Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    Gambit -

    Hat eine Antwort im Thema Full Metal Jacket verfasst.

    Beitrag
    Eine mit Abstand der emotionalsten Szenen des Films.
  • Benutzer-Avatarbild

    mcclane -

    Hat eine Antwort im Thema Leatherface (TCM Prequel) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Alexisonfire8: „Zitat von mcclane: „Bestell den Film doch einfach bei Cyber-Pirates.org . Bestell da schon seit Jahren und klappt imme Super. Film kostet dort 14,99 + 4,99 Versand. Bist bei 19,98€ fertig ! Also immer noch unter 20€…
  • Benutzer-Avatarbild

    From Autumn To Ashes -

    Hat eine Antwort im Thema Full Metal Jacket verfasst.

    Beitrag
    Ziemlich cool
  • Benutzer-Avatarbild

    From Autumn To Ashes -

    Mag den Beitrag von Gambit im Thema Full Metal Jacket.

    Like (Beitrag)
    Selbstgemachtes zum Wochenende. "Full Metal Jacket" von John Barry Ballaran ImageProxy
  • Benutzer-Avatarbild

    Gambit -

    Hat eine Antwort im Thema Westworld - (HBO, J.J. Abrams, Jonathan Nolan) verfasst.

    Beitrag
    Nach einer etwas längeren Überlegung hat der/das Verstand/Herz über den Geldbeutel gesiegt.
  • Benutzer-Avatarbild

    shun -

    Hat eine Antwort im Thema Koreanische Filme/News verfasst.

    Beitrag
    Danke! Bei der horizontalen Schreibweise weiss ich das sie gleich wie wir, von links nach rechts schreiben, nur bei der vertikalen wusste ich es nicht :)
  • Benutzer-Avatarbild

    shun -

    Mag den Beitrag von ElMariachi90 im Thema Koreanische Filme/News.

    Like (Beitrag)
    Koreaner schreiben mittlerweile auch von links nach rechts. Wie wir. Nur traditionell wird von rechts nach links geschrieben.
Schon gewusst…?

Um über die Suchfunktion bessere Ergebnisse zu erzielen, den Suchbegriff mit Anführungszeichen eingeben: "Suchbegriff(e)"

Richtig: "300 - Rise of an Empire"
Falsch: 300 - Rise of an Empire


Umfragen

  • Bewertung für "Game Night" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Es geht um eine Gruppe von Freunden, die sich regelmäßig zum gemeinsamen Spieleabend trifft. Doch eines Abends nimmt das treffen eine mörderische Wendung....

    Regie: Jonathan Goldstein (XII), John Francis Daley

    Cast: Jason Bateman, Rachel McAdams, Kyle Chandler

    Trailer:



    Deutscher Kinostart ist der 01.03.2018
  • Bewertung für "Call Me by Your Name" 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (1) 100%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Wucki

    Call Me by Your Name


    Regie: Luca Guadagnino (A Bigger Splash, I Am Love)
    Drehbuch: Luca Guadagnino, James Ivory und Walter Fasano; André Aciman (Roman)
    Darsteller: Armie Hammer, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg
    Genre: Drama
    Laufzeit: 130 Minuten
    Kinostart: 01.03.2018 (DE), 24.11.2017 (US) - Premiere: 22.01.2017 in Sundance
    IMDB: Klick
    Metacritic: - Klick
    Inhalt: Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman des amerikanischen Schriftstellers André Aciman.
    Klappentext des Buches:
    Völlig unvorbereitet trifft Elio seine erste große Liebe: Oliver ist für sechs Wochen bei Elios Familie an der italienischen Riviera zu Gast, wo der Harvard-Absolvent sein Buch über Heraklit beenden will. Oliver, der wie Elio jüdische Wurzeln hat, ist weltgewandt, intelligent, schön. Oliver ist alles, was Elio will, vom ersten Moment an. Ein fast unerträgliches Spiel von Verführung und Zurückweisung beginnt und wächst sich allmählich zur Geschichte zweier Seelenverwandter aus, die wissen, dass diese Liebe die vollkommenste und zugleich unmöglichste ihres Lebens sein wird. In einem kurzen Sommer zwischen Obsession und Angst, Verlangen und Verzweiflung suchen zwei Menschen nach dem Augenblick der absoluten Erfüllung: dass jeder sich in den Andern verwandle.


