• Black Adam

    Unsere Kritik zur Comicverfilmung mit Dwayne Johnson

    Black Adam
  • Halloween Ends

    Unsere Kritik zum unrühmlichen Trilogieabschluss

    Halloween Ends
  • Peripherie

    Der offizielle deutsche Trailer zur SciFi-Serie ist da

    Peripherie
  • Enola Holmes 2

    Neuer deutscher Trailer zur Fortsetzung erschienen

    Enola Holmes 2
  • Wednesday

    Neuer Trailer zur "Addams Family"-Serie erschienen

    Wednesday
  • Unstoppable

    Unsere Kritik zum Actionfilm inklusive Unboxing des Mediabooks

    Unstoppable
  • Black Panther: Wakanda Forever

    Bewegender offizieller Trailer erschienen

    Black Panther: Wakanda Forever
  • Deadpool 3

    Hugh Jackman wird noch einmal zu Wolverine

    Deadpool 3
  • Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch

    Neuer deutscher Trailer veröffentlicht

    Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
  • Empire of Lust

    Unsere Kritik zum verruchten Historienfilm

    Empire of Lust

Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

Schon gewusst…?

Um über die Suchfunktion bessere Ergebnisse zu erzielen, den Suchbegriff mit Anführungszeichen eingeben: "Suchbegriff(e)"

Richtig: "300 - Rise of an Empire"
Falsch: 300 - Rise of an Empire


Umfragen

  • Deine Bewertung für "Wolfwalkers". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (1) 100%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Belphegor

    Wolfwalkers




    Originaltitel: Wolfwalkers
    Deutscher Titel: TBA
    Produktionssland: USA
    Studio: TBA
    Erscheinungsjahr: 11.12.2020
    Originalsprache: Englisch
    Genre: Animation
    Budget: TBA
    Laufzeit: TBA
    Deutsche Freigabe: TBA

    Regie: TBA
    Drehbuch: TBA
    Produktion: TBA: TBA
    Kamera: TBA
    Schnitt: TBA

    Darsteller: ./.


    Handlung:
    In einer Zeit des Aberglaubens und der Magie reist der junge Jägerlehrling, Robyn Goodfellowe, mit ihrem Vater nach Irland, um das letzte Wolfsrudel auszurotten. Während Robyn die verbotenen Gebiete außerhalb der Stadtmauern erkundet, freundet sie sich mit einem freigeistigen Mädchen an, Mebh, einem Mitglied eines mysteriösen Stammes, der angeblich nachts die Fähigkeit besitzt, sich in Wölfe zu verwandeln. Auf der Suche nach Mebhs vermisster Mutter entdeckt Robyn ein Geheimnis, das sie weiter in die verzauberte Welt der Wolfswanderer entführt und das Risiko birgt, genau das zu werden, was ihr Vater zerstören soll.

    Trailer und Videos:
    TBA

    Schnittberichte:
    TBA

    Websites:
    apple.com/de/apple-tv-plus/

    ...........................................................................
  • Deine Bewertung für "Im Westen nichts Neues". 6
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (1) 17%
    7.  
      7/10 (1) 17%
    8.  
      8/10 (2) 33%
    9.  
      9/10 (2) 33%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Tony_Montana

    Im Westen nichts neues




    Produzenten: Ian Stokell und Lesley Paterson

    Drehbeginn: Vorraussichtlich Frühling 2012

    Deutscher Kinostart: Unbekannt

    Buchvorlage: Erich Maria Remarque

    Darsteller: Daniel Radcliff ( Paul Bäumer ), Bernard Hill ( General Reinhardt )

    Handlung:

