The Lion King - Stimme für Scar gefunden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der König der Löwen.jpg
    Der Cast zur kommenden Der König der Löwen-Verfilmung wächst langsam an. Wurde der faszinierende Disney-Böswicht Scar im Original noch herausragend von Schauspiellegende Jeremy Irons gesprochen, könnte ein oscarnominierter Darsteller nun seine Nachfolge antreten. 12 Years a Slave-Star Chiwetel Ejiofor steht momentan in Verhandlungen, dem sprachlich versierten Löwen seine Stimme im Originalton zu leihen. Bereits in Joss Whedons Werk Serenity hat der sympathische Darsteller bewiesen, dass er einen vielschichtigen Bösewicht mimen kann. Wie eindrucksvoll er mit seiner Stimme der intriganten Raubkatze Leben einhaucht, kann man ab Mitte Juli 2019 sehen.
    Scars Bruder Mufasa wird, wie schon im Original von 1994, von James Earl Jones (Conan, der Barbar) gesprochen. Seinem Sohn Simba leiht Donald Glover (Atlanta) seine Stimme. Des Weiteren werden Seth Rogen (Das ist das Ende) als Pumbaa, Billy Eichner (Parks and Recreation) als Timon und John Oliver (Community) als Zazu zu hören sein. Jon Favreau (The Jungle Book) wird für das Disney-Remake Regie führen.

    In Deutschland wird der Film am 18.07.2019 in den Kinos starten. Momentan kann man Chiwetel Ejiofor an der Seite von Benedict Cumberbatch in der Marvel-Verfilmung von Doctor Strange auf DVD und Blu-ray sehen.

    Der König der Löwen wird nur eine von vielen geplanten Realverfilmungen der Klassiker Disneys sein. Unter anderem sind bereits Dumbo (Regie: Tim Burton) und Aladdin (Regie: Guy Ritchie) in Arbeit und einige weitere in Planung.
    Mehr zum Thema



    1.649 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    LeftMausKlick -

    Also, auch wenn es sicherlich einige interessiert aber wir sind doch hier im deutschssprachigen Bereich also wayne interessierts wer der englische Synchronsprecher werden wird? *rolleyes*