ANZEIGE
  • Child's Play

    Unsere Kritik zum "Chucky"-Reboot

    Child's Play
  • Der König der Löwen

    Unsere Kritik zur mit Spannung erwarteten Neuverfilmung

    Der König der Löwen
  • Ein ganz gewöhnlicher Held

    Unsere Kritk zum neuen Film von Emilio Estevez

    Ein ganz gewöhnlicher Held
  • Star Trek: Picard

    Neues Poster zeigt Jean-Luc samt Hund

    Star Trek: Picard
  • Another Life

    Erster Teaser Trailer zur neuen SciFi-Serie von Netflix

    Another Life
  • How To Sell Drugs Online (Fast)

    Netflix bestellt zweite Staffel der deutschen Comedy

    How To Sell Drugs Online (Fast)
  • Fast & Furious 9

    Auch Charlize Theron und Helen Mirren wieder dabei

    Fast & Furious 9
  • Der Herr der Ringe

    "Jurassic World 2"-Regisseur inszeniert die ersten beiden Episoden

    Der Herr der Ringe
  • The Witcher

    Poster gewähren einen ersten Blick auf Geralt, Yennefer und Ciri

    The Witcher
  • James Bond 25

    Erstes Bild mit Daniel Craig veröffentlicht

    James Bond 25
  • Spider-Man: Far From Home

    Wir haben unsere Filmkritik online

    Spider-Man: Far From Home
  • The Fortress

    The Fortress - Unser Asia-Film des Monats

    The Fortress

Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    King Cobra -

    Mag den Beitrag von Olly im Thema Marvel Cinematic Universe (MCU).

    Like (Beitrag)
    Und weiter? Was für den einen zu wenig ist, ist für den anderen zu viel. Das kannst du ruhig den jeweiligen Personen überlassen.
  • Benutzer-Avatarbild

    Gambit -

    Hat eine Antwort im Thema The Batman (Reboot, 2021) verfasst.

    Beitrag
    Drehbeginn ist am 13. Januar in London. Link(Quelle): thegww.com/exclusive-matt-reev…3th-start-date-in-london/
  • Benutzer-Avatarbild

    Stormbringer -

    Hat eine Antwort im Thema Happy Deathday 3 [engl.: Happy Death Day 3] verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Olly: „Disney soll da mal 6 Mio. springen lassen. Für die ist es kein Geld und damit dürfte die Finanzierung auf bestem Wege sein. Dafür schreibe ich auch mal was Nettes über sie. Vielleicht. :uglylol:“ Wird ins MCU integriert :uglylol:
  • Benutzer-Avatarbild

    Olly -

    Hat eine Antwort im Thema Happy Deathday 3 [engl.: Happy Death Day 3] verfasst.

    Beitrag
    Disney soll da mal 6 Mio. springen lassen. Für die ist es kein Geld und damit dürfte die Finanzierung auf bestem Wege sein. Dafür schreibe ich auch mal was Nettes über sie. Vielleicht. :uglylol:
  • Benutzer-Avatarbild

    Stormbringer -

    Hat eine Antwort im Thema Happy Deathday 3 [engl.: Happy Death Day 3] verfasst.

    Beitrag
    Sehr schade, sind geile Filme. Hätte gerne einen dritten. Der zweite war so abgefahren :goodwork:
  • Benutzer-Avatarbild

    Olly -

    Hat eine Antwort im Thema Vin Diesel verfasst.

    Beitrag
    :birthday: 52 :birthday: Mr. Franchise. "Fast & Furious", das MCU und bald noch "Avatar". Riddick dürfte auch irgendwann zurückkehren. Zudem versucht er immer noch dem Publikum seine "​xXx"-Filme aufzudrücken. Mit "Bloodshot" plant er bestimmt auch ein Franchise. Und ich…
  • Benutzer-Avatarbild

    swanpride -

    Hat eine Antwort im Thema Marvel Cinematic Universe (MCU) verfasst.

    Beitrag
    Ich sehe einfach nicht den Sinn darin, sich darüber aufzuregen. Ich kann zum Beispiel den meisten Horrorfilmen so gar nichts abgewinnen. Stöhne ich deswegen darüber dass es so etwas, wie das Conjuring Universum gibt? Nein, denn warum sollte ich den…
  • Benutzer-Avatarbild

    Stormbringer -

    Hat eine Antwort im Thema Marvel Cinematic Universe (MCU) verfasst.

    Beitrag
    10 bis 15 Filme im Jahr? Hat Phase 4 jetzt 60 Filme? :D 2-3 Filme is doch völlig ok, man muss es ja nicht sehen. Jetzt wird langsam wieder ein neuer roter Faden aufgebaut oder es geht ohne krassen Zusammenhang wie mit den Infinity Stones. Eternals und…
  • Benutzer-Avatarbild

    Olly -

    Hat eine Antwort im Thema Der Zauberer von Oz ( 1939 ) verfasst.

    Beitrag
    Oz bald in Ultra-HD! Die UHD kommt am 10. Oktober 2019. Quelle: dvd-forum.at/news-details/7909…auf-uhd-blu-ray-aufgelegt Auch hier hat die Neuauflage ihren Zweck verfehlt. Ich habe das Prequel von Sam Raimi im Kino gesehen und dann noch einmal auf…
  • Benutzer-Avatarbild

    KBBSNT -

    Hat eine Antwort im Thema Der König der Löwen (Realverfilmung) [engl.: The Lion King] verfasst.

    Beitrag
    Nun ja die ideenarmut bzw Mut kann man Hollywood wohl nicht austreiben. Man setzt halt lieber auf Nummer sicher bei den immer weiter steigenden Budget und in Zeiten wo ein Blockbuster der nicht mindestens 800 bis 1mrd einspielt als Flop gilt. ich bin…
Schon gewusst…?

Videos aus der Mediathek können mit einem BBCode auch in Forenbeiträge eingebunden werden: [video]VideoID[/video]

Richtig: [video]1[/video]
Falsch: [video]Video1[/video]


Den Code findet ihr ganz einfach, indem ihr in der Mediathek beim jeweiligen Video unten rechts auf den Button "Teilen" klickt.


Umfragen

  • Deine Bewertung für "Der König der Löwen". 0
    1.  
      10/10 (0) 0%
    2.  
      9/10 (0) 0%
    3.  
      8/10 (0) 0%
    4.  
      7/10 (0) 0%
    5.  
      6/10 (0) 0%
    6.  
      5/10 (0) 0%
    7.  
      4/10 (0) 0%
    8.  
      3/10 (0) 0%
    9.  
      2/10 (0) 0%
    10.  
      1/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Regisseur Jon Favreau ("The Jungle Book") hat heute Morgen via Twitter bekannt gegeben, dass er für Disney die Realverfilmung des Zeichentrickfilms "The Lion King" leiten wird. Das Studio hat den Tweet auch schon bestätigt!
  • Deine Bewertung für "Blindspotting". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (1) 100%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Burning



    Collin wurde gerade auf Bewährung aus der Haft entlassen. Auf der Fahrt nach Hause wird er Zeuge, wie ein Polizist einem schwarzen Mann viermal in den Rücken schießt. Ohne irgendwelche Fragen zu stellen, sagt die Polizei Collin, dass er die Sache vergessen solle. Weil er weiß, dass er sich wenige Minuten nach der Ausgangssperre auf der Straße aufhält und er auf keinen Fall zurück ins Gefängnis will, schweigt er über den Vorfall und bemüht er sich, das Gesehene zu vergessen. Doch weiter wird er von den Bildern des auf der Straße ermordeten Mannes verfolgt. (wikipedia)


    Regie: Calos López Estrada
    Darsteller: Daveed Diggs, Rafael Casal, Janina Gavankar
    Laufzeit: 95 Minuten
    FSK: TBA
    Rottentomatoes
    Metacritic
    IMDb
  • Bewertung für "Point Blank" 2
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (1) 50%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (1) 50%
    - von -Makaveli-

    Als seine schwangere Frau als Sicherheit entführt wird, muss sich Paul (Anthony Mackie) mit dem schwer verletzten Berufsverbrecher und Mordverdächtigen Abe (Frank Grillo) zusammenschließen, um das Leben seiner Frau und seines ungeborenen Kindes zu retten...

