• Unstoppable

    Unsere Kritik zum Actionfilm inklusive Unboxing des Mediabooks

    Unstoppable
  • Black Panther: Wakanda Forever

    Bewegender offizieller Trailer erschienen

    Black Panther: Wakanda Forever
  • Deadpool 3

    Hugh Jackman wird noch einmal zu Wolverine

    Deadpool 3
  • Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch

    Neuer deutscher Trailer veröffentlicht

    Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
  • Empire of Lust

    Unsere Kritik zum verruchten Historienfilm

    Empire of Lust
  • Strange World

    Offizieller Trailer zu Disneys Animationsabenteuer

    Strange World
  • Hellbound

    Erster Teaser kündigt Staffel 2 an

    Hellbound
  • Enola Holmes 2

    Offizieller Trailer zur Fortsetzung erschienen

    Enola Holmes 2
  • Don't Worry Darling

    Unsere Kritik zum neuen Film von Olivia Wilde

    Don't Worry Darling
  • Peripherie

    Deutscher Trailer zur SciFi-Serie von Amazon

    Peripherie

Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    Olli86 -

    Hat eine Antwort im Thema Avatar 4 verfasst.

    Beitrag
    Ich habe den Film ja kürzlich nochmal gesehen. Das 3D ist sicher ein Grund für den enormen Erfolg gewesen, aber wie Greg es schon sagte. Der Schlüssel ist ist Geschichte. Sie ist einfach, aber unglaublich stark erzählt und vorallem hat sie Herz. Der…
  • Benutzer-Avatarbild

    Olli86 -

    Mag den Beitrag von GregMcKenna im Thema Avatar 4.

    Like (Beitrag)
    Zitat von John Crichton: „Dass mit der simplen Story mag ja sein. Aber wenn er jetzt mit Teil 2...3...4...22 kommt muss er aus meiner Sicht mit mehr kommen als nur geilen Schaubsildern. Also ich spreche jetzt mal für mich, aber gerade in den letzten…
  • Benutzer-Avatarbild

    Olli86 -

    Mag den Beitrag von GregMcKenna im Thema Avatar 4.

    Like (Beitrag)
    Zitat von John Crichton: „Ich möchte Cameron nun wirklich nicht sein Talent absprechen, aber Avatar war nun wirklich nicht wegen seiner Story so erfolgreich, sondern einzig und allein wegen der Bilder. Im Kino! Denn bei der Zweitsichtung zu Hause, auf…
  • Benutzer-Avatarbild

    riggo -

    Hat eine Antwort im Thema Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht [Amazon] verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Olli86: „Die Folge heute fand ich leider deutlich schwächer als die letzte. Allerdings fand ich die letzte auch perfekt, von daher lag die Messlatte auch sehr hoch. Dennoch hätte ich hier gerne etwas mehr Action gehabt. Jetzt bin ich mal…
  • Benutzer-Avatarbild

    Scholleck -

    Hat eine Antwort im Thema Der Geburtstags-Thread verfasst.

    Beitrag
    Danke Alexander :goodwork:
  • Benutzer-Avatarbild

    Scholleck -

    Mag den Beitrag von Alexisonfire8 im Thema Der Geburtstags-Thread.

    Like (Beitrag)
    Happy Birthday nachträglich Herr @Scholleck
  • Benutzer-Avatarbild

    riggo -

    Hat eine Antwort im Thema God of War (5): Ragnarok verfasst.

    Beitrag
    Geil! Ich hab so Bock!
  • Benutzer-Avatarbild

    John Crichton -

    Hat eine Antwort im Thema Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht [Amazon] verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Olli86: „Die Folge heute fand ich leider deutlich schwächer als die letzte. Allerdings fand ich die letzte auch perfekt, von daher lag die Messlatte auch sehr hoch. Dennoch hätte ich hier gerne etwas mehr Action gehabt. Jetzt bin ich mal…
  • Benutzer-Avatarbild

    Olli86 -

    Hat eine Antwort im Thema Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht [Amazon] verfasst.

    Beitrag
    Die Folge heute fand ich leider deutlich schwächer als die letzte. Allerdings fand ich die letzte auch perfekt, von daher lag die Messlatte auch sehr hoch. Dennoch hätte ich hier gerne etwas mehr Action gehabt. Jetzt bin ich mal gespannt wie das…
  • Benutzer-Avatarbild

    Burning -

    Hat eine Antwort im Thema Tod auf dem Nil (Kenneth Branagh) verfasst.

    Beitrag
    Hatte "Murder on the Orient Express" noch einen gewissen Charme mit seinem interessanten Mord, sowie die nötige Starpower, fehlt Death on the Nile beides komplett. Die Stars sind nur noch halb so bekannt, wie die des Vorgängerfilms, was ja nicht so…
Schon gewusst…?

Mit einem Trick lässt sich der Editor auch in vollem Umfang auf Android Smartphones und Tablets verwenden:

- Im Browser (Chrome) oben rechts auf die drei Striche klicken - Haken setzen bei "Desktop-Version"

Danach stehen alle gewohnten Funktionen wie etwa Smilies, Textformatierungen, Datei-Upload usw. zur Verfügung.


