• Lightyear

    Unsere Kritik zum Buzz Lightyear-Film

    Lightyear
  • Massive Talent

    Unsere Kritik zum Film, in dem Nicolas Cage zu Nicolas Cage wird

    Massive Talent
  • Joker: Folie à deux

    Lady Gaga könnte wichtige Rolle in "Joker 2" übernehmen

    Joker: Folie à deux
  • Jurassic World: Ein neues Zeitalter

    Unsere Kritik zum großen Trilogie-Abschluss

    Jurassic World: Ein neues Zeitalter
  • The Outlaws

    Unsere Kritik zum mitreißenden Action-Thriller

    The Outlaws
  • Scream 6

    Teil 6 wird der erste "Scream"-Film ohne Franchise-Star Neve Campbell

    Scream 6
  • Black Adam

    Erster langer Trailer zur Comicverfilmung mit Dwayne Johnson

    Black Adam
  • Andor

    Trailer zur neuen Star Wars-Serie auf Disney+

    Andor
  • Thor: Love and Thunder

    Offizieller Trailer zum neusten MCU-Film

    Thor: Love and Thunder
  • Der beste Film aller Zeiten

    Deutscher Trailer zur abgedrehten Komödie mit Antonio Banderas

    Der beste Film aller Zeiten

Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    kinski -

    Hat eine Antwort im Thema Now Playing verfasst.

    Beitrag
    Charts Monat Juni 2022 (Zeitraum 01.06. - 30.06.2022, ausgewertet anhand der wöchentlichen Playlist) Alle Alben komplett durchgehört (in Klammern die Anzahl der Plays): 1. (-) BLACK LUNG - Dark Waves (11) 2. (-) SEAN WHEELER & ALDO STRUYF – Dryheat
  • Benutzer-Avatarbild

    Cassandra -

    Hat eine Antwort im Thema 2022 Movie Challenge verfasst.

    Beitrag
    (Versteckter Text) Juni 064. Auf der Flucht * (1993) -- 9.0/10 065. Jurassic Park * (1993) -- 9.0/10 066. Der Einparker (2022) -- 5.5/10 067. Ambulance (2022) -- 4.0/10 068. Doctor Strange in the Multiverse of Madness (2022) -- 6.0/10 069. Space Cowboys
  • Benutzer-Avatarbild

    GregMcKenna -

    Hat eine Antwort im Thema James Bond 26 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Wuchter: „Wirklich? Wäre für nenn Bond echt mutig gewesen. Dann ist es aber ganz gut dass der Film für sich alleine steht.“ Es war immer Nolans Bedingung, dass 'sein' Bondfilm für sich stehen würde. Er wollte auch die Casting-Hoheit…
  • Benutzer-Avatarbild

    mcclane -

    Hat eine Antwort im Thema James Bond 26 verfasst.

    Beitrag
    Ich mag die Nolan Filme. Aber Tenet fand ich nicht gut. Und gerade ein Bond Film sollte in erster Linie Spaß machen. Keine Lust auf nen Bond Film wo man 2 Stunden nur seine Grips anstrengen muss um die Story verstehen zu können ^^
  • Benutzer-Avatarbild

    Wuchter -

    Hat eine Antwort im Thema James Bond 26 verfasst.

    Beitrag
    Wirklich? Wäre für nenn Bond echt mutig gewesen. Dann ist es aber ganz gut dass der Film für sich alleine steht.
  • Benutzer-Avatarbild

    Olly -

    Hat eine Antwort im Thema Tobe Hooper verfasst.

    Beitrag
    "I'm dangerous tonight" erscheint in den USA auf Blu-ray! Der (fast) vergessene Tobe Hooper-Film "Im Bann des Grauens" (TV, 1990) mit u.a. der wunderhübschen Mädchen Amick, R. Lee Ermey und Anthony Perkins über einen verfluchten Mantel der den Tod…
  • Benutzer-Avatarbild

    Bavarian -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gelesenes Buch verfasst.

    Beitrag
    Der Hexer: Die Zeit der Verachtung (Band 4) Der chronologisch gesehen vierte Teil der gesamten Reihe und der erste Teil der Haupt-Saga, nach nun insgesamt 3 "Vorgeschichten". Und was soll ich sagen. Auf die Gefahr, das zu wiederholen, was ich im Kern…
  • Benutzer-Avatarbild

    mcclane -

    Hat eine Antwort im Thema Better Call Saul - Season 6 verfasst.

    Beitrag
    Gerade Folge 7 gesehen - ich bin sprachlos =O
  • Benutzer-Avatarbild

    mcclane -

    Mag den Beitrag von Wuchter im Thema Better Call Saul - Season 6.

    Like (Beitrag)
    Fuck ich bin platt. Großartig wie alles hier zusammenläuft. Und das Ende der Folge hat mich eiskalt erwischt. Was ein Schock. Wie in düstersten Breaking Bad Zeiten. Das muss erst mal sacken alles.
  • Benutzer-Avatarbild

    GrafSpee -

    Hat eine Antwort im Thema Der Geburtstags-Thread verfasst.

    Beitrag
    Alles Gute patri-x, hast ja das perfekte Wetter zum Feiern. :) Und noch nachträglich alles gute an alle anderen Geburtstagskinder der letzten Wochen.
Schon gewusst…?

Ein User kann namentlich in einem Beitrag verlinkt werden, wenn man ein @-Zeichen vor den Namen (ohne Leerzeichen) stellt. So bekommt der User eine Benachrichtigung, die direkt zum Beitrag führt: @Nickname - Bei Nicknamen mit enthaltenen Leerzeichen: @'Nick Name'

Richtig: @Baldur | @'Bavarian Metalhead'
Falsch: @ Baldur | @ Bavarian Metalhead


Umfragen

  • Deine Bewertung für "No Sudden Move". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (1) 100%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Steven Soderbergh hat mit der Produktion seines neuesten Films "No Sudden Move" begonnen, für den der Regisseur einen beachtlichen Cast zusammengetrommelt hat, bestehend u.a. aus Benicio Del Toro, Don Cheadle, David Harbour, Amy Seimetz, Jon Hamm und Ray Liotta.

    Soderbergh
    wird den Crime-Thriller darüber hinaus für HBO Max produzieren.

    Geschriebene von Ed Solomon ("Bill & Ted 3") spielt der Film im Jahr 1955 in Detroit und dreht sich um eine Gruppe von Kleinkriminellen, die angeheuert werden, um ein ihrer Meinung nach einfaches Dokument zu stehlen. Als ihr Plan furchtbar schief geht, führt sie ihre Suche nach dem Auftraggeber - und zu welchem Zweck - durch alle Ränge der rassenzerrissenen, sich schnell verändernden Stadt.

    Link(Quelle): thewrap.com/steven-soderberghs…noah-jupe-brendan-fraser/
  • Deine Bewertung für "Lightyear". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 100%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Pumuckl

    Der zweite neue Pixar-Film, der 2022 erscheinen soll, trägt den Namen Lightyear. Der Film soll die Ursprungsgeschichte von Buzz Lightyear erzählen. Dabei handelt es sich aber nicht um das Spielzeug aus Toy Story 3, sondern um die Figur, auf der das Spielzeug basiert. Lightyear zeigt, wie sich der titelgebende Held von einem Testpiloten zu einem Space Ranger entwickelt.

    Gesprochen wird die Figur dabei in der englischen Originalversion von Chris Evans. Der Darsteller tritt die Nachfolge von Tim Allen an, der Lightyear in allen bisherigen Toy-Story-Produktionen vertonte. Die Regie übernimmt Angus MacLane (Findet Dorie). In die Kinos soll Lightyear im Juni 2022 kommen.

    Quelle: robots-and-dragons.de/news/123…onen-fur-2022-angekundigt

  • Bewertung für "Top Gun: Maverick" 14
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von Bübü

    Hab grad aufm pro sieben teletext was interessantes erfahren können...



    Tom bald in "Top Gun" Fortsetzung?

    Tom Cruise wird angeblich wieder in die Rolle des Piloten Pete "Maverick" Mitchell
    schlüpfen. In Hollywood wird derzeit über eine Fortsetzung des Blockbusters
    "Top Gun" nachgedacht. Laut Onlinedienst sagte ein Insider dazu: " Die Idee ist,
    die Geschichte von Maverick 20 Jahre nach dem ersten Film wieder aufzugreifen.
    Er ist immer noch als Ausbilder an der Top Gun Schule, aber dieses Mal sind die Rollen vertauscht. Er muss mit einer eingebildeten neuen Pilotin zurechtkommen. "


    Bin gespannt was noch draus wird, top gun habe ich sehr gerne gesehen. Einer meiner lieblingsfilme sogar. Hm mal sehn wann es mal konkreter wird.
  • Bewertung für Jurassic World: Ein neues Zeitalter 23
    1.  
      10/10 (1) 4%
    2.  
      9/10 (1) 4%
    3.  
      8/10 (2) 9%
    4.  
      7/10 (4) 17%
    5.  
      6/10 (6) 26%
    6.  
      5/10 (2) 9%
    7.  
      4/10 (5) 22%
    8.  
      3/10 (2) 9%
    9.  
      2/10 (0) 0%
    10.  
      1/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Neue Trilogie in Arbeit. Regisseur Colin Trevorrow und Steven Spielberg haben Ideen für die nächsten zwei "Jurassic World"-Filme.

    Link(Quelle): Universal Exec Reveals Colin Trevorrow And Steven Spielberg Have Ideas For Next Two ‘Jurassic World’ Movies | IndieWire
  • Deine Bewertung für "Saint Maud". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 100%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    A24 hat den ersten Trailer und Release-Termin für das satanisch angehauchte Horrordrama "Saint Maud" heraufbeschworen, das auf ähnlichen Pfaden, wie "The Witch" & "Hereditary" wandelt.



