• Black Adam

    Unsere Kritik zur Comicverfilmung mit Dwayne Johnson

    Black Adam
  • Halloween Ends

    Unsere Kritik zum unrühmlichen Trilogieabschluss

    Halloween Ends
  • Peripherie

    Der offizielle deutsche Trailer zur SciFi-Serie ist da

    Peripherie
  • Enola Holmes 2

    Neuer deutscher Trailer zur Fortsetzung erschienen

    Enola Holmes 2
  • Wednesday

    Neuer Trailer zur "Addams Family"-Serie erschienen

    Wednesday
  • Unstoppable

    Unsere Kritik zum Actionfilm inklusive Unboxing des Mediabooks

    Unstoppable
  • Black Panther: Wakanda Forever

    Bewegender offizieller Trailer erschienen

    Black Panther: Wakanda Forever
  • Deadpool 3

    Hugh Jackman wird noch einmal zu Wolverine

    Deadpool 3
  • Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch

    Neuer deutscher Trailer veröffentlicht

    Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
  • Empire of Lust

    Unsere Kritik zum verruchten Historienfilm

    Empire of Lust

Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    loshermanos -

    Mag den Beitrag von Alexisonfire8 im Thema [Umfrage]Der Beste Film von/mit/aus...1990.

    Like (Beitrag)
    Zitat von loshermanos: „1. Es 2. Turtles 3. Arachnophobia (gilt noch oder?) “ Das ist jemand mit Geschmack :winke: :es:
  • Benutzer-Avatarbild

    loshermanos -

    Hat eine Antwort im Thema [Umfrage]Der Beste Film von/mit/aus...1990 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Alexisonfire8: „Zitat von loshermanos: „1. Es 2. Turtles 3. Arachnophobia (gilt noch oder?) “ Das ist jemand mit Geschmack :winke: :es:“ Den Roman habe ich mit 11 zum ersten Mal verschlungen... Film kam leider erst später... glaube mit 16 Ich…
  • Benutzer-Avatarbild

    Schwambo -

    Hat eine Antwort im Thema The Flash (Andy Muschietti) verfasst.

    Beitrag
    Der Film ist Schrott aber macht es einfach wie Belphegor und guckt ihn euch trotzdem an, wegen Vollständigkeit und so... (Versteckter Text)
  • Benutzer-Avatarbild

    Alexisonfire8 -

    Mag den Beitrag von Olly im Thema Knock at the Cabin (M. Night Shyamalan).

    Like (Beitrag)
    Die Kritiken lesen sich teils echt gut. Einige bei "Old" waren auch nicht schlecht. Aber ich schaue mir das alles noch an. Momentan stehe ich bei "The Lady in the Water". Die heftigen Zerrisse kann ich da nicht ganz nachvollziehen.
  • Benutzer-Avatarbild

    Schwambo -

    Hat eine Antwort im Thema Star Trek: Picard (Patrick Stewart) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Data: „ Heute muss jede Serie gritty sein. Und zynisch und nihilistisch. Das hat natürlich nix mit Star Trek zu tun, aber hier ist das okay, denn wir reden ja nicht von Autoren, die Star Trek verstehen. Mein Gedanke nach dem ersten Trailer…
  • Benutzer-Avatarbild

    GregMcKenna -

    Hat eine Antwort im Thema GregMcKenna goes to Hollywood verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Kaibear: „Nummer zwei bitte, mit allem und scharf.“ Und auch dir bin ich in die DMs geslidet. :D
  • Benutzer-Avatarbild
    01. Die Verurteilten ( 1994 ) 02. Rocky 1 ( 1976 ) 03. Hook ( 1991 ) 04. Grease 1 ( 1978 ) 05. Der Herr der Ringe: Die Gefährten ( 2001 ) 06. Anatevka ( 1971 ) 07. Die Truman Show ( 1998 ) 08. Indiana Jones und der letzte Kreuzzug ( 1989 ) 09. Spiel…
  • Benutzer-Avatarbild

    GregMcKenna -

    Mag den Beitrag von Kaibear im Thema GregMcKenna goes to Hollywood.

    Like (Beitrag)
    Nummer zwei bitte, mit allem und scharf.
  • Benutzer-Avatarbild

    -Joker- -

    Hat eine Antwort im Thema Die beliebtesten Filme - Eure Top 50 aller Zeiten (Wahl 2023) verfasst.

    Beitrag
    01. Der Pianist 02. Die durch die Hölle gehen 03. Heat 04. James Bond 007: Goldfinger 05. Papillon (1973) 06. Der letzte Mohikaner 07. Forrest Gump 08. Vier Fäuste für ein Halleluja 09. Einer flog über das Kuckucksnest 10. American History X 11.
  • Benutzer-Avatarbild

    Kaibear -

    Mag den Beitrag von GregMcKenna im Thema GregMcKenna goes to Hollywood.

    Like (Beitrag)
    Und ich grabe den Thread mal wieder für eigene Zwecke aus: Ich suche Testleser:innen. Und zwar für drei Serienpiloten bzw. Mappen zu den Serien. Wer Bock drauf hat, mal 50-60 Seiten Drehbuch zu lesen und 30-35 Seiten Konzeptmappe für Serien, möge…
Schon gewusst…?

Ein User kann namentlich in einem Beitrag verlinkt werden, wenn man ein @-Zeichen vor den Namen (ohne Leerzeichen) stellt. So bekommt der User eine Benachrichtigung, die direkt zum Beitrag führt: @Nickname - Bei Nicknamen mit enthaltenen Leerzeichen: @'Nick Name'

Richtig: @Baldur | @'Bavarian Metalhead'
Falsch: @ Baldur | @ Bavarian Metalhead


Umfragen

  • Bewertung für "Zola". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (1) 100%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Nach einer langen Verzögerung, die bis Sundance 2020 zurückreicht, hat "Zola" von A24 - basierend auf dem viralen Twitter-Thread über den wilden Roadtrip einer Stripperin - endlich ein Releasetermin und einen vollständigen Trailer.

    "Wollt ihr eine Geschichte darüber hören, warum ich und diese B-H hier Schluss gemacht haben? Sie ist ziemlich lang, aber sie ist voller Spannung", sagt Newcomer Taylour Paige als die titelgebende Zola im Trailer.


    Dieses Zitat ist auch der echte Tweet von A'Ziah-Monae "Zola" King, einer Kellnerin und Tänzerin aus Detroit, der 2015 einen epischen 148-Tweet-Thread über ihren erschütternden 48-Stunden-Trip nach Florida auslöste.

    "Zola"
    ist eine Odyssee darüber, wie King (Paige) von einer neuen Freundin namens Stefani (Riley Keough) dazu verführt wird, sich ihr für ein Wochenende zum Tanzen und Feiern in Florida anzuschließen. Doch ihr glamouröser Trip voller "Nuttenhaftigkeit" entwickelt sich zu einem rüpelhaften Abenteuer mit einem namenlosen Zuhälter, einem idiotischen Freund, einigen Gangstern aus Tampa und anderen unerwarteten Wendungen.
  • Bewertung für "Samaritan" 1
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von Gambit

    Sylvester Stallone und Produzent Braden Aftergood werden lt. Deadline über ihre Firma Balboa Productions den Superhelden-Film “Samaritan” produzieren, bei dem Stallone auch die Hauptrolle spielen soll. Beschrieben wird das Projekt als "dunkle, frische Version des Superhelden-Genres," mit der Produktion soll 2019 begonnen werden.
  • Bewertung für "The Banshees of Inisherin". 3
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (2) 67%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (1) 33%
    - von Gambit

    Martin McDonagh ("Three Billboards Outside Ebbing, Missouri") hat sich wie der Hollywood Reporter berichtet, mit Searchlight Pictures und Film4 für einen noch unbetitelten Film zusammengetan. McDonagh wird das Drama schreiben, Regie führen und produzieren. Die Geschichte erzählt von zwei lebenslange Freunde auf einer abgelegenen irischen Insel, die sich plötzlich in einer Sackgasse befinden, als einer ihre Beziehung beendet, mit alarmierenden Folgen für beide. Die Produktion soll noch dieses Jahr beginnen.
  • Bewertung für "The Pale Blue Eye". 3
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (2) 67%
    6.  
      6/10 (1) 33%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Christian Bale und Regisseur Scott Cooper werden ihren dritten gemeinsamen Film drehen. Bale wird die Hauptrolle in Cooper's Drehbuchadaption des Louis Bayard Roman's "The Pale Blue Eye" übernehmen. Cross Creek, die gerade den Golden Globe-nominierten "The Trial of the Chicago 7" gedreht haben, finanzieren und produzieren den Film.

    Der Thriller dreht sich um den Versuch, eine Mordserie aufzuklären, die sich im Jahr 1830 an der US-Militärakademie in West Point ereignete. Bale spielt einen altgedienten Detektiv, der die Morde untersucht und dabei von einem detailorientierten jungen Kadetten unterstützt wird, der später ein weltberühmter Autor, Edgar Allan Poe, werden wird.

    Link(Quelle): deadline.com/2021/02/christian…n-film-market-1234702009/
  • Bewertung für "Amsterdam". 3
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (1) 33%
    4.  
      4/10 (1) 33%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (1) 33%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Christian Bale wird laut einem Bericht von Collider zufolge, wieder mit Autor/Regisseur David O. Russell zusammenarbeiten, dessen Film den Arbeitstitel "Amsterdam" trägt. Zum Cast sollen u.a. auch Jamie Foxx und Angelina Jolie gehören, sowie könnte Margot Robbie in der weiblichen Hauptrolle fungieren.

    Details zur Handlung sind derzeit nicht bekannt, aber die Geschichte wird einer ungewöhnlichen Partnerschaft zwischen einem Arzt und einem Anwalt folgen.

    Matthew Budman wird für New Regency produzieren. Drehbeginn soll Anfang April sein.
  • Bewertung für "The Woman King". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 100%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von ElMariachi90

    Im Zentrum von The Woman King steht General Nanisca, Anführerin der Agojie, einer ausschließlich weiblichen Kriegervereinigung, die sich Anfang des 19. Jahrhunderts gemeinsam mit ihren Rekrutinnen auf einen Kampf gegen einen Gegner vorbereitet, der ihre Art zu leben zu zerstören droht.

    Neben Hauptdarstellerin Viola Davis (Fences) werden unter anderem noch Lashana Lynch (James Bond 007: Keine Zeit zu sterben), Hero Fiennes Tiffin (After Passion) und John Boyega (Attack the Block) zu sehen sein.
    Die Regie bei dem von wahren Begebenheiten inspirierten Werk übernahm Gina Prince-Bythewood (The Old Guard) nach einem Drehbuch von Dana Stevens (Stadt der Engel) und Schauspielerin Maria Bello (Payback), die mit dem Film ihr Debüt als Drehbuchautorin gibt.

    The Woman King erscheint am 13. Oktober 2022 in den deutschen Kinos.

    Offizieller Trailer
  • Bewertung für "Bardo". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 100%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Wie die Los Angeles Times bestätigt, ist Alejandro González Iñárritu inmitten der Produktion seines ersten Spielfilms seit "The Revenant." Die Zeitung beschreibt Iñárritu's neuesten Film als "eine kolossale Produktion", die in Mexiko-Stadt gedreht wird und den vorläufigen Titel "Limbo" trägt. Der Regisseur schrieb das Drehbuch des Films, das "die politische und soziale Modernität Mexikos" erforscht.

    Details zum Plot von "Limbo" bleiben vorerst noch unter Verschluss. Die Besetzung wird von Daniel Giménez Cacho angeführt, der unter anderem für Pedro Almodóvar's "Bad Education", Lucrecia Martel's "Zama" und Apichatpong Weerasethakul's kommenden Film "Memoria" verantwortlich zeichnet. Produktionsdesigner Eugenio Caballero, ein Oscar-Preisträger für Guillermo del Toro's "Pan's Labyrinth", der auch an Alfonso Cuaron's "Roma" gearbeitet hat, ist ebenfalls an Bord.

    Kameramann Darius Khondji, vor allem für Filme wie David Fincher's "Sieben" und der Safdie Brothers' "Uncut Gems" bekannt, arbeitet dabei mit dem Filmemacher zusammen.
  • Deine Bewertung für "Barbarian". 5
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (1) 20%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (1) 20%
    6.  
      6/10 (1) 20%
    7.  
      7/10 (1) 20%
    8.  
      8/10 (1) 20%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Olly

    Barbarian



    Produktion: USA 2022
    Genre: Horror / Thriller
    Laufzeit: ca. 102 Minuten
    Freigabe: Rated R

    Kino-Start USA: 09. September 2022
    Kino-Start DEU: tba.

    Regie: Zach Cregger ("The Civil War on Drugs")
    Drehbuch: Zach Cregger ("The Civil War on Drugs", "Mars")
    Studios: Vertigo Entertainment, Regency Enterprises, 20th Century Studios (Verleih)
    Cast: Georgina Campbell, Bill Skarsgård, Justin Long, Richard Brake, Kate Bosworth, Zach Cregger u.a.

    Eine junge Frau reist für ein Vorstellungsgespräch nach Detroit und bucht dort eine Mietwohnung. Doch als sie spät in der Nacht ankommt, stellt sie fest, dass das Haus doppelt belegt ist und ein fremder Mann bereits dort wohnt. Wider besseres Wissen beschließt sie, den Abend dort zu verbringen, muss aber bald feststellen, dass sie mehr zu befürchten hat als nur einen unerwarteten Hausgast.
    (Filmstarts)


    Wissenswertes:
    - Die Rolle von Justing Long wurde ursprünglich Zac Efron angeboten, dieser lehnte aber ab.

    imdb
    rottentomatoes
    bloody-disgusting


    Ein neuer gut bewerteter Genre-Film, der dieses Wochenende in den USA startet mit einem Trailer der mal nichts verrät.

  • Finale: User des Jahres 2022 60
    1.  
      joerch (6) 10%
    2.  
      mcclane (3) 5%
    3.  
      Snow (11) 18%
    4.  
      Kiddo (11) 18%
    5.  
      Matze (6) 10%
    6.  
      Tomtec (2) 3%
    7.  
      KBBSNT (4) 7%
    8.  
      Data (7) 12%
    9.  
      Primat (0) 0%
    10.  
      Alexisonfire8 (4) 7%
    11.  
      GregMcKenna (6) 10%
    - von RickOne



    Movie-Infos


    wählt den User des Jahres

    2022

    ENDABSTIMMUNG

    @joerch
    @mcclane
    @Snow
    @Kiddo
    @Matze
    @Tomtec
    @KBBSNT
    @Data
    @Primat
    @Alexisonfire8
    @GregMcKenna



    Darüberhinaus wurden auch folgende User nominiert:
    @Olly, @riggo, @Daleron, @carmine, @Wucki, @King Conan, @giovannangelo, @-Joker-, @The Fiend, @Schwambo, @Fuckin' Professional, @TLCsick, @SamTrautman

    Die Endabstimmung:

    01.01.2022 - 07.01.2022

    In der Endabstimmung besitzt jeder User 1 Stimme

    Der Finalist mit den meisten Stimmen gewinnt

    Preis:

    Amazon Gutschein im Wert von 30 €

    User des Jahres 2022 Titel

    Verkündung des User des Jahres 2022:

    08.01.2022

    Viel Spaß

    Euer Movie-Infos Team
    Abgelaufen:
  • Bewertung für "Massive Talent". 5
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (1) 20%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (2) 40%
    7.  
      7/10 (1) 20%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (1) 20%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Nicolas Cage spielt 'Nicolas Cage', wie THR berichtet, im Metadrama "The Unbearable Weight of Massive Talent", ein Film, der soeben von Lionsgate erworben wurde. Tom Gormican wird nach einem Drehbuch, das er gemeinsam mit Kevin Etten geschrieben hat, Regie führen.

    "Die Cage-Figur steht ebenfalls unter einem Berg von Schulden und sieht sich gezwungen, auf der Geburtstagsfeier eines mexikanischen Milliardärs aufzutreten, der zufällig ein Fan von Cage's Werken ist und insgeheim hofft, ihm ein Drehbuch zu zeigen, an dem er gearbeitet hat."