Umfragen

  • Deine Bewertung für "Blackligh". 2
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (1) 50%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (1) 50%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von -Makaveli-

    Neeson spielt einen inoffiziellen FBI-Mitarbeiter, der Undercover-Agenten aus gefährlichen Situationen herausholt...

    Regie: Mark Williams (II)

    Cast: Liam Neeson, Aidan Quinn, Taylor John Smith

    Trailer:

  • Deine Bewertung für "Don't Worry Darling". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (1) 100%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Florence Pugh, Shia LaBeouf und Chris Pine werden gemäß Deadline die Hauptrollen in Olivia Wilde´s zweiten Regieprojekt, genannt "Don’t Worry Darling", spielen. Wilde wird darüber hinaus den Film von New Line Cinema produzieren, und eine wichtige Nebenrolle übernehmen.

    "Don’t Worry Darling"
    ist ein Psychothriller, der in einer isolierten, utopischen Gemeinschaft in der kalifornischen Wüste der 1950er Jahre spielt.

    Katie Silberman, Co-Autorin von "Booksmart" schreibt das Originaldrehbuch von Shane und Carey Van Dyke um.
  • Deine Bewertung für "Der Gesang der Flusskrebse". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (1) 100%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Tomtec




    Originaltitel: Where The Crawdads Sing
    Studio/Verleih: Sony Pictures Releasing
    Land/Jahr: USA 2021
    Regie: Olivia Newman
    Drehbuch: Lucy Alibar
    Buchvorlage: Delia Owens
    Kamera: Polly Morgan
    Musik: Mychael Danna
    Genre: Drama, Thriller
    FSK: ab 12 Jahren
    Laufzeit: 127 Minuten
    Release: 18.08.2022
    Darsteller: Daisy Edgar-Jones, Taylor John Smith, Harris Dickinson

    Inhalt:

    Als junges Mädchen wird Kya von ihren Eltern verlassen. In den gefährlichen Sümpfen von North Carolina zieht sie sich alleine groß und entwickelt sich zur scharfsinnigen und zähen jungen Frau. Jahrelang geisterten Gerüchte über das "Marschmädchen" durch das nahegelegene Örtchen Barkley Cove und schlossen sie von der Gemeinschaft aus. Als sich Kya zu zwei jungen Männern aus der Stadt hingezogen fühlt, eröffnet sich für sie eine neue, verblüffende Welt. Doch als einer von ihnen tot aufgefunden wird, sieht die Gemeinde sofort in Kya die Hauptverdächtige. Im Laufe des Falles wird immer mysteriöser, was tatsächlich passiert ist - und es droht die Gefahr, dass die vielen Geheimnisse, die im Sumpf verborgen liegen, ans Licht kommen...


  • Deine Bewertung für "Nope". 2
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (1) 50%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (1) 50%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Olly

    Neuer Horrorfilm von Jordan Peele!

    Jordan Peele ("Get Out", "Wir") macht sich bald auf seinen 3. Film zu drehen. Er hat weder einen Namen, noch ist bekannt worum es geht. Unter strengen Vorsichtsmaßnahmen wurde ihm nun erlaubt demnächst in Kalifornien zu drehen (ein Live-Action-Coronafilm?). Universal Pictures, mit denen er einen First-Look Deal für 5 Jahre unterschrieben hat übernehmen natürlich den Verleih.

    Quelle: blairwitch.de/news/jordan-peel…-und-wir-regisseur-65875/
  • Deine Bewertung für "The Worst Person in the World". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (0) 0%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (1) 100%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Tomtec




    Originaltitel: Verdens verste Menneske, The Worst Person in the World
    Studio/Verleih: Koch Films
    Land/Jahr: Norwegen 2021
    Regie: Joachim Trier
    FSK: ab 12 Jahren
    Genre: Komödie, Drama
    Laufzeit: 128 Minuten
    Darsteller: Renate Reinsve, Anders Danielsen Lie, Herbert Nordrum uvm
    Release: 10.März 2022 (der Film läuft noch in einigen Kinos in Deutschland)

    Inhalt:

    Wo ist nur die Zeit geblieben? Julie wird bald dreißig und kann es kaum glauben. Während ihr über zehn Jahre älterer Freund Aksel als erfolgreicher Comicbuch-Autor durchstartet, kann sie auf ihre abgebrochenen Studiengänge nicht wirklich stolz sein. Seriöser Familienplanung geht sie lieber aus dem Weg. Zu viel scheint für sie noch möglich. Was Julie eigentlich will? Zukunft, vermutlich, und eine glückliche bitte, wenn's geht. Nur wie ist das anzustellen? Auf einer Hochzeitsparty trifft sie den charmanten Eivind - und für eine Nacht steht die Zeit still. Das muss Liebe sein. Zum ersten Mal ist sich die sonst so unentschlossene Julie einer Sache sicher. Jedoch fällt ihr die nahende Trennung von Aksel deutlich schwerer als gedacht. Ist Eivind wirklich der richtige Mann fürs Leben? Wieder meldet sich Julies wankelmütiges Wesen - sie ist einfach der hoffnungslos schlimmste Mensch der Welt, oder?
  • Deine Bewertung für "The Humans". 1
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (1) 100%
    7.  
      7/10 (0) 0%
    8.  
      8/10 (0) 0%
    9.  
      9/10 (0) 0%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    A24 hat einen neuen Trailer für "The Humans" veröffentlicht, der auf dem gleichnamigen Einakter von Stephen Karam basiert und bei dem er auch Regie führte. "The Humans" feierte seine Weltpremiere auf dem Toronto Film Festival am 12. September letzten Jahres und erntete eine beeindruckende Resonanz von Kritikern, die das seelenerschütternde Porträt der zeitgenössischen amerikanischen Familie hervorheben wollten, und wird diesen November in die Kinos kommen.

