • Benutzer-Avatarbild

    Olly -

    Hat eine Antwort im Thema Justice League (Zack Snyder) verfasst.

    Beitrag
    Bei "BvS" hatte ich nie Probleme mit der Laufzeit, ganz im Gegenteil, ich bin der Meinung er bräuchte noch eine gute Stunde, um mehr Charakter-Entwicklung voranzutreiben. Selbst für drei Stunden ist das alles ein wenig zuviel. :D
  • Benutzer-Avatarbild

    Olly -

    Mag den Beitrag von Snow im Thema Justice League (Zack Snyder).

    Like (Beitrag)
    Eine tolle Nachricht! Eine Miniserie wäre natürlich auch in Ordnung gewesen, aber ein einzelner Film, der ohne Unterbrechungen aufgrund des Serienformats daherkommt gefällt mir dann doch noch um ein Stück besser. :thumbup:
Schon gewusst…?

Um über die Suchfunktion bessere Ergebnisse zu erzielen, den Suchbegriff mit Anführungszeichen eingeben: "Suchbegriff(e)"

Richtig: "300 - Rise of an Empire"
Falsch: 300 - Rise of an Empire


Umfragen

  • Bewertung für "The King of Staten Island" 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 100%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von KBBSNT

    The King of Staten Island

    Semi-autobiografische Komödie von Judd Apatow mit Comedian und Schauspieler Pete Davidson.

    sollte eigentlich in die Kinos kommen und vorher auch auf diversen Filmfestivals laufen, wurde dann aber auf Grund von Corona, am 12.6 gleich in Amerika auf VoD veröffentlicht.

    Die Kritiken sind toll und bei RT hält er 72 %.

    Darsteller: Pete Davidson, Bill Burr, Steve Buscemi, Marisa Tomei


    Der Film basiert lose auf das Leben von Pete Davidson, dem Schicksal seines Vaters (gestorben am 11.9) und seine Drogensucht.

    Der Trailer gefällt mir






  • Endabstimmung: User des Jahres 2020 51
    1.  
      Olly (1) 2%
    2.  
      Snow (6) 12%
    3.  
      Data (14) 27%
    4.  
      swanpride (1) 2%
    5.  
      Tomtec (2) 4%
    6.  
      GregMcKenna (6) 12%
    7.  
      Matze (4) 8%
    8.  
      joerch (9) 18%
    9.  
      Kiddo (7) 14%
    10.  
      Der siebte Samurai (1) 2%
    - von RickOne



    Movie-Infos


    wählt den User des Jahres

    2020

    ENDABSTIMMUNG

    Die Finalisten sind:

    @Olly
    @Snow
    @Data
    @swanpride
    @Tomtec
    @GregMcKenna
    @Matze
    @joerch
    @Kiddo
    @Der siebte Samurai

    Darüberhinaus wurden auch folgende User nominiert:
    @riggo, @Daleron, @Alexisonfire8, @shun, @Joker, @TLCsick, @Cassandra, @The Fiend

    Die Endabstimmung:

    10.01.2021 - 16.01.2021

    In der Endabstimmung besitzt jeder User 1 Stimme

    Der Finalist mit den meisten Stimmen gewinnt

    Preis:

    Amazon Gutschein im Wert von 30 €

    User des Jahres 2020 Titel

    Verkündung des User des Jahres 2020:

    17.01.2021

    Viel Spaß

    Euer Movie-Infos Team
    Abgelaufen:
  • Deine Bewertung für "Pieces of a Woman". 3
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (1) 33%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (2) 67%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Burning

    Drama von Kornél Mundruczó, das während der 'Filmfestspiele von Venedig' von 'Netflix' gekauft wurde. In den Hauptrollen sind Vanessa Kirby und Shia LaBeouf zu sehen.

    Der Film folgt einer jungen Mutter, die sich nach einer erschütternden Tragödie um den Verlust ihres Babys auf die Suche nach ihrem eigenen Selbst begibt.


  • Bewertung für "The Night Clerk" 0
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von -Makaveli-

    Es geht um einen Nachtportier eines Hotels, der heimlich seine Gäste aufnimmt. Als eine Frau während seiner Schicht ermordet wird, gerät er unter Verdacht...

    Regie: Michael Cristofer

    Cast: Tye Sheridan


    The Night Clerk: Tye Sheridan Cast in Michael Cristofer Film
  • Bewertung für "Mank" 1
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von Olly

    Mank

    David Fincher dreht endlich mal wieder einen Film, für Netflix und mit Gary Oldman in der Hauptrolle. Vieles ist noch nicht bekannt. Lediglich, dass Oldman den Autoren Herman J. Mankiewicz spielt. Dieser hat das Drehbuch zu "Citizen Kane" geschrieben und dafür den Oscar bekommen. Und darum soll es im neuen Fincher gehen und er wird in schwarz-weiß gedreht. Das Drehbuch stammt von Finchers Vater Jack, welcher 2003 verstarb. Die Dreharbeiten sollen im November 2019 beginnen.

    Quelle: filmstarts.de/nachrichten/18526205.html
  • Bewertung für "Fatman" 1
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von ElMariachi90

    In dem mit Fatman betitelten Werk soll Mel Gibson einen rüpelhaften und unorthodoxen Santa Claus darstellen, der verzweifelte versucht sein Geschäft zu retten. Zusätzlich wird er von einem Auftragskiller gejagt, den ein kleiner Junge angeheuert hat, weil er nur Kohle in seinem Weihnachtsstrumpf vorgefunden hat.

