The Irishman - Joe Pesci stößt zum Cast von Martin Scorseses Mafiafilm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netflix
    Joe Pesci (Goodfellas) soll nun offiziell bei Martin Scorseses The Irishman involviert sein. Des weiteren sind Harvey Keitel (From Dusk till Dawn) und Bobby Cannavale (Ant-Man) für weitere Rollen in Gesprächen. Pesci erweitert nun den Cast um Robert De Niro und den hoffentlich bald unterschreibenden Al Pacino. De Niro, Pesci und Scorsese arbeiteten bereits bei dem gefeierten Mafiafilm Goodfellas zusammen. The Irishman wäre nach Casino und Goodfellas Pescis dritte Zusammenarbeit mit Scorsese.

    The Irishman handelt von dem Mafia-Auftragskiller Frank Sheeran (De Niro) und dem Verschwinden von Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa (Pacino). Angeblich soll Sheeran Hoffa ermordet haben, wofür es allerdings bis heute, abgesehen von Sheerans Geständnis, noch keine Beweise gibt. Das Sachbuch "I Heard you Paint Houses" von Charles Brandt diente als Vorlage für The Irishman. Pesci wird den Mafia-Boss Russell Bufalino mimen, der angeblich stark bei dem Verschwindet von Hoffa involviert war.

    Die Dreharbeiten sollen noch dieses Jahr im August starten. Wann der von Netflix finanzierte Film beim Streaming-Anbieter zu sehen sein wird, ist noch unklar. Eventuell bekommt Scorseses Werk zumindest in Amerika einen limitierten Kinostart, damit er sich für die Oscars qualifizieren kann.

    Quelle: Deadline

    619 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden