Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

Schon gewusst…?

Videos aus der Mediathek können mit einem BBCode auch in Forenbeiträge eingebunden werden: [video]VideoID[/video]

Richtig: [video]1[/video]
Falsch: [video]Video1[/video]


Den Code findet ihr ganz einfach, indem ihr in der Mediathek beim jeweiligen Video unten rechts auf den Button "Teilen" klickt.


Umfragen

  • Deine Bewertung für "The Guilty". 2
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 50%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (1) 50%
    - von Kaibear

    Eben aus unserer Sneak gekommen, in der "The Guilty" lief.

    The Guilty ist ein dänischer Thriller aus 2018 mit Jakob Cedergren in der Hauptrolle des Polizisten Asger Holm.

    Asger Holm ist wegen eines anfangs nicht genauer bekannten Zwischenfalls nicht mehr auf Streife sondern arbeitet im Innendienst: Bei der Notrufzentrale. Eines Abends stellt ein Notruf dabei sein Leben auf den Kopf.

    Ich will nicht mehr zur Story schreiben. Die ist großartig geschrieben und nahezu alles abseits des Genannten hat das Potenzial den Film zu ruinieren.

    Jakob Cedergren als Asger ist bis auf wenige Statisten der einzige Schauspieler im Film. Und damit verbunden auch seine Wichtigkeit, da nur er dieses Kammerspiel leitet. Man könnte sagen, dass er der Film ist. Der komplette Film spielt sich innerhalb des Call Centers Notrufzentrale ab. Asger nimmt Anrufe entgegen oder ruft selbst an. Demnach ist hier der Dialog also vorrangig. Wer denkt, dass hier der Film auch als Hörspiel funktionieren könnte hat teilweise recht. Die Geräuschkulisse aus Büro und Anrufen ließe das absolut zu und der Film bzw. das Hörspiel wäre nicht weniger Spannend. Die Bilder sind aber das Instrument zum Aufbau einer Beziehung mit Asger. Einem Mann mit dem man bis zum Ende nur sympathisieren kann: Kantig, mit Charakter und dem Willen Gutes zu tun und dem System als Gegner.

    Ich war nur zum kurzen Arbeiten im Kino und wollte die Trailer und ersten Minuten sehen, bis ich zum Zug musste. Nach 15 Minuten hatte mich der Film aber komplett eingesogen. Die Atmosphäre war so dicht, dass ich nicht gehen konnte. Jakob Cedergren brilliert im Drehbuch von Gustav Möller einfach.

    Das Lichtspiel aus Licht bis zur Dunkelheit und Rückkehr zum Licht unterstreicht hier die Geräuschkulisse der Anrufer und Asgers Entwicklung. Einfach ein meisterliches Handwerk, was hier auf allen Ebenen abgeliefert wurde.

    Ein nervenaufreibend, ja nervenzerfetzender Thriller im Kammerspiel-Stil aus Dänemark. Es fiel mir oft schwer ruhig zu bleiben und einfach nur zu sitzen.

    Einer der besten Filme, die ich dieses Jahr bisher gesehen habe. Wer die Chance hat, diesen Film zu sehen: Machen!

    10/10
  • Bewertung für "Patient Zero" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Der Film handelt von einer neuen, weltweit ausgebrochenen Form von Virus. Verseuchte Menschen verwandelt die Krankheit in eine unbekannte Spezies, die ihre eigene Sprache entwickelt und süchtig nach Gewalt ist...

    Regie: Stefan Ruzowitzky

    Cast: Matt Smith, Natalie Dormer, Stanley Tucci, Clive Standen, John Bradley


    Trailer:
  • Bewertung für "Bent" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Es geht um Danny Gallagher, ein ehemaliger Drogenfahnder, der nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis auf Rache an denen aus ist, die ihn verraten und seinen Partner ermordet haben....

    Regie: Bobby Moresco

    Cast: Karl Urban, Sofia Vergara, Andy Garcia...


    Trailer:
  • Bewertung für "Halloween" 8
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (1) 13%
    6.  
      6/10 (1) 13%
    7.  
      7/10 (2) 25%
    8.  
      8/10 (3) 38%
    9.  
      9/10 (1) 13%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Olly

    Halloween 3

    Produktion: USA 20??

    Veröffentlichung: ursprünglich Halloween 2010

    Drehbeginn: man wollte die erste Klappe im November 2009 fallen lassen

    Studio: Dimension Films, Trancas International Films, The Weinstein Company

    Regie: Patrick Lussier (My Bloody Valentine 3D, White Noise 2)

    Drehbuch: Todd Farmer (My Bloody Valentine 3D, The Messengers 1 & 2, Jason X)

    Charaktere: John Carpenter, Rob Zombie


    Vorgänger:
    Halloween - Die Nacht des Grauens [1978]
    Halloween II - Das Grauen kehrt zurück [1981]
    Halloween III - Die Nacht der Entscheidung [1982]
    Halloween IV - Michael Myers kehrt zurück [1988]
    Halloween V - Die Rache des Michael Myers [1989]
    Halloween VI - Der Fluch des Michael Myers [1995]
    Halloween H20 - 20 Jahre später [1998]
    Halloween: Resurrection [2002]
    Halloween [2007]
    Halloween II: H2 [2009]



    Ursprüngliche News
    Eine weitere Fortsetzung ist beschlossene Sache, aber ...

    ... es wird nur eine Direct-to-Video-Produktion !!!

    Dimension Films wird 2009 insgesamt 18 Filme direkt auf dem Silberling präsentieren.

    Und auch zu "Halloween 2 (Bustillo und Maury)" und zum ausstehenden Film "Piranha 3-D" wird es zumindest ein Sequel geben.

    Aber wie gesagt, nur noch direkt auf die DVD.
    Der Film wird dann einen Platz in der neuen Labelreihe "Dimension Extreme" bekommen.

    Homepage Dimension Extreme !!!

    >>Quelle (englisch)<<
    >>Quelle (deutsch)<<


  • Bewertung für "Bohemian Rhapsody" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Herbert West

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll! Es könnte ein großartiger Film werden oder eine totale blamge.


    dt. Quelle
  • Bewertung für "Hunter Killer" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Es geht es um einen amerikanischen U-Boot-Kommandeur und eine Gruppe Navy Seals, die den russischen Präsidenten retten sollen. Ein abtrünniger General versucht einen Anschlag auf diesen auszuüben..

    Regie: Donovan Marsh

    Cast: Gerard Butler, Gary Oldman, Common...


    filmstarts.de/kritiken/190617.html
  • Bewertung für "Anon" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Der Film spielt in einer Welt, in der es keine Ignoranz, Privatsphäre und Anonymität mehr gibt und die Kriminalität endgültig besiegt zu sein scheint....

    Regie: Andrew Niccol

    Cast: Clive Owen, Amanda Seyfried

    Drehbeginn soll bereits im Sommer diesen Jahres sein.


    filmstarts.de/nachrichten/18501860.html
  • Bewertung für "Shock And Awe: Krieg der Lügen" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Es geht um die Journalisten Jonathan Landay (Harrelson), Warren Strobel (Marsden), John Walcott (Reiner) und Joseph Galloway (Jones), die die einzigen waren, die richtig lagen, als sie infrage stellten, womit das Weiße Haus unter George W. Bush nach 9/11 den Irakkrieg rechtfertigte...

    Regie: Rob Reiner

    Cast: Jessica Biel, Milla Jovovich, Woody Harrelson, James Marsden, Tommy Lee Jones, Rob Reiner, Richard Schiff, Al Sapienza


    Trailer:

  • Bewertung für "King Lear" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Frank Castle

    King Lear


    Laut dem Telegraph wurde auf dem alljährlichen orientalischen Filmbasar, auch bekannt als "Cannes" eine Verfilmung des Shakespeare-Romans King Lear angekündigt.

    Das Projekt mit einem veranschlagten Budget von 35 Millionen Dollar soll neben den gewichtigen Hauptdarstellern (Keira Knightley, Anthony Hopkins und Gwyneth Paltrow) auch mit epischen Schlachtszenen aufwarten.

    Quelle: Comingsoon.net

    ----------------------------------------------

    Cast hört sich gut an, epische Schlachtszenen klingt nie falsch in meinen Ohren und King Lear als Vorlage sollte ja auch was taugen -> kann kommen.
  • Bewertung für "The Happytimes Murders" 1
    1.  
      1/10 (1) 100%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Black

    Zum ersten Mal gab es zu diesem Projekt Infos im Jahr 2012, dann hörte man sehr lange nichts, denn dieses ambitionierte Projket hatte es verdammt schwer, einen Produzenten zu finden.
    Denn Happytimes Murder ist kein gewöhnlicher Krimi...nope...es soll ein R-Rated Krimi werden...von Jim Hensons Sohn Brian...und wenn man Henson liest kann und darf eine Sache nicht fehlen: Muppets.

    Jup, die Jim Henson Studios arbeiten seit mehreren Jahren an diesem Projekt und nun endlich haben sie mit STX Entertainment ein Studio gefunden, dass den Streifen produzieren wird

    The story follows puppet stars of an iconic TV show The Happytime Gang, who are some of the biggest celebrities around. But off-camera, the
    family-friendly cast leads the kinds of lives that would make a tabloid writer blush. When the Happytime Gang stars begin to be mysteriously murdered, two mismatched detectives – one a type-A, take-no-prisoners human with a secret and the other a crass, hard-drinking puppet with a connection to one of the victims – must put aside their huge differences to stop the killings and catch the culprit,all the while trying to resist the temptation to murder each other.


    Klingt doch ganz interessant und könnte qualitätstechnsich sicherlich besser werden als Meet the Feebles

    Ein paar Promo-Fotos aus 2012 gibt es auch noch