    Regie: Joe Lynch

    Cast: Anthony Mackie, Frank Grillo, Marcia Gay Harden

    Deutscher Trailer:


    Seit dem 12.07.2019 bei Netflix
  • Bewertung für "Annabelle 3 [engl. Annabelle Comes Home]" 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 100%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    3. Film des Conjuring Spin Offs kommt im Sommer 2019

    Am 03.07.2019 ist es dann soweit


    comingsoon.net/movies/news/941…-movie-coming-summer-2019
  • Deine Bewertung für "Eighth Grade". 2
    1.  
      1/10 (1) 50%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (1) 50%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von The_Ghost

    Eighth Grade
    Jahr: 2018
    Land: USA
    Start: USA - Noch kein Kinostart, Deutschland: noch kein Start
    Genre: Komödie, Drama
    Regie: Bo Burnham
    Cast: Elsie Fisher, Josh Hamilton, Emily Robinson, Jake Ryan, Daniel Zolghadri, Fred Hechinger, Imani Lewis, Luke Prael, Catherine Oliviere, Nora Mullins, Gerald W. Jones, Missy Yager

    Eighth Grade, der neueste Film vom Indie-Hit-Studio A24, feierte auf dem Sundance Festival seine Premier und war seit dem auf einigen Festivals zu sehen. Die Kritiker sind wieder einmal begeistert. Bei Rotten Tomatoes steht der Film 98% mit einem Average Rating von 8,8/10, bei MetaCritic sind es ebenfalls stolze 90%.

    Bo Burnham, der zugleich das Drehbuch geschrieben hat, gibt mit Eighth Grade sein Regiedebüt.

    Die Coming-of-Age Komödie Eight Grade handelt von der introvertierten Teeanagerin Kayla (Elsie Fisher), die versucht die letzen Wochen der 8. Klasse zu überstehen, bevor sie endlich zur High School gehen und ein neues Kapitel in ihrem Leben beginnen kann.

  • Bewertung für "Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile" 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (1) 100%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Film über den Serienkiller Ted Bundy, der hauptsächlich in den 1970er Jahren zahlreiche junge Frauen entführt, vergewaltigt und ermordet hat....

    Regie: Joe Berlinger

    Cast: Zac Efron, Lily Collins


    Erstes Pic von Zac Efron als Ted Bundy:

  • Bewertung für "The House That Jack Built" 3
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (1) 33%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 33%
    8.  
      8/10 (1) 33%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Matt Dillon als Serienkiller 'Jack', im ersten Trailer zum Horror-Thriller "The House That Jack Built", geschrieben und geleitet von Lars von Trier.


    "Jack ist hochintelligent, hat aber auch das unbändige Verlangen, zu morden. Über 12 Jahre hinweg nimmt er in den USA der 1970er Jahre immer wieder anderen Menschen das Leben und entwickelt sich mehr und mehr zu einem wahren Serienkiller. Jack postuliert, dass jeder Mord ein Kunstwerk für sich sei. Da ihm die Polizei immer dichter auf den Fersen ist, geht er immer größere Risiken ein, um das ultimative Kunstwerk zu schaffen."

    In weiteren Rollen zusehen sind u.a. Uma Thurman, Riley Keough und Bruno Ganz. Der Film soll noch dieses Jahr ins Kino kommen.
  • Bewertung für "Spider-Man: Far From Home" 24
    1.  
      1/10 (2) 8%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (2) 8%
    7.  
      7/10 (3) 13%
    8.  
      8/10 (11) 46%
    9.  
      9/10 (4) 17%
    10.  
      10/10 (2) 8%
    - von -Makaveli-

    Comicbookmovie hat den Sony Hack mal zusammengefasst, und Möglichkeiten aufgezeigt, wie man mit Spider-Man weiter verfahren könnte...So will Marvel Spider-Man in den beiden Infinity Filmen den Avengers beitreten lassen...
    Marvel soll Sony gebeten haben einen 2. Spider-Man Film in 2019 zu bringen, weil sie nicht wollen, dass es zu einer längeren Verzögerungen zwischen seinen Solo Abenteuern kommt...