    Nach I Am Love und A Bigger Splash offentlich der nächste große Wurf von Luca Guadagnino. Die ersten Reaktionen aus Sundance sind überwiegend positiv.
  • Bewertung für "Sugar Mountain - Spurlos in Alaska" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Weil er einem Mann eine Menge Geld schuldet, entschließt sich Miles West mit Hilfe seines Bruders Liam sein eigenes Verschwinden in der schneeweißen Wildnis in Alaska vorzutäuschen....Doch nicht alles läuft nach Plan..

    Regie: Richard Gray

    Cast: Jason Momoa, Cary Elwes, Drew Roy


    Trailer:
  • Bewertung für "Suite Française" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von svenjacobs1

    Suite Française

    Genre: Kriegsdrama
    Land: UK, Frankreich

    Kinostart: noch unbekannt!

    Regie: Saul Dibb ("Die Herzogin")
    Drehbuch: Saul Dibb, Matt Charman

    Darsteller:
    Michelle Williams ("My Week with Marilyn", "Blue Valentine")
    Matthias Schoenaerts ("Der Geschmack von Rost und Knochen", "Bullhead")
    Alexandra Maria Lara, Kristin Scott Thomas, Sam Riley, Tom Schilling, Ruth Wilson, Margot Robbie

    Vorgeschichte:
    Das Kriegsdrama Suite française hat eine kleine Geschichte zu bieten. Ursprünglich war der Titel als fünfteiliger Roman der französischen Schriftstellerin Irène Némirovsky mit ukrainisch-jüdischen Wurzeln geplant. Nach der Fertigstellung der ersten zwei Teile („Sturm im Juni“ und „Dolce“) wurde die Autorin jedoch festgenommen und nach Auschwitz deportiert, wo sie schließlich am 19. August 1942 starb. Nachdem bereits 2006 die Rechte verkauft wurden, begannen dieses Jahr die Dreharbeiten.

    Story:
    1940: Lucille Angellier (Michelle Williams) ist eine lebhafte junge Frau, die im besetzten Frankreich lebt. Gefangen in einer lieblosen Ehe hat sie nur ihre dominante Mutter Kristin Scott Thomas, um ihr Gesellschaft zu leisten, da ihr Ehemann in den Krieg gerufen wurde. Als deutsche Solaten die Stadt erreichen, beziehen sie ihr Haus. Lucille versucht sie zu ignorieren, wird aber von Bruno (Matthias Schoenaerts) angezogen und verliebt sich ihn ihn.
  • Welche Benotung verdient dieser Tanz mit dem Teufel? 0
    1.  
      10 / 10 (0) 0%
    2.  
      9 / 10 (0) 0%
    3.  
      8 / 10 (0) 0%
    4.  
      7 / 10 (0) 0%
    5.  
      6 / 10 (0) 0%
    6.  
      5 / 10 (0) 0%
    7.  
      4 / 10 (0) 0%
    8.  
      3 / 10 (0) 0%
    9.  
      2 / 10 (0) 0%
    10.  
      1 / 10 (0) 0%
    - von Bavarian

    "Satanstango"

    Original: Sátántangó
    Jahr: 1994
    Regie: Béla Tarr
    Genre: Drama
    Land: HU
    Cast: Putyi Horváth, László feLugossy...
    Laufzeit: 450 Minuten




    Inhalt: In Satanstango erzählt Regie-Exzentriker Béla Tarr in ca. 7,5 Stunden die verheerende Geschichte einer überschaubaren Dorfgemeinschaft im Ungarn der 1980er Jahre - gedreht in Schwarz/Weiß. Der Film gilt als einer der längsten Kinofilme der Geschichte.
  • Bewertung für "Mute" 9
    1.  
      1/10 (1) 11%
    2.  
      2/10 (3) 33%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (3) 33%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (2) 22%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von goodspeed

    Mute

    Originaltitel: Mute
    Genre: Sci-Fi, Film Noir

    Regie: Duncan Jones
    Drehbuch: Duncan Jones, Mike Johnson

    geplanter Kino-Start (USA): 2011

    IMDB


    Inhalt:
    Ein Barkeeper sucht im Berlin der Zukunft seine Freundin die von zwei Comedians, einem sogenannten Double Act (ähnlich wie Laurel und Hardy) entführt wurde.

    ---

    Gedreht wird in Berlin und den Babelsberg Studios.

    Duncan Jones zweite Regiearbeit nach Moon wird dem Sci-Fi Genre treu bleiben und wird wohl wieder eifrig aus der Genreschublade zitieren.

    Das erste Concepct Art soll aufgrund Duncans Sci-Fi Obsession anscheinend nicht bloss zufällig an Blade Runner erinnern.

    Quelle: Slashfilm.com
  • Bewertung für "Whiteout" 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (1) 100%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von JIG§AW

    Status: in Produktion
    Thriller
    USA 2008

    Regie: Dominic Sena
    Drehbuch: Jon Hoeber, Erich Hoeber
    Buch: Greg Rucka


    mit Kate Beckinsale

    Inhalt:

    U.S. Marshal Carrie Stetko (Kate Beckinsale) ermittelt in der Antarktis in dem ersten Mordfall, den es auf diesem Kontinent jemals gab. Die Zeit arbeitet gegen sie, denn der Winter steht bevor und damit eine sechs Monate andauernde Finsternis.

    __________________________________


    Whiteout: Gabriel Macht & Tom Skerrit an der Seite von Kate Beckinsale

    Graphic Novel Adaption von Regisseur Dominic Sena

    Gabriel Macht (Der gute Hirte) wird neben Kate Beckinsale (Klick, Vacancy) in dem Actionthriller Whiteout zu sehen sein. Tom Skerrit und Columbus Short werden ebenfalls mitspielen.

    Der erste Film von Joel Silvers bei Warner angesiedelter Firma Dark Castel Entertainment basiert auf Greg Ruckas gleichnamiger Comic-Miniserie und wird von Dominic Sena in Szene gesetzt. Gedreht wird in Kanada, das Drehbuch stammt von Jon und Erich Hoeber.

    Es geht darin um Carrie Stetko (Beckinsale), U.S. Marshal, die in die Antarktis abkommandiert wird und nur drei Tage Zeit hat, einen mysteriösen Mord aufzuklären, bevor sich die Sonne für sechs Monate verabschiedet.


    Quelle: moviegod
  • Bewertung für "Die Verlegerin [engl. The Post]" 2
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (1) 50%
    7.  
      7/10 (1) 50%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Wucki

    The Post


    Regie: Steven Spielberg
    Drehbuch: Liz Hannah, Josh Singer (Spotlight)
    Darsteller: Meryl Streep, Tom Hanks, Alison Brie, Carrie Coon, David Cross, Bruce Greenwood, Tracy Letts, Bob Odenkirk, Sarah Paulson, Jesse Plemons, Matthew Rhys, Bradley Whitford, Zach Woods
    Genre: Drama, Historisch
    Laufzeit: tba
    Kinostart: 22. Februar (DE), 22. Dezember 2017 (US)
    IMDB: Klick
    Metacritic: Klick
    Inhalt:
    Drama über die Veröffentlichung der Pentagon Papiere von Daniel Ellsberg und der Herausgabe durch die Washington Post und New York Times bis hinein in den Watergate Skandal.
    Trivia:
    Der Cast von "The Papers" vereint 5 Oscars und 25 Oscar Nominierungen, 10 SAG's und 50 SAG Nominierungen, 2 Tonys und 5 Tony Nominierungen, 15 Emmys
    und 46 Emmy Nominierungen sowie einen Pulitzer-Preis.
  • Bewertung für "Black Sea" 0
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Captain Robinson (Jude Law) will sich mit einer Crew auf den Grund des Schwarzen Meeres begeben, wo ein Goldvorrat in einem gesunkenen U-Boot der Nazis versteckt sein soll. Die Männer müssen dabei einen ruhigen Kopf bewahren und an einem Strang ziehen, damit ihr Vorhaben von Erfolg gekrönt werden kann...

    Kinostart ist der 29. Januar 2015

    Trailer:
  • Deine Bewertung für "The Shape of Water" ? 5
    1.  
      10/10 (0) 0%
    2.  
      9/10 (0) 0%
    3.  
      8/10 (3) 60%
    4.  
      7/10 (1) 20%
    5.  
      6/10 (1) 20%
    6.  
      5/10 (0) 0%
    7.  
      4/10 (0) 0%
    8.  
      3/10 (0) 0%
    9.  
      2/10 (0) 0%
    10.  
      1/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Wie der Hollywood Reporter berichtet, ist Ocatavia Spencer in Verhandlungen, um Guillermo Del Toros neusten Film die Hauptrolle zu spielen. Bereits an Bord ist lt. Deadline, Sally Hawkins ("Godzilla").

    Das derzeit unbetitelte, übernatürliche Projekt wird als "a mysterious and magical journey set against the backdrop of Cold War-era America circa 1963 with an otherworldly love story at the center of it" beschrieben. Del Toro schreibt, produziert und führt auch Regie für Fox Searchlight. Details werden noch unter Verschluss gehalten.

    Die Produktion soll im Sommer beginnen.

    Link(Quelle): Guillermo del Toro to Direct Octavia Spencer in Cold War Film | Collider