    'Saint Maud' wird als "eine erschreckende und kühne Vision von Glauben, Wahnsinn und Erlösung in einer gefallenen Welt" beschrieben. Darin wird 'Maud', eine frisch gläubige Hospizschwester, besessen davon, die Seele ihrer sterbenden Patientin zu retten – aber finstere Kräfte und ihre eigene sündige Vergangenheit drohen, ihrer heiligen Berufung ein Ende zu setzen.

    Rose Glass' Regiedebüt wird am 7. März 2020 in einer limitierten Auswahl an Kinos zu sehen sein, bevor er später erweitert wird.
  • Deine Bewertung für "Pleasure". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 100%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von ElMariachi90

    Im Zentrum von Pleasure steht Linnéa, die ihre schwedische Heimat verlässt, um unter dem Namen Bella Cherry in Los Angeles der nächste große Pornostar zu werden. Auch wenn die ersten Aufträge nicht lange auf sich warten lassen, muss sie feststellen, dass sie den Weg nach oben schafft, wenn sie sich für nichts zu schade ist. Und sie muss sich schon bald die Frage stellen, wie weit sie bereit ist zu gehen.

    Abgesehen von Hauptdarstellerin und Newcomerin Sofia Kappel besteht der Cast fast ausschließlich aus Persönlichkeiten aus der Pornoindustire.

    Regisseurin und Drehbuchautorin Ninja Thyberg adaptierte ihren eigenen gleichnamigen Kurzfilm und feiert mit Pleasure ihr Spielfilmdebüt.

    Pleasure erscheint am 13. Januar 2022 in den deutschen Kinos.



    Deutscher Trailer
  • Deine Bewertung für "Pig". 6
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (2) 33%
    8.  
      8/10 (4) 67%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Olly

    PIG

    Nic Cage lässt nicht locker, wenn es darum geht verrückte Filme zu machen.

    Er spielt dabei einen Trüffeljäger, der in der Wildnis von Oregon lebt. Doch als sein Lieblings-Trüffelschwein entführt wird, muss er in die Großstadt Portland reisen, um es wiederzufinden – und sich dort mit seiner lange hinter sich gelassenen Vergangenheit auseinandersetzen.

    Es ist nicht klar, ob es sich dabei um einen Actionfilm oder vielleicht sogar um einen Horrorfilm handelt. Es wird wohl in die Richtung "John Wick" oder auch "Red" gehen. Alex Wolff ("Hereditary") spielt auch mit. Regie führt das Greenhorn Michael Sarnoski (er schrieb auch das Drehbuch).

    Seit gestern wird gedreht.

    Quelle: filmstarts.de/nachrichten/18527554.html

    Da kann John Wick bereits die Rente einreichen, das wird ein gewaltiges neues Franchise für Cage. Uns es beginnt mit einem entführten Trüffelschwein. :goodwork:

    Ich stelle mir grad vor wie Cage es einfangen will und ähnlich wie Eastwood in "Erbarmungslos" dabei im Mist landet. :rotfl:

  • Deine Bewertung für "Freaky". 2
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (2) 100%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Wie Discussing Film exklusiv meldet, wird "Happy Death Day"-Regisseur Christopher Landon für Blumhouse einen neuen Horror-Thriller schreiben und leiten. "Obwohl Plot-Details vage sind, soll sich der Film auf einen Mörder konzentrieren, der in einer Kleinstadt Unruhe stiftet." Die Produktion soll im Oktober in Atlanta, Georgia, beginnen.
  • Deine Bewertung für "Benedetta". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (1) 100%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Paul Verhoeven und "Elle"-Star Virginie Efira drehen erneut gemeinsam einen Film, der auf Judith C. Browns Buch "Schändliche Leidenschaften. Das Leben einer lesbischen Nonne in Italien zur Zeit der Renaissance" basiert.

    Der in Paris ansässige Produzent Saïd Ben Saïd hat das neue Projekt "Blessed Virgin" (im Original "Sainte Vierge") von Verhoeven via Twitter bestätigt.
  • Deine Bewertung für "The Innocents". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (1) 100%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Tomtec



    Originaltitel: The Innocents
    Studio/Verleih: Wild Bunch Germany
    Land/Jahr: Norwegen, Schweden, Dänemark 202
    Regie: Eskil Vogt
    Drehbuch: Eskil Vogt
    Genre: Horror
    Laufzeit: 135 Minuten
    Darsteller: Rakel Lenora Fløttum, Mina Yasmin Bremseth Asheim, Alva Brynsmo Ramstad, Sam Ashraf
    Release: Fantasy Filmfest 2021

    Inhalt:

    Dass der englische Titel derselbe ist wie von Jack Claytons Klassiker THE INNOCENTS (SCHLOSS DES SCHRECKENS), dürfte kein Zufall sein. Böse Kinder sind seit jeher ein geliebtes Subgenre des Horrorfilms. Das diesjährige Centerpiece ist ein Paradebeispiel für das Grauen, das zunächst so vermeintlich unschuldig und danach umso heftiger wirkt.