    Der neue Trailer zeigt drei Generationen der Familie Blake, die zusammenkommen, um Thanksgiving zu feiern. Der Anlass führt zu emotionalem Aufruhr, da sich jedes Mitglied der Familie Blake seinen Ängsten stellen muss, während sie Geschichten aus ihrem Leben erzählen.

    In dem Film spielen Richard Jenkins, Jayne Houdyshell, Amy Schumer, Beanie Feldstein, Steven Yeun und June Squibb mit. Karam produziert den Film zusammen mit Louise Lovegrove.

  • Deine Bewertung für "Chip und Chap". 7
    1.  
      1/10 (0) 0%
    2.  
      2/10 (0) 0%
    3.  
      3/10 (0) 0%
    4.  
      4/10 (0) 0%
    5.  
      5/10 (0) 0%
    6.  
      6/10 (2) 29%
    7.  
      7/10 (2) 29%
    8.  
      8/10 (2) 29%
    9.  
      9/10 (1) 14%
    10.  
      10/10 (0) 0%
    - von Gambit

    Disneys "Chip und Chap" erhält laut Hollywood Reporter einen Kinofilm, den Akiva Schaffer ("Saturday Night Live") leiten wird. Das Projekt soll weder eine Originstory noch eine Detektivgeschichte erzählen, stattdessen wird es als "meta, selbstreferenziell und cool" beschrieben. Ob der Live-Action/CGI-Hybrid in die Kinos kommt, oder gleich auf Disney+ veröffentlicht wird, ist derzeit noch unklar.
  • Bewertung für Prey 30
    1.  
      10/10 (1) 3%
    2.  
      9/10 (6) 20%
    3.  
      8/10 (12) 40%
    4.  
      7/10 (7) 23%
    5.  
      6/10 (2) 7%
    6.  
      5/10 (1) 3%
    7.  
      4/10 (1) 3%
    8.  
      3/10 (0) 0%
    9.  
      2/10 (0) 0%
    10.  
      1/10 (0) 0%
    - von Gambit

    20th Century Studios holt Dan Trachtenberg ("10 Cloverfield Lane") an Bord, um den nächsten (fünften) 'Predator'-Film zu leiten. Das Drehbuch wird von Patrick Aison ("Jack Ryan") geschrieben. Plot-Details werden derzeit noch unter Verschluss gehalten.

    Link(Quelle): deadline.com/2020/11/predator-…ntury-studios-1234619728/
  • Bewertung für "The Gray Man" 13
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von -Makaveli-

    Nach dem gleichnamigen Roman von Mark Greaney

    The Gray Man ist das erste Buch der sogenannten Court Gentry Serie, die mit Dead Eye, Ballistic und On Target aus insgesamt vier Werken besteht. Darin dreht sich alles um Court Gentry, genannt The Gray Man. Dieser findet sich plötzlich im Visier seiner Auftraggeber, woraufhin seine Flucht ihn quer durch Europa treibt...

    Brad Pitt übernimmt die Hauptrolle

    Anthony und Joe Russo werden die Regie übernehmen


    moviepilot.de/movies/the-gray-man
  • Bewertung für "Thor: Love and Thunder" 18
    1.  
      1/10 %
    2.  
      2/10 %
    3.  
      3/10 %
    4.  
      4/10 %
    5.  
      5/10 %
    6.  
      6/10 %
    7.  
      7/10 %
    8.  
      8/10 %
    9.  
      9/10 %
    10.  
      10/10 %

    Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

    - von Gambit

    Taika Waititi ("Thor: Ragnarok") würde auch die Regie bei vierten Teil übernehmen, sollte Marvel beschließen einen zu realisieren.

    "Wir sind halbwegs durch und es läuft rund. Es geht alles nach Plan, obwohl wir von Anfang an gar keinen Plan hatten ... Es läuft besser als erwartet und die Dreharbeiten bringen viel Spaß. Die Stil unterscheidet sich nur sehr wenig von dem, wie ich sonst auch arbeite. Es gibt lediglich einen längeren Drehplan, weil der Film viel größer ist, viele Spezialeffekte benötigt, und sowas ...Ich komme sehr gut damit zurecht, die Leute mögen, was ich mache, ich habe Spaß am ganzen Prozess und ich würde mir ernsthafte Gedanken über einen weiterenFilm machen."

    Link(Quelle): denofgeek.com/uk/movies/thor/4…tor-on-thor-4-possibility