    Regie: Ian und Eshom Nelms (Small Town Crimes)
  • Bewertung für "Sound of Metal". 2
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (2) 100%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von freido

    Sound of Metal
    USA 2019

    Regisseur: Darius Marder
    Drehbuch: Darius Marder, Abraham Marder
    Darsteller: Riz Ahmed, Olivia Cooke
    Genre: Drama
    Laufzeit: 130 Minuten
    Release: 20.11. (USA), 4.12. (Prime, nur USA?)

    Trailer:
  • Würdet ihr mitmachen? 18
    1.  
      Ja (17) 94%
    2.  
      Nein (1) 6%
    - von Cassandra

    Ich weiß ich bin etwas spät dran, aber ich wollte mal fragen, wie es denn heuer aussieht und ob ihr in der Quarantäne Zeit und Lust habt für eine Serienwahl.
  • Bewertung für "Peppermint Candy". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 100%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Hainz

    Peppermint Candy
    [kor.Titel: Bakha satang]

    Regie: Lee Chang-Dong
    Cast: Sol Kyung-Gu, Moon So-Ri, Kim Yeo-jin, Koh Seo-hee, Seo Jeong, Park Ji-young, Park, Se-beom, Lee Dae-yeon, Kim Gyeong-Ik
    Produktion: Südkorea, 2000

    INFO: IMDB OFDB Wikipedia

    Inhalt [ofdb]:
    Der Anfang ist das Ende: Ein Enddreißiger begeht Selbstmord auf einer Eisenbahnbrücke nahe Seoul. In sechs Rückblenden erzählt der Film seine Geschichte, die 20 Jahre in die Vergangenheit zurückreicht und wie eine langsame Zugreise vor den Augen des Zuschauers aufgerollt wird...

    Ein kleines Meisterwerk vom Oasis Regisseur Chang-dong Lee! Tolle Regiearbeit, ungewöhnliche Erzählweise und sehr gute Schauspieler, insbesondere der Hauptdarsteller Kyung-gu Sol(Public Enemy) liefert eine Topleistung ab. In Lee Chang-Dong Filmen zeigt er sein ganzes Schauspieltalent. Auch Moon So-Ri, die auch zu Korea's Eliteschauspielern gehört, spielt ihre Rolle sehr gut. Der Film ist mit seinen ca. 130 Minuten Laufzeit nicht gerade kurz, aber ich habe mich keine Minute gelangweilt. Er fesselt von Anfang an und man will wissen, wie es weitergeht. Man will diesen Mann(Sol Kyung-Gu) kennenlernen, wissen wer er war...An dieser Stelle will ich nicht viel verraten.
    Für mich gehört "Peppermint Candy" zu den besten koreanischen Filmen. Da passt einfach alles: Regie, Schauspieler, Handlung.
    Man sollte aber den Film nicht unbedingt sehen, wenn man in einer guten Stimmung ist. Er ist nämlich schwer verdaulich. Ich persönlich habe an dem Film nichts zu bemängeln außer das er ein bisschen zu lang ist, wobei es bei koreanischen Filmen üblich ist.

    10 / 10

  • Bewertung für "Waiting for the Barbarians - Warten auf die Barbaren" 0
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von Gambit

    Samuel Goldwyn Films hat laut Deadline erfolgreich die nordamerikanischen Vertriebsrechte für den ersten englischsprachigen Drama-Film des kolumbianischen Regisseurs Ciro Guerra mit dem Titel "Waiting for the Barbarians", basierend auf dem gleichnamigen Roman des Nobelpreisträgers J.M. Coetzee, erworben. Mit den Oscar-Nominierten Johnny Depp und Robert Pattinson ("Good Time") in den Hauptrollen sollte der Film ursprünglich in die Kinos kommen, wurde aber nun für eine digitale Veröffentlichung irgendwann im August dieses Jahres verschoben.

    "Es war eine große Ehre, mit dieser wunderbaren Besetzung und der leidenschaftlichen Crew zusammenzuarbeiten, um das Meisterwerk von J.M. Coet- zee auf die Leinwand zu bringen", sagte Guerra in einer Erklärung. "Es ist eine zeitlose Geschichte, die Bände für unsere heutige Welt spricht, und wir sind sehr glücklich und aufgeregt, sie durch diese Partnerschaft mit Samuel Goldwyn Films endlich einem Publikum in den USA zugänglich zu machen."

    "Waiting for the Barbarians" folgt die Geschichte eines Magistrats einer isolierten Grenzsiedlung an der Grenze eines namenlosen Reiches, der sich auf einen leichten Ruhestand bis zur Ankunft von Colonel Joll freut, dessen Aufgabe es ist, über die Aktivitäten der "Barbaren" und über die Sicherheitslage an der Grenze zu berichten. Joll führt eine Reihe rücksichtsloser Verhöre durch, was den Magistrat dazu veranlasst, seine Loyalität gegenüber dem Imperium in Frage zu stellen.

    Link(Quelle): comingsoon.net/movies/news/113…s-to-johnny-depp-led-film