• Prey

    Unsere Kritik zum neusten "Predator"-Film

    Prey
  • The Lost City

    Unsere Kritik zum Abenteuerspaß mit Channing Tatum

    The Lost City
  • Dungeons and Dragons: Ehre unter Dieben

    Deutscher Trailer zur Rollenspielverfilmung

    Dungeons and Dragons: Ehre unter Dieben
  • Carter

    Actiongeladener Trailer zum Netflix-Film erschienen

    Carter
  • John Wick 4

    Die ersten bewegten Bilder sind da

    John Wick 4
  • She-Hulk: Die Anwältin

    Neuer Trailer zur MCU-Serie veröffentlicht

    She-Hulk: Die Anwältin
  • Black Panther: Wakanda Forever

    Erster bewegender Trailer zur Fortsetzung erschienen

    Black Panther: Wakanda Forever
  • Black Adam

    Neuer Trailer zur Comicverfilmung mit Dwayne Johnson

    Black Adam
  • Shazam! Fury of the Gods

    Erster deutscher Trailer erschienen

    Shazam! Fury of the Gods
  • Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

    Der erste richtige Trailer ist da

    Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    Winnfield -

    Mag den Beitrag von Scholleck im Thema Better Call Saul - Season 6.

    Like (Beitrag)
    Bin ja auch schon gespannt auf S6. Hatte ja erst vor nicht allzu langer Zeit die 5. beendet und die zwar als gut aber nicht als sehr gut empfunden. Finde die Mutter-Serie eigentlich nach wie vor besser und vor allem intensiver. BCS ist aber trotzdem eine…
  • Benutzer-Avatarbild

    GregMcKenna -

    Hat eine Antwort im Thema Thor: Love and Thunder verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Vartox: „Mag sein das Black Panther die Wende bringt, aber wenn der nicht gut wird, dann wird das Ding zwar nicht zerplatzen, aber man wird dann auch bei Disney anfangen nachzudenken.“ Nein, wird man nicht. Das ist Marvel und Kevin Feige,…
  • Benutzer-Avatarbild

    KBBSNT -

    Hat eine Antwort im Thema Scream 6 verfasst.

    Beitrag
    Vom Set (Versteckter Text)
  • Benutzer-Avatarbild

    KBBSNT -

    Hat eine Antwort im Thema Thor: Love and Thunder verfasst.

    Beitrag
    Zitat von GregMcKenna: „. Spätestens nach der Post-Credit-Scene von "Wakanda Forever" oder allerspätestens bei "Kang Dynasty" sind dann alle wieder hyped und wussten schon immer, dass Marvels großer Plan alles umspannt und bald total gut aufgehen…
  • Benutzer-Avatarbild

    elbingo -

    Mag den Beitrag von GregMcKenna im Thema DC Extended Universe (DCEU).

    Like (Beitrag)
    ScImageProxy
  • Benutzer-Avatarbild

    KBBSNT -

    Hat eine Antwort im Thema DC Extended Universe (DCEU) verfasst.

    Beitrag
    Ich verstehe übrigens nicht wirklich, warum hier von diversen Personen alle paar Monate gegen den Snyder Cut und gegen die Leute, denen der gefällt stänkern müssen. Viele Fans haben sich den Cut gewünscht, er wurde veröffentlicht, kam gut an, hat…
  • Benutzer-Avatarbild

    Vartox -

    Hat eine Antwort im Thema DC Extended Universe (DCEU) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von GregMcKenna: „“ Witziger Comic :thumbup: Aber dennoch sollte man hier auch nüchtern urteilen, ohne dieses internettypische sich über alles lustig machen. Ich hab nicht erwartet, dass wenn der Film rauskommt alles gut wird. Das Ding geht 4 Stunden,…
  • Benutzer-Avatarbild

    Marces44 -

    Mag den Beitrag von Vartox im Thema Thor: Love and Thunder.

    Like (Beitrag)
    @Scholleck Nun bei Spider-Man no way home sollte aber jeden klar sein, dass der nicht wegen dem tollen MCU so toll lief. Er zog die Nostalgiekarte und die zog, auch bei mir ;) Der Film war wenn überhaupt wichtig für Sony und Tom Hollands Spider-Man.
  • Benutzer-Avatarbild

    Marces44 -

    Mag den Beitrag von patri-x im Thema Thor: Love and Thunder.

    Like (Beitrag)
    Eben. Es geht für mich gefühlt nur noch um ne schnelle Portion Film, wenig Inhalt, Hauptsache Gags. Als Filmfan wünsche ich mir schöne Geschichten, die mich emotional abholen und mitreißen. Was habe ich bei Infinity War mit offenem Mund im Kino…
  • Benutzer-Avatarbild

    stadi -

    Mag den Beitrag von patri-x im Thema Thor: Love and Thunder.

    Like (Beitrag)
    Eben. Es geht für mich gefühlt nur noch um ne schnelle Portion Film, wenig Inhalt, Hauptsache Gags. Als Filmfan wünsche ich mir schöne Geschichten, die mich emotional abholen und mitreißen. Was habe ich bei Infinity War mit offenem Mund im Kino…
Schon gewusst…?

Um über die Suchfunktion bessere Ergebnisse zu erzielen, den Suchbegriff mit Anführungszeichen eingeben: "Suchbegriff(e)"

Richtig: "300 - Rise of an Empire"
Falsch: 300 - Rise of an Empire


Umfragen

  • Deine Bewertung für "Chip und Chap". 7
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (2) 29%
    7.  
      7/10 (2) 29%
    8.  
      8/10 (2) 29%
    9.  
      9/10 (1) 14%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Disneys "Chip und Chap" erhält laut Hollywood Reporter einen Kinofilm, den Akiva Schaffer ("Saturday Night Live") leiten wird. Das Projekt soll weder eine Originstory noch eine Detektivgeschichte erzählen, stattdessen wird es als "meta, selbstreferenziell und cool" beschrieben. Ob der Live-Action/CGI-Hybrid in die Kinos kommt, oder gleich auf Disney+ veröffentlicht wird, ist derzeit noch unklar.
  • Bewertung für Prey 21
    1.  
      10/10 (1) 5%
    2.  
      9/10 (6) 29%
    3.  
      8/10 (7) 33%
    4.  
      7/10 (5) 24%
    5.  
      6/10 (1) 5%
    6.  
      5/10 (1) 5%
    7.  
      4/10 (0) 0%
    8.  
      3/10 (0) 0%
    9.  
      2/10 (0) 0%
    10.  
      1/10 (0) 0%
    - von Gambit

    20th Century Studios holt Dan Trachtenberg ("10 Cloverfield Lane") an Bord, um den nächsten (fünften) 'Predator'-Film zu leiten. Das Drehbuch wird von Patrick Aison ("Jack Ryan") geschrieben. Plot-Details werden derzeit noch unter Verschluss gehalten.

    Link(Quelle): deadline.com/2020/11/predator-…ntury-studios-1234619728/
  • Bewertung für "The Gray Man" 11
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von -Makaveli-

    Nach dem gleichnamigen Roman von Mark Greaney

    The Gray Man ist das erste Buch der sogenannten Court Gentry Serie, die mit Dead Eye, Ballistic und On Target aus insgesamt vier Werken besteht. Darin dreht sich alles um Court Gentry, genannt The Gray Man. Dieser findet sich plötzlich im Visier seiner Auftraggeber, woraufhin seine Flucht ihn quer durch Europa treibt...

    Brad Pitt übernimmt die Hauptrolle

    Anthony und Joe Russo werden die Regie übernehmen


    moviepilot.de/movies/the-gray-man
  • Bewertung für "Thor: Love and Thunder" 13
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von Gambit

    Taika Waititi ("Thor: Ragnarok") würde auch die Regie bei vierten Teil übernehmen, sollte Marvel beschließen einen zu realisieren.

    "Wir sind halbwegs durch und es läuft rund. Es geht alles nach Plan, obwohl wir von Anfang an gar keinen Plan hatten ... Es läuft besser als erwartet und die Dreharbeiten bringen viel Spaß. Die Stil unterscheidet sich nur sehr wenig von dem, wie ich sonst auch arbeite. Es gibt lediglich einen längeren Drehplan, weil der Film viel größer ist, viele Spezialeffekte benötigt, und sowas ...Ich komme sehr gut damit zurecht, die Leute mögen, was ich mache, ich habe Spaß am ganzen Prozess und ich würde mir ernsthafte Gedanken über einen weiterenFilm machen."

    Link(Quelle): denofgeek.com/uk/movies/thor/4…tor-on-thor-4-possibility
  • Bewertung für "Dog" 0
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von Gambit

    Channing Tatum ist zurück. Und er hat seinen "Dog" mitgebracht.



    Tatum, dessen letzte echte Hauptrolle in Steven Soderbergh's "Logan Lucky" im Jahr 2017 zu sehen war, kehrt nach einer Reihe von Sprechrollen und einigen längeren Gastauftritten endlich wieder ins Rampenlicht zurück. Und was noch mehr ist - er führt Regie!

    "Dog", der im Februar von MGM veröffentlicht wird, ist Tatum's Regiedebüt. Er teilt sich die Aufgaben mit seinem langjährigen kreativen Partner Reid Carolin, für eine Geschichte, die von Carolin und Brett Rodriguez geschrieben wurde.

    Tatum spielt 'Briggs', einen vom Pech verfolgten Army Ranger, der sich bereit erklärt, das Diensttier eines gefallenen Rangers, 'Lulu', zu dessen Beerdigung zu bringen. So beginnt ein verrückter Roadtrip, bei dem 'Briggs' und 'Lulu' voneinander lernen und aneinander wachsen.

  • Bewertung für "Der Spinnenkopf - Spiderhead" 1
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von Gambit

    Joseph Kosinski wird nach "Top Gun: Maverick" zum Sci-Fi-Genre zurückkehren und für Netflix die Adaption der Kurzgeschichte "Spiderhead" leiten. Jurnee Smollett, Chris Hemsworth und Miles Teller werden in dem Film, geschrieben von den "Zombieland"/"Deadpool"-Autoren Rhett Reese und Paul Wernick, die Hauptrollen spielen.

    "Spiderhead"
    basiert auf einer Kurzgeschichte von George Saunders, die im New Yorker erschienen ist. Die Verfilmung spielt "in naher Zukunft, wenn Sträflingen die Möglichkeit geboten wird, sich freiwillig als medizinische Versuchspersonen zu melden, in der Hoffnung, ihre Strafen zu verkürzen", und wir folgen einem Gefangenen, der "sich als Testpatient für ein neues Medikament wiederfindet, das in der Lage ist, Gefühle der Liebe zu erzeugen, er beginnt, die Realität seiner Gefühle zu hinterfragen, und macht sich auf, die Wahrheit zu entdecken."

    Link(Quelle): deadline.com/2020/09/chris-hem…seph-kosinski-1234585754/
  • Bewertung für "Der Anruf - All the Old Knives" 1
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von -Makaveli-

    Ein Agent versucht herauszufinden, ob seine einstige Lebensgefährtin ein Maulwurf war...

    Regie: Janus Metz Pedersen

    Cast: Chris Pine, Thandiwe Newton, Laurence Fishburne


    Trailer:
  • Bewertung für "The Man from Toronto" 0
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von ElMariachi90

    Im Zentrum von The Man from Toronto soll ein weltweit berüchtigter Auftragsmörder stehen, der die titelgebende Bezeichnung trägt, und ein New Yorker Versager, die durch einen Fehler bei einer Airbnb-Buchung verwechselt werden. So muss das ungleiche Paar nun zusammenarbeiten, auch wenn dabei die größere Frage ist, ob sie sich nicht gegenseitig töten.

    Die Hauptrollen sollen Jason Statham (Crank) und Kevin Hart (Ride Along) übernehmen.

    Regie: Patrick Hughes (Killer's Bodyguard)

  • Deine Bewertung für "No Sudden Move". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (1) 100%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Steven Soderbergh hat mit der Produktion seines neuesten Films "No Sudden Move" begonnen, für den der Regisseur einen beachtlichen Cast zusammengetrommelt hat, bestehend u.a. aus Benicio Del Toro, Don Cheadle, David Harbour, Amy Seimetz, Jon Hamm und Ray Liotta.

    Soderbergh
    wird den Crime-Thriller darüber hinaus für HBO Max produzieren.

    Geschriebene von Ed Solomon ("Bill & Ted 3") spielt der Film im Jahr 1955 in Detroit und dreht sich um eine Gruppe von Kleinkriminellen, die angeheuert werden, um ein ihrer Meinung nach einfaches Dokument zu stehlen. Als ihr Plan furchtbar schief geht, führt sie ihre Suche nach dem Auftraggeber - und zu welchem Zweck - durch alle Ränge der rassenzerrissenen, sich schnell verändernden Stadt.

    Link(Quelle): thewrap.com/steven-soderberghs…noah-jupe-brendan-fraser/
  • Deine Bewertung für "Lightyear". 2
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (1) 50%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 50%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Pumuckl

    Der zweite neue Pixar-Film, der 2022 erscheinen soll, trägt den Namen Lightyear. Der Film soll die Ursprungsgeschichte von Buzz Lightyear erzählen. Dabei handelt es sich aber nicht um das Spielzeug aus Toy Story 3, sondern um die Figur, auf der das Spielzeug basiert. Lightyear zeigt, wie sich der titelgebende Held von einem Testpiloten zu einem Space Ranger entwickelt.

    Gesprochen wird die Figur dabei in der englischen Originalversion von Chris Evans. Der Darsteller tritt die Nachfolge von Tim Allen an, der Lightyear in allen bisherigen Toy-Story-Produktionen vertonte. Die Regie übernimmt Angus MacLane (Findet Dorie). In die Kinos soll Lightyear im Juni 2022 kommen.

    Quelle: robots-and-dragons.de/news/123…onen-fur-2022-angekundigt