Bad Boys 3 - Sony streicht und aktualisiert Starttermine

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bad Boys.jpg
    Sony hat einige der kommenden Erscheinungstermine ihrer Produktionen korrigiert. Unter anderem betrifft es auch die geplante Bad Boys-Forstsetzung. Mit einer Streichung des Starttermins, steht der Will Smith-Film nun ohne da. Angeblich bedeutet es aber nicht, dass das Projekt aufgegeben wurde. Am Drehbuch soll weiterhin gearbeitet werden und Hauptdarsteller Smith hat wohl weiterhin Interesse an dem dritten Teil der Actionfilmreihe. Somit möchte man dem Projekt vielleicht die nötige Zeit einräumen, die es braucht - was noch das schönste Argument für die Streichung wäre.

    Am 09.11.2018 wird nun die Will Ferrell und John C. Reilly-Komödie Holmes and Watson starten (voriger Termin: 03.08.2018), anstatt der geplanten Bad Boys-Weiterführung.

    Des Weiteren wird Soldado, die Fortsetzung von Sicario, am 29.06.2018 starten. Darin kehren Benicio Del Toro und Josh Brolin in ihre Rollen zurück. Die Barbie-Verfilmung rutscht auf den 08.08.2018 und der Film über die Figuren Silver Sable und Black Cat (Silver and Black) aus den Spider-Man-Comics hat einen Starttermin am 08.02.2019 bekommen.

    Quelle: Deadline

    Mehr zum Thema

    1.051 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    ManWithTheGun -

    Naja, zusammenfassend lässt sich also sagen, das niemand diese Filme braucht. "Silber and Black" gehört eh zu Marvel respektive sollte, wenn es denn gut werden soll, auch von ihnen gestaltet werden. Und dann noch eine Komödie über den größten Detektiv der Welt? Nein.