    comicbookmovie.com/fansites/Jo…AndReviews/news/?a=115052
  • Bewertung für "Shaft" 3
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (1) 33%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (2) 67%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    New Line arbeitet offenbar an einer Neuauflage

    John Davis wird als Produzent fungieren


    filmstarts.de/nachrichten/18491617.html
  • Deine Bewertung für "Brawl in Cell Block 99". 3
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (1) 33%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (1) 33%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 33%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von OmegaRed

    Brawl in Cell Block 99

    movie-infos.net/cms/Attachment…0d09a5b48f045fbd83751132f

    Neuer Film von "Bone Tomahawk"-Regisseur S. Craig Zahler.

    Der ehemalige Boxer Bradley verliert seinen Job als Auto-Mechaniker und steht vor den Trümmern seiner turbulenten Ehe. Jetzt ist es auch egal was er macht und fängt als Drogenkurier für einen alten Freund an. Schnell verbessert sich bei der guten Bezahlung seine Lebenssituation. Bis zu dem Tag als er in eine Schießereí zwischen der Polizei und seinen eigenen Leuten gerät. Bradley wird schwer verletzt und kommt auch noch ins Gefängnis. Für ehemalige Feinde aus der Freiheit soll er nun einige sehr gewalttätige Aufträge erledigen und verwandelt das Gefängnis fortan in ein gewalttätiges Schlachtfeld. [Quelle: Filmstarts.de)

    Trailer



    Hier meine Review zum Film:

    Ein Tag an dem man seinen Job verliert und von der Affäre seine Frau erfährt gehört eher zu den schlechten Tagen im Leben eines Menschen. In solchen Momenten werden entscheidende Weichen für das weitere Leben gesetzt. So auch bei Bradley Thomas, einem ehemaligen Boxer, der diese Situation nutzt und das Angebot eines alten Gangster-Freundes annimmt und fortan für ihn als Drogenkurier arbeitet. Damit erhofft er sich seine Ehe retten und ein sorgenfreies Familienleben leben zu können. Doch bringt ihn dieser Entschluss letztlich ins Gefängnis und dort ans Tor zur Hölle.

    Dem Zuschauer wird in den gut 2 Stunden so einiges angeboten und zugemutet. Fokussiert sich die erste Hälfte auf das Leben des Protagonisten außerhalb des Gefängnisses und die Umstände die ihn dort reinbringen, so spielt sich die Handlung den Rest des Filmes fast nur noch im Gefängnis ab. Aufgrund verschiedenster Phasen und Stimmungen lässt sich nur schwer ein Genre bestimmen, denn es wird ein vielschichtiger Cocktail aus Drama-, Crime-, Action- und Thriller-Elemente geboten. Ähnlich wie der Protagonist, durchlebt man als Zuschauer die einzelnen Phasen und Schichten des Filmes, die eine langsame und stete Steigerung bis zum ultra-brutalen Finale bietet.

    Die Inszenierung wartet mit guter Kamerarbeit und ruhigen unaufgeregten Momenten auf und vermittelt aufgrund des bläulichen Filters einen kühlen Look. Gegen Ende wird der Filter etwas aufgelockert, da die Szenen sich hauptsächlich in dunklen Räumen abspielen. Im Fokus der Kamera und des gesamten Films ist eindeutig die harte, trockene und kompromisslose Rolle von Vince Vaughn. Es ist wirklich beeindruckend was er in diesem Film abliefert, kennt man ihn doch größtenteils aus Klamauk-Filmen. Davon ist hier absolut nichts zu sehen und er kann dem Zuschauer hier mit seinem überzeugten Vorgehen auch gehörig Angst einjagen.

    "Brawl in Cell Block 99" ist ein kompromissloser und ultra-brutaler Streifen der dem Zuschauer einiges zumutet aber auch mit vielen denkwürdigen Momenten und verschiedensten Genre-Elementen belohnt. Eine blutige und schonungslose Reise ans Tor zur Hölle.

    8/10