    Paul Bäumer gehört zu einer Gruppe von Soldaten an der Westfront im Ersten Weltkrieg. In der Ruhestellung hinter der Front erinnert er sich zurück an seine Schulzeit. Die patriotischen Reden seines Lehrers Kantorek hatten die ganze Klasse überzeugt, sich freiwillig zu melden. Unter dem Drill ihres Ausbilders Unteroffizier Himmelstoß müssen sie bereits in der Grundausbildung lernen, dass alle ihnen bislang in der Schule vermittelten Werte auf dem Kasernenhof ihre Gültigkeit verlieren. Sie werden an die Westfront verlegt, wo sie von einer Gruppe alter Frontsoldaten um den erfahrenen Stanislaus Katczinsky in die Gefahren an der Front eingewiesen werden. Zwischen „Kat“ und Bäumer entwickelt sich ein Vater-Sohn ähnliches Verhältnis. Paul lernt, zu überleben, die verschiedenen Geschosse schon am Klang zu unterscheiden, auch unter widrigsten Bedingungen etwas zu Essen zu finden, und sich gegen den wirklichen Feind zu wehren – den Tod.

    Spoiler anzeigen
    Bei einem kurzen Heimataufenthalt stellt Bäumer fest, wie sehr ihn die Erlebnisse an der Front verändert haben. Es ist ihm unmöglich, seiner Familie die grausamen Erfahrungen aus dem Schützengraben mitzuteilen. Enttäuscht kehrt er zurück zu den Menschen, die ihm nun am nächsten sind, seinen Kameraden an der Front. Bei einem Angriff wird er durch Splitter verwundet und verbringt ein paar Wochen im Lazarett. In den nächsten Monaten zurück an der Front zerfällt Bäumers Gruppe. Einer nach dem anderen, abgesehen von seinem guten Freund Tjaden, stirbt durch die Gas- und Granatenangriffe, im Trommelfeuer oder im Kampf Mann gegen Mann. Bis zuletzt auch er, nachdem er Verwundung und Wochen im Lazarett überlebt hat, kurz vor Ende des Krieges tödlich getroffen wird, „an einem Tag, der so ruhig und so still war, dass der Heeresbericht sich auf den Satz beschränkte, im Westen sei nichts Neues zu melden.“










    Fazit:

    Mal sehen wie diese Verfilmung wird, die von 1930 fand ich sehr gut, die zweite habe ich nicht mehr so im Gedächtnis. Mal sehen wie Radcliff sich in der Rolle so macht.
  • Bewertung für "Black Panther: Wakanda Forever" 8
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von -Makaveli-

    Chadwick Boseman hat für 5 Filme bei Marvel unterschrieben

    comicbookmovie.com/fansites/Jo…AndReviews/news/?a=110125

    Somit werden wir neben den Avengers Filmen wohl mindestens einen weiteren Solo Film von Black Panther sehen
  • Bewertung für "Black Adam" 10
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von -Makaveli-

    Black Adam bekommt seinen Solo Film: The Rock spielt die Hauptrolle

    comicbookmovie.com/shazam/shaz…gets-his-own-solo-a148310
  • Bewertung für "DC League of Super-Pets" 0
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von -Makaveli-

    Der Animationsfilm erscheint nächstes Jahr im Kino.

    Dwayne Johnson, Kevin Hart, Kate McKinnon, John Krasinski, Vanessa Bayer, Natasha Lyonne, Diego Luna, Keanu Reeves, und Marc Maron leihen den Supertieren ihre Stimmen


  • Deine Bewertung für "Blackligh". 3
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (1) 33%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (1) 33%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (1) 33%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Neeson spielt einen inoffiziellen FBI-Mitarbeiter, der Undercover-Agenten aus gefährlichen Situationen herausholt...

    Regie: Mark Williams (II)

    Cast: Liam Neeson, Aidan Quinn, Taylor John Smith

    Trailer:

  • Deine Bewertung für "Don't Worry Darling". 2
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (1) 50%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 50%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Florence Pugh, Shia LaBeouf und Chris Pine werden gemäß Deadline die Hauptrollen in Olivia Wilde´s zweiten Regieprojekt, genannt "Don’t Worry Darling", spielen. Wilde wird darüber hinaus den Film von New Line Cinema produzieren, und eine wichtige Nebenrolle übernehmen.

    "Don’t Worry Darling"
    ist ein Psychothriller, der in einer isolierten, utopischen Gemeinschaft in der kalifornischen Wüste der 1950er Jahre spielt.

    Katie Silberman, Co-Autorin von "Booksmart" schreibt das Originaldrehbuch von Shane und Carey Van Dyke um.
  • Deine Bewertung für "Der Gesang der Flusskrebse". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (1) 100%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Tomtec




    Originaltitel: Where The Crawdads Sing
    Studio/Verleih: Sony Pictures Releasing
    Land/Jahr: USA 2021
    Regie: Olivia Newman
    Drehbuch: Lucy Alibar
    Buchvorlage: Delia Owens
    Kamera: Polly Morgan
    Musik: Mychael Danna
    Genre: Drama, Thriller
    FSK: ab 12 Jahren
    Laufzeit: 127 Minuten
    Release: 18.08.2022
    Darsteller: Daisy Edgar-Jones, Taylor John Smith, Harris Dickinson

    Inhalt:

    Als junges Mädchen wird Kya von ihren Eltern verlassen. In den gefährlichen Sümpfen von North Carolina zieht sie sich alleine groß und entwickelt sich zur scharfsinnigen und zähen jungen Frau. Jahrelang geisterten Gerüchte über das "Marschmädchen" durch das nahegelegene Örtchen Barkley Cove und schlossen sie von der Gemeinschaft aus. Als sich Kya zu zwei jungen Männern aus der Stadt hingezogen fühlt, eröffnet sich für sie eine neue, verblüffende Welt. Doch als einer von ihnen tot aufgefunden wird, sieht die Gemeinde sofort in Kya die Hauptverdächtige. Im Laufe des Falles wird immer mysteriöser, was tatsächlich passiert ist - und es droht die Gefahr, dass die vielen Geheimnisse, die im Sumpf verborgen liegen, ans Licht kommen...


  • Deine Bewertung für "Nope". 3
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (1) 33%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 33%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (1) 33%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Olly

    Neuer Horrorfilm von Jordan Peele!

    Jordan Peele ("Get Out", "Wir") macht sich bald auf seinen 3. Film zu drehen. Er hat weder einen Namen, noch ist bekannt worum es geht. Unter strengen Vorsichtsmaßnahmen wurde ihm nun erlaubt demnächst in Kalifornien zu drehen (ein Live-Action-Coronafilm?). Universal Pictures, mit denen er einen First-Look Deal für 5 Jahre unterschrieben hat übernehmen natürlich den Verleih.

    Quelle: blairwitch.de/news/jordan-peel…-und-wir-regisseur-65875/
  • Deine Bewertung für "The Worst Person in the World". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (1) 100%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Tomtec




    Originaltitel: Verdens verste Menneske, The Worst Person in the World
    Studio/Verleih: Koch Films
    Land/Jahr: Norwegen 2021
    Regie: Joachim Trier
    FSK: ab 12 Jahren
    Genre: Komödie, Drama
    Laufzeit: 128 Minuten
    Darsteller: Renate Reinsve, Anders Danielsen Lie, Herbert Nordrum uvm
    Release: 10.März 2022 (der Film läuft noch in einigen Kinos in Deutschland)

    Inhalt:

    Wo ist nur die Zeit geblieben? Julie wird bald dreißig und kann es kaum glauben. Während ihr über zehn Jahre älterer Freund Aksel als erfolgreicher Comicbuch-Autor durchstartet, kann sie auf ihre abgebrochenen Studiengänge nicht wirklich stolz sein. Seriöser Familienplanung geht sie lieber aus dem Weg. Zu viel scheint für sie noch möglich. Was Julie eigentlich will? Zukunft, vermutlich, und eine glückliche bitte, wenn's geht. Nur wie ist das anzustellen? Auf einer Hochzeitsparty trifft sie den charmanten Eivind - und für eine Nacht steht die Zeit still. Das muss Liebe sein. Zum ersten Mal ist sich die sonst so unentschlossene Julie einer Sache sicher. Jedoch fällt ihr die nahende Trennung von Aksel deutlich schwerer als gedacht. Ist Eivind wirklich der richtige Mann fürs Leben? Wieder meldet sich Julies wankelmütiges Wesen - sie ist einfach der hoffnungslos schlimmste Mensch der